Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

What's a man to do


Erstellt:
Letzte Änderung: 12.11.2017
nicht abgeschlossen
Deutsch
24005 Wörter, 10 Kapitel
Thema: Haikyū!
Schlagworte: Love, Eifersucht, Affäre, Haikyuu
Hallööchen und willkommen zu meiner ersten FF.

Da ich bereits so viele & tolle Haikyuu-Fanfiktions gelesen habe, wollte ich den Versuch wagen und meine erste Geschichte niederschreiben!

Informationen zur Fanfiktion:

● Hauptpairing: Kuroo x Tsukki ; Nebenpairing: Bokuto x Akaashi

● Die Story stammt von mir [die Charaktere nicht]!

● Die Fanfic werde ich sowohl in Fanfiktion.de, als auch in Animexx unter dem Account Crispie veröffentlichen

So nachdem alles gesagt worden ist, wünsche ich euch ganz viel Spaß beim Lesen! Kommentare und Verbesserungsvorschläge sind stets herzlich Willkommen!!

Fanfic lesen
Kapitel Datum Andere Formate Daten
~komplette Fanfic~ V: 06.01.2017
U: 12.11.2017
Kommentare (23 )
24005 Wörter
Prolog It's over. E: 06.01.2017
U: 02.03.2017
Kommentare (2)
675 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 1 Confused. E: 12.01.2017
U: 21.01.2017
Kommentare (2)
1598 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 2 Trust. E: 26.01.2017
U: 17.02.2017
Kommentare (3)
1647 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 3 Surprise. E: 30.01.2017
U: 23.02.2017
Kommentare (2)
1814 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 4 Past Story. [Part I] E: 08.02.2017
U: 25.02.2017
Kommentare (3)
2173 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 5 Past Story. [Part II] E: 23.02.2017
U: 13.03.2017
Kommentare (2)
4100 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 6 Past Story. [Part III] E: 25.04.2017
U: 20.05.2017
Kommentare (2)
5829 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 7 Bitter. E: 15.07.2017
U: 20.08.2017
Kommentare (1)
2461 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 8 Reunion. E: 07.08.2017
U: 13.09.2017
Kommentare (1)
1614 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 9 Fail. E: 12.11.2017
U: 12.11.2017
Kommentare (2)
2094 Wörter
abgeschlossen
KindleKindle
ePub Diese Fanfic im ePUB-Format für eBook-Reader
  • Charakter
    Tsukishima, Kei

    Alter: 16

    | Wir kennen uns schon seit dem Kindergarten. Auch wenn er immer einen distanzierten Eindruck macht, konnte ich mich immer auf ihn verlassen. Er ist und bleibt mein bester Freund. | ~ Yamaguchi, Tadashi

    | Der Einzige, ausgenommen Kenma, der mir vollkommen zustimmt, dass Kuroo und Koutarou >>Ärger im Doppelpack<< bedeuten. | ~ Akaashi, Keiji

    | Hey, Hey, Hey! Tsukki ist in seinen Blocks viel besser geworden! Kein Wunder, schließlich hat er beim großartigen Bokuto gerlernt! | ~ Bokuto, Koutarou




  • Charakter
    Tetsurou, Kuroo

    Alter: 18

    | Er stört mich jedes Mal, wenn ich versuche Monster Hunter zu zocken. Und auch sonst, hat er nur Unfug im Kopf. Dennoch verdanke ich ihm, dass ich nicht nur ein Hobby gefunden habe, sondern auch Freunde. | ~ Kozume, Kenma

    | Mein Bro! Ohne ihn machen meine tollen Aktionen nur halb so viel Spaß...deswegen freue ich mich immer wieder, wenn wir uns sehen! | ~ Bokuto, Koutarou

    | Die Ursache, weshalb Koutarou immer wieder auf hinrissige Ideen kommt, die ich dann wieder ausbaden darf. Aber auch der Grund, der mich mit meiner Eule zusammengebracht hat.| ~ Akaashi, Keiji

Kommentare zu dieser Fanfic (23)
[1] [2]
/ 2

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  kikoxd
2017-11-12T23:52:23+00:00 13.11.2017 00:52
Es geht endlich weiter. Freu mich riesig.

Tja, da hat der liebe Tsukki ja mal wieder pech im unglück 😂
Wird bestimmt für beide nicht einfach.

Versteh ich das richtig, kuroos neue ist ein Mädchen? Na mal abwarten, wie tsukki darauf reagiert.

Freu mich aufs nächste Kapitel 😊
Antwort von:  Crispie
13.11.2017 13:01
Kikoxd <3

Awwwwww und wie ich mich erst freue ;///////; Danke Danke Danke, dass du dieser Fanfic weiterhin die Treue gehalten hast >.... <

Tsukki scheint wirklich vom Pech verfolgt zu sein!!! Ich meine, Hallo? Der Arme ist mit genau den dreien Personen in dem Team gekommen, die er momentan am Wenigsten zu tun haben möchte :o

Noch ist nichts bestätigt :3 Aber Alisa ist tatsächlich ein Mädchen <3

Danke für dein liebes Feedback <3

Liebste Grüße

Crispie <3
Von: -NaschKatze-
2017-11-12T21:06:21+00:00 12.11.2017 22:06
Armes, armes, armes Tsukki Q____Q
So ein Pech kann nur er haben, oder?
Schlimm genug, dass er Kuroo andauernd über den Weg läuft, nein, er ist auch noch mit seinem Ex in einem fucking Team.
Geht's noch besser?! Du bist ein kleiner Teufel xD
Kyaaaaaaaaaaaaaaaa~ Ich will, dass die beiden aufeinander treffen XDD
Ein spannendes Kapitel *3*
Antwort von: -NaschKatze-
12.11.2017 22:38
Okaaaay, jetzt hab ich ein Bild von Kuroos neuer Flamme o.O
Danke für die schnelle Antwort *3*
Antwort von:  Crispie
12.11.2017 22:47
Kätzchen <3

Tsukki hat mehr Pech, als alle seine Teamkameraden zusammen! Ich glaube, dass liegt an unserem schwarzen Kater*hust* Kuroo
Hahahahahaahah XDDD Ich muss sagen, langsam entwickelst du - zumindest in der FF etwas Mitleid für Tsukki! Kann das sein XD?
HAHHAHAHAHHA XDDDDDDD Ich und ein kleiner Teufel? Du klingst beinahe schon wie mein älterer Bruder, wenn ich ihn ärgere XD
Gedulde dich noch etwas mein allerliebstes Kätzchen *kraul* Alles zu seiner Zeit <3

Dankiiiii nochmals für dein Review <3<3<3<3

Liebste Grüße

Crispie♡
Antwort von:  Crispie
12.11.2017 22:48
Was das mit Kuroos eventueller Flamme betrifft - immer wieder gerne <3
Also ich finde sie wirklich hübsch - ich finde sie sticht wirklich heraus. In meinen Augen bisher der hübscheste Femalechara aus Haikyuu <3
Von:  Yuugii
2017-08-15T10:24:22+00:00 15.08.2017 12:24
Finde ich toll, dass sich Tsukki so richtig Gedanken um Kuroo macht und ob er nicht doch auf ihn steht. Kuroo sieht toll aus, das kann er das ruhig zugeben. Wie schön, dass er durch Kuroos Worte endlich begreift, dass er doch etwas tun muss und nicht einfach darauf warten kann, dass alles an ihm vorbeizieht. Seine Einstellung war bis dato echt fragwürdig. Als Kuroo dann Hinata noch lobt und sich Tsukki unwohl fühlt... der ist doch sicher eifersüchtig! Tief in seinem Inneren hat er sich auch ein Lob gewünscht! Schön, wenn Tsukki so menschlich reagiert~ <D

Noch besser, dass sogar Akaashi das bemerkt hat. XD

Ich mag einfach, wie sich Tsukki langsam verändert – zum Guten wohlgemerkt. ♥
Diese ganze Kombination Tsukki und Kuroo bringt einfach so viel Feuer mit sich. Am besten fand ich ihre Aussprache, wo Kuroo ihm gesteht, dass das ganze ein abgekartetes Spiel war. Und ich bin ehrlich sehr froh, dass die beiden sich nur geküsst haben und nicht mehr passiert ist. Ich merke bei vielen Autoren, dass sie sich zu stark auf das Erotische verkrampfen und dabei die einzelnen Persönlichkeiten der Charaktere leiden, da diese einfach nicht mehr glaubwürdig sind. Aber hier merke ich das nicht.

Du bemühst dich darum, nah am Original zu bleiben und das muss ich auch wirklich mal loben!

Auch wenn ich mit der „Alle-Charaktere-sind-plötzlich-schwul-oder-lesbisch“-Darstellung nicht so viel anfangen kann, hat das mit Akaashi hier reingepasst. ;)

Was ich auch noch erwähnen möchte, ist, dass ich die Textdarstellung klasse finde. Insbesondere, dass du Tsukkis Gedanken passend in den Text integrierst, in dem du dann auf Kursivschrift wechselst und diese hervorhebst. Oder dass du einzelne Worte komplett in dicker Schrift darstellst, um somit die Wichtigkeit zu betonen. Wo man doch die Möglichkeit hat, verschiedene Schriftarten zu verwenden, sollte man sie doch nutzen. Also freut es mich, dass du dir da so viele Gedanken machst. So macht das Lesen umso mehr Spaß! <3


Rechtschreibung & Grammatik:

• Als Akaashi Tsukki fragt, ob er in Ordnung ist, antwortet dieser: „Ja. Alles okey“ Ich weiß nicht, ob das umgangssprachlich sein sollte, aber es ist mir vollkommen neu, dass man das Wort „okay“ mit „e“ schreibt. Vielleicht wird das in anderen Bundesländern so gehandhabt, die offizielle Schreibweise ist und bleibt aber mit „a“.

• Als Akaashi und Tsukki miteinander sprechen, reagiert Tsukki auf eine Weise, so dass Akaashi direkt rausfindet, dass dieser sich Gedanken um Kuroo macht. Du schreibst: „[...] – allerdings veranlasste das ihn noch lange nicht dazu, dass Gespräch zu beenden.“ Es müsste jedoch heißen „das Gespräch“. Das doppelte s hat hier nichts zu suchen, auch wenn vorher ein Komma gesetzt wurde. Nicht immer wenn ein Komma gesetzt wird, musst du „dass“ nutzen.

• Während der Grillparty setzen sich Tsukki, Kenma und Yama von den anderen weg. Daheißt es: „[…] Aber kein Wunder, wenn alle Teams sich auf einem Platz befinden und sich teilweise, um das letzte Stück Fleisch zanken“ Das Komma nach teilweise müsste weg, da das „und“ einen neuen zusammengesetzten Satz einbringt und sich das gebeugte Verb auf das Ganze bezieht.
Von:  Yuugii
2017-08-15T09:35:35+00:00 15.08.2017 11:35
Ui, was für ein toller Rückblick! ♥

Ich mochte dieses Frühlingscamp in der Serie auch am liebsten. Umso mehr freue ich mich, dass du das noch mal aufgreifst und das Ganze in deine Story einbindest. Kuroo war echt unsensibel, aber seine Entschuldigung kam echt unerwartet. Ich mag es, wenn eine Geschichte mich überraschen kann. ♥

Die Konstellation Kuroo, Tsukki und Bokuto funktioniert hier einfach sehr gut. Und ich liebe dieses „Brille-kun“, weil es einerseits so unglaublich frech, aber auch höflich ist, so dass es einfach gut passt. Generell finde ich es schön, wie man richtig spürt, dass du dich auf das Original beziehst. Allein schon durch Wörter wie „Oi“. Ich habe da immer direkt die japanische Aussprache dazu im Kopf.

Das wirkte fast so, als würde sich Kuroo an Tsukki ranschmeißen, hehe. <//D


Rechtschreibung & Grammatik:

• Erster Abschnitt: „Für ihn war es von vornherein klar gewesen, dass sie gegen diese Mannschaft keine Chancen hatten. “ Da müsste es „keine Chance“ heißen, also keine Mehrzahl.

• Gegen Ende des Kapitels, als Kuroo Tsukki gegen den Baum drückt, heißt es: „Sie hatten etwas raubtierartiges an sich – wie eine Katze, die sich gerade an ihre Beute anschlich.“ Das Wort „raubtierartig“ muss hier großgeschrieben werden, da wir ein Zahlwort davor stehen haben. Wörter werden großgeschrieben, wenn ein Zahlwort zu ihnen gehört.Beispiele: etwas Geschriebes, genug Essbares, wenig Fehlerhaftes etc.
Antwort von:  Crispie
22.08.2017 19:40
Hihihihihi, vielen lieben Dank♥ Und das war erst der Anfang ;)

Me too ;___; Ich schaue sie mir bis heute immer wieder zwischen durch an! Kuroo ist der unsensibelste Mensch auf Erden! Er ist nicht umsonst, der König der Provokation ;D Dann bist du bei meiner Fanfic genau an der richtigen Adresse!! Hier wird dich eine Überraschung, nach der anderen heimsuchen XD

Finde ich auch :D (Akaashi darf man hier natürlich auch nicht vergessen♥). Hihihihihi XD Ich freue mich gerade ungemein, dass du dich darüber freuen kannst :D! Das 'Oi' kannst du dir auch, wie in der japanischen Aussprache vorstellen, da ich genau darauf hinauswollte ^^

Hrhr, Kuroo lässt sich nun mal seine Chance nicht entgehen ♥

Ernsthaft: Wie kannst du nur, diese Geduld und Mühe für mich aufbringen D:? Meine Freude ist wirklich nicht in Worte zu beschreiben und ich bin immer für deine konstruktive Kritik offen♥ Vielen lieben dank für alles <3

Liebste Grüße

Crispie<3
Von:  Yuugii
2017-08-15T09:12:23+00:00 15.08.2017 11:12
Wäre auch zu einfach gewesen, wenn Kuroo gekommen wäre! >___<)/

Ich finde es aber toll, dass die Eule und Akaashi sich so um ihren Freund sorgen und von sich aus die Initiative ergreifen. Ganz ehrlich, Bokuto ist eine richtige Nervensäge. In der Serie ging er mir ja schon dezent auf den Keks, aber jetzt wird mir erst so richtig bewusst, wie überdreht er drauf ist. Irgendwie amüsant, aber auch nervenzehrend. Da diskutiert selbst Tsukki nicht mehr, weil er weiß, dass er den Kürzeren zieht! xD

Wah, Tsukkis Geständnis... ;A;)/

Darauf warten wir ja schon so lange! Was bin ich froh, dass Yama das so gut aufnimmt und nicht direkt die Flucht ergreift. Dann wäre ich aber wütend gewesen. Ob sich zwischen den beiden zukünftig etwas verändern wird? Yama hat ja mit allem gerechnet, aber dass sein bester Freund schwul ist war ja dann doch etwas viel. Wie er wohl darauf reagiert, dass Tsukki was mit dem unwiderstehlichen Kuroo hatte? ♥

Also ich find's spannend und freue mich aufs nächste Kapitel~ <33


Rechtschreibung & Grammatik:

• Nachdem Tsukki sie einlässt, heißt es in einem Satz: “Unterdessen hatte sich Koutarou schnell die Schuhe ausgezogen und erkundete auf eigene Faust, das Anwesen seines ehemaligen Schülers.“ Das Komma gehört da nicht hin, denn ein Satz wird stets durch ein gebeugtes Verb abgeschlossen. Ein Satzzeichen entfällt, wenn du „und“ oder „oder“ verwendest. Da du das Wort „und“ verwendet hast, gilt der nächste Teil als eigenständiger Satz und braucht nicht getrennt zu werden. Insbesondere da es sich hier um eine Aussage handelt.

• Als Akaashi und Tsukishima die Sandwiches vorbereiten, klingelt es an der Tür. Akaashi entschuldigt sich für die Umstände, daraufhin ein Vergleich mit der Eule, wo wir einen kleinen Fehler haben. Du schreibst: „[...] wie ein Elefant im Porzellanteller“, es müsste aber im „Porzellanladen“ heißen. ;)

• Kurz nachdem Tsukishima Yamaguchi beichtet, schwul zu sein, sagt dieser: „[...] Aber das du schwul bist...damit hätte ich nun wirklich nicht gerechnet“. Das Wort 'das' wird hier mit zwei 's' geschrieben, da wir einen Kausalsatz vorliegen haben. Nach den drei Punkten müsste ein Leerzeichen gesetzt werden, aber das ist halb so wild.
Antwort von:  Crispie
22.08.2017 19:33
Und das ist das Stichwort: Surprise, Surprise :D Das wäre wirklich zu einfach gewesen! Du musst eines über mich wissen: Ich bin immer für eine Überraschung gut :)

Genau hier unterscheiden wir uns♥(obwohl ich deine Meinung natürlich respektiere!)Ich empfinde seine verrückte, nervtötende Art als witzig xD Schon sein erster Auftritt im Anime hat mich umgehauen und glaube mir mein Replay-Button musste wegen Bokuto und Kuroo daran glauben(R.i.P)! Auch in meiner Geschichte konnte ich mir das natürlich nicht verkneifen, weil ich ihn als erfrischend empfinde xD Tsukki würde eine Diskussion mit Bokuto nicht überleben xO !!
BokuAka habe ich aus dem Grund gewählt, weil sie zu beiden einen engen Bezug haben (siehe im Anime im Trainingslager XD) Außerdem liebe ich die beiden abgöttisch (Neben KurooTsukki und SemiShira mein Lieblingspaar)

A/////A ♥

Das Geständnis an Yamaguchi musste einfach sein! Und ganz ehrlich: Wer würde sich nicht eine solche treue Seele als besten Freund wünschen ;////;? Aber who knows o_o ? Es bleibt auf jeden Fall spannend!

Hihihihihi ich hoffe, dass dir das nächste Kapitel genauso sehr gefallen wird :)

Ich brauche dir glaube dir gar nicht mehr sagen, wie dankbar ich dir bin, dass du mich auf die Rechtschreibfehler aufmerksam machst :D Trotzdem tue ich es gerne nochmal: DANKE♥ Mir fällt es unglaublich schwer immer sowas zu beurteilen D: Vor allem, wenn man nicht deutsch als Muttersprache hatte D: Natürlich werde ich mir die Korrekturen vornehmen, sobald ich die Zeit dafür haben werde (wahrscheinlich morgen oder am WE XD)

Liebste Grüße

Crispie<3
Von:  Yuugii
2017-08-15T08:24:32+00:00 15.08.2017 10:24
Hach, ich bin ja so stolz auf Yamaguchi! ;3;)/
Endlich kommt er mehr aus sich heraus und traut sich den guten Tsukki anzusprechen. Ich mag einfach, dass er offener wird. Das Volleyball spielen hat ihm echt gutgetan. Jetzt bin ich aber ganz gespannt auf ihr Gespräch. Was er wohl sagen wird? Vielleicht kommt er auch gar nicht, immerhin scheint es bei dem Besucher sich um eine andere Person zu handeln. Ich würde jetzt einfach mal auf Kuroo tippen, aber man weiß ja nie~ ♥

Ich muss dich echt loben, wie natürlich und glaubwürdig du die Charaktere einbringst. Insbesondere Kageyama und Hinata sind perfekt getroffen. Dass ausgerechnet der König den Flummi verteidigen würde, hätte ich nicht gerechnet. Hat mich sehr überrascht und gehört somit zu meinen Lieblingsstellen hier! Vorallem, dass er ihm sogar droht, ihm nicht mehr den Ball zuzuspielen... einfach super! <33

Ich könnte mir gut vorstellen, dass es zwischen Kageyama und Tsukki nochmal richtig krachen wird, immerhin haben beide ein großes Ego und nicht so viel Verständnis für den anderen. :/

Hier und da sind wieder kleine Fehler drin, z.B.: letzter Abschnitt heißt es im dritten Satz: Merkwürdig fandet, da ist das „et“ nicht nötig. Was mir auch auffällt, ist, dass du die Zeichen teilweise falsch setzt. Wenn du drei Punkte setzt […], musst du ein Leerzeichen lassen. Ansonsten sieht das hier sehr gut aus. Nur wenige Fehler und die meisten sind offensichtlich nur Flüchtigkeitsfehler, die man auch getrost überlesen kann. Ja, ich freue mich ernsthaft, denn gute Rechtschreibung und Grammatik ist für eine gute Fanfiktion ein Zeichen von Qualität. ;)
Antwort von:  Crispie
22.08.2017 19:09
Tut mir leid, dass ich dir erst jetzt antworte, aber nun kann ich mich ganz deinen Reviews widmen :3

Yamaguchi ist ein Goldstück! Ich wollte ihn so charakter-treu, wie möglich gestalten! Im Anime kommt er nämlich auch erst step bei step aus sich heraus. Wer weiß, wer weiß ;) Lass dich da einfach überraschen!

Ich danke dir wahnsinnig für dieses Kompliment ! Das bedeutet mir sehr viel, schließlich ist das nämlich mein Ziel ( ich mag es nämlich nicht so, wenn Charaktere zu OOC like werden D:). Ich muss zugeben, dass es mir anfangs ziemlich schwer fiel, mich in Kageyamas Rolle zu versetzen. Er ist einer der wenigen Charaktere in Haikyuu, dass für mich ein Buch mit sieben Siegeln ist XD Freut mich !! Ich mag diese Stelle nämlich auch :) Es ist einer der wichtigsten Wendepunkte für Tsukki und ihn so früh einzubauen war für mich einfach ganz ganz wichtig O__O

Die beiden sind wie Hund und Katze !! Ob sich deine Vermutung bewahrheitet, wirst du in den nächsten Kapiteln bestimmt herausfinden ^^

OyaOya :O Vielen lieben Dank, dass du mir sogar extra die Textpassagen sagst!! Natürlich werde ich mir das anschauen und verbessern!! Ich finde das unglaublich toll von dir, dass du dir da wirklich so viel Mühe damit gibst. Du weißt gar nicht, wie mich das freut :D Awwwww, danki danki danki <3 Ich werde mein Bestes geben :X

Liebste Grüße

Crispie<3
Von: -NaschKatze-
2017-08-07T09:52:40+00:00 07.08.2017 11:52
Heeeey n.n Endlich auch hier~ Juhu~

Bokuto muss auf Kuroos Seite sein. Immerhin sind sie Bros und zwischen Bros darf sich kein Lover drängen :D
Daher ist es absolut verständlich, dass er sauer auf Tsukki ist^^
Ich liebe es, wenn er schmollt~ Akaashi hatte bestimmt alle Hände voll zu tun, die Eule zu besänftigen *hrrrrr*
Yeah, der kühle Tsukki hat Muffensausen xD Hehe~
Ich finde, dass du Kuroo echt wenige passen. Spontan würden mir nur zwei Personen einfallen. Kenma oder Tsukki o.o
Daher bin ich gespannt, wer der neue an Kuroos Seite ist n.n
Freue mich sehr auf mehr <3

Liebe Grüße
Kätzchen
Antwort von:  Crispie
07.08.2017 13:30
Hallöchen mein Kätzchen <3

Nyahhhh ich finde es unglaublich cute, dass du gleich 2x kommentiert hast p...p so lieb <3

"Brodeeex" hihihihi xD Bokuto kann man doch nur verstehen...und ich meine, wer findet eine schmollende Eule nicht süß <.< ?
Akaaashi ist einfach ein Engel...wer würde sich so einen Boyfriend nicht wünschen...*×*?
Ein ängstlicher Tsukki ist auch mal etwas neues! Aber ich hoffe nur, dass die Charaktere dadurch nicht zu OOC geraten o_o

Wer weiß...wer weiß *sumsumsum*
Es kann vielleicht so kommen wie du es sagst...vielleicht kommt es auch ganz anders als gedacht :D

Awwww <3 Danke nochmals für dein Feedback

Liebste Grüße

Crispie<3
Von:  Yuugii
2017-08-05T11:10:53+00:00 05.08.2017 13:10
Inhaltlich finde ich das Kapitel klasse! :D

Du baust viele unterschiedliche Charaktere ein und erschaffst somit interessante und abwechslungsreiche Situationen, die den Leser zum Schmunzeln bringen. Insbesondere die Unterhaltung zwischen Kageyama und Hinata fand ich toll. Du baust sogar Spitznamen ein und schaffst es, die Charaktere sehr natürlich und vor allem originalgetreu darzustellen.

Als Tsukki vom Schneeball getroffen wird, war ich unglaublich gespannt, wie es weiter geht. Irgendwie mag ich es, wenn die anderen sich Sorgen um ihn machen, gerade weil er ja so schwer zu durchschauen ist. Vielleicht ist Tsukki genau deshalb mein Lieblingscharakter. Auch der Flashback der Vergangenheit finde ich sehr passend. Man fragt sich, wie lang die beiden denn nun schon zusammen waren, da es ja so aussieht, als hätten sie doch recht viel Zeit miteinander verbracht.

Das Weihnachtscamp ist eine klasse Idee. Da merkt man, dass du auch Bezug zur Serie nimmst und du in Betracht ziehst, dass es sich hier um Jugendliche handelt, die hier richtigen Sport betreiben. Gut durchdacht und noch besser eingebunden.

Da du ja geschrieben hast, dass du offen für Kritik und Verbesserungsvorschläge bist, möchte ich hier noch etwas anmerken. Die Rechtschreibung ist noch verbesserungswürdig, ich würde dir raten, nochmal genau drüber zu schauen, denn hier liegen ein paar kleine Fehler vor. Hier ein paar Beispiele.

• Zweiter Absatz, ganz am Anfang, schreibst du: >>Nicht nur das...<<; es fehlt ein ein 's'.

• Später im Textverlauf, als Tsukki und Yama auf den Weg zur Sporthalle sind, fängt ein Satz mit >>Dass würde der Sommersprossige...<<< an, hier ein 's' zu viel.

• Während der Schneeballschlacht, kommt dieser Satz vor: >>Mit voller Kraft warf er sein Geschoss auf den Setter, der seitlich zu ihm Stand <<, das Verb „stand“ müsste klein geschrieben werden.

Die Rechtschreibung an sich ist aber gut lesbar. Haupt-, Nebensätze und auch Satzaufbau sind sehr gut. Auch wenn hier und da kleine Fehler sich einschleichen, wie die Missachtung von Groß- und Kleinschreibung, ist die Rechtschreibung an sich gut. Da habe ich weitaus Schlimmeres schon gesehen und auch schon beta-lesen dürfen.

Insgesamt fand ich das Kapitel aber sehr interessant! <3
Antwort von:  Crispie
05.08.2017 20:09
Hallöchen Yuugii :)

Vielen, vielen Dank für dein liebes Kommentar <3

Ich freue mich sehr, dass du meine Mühe zu schätzen weißt und das dir aufgefallen ist, dass ich sehr gerne Spitznamen verwende ;) Das KageHina Gespräch musste natürlich sein! Hinata ist wird zwar immer von Tsukishima geärgert, hat aber immer stets ein gutes Herz - ich liebe den Kleinen ^^

Uuuuuh wirklich *^* ? Er gehört ebenfalls zu meinen Lieblingscharakteren [zusammen mit Bokuto, Kuroo & Akaashi]. Vielleicht habe ich gerade deshalb meine erste Geschichte Tsukki gewidmet pp? Jaaaa, ich wollte in diesem Moment einfach auch etwas Bezug zu seiner Vergangenheit mit Kuroo nehmen :3

Thanks! Das wollte ich nämlich erreichen ^^

Selbstverständlich ist konstruktive Kritik bei mir erwünscht und ich finde es wirklich toll, dass du dir das auch zu Herzen nimmst :)

• Thanks a lot :3 Ich werde diese Fehler sofort ausbessern und ich danke dir von Herzen, dass du dir die Mühe und Zeit genommen hast, mir das zu schreiben!! Gott sei Dank...das war nämlich der Grund, warum ich eine Zeit lang gegrübelt hatte, ob ich überhaupt anfangen sollte, FF´s zu schreiben D: Aber du hast mir gerade soeben wirklich meine letzten Zweifel weggenommen ;^;

Awwww das freut mich sehr <3 Hoffentlich gefallen dir die anderen Kapitel genauso gut, wie die beiden vorherigen :)

Liebste Grüße

Crispie <3
Von:  Yuugii
2017-08-05T10:48:30+00:00 05.08.2017 12:48
Mir fehlt eine richtige Einleitung, wie die beiden überhaupt zusammen gekommen sind. ^^;

Natürlich hat man die Szenen aus der Serie im Kopf, aber man würde als Leser schon gerne erfahren, wie die beiden zusammengefunden haben. Vielleicht klärt sich dies im Verlauf der Geschichte. Der Anfang, als du über Tsukki anfängst zu schreiben, finde ich sehr passend. Auch seine Gedankengänge gegenüber Teamkollegen, Freunden und seiner Familie war knapp, aber auf den Punkt genau treffend. Da habe ich das Gefühl, dass diese Fanfiktion eventuell in-character werden wird. (Bisher waren sämtliche deutsche Haikyuu Fanfiktions so OOC, dass mir nach nur wenigen Kapiteln die Lust vergangen ist, weiter zu lesen.)

Der Schreibstil ist abwechslungsreich; du nutzt Absätze passend, hast eine gesunde Mischung aus Text und Dialog und man spürt, dass du versuchst, die Charaktere so originalgetreu wie möglich zu beschreiben. Und das finde ich sehr erfreulich. Es ist immer schön, wenn der Leser auch spürt, dass der Autor sich Mühe gibt und auch recherchiert hat. Das einzige, das ich hier wirklich kritisieren würde, wäre, dass Tsukki von seiner und Kuros Beziehung wie über eine „Affäre“ spricht, was aber nicht so wirklich passt. Eine Affäre hat man, wenn man bereits mit jemand anderen zusammen ist und diese Person betrügt.

An sich fand ich den Anfang aber sehr interessant und werde mich nun ans erste Kapitel setzen. <3
Antwort von:  Crispie
05.08.2017 18:04
Hallöchen Yuugii :)

Wow!! Ich freue mich gerade wirklich sehr, dass du gleich zwei Reviews zu meiner Geschichte hinterlassen hast :) Dafür schon einmal ein riesiges Dankeschön <3

Ich glaube auf den ersten Satz von dir muss ich nicht mehr eingehen, nachdem du einige Kapitel durchgelesen hast :) Trotzdem finde ich es absolut verständlich, dass du das sagst. Schließlich habe ich die Geschichte ziemlich ungewöhnlich angefangen xD

Vielen Dank für dein Kompliment ! Ich hatte riesige Angst, dass die Charaktere vielleicht zu OOC werden könnten und das wollte ich mit Sicherheit nicht erreichen :O Umso mehr freut es mich, dass dies [zumindest laut dir] nicht passiert ist ^^ Auch für dein tolles Lob danke ich dir :) Das freut mich sehr, zumal das meine erste Geschichte ist, die ich jemals hochgeladen habe.

Ooooh okey O_O Ich habe das eigentlich immer sowohl als fremdgehen, als auch wenn man mit jemanden lediglich eine Bettgeschichte teilt, aber nicht in einer Beziehung ist. Dann sollte ich mal über diesen Begriff tatsächlich nochmals nachdenken. Aber ich finde es super, dass du mich darauf hingewiesen hast - dafür auch noch mal ein riesiges Dankeschön von mir <3

Viel Spaß beim Lesen der weiteren Kapitel :)

Liebste Grüße

Crispie <3



Von: -NaschKatze-
2017-07-15T12:03:04+00:00 15.07.2017 14:03
Ich bin erschüttert o.o Kuroo hat also jemand kennengelernt o.o
Muss ja ein Schock für Tsukki sein q.q Irgendwo in seinem Inneren hatte er wohl noch ein Fünkchen Hoffnung u.u
Yamaguchis Reaktion ist nachvollziehbar. Als bester Freund glaubt man ja, dass man als erstes von Kummer, Freude usw. des Freundes erfährt...aber...nun muss er mit anhören, wie sehr Tsukki gelitten hat...
Hoffentlich vertragen sie sich wieder u.u
Hihi~ Bokuto und Akaashi xD Ist klar, dass die Eule es supi findet, mit Akaashi in einem Bett zu "schlafen" xDD
Hihi~
Armer Tsukki...ich bin gespannt, wie er reagieren wird, wenn er Kuroo mit seiner neuen Flamme begegnet o.o
Ein wunderbares Kapitel <3
Antwort von:  Crispie
15.07.2017 14:57
Kätzchen<3

Meine mit Abstand treuste Reviewerin hier awww w///W Vielen lieben Dank erst einmal für deinen Kommi<3

Jaaaa q////q Das Drama nimmt seinen weiteren Lauf!! Kuroo hat jemand neues kennengelernt - doch um wen handelt es sich o///o

Tsukki tut mir gerade etwas selber leid v///V Wie muss er sich fühlen, wenn er erfährt, dass die Person, die ihm seit Wochen nicht mehr aus dem Kopf geht einen Neuen am Start hat - grausaaaaam q///q

TsukkiYama - eine weitere Baustelle q__q Diese Freundschaft steht momentan unter einer harten Bewährungsprobe! Ich gebe dir absolut recht, denn ich hätte ebenfalls nicht anders reagiert, wie Yamaguchi pp Hoffen wir das Beste :X

Hihihihi unsere Eule halt - treudoof und pervers wie immer xDDDDD

Darauf kannst du dich auch sehr freuen :D Es bleibt spannend!!

Liebste Grüße

Crispie <3