Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Stolen Dreams Ⅶ


Erstellt:
Letzte Änderung: Gestern
nicht abgeschlossen (1%)
Adult (Sex)
Deutsch
10433 Wörter, 5 Kapitel
Sidestory von: Verkauft Ⅰ
Obwohl Luca und Fabian sich nicht kennen und in zwei völlig verschiedenen Ländern leben, haben sie einiges gemeinsam. Beide haben schlechte Erfahrungen mit Frauen gemacht, trauen sich nicht, über ihre Probleme zu sprechen, weil die Gesellschaft die Meinung vertritt, dass Frauen nur von Männern missbraucht werden und nicht andersherum, und stellen ihren Lebenswillen infrage. Eines Tages wird Fabian auf einer Klassenfahrt entführt und nach Italien gebracht, wo er Luca kennenlernt, der erst vor wenigen Tagen aus dem Krankenhaus entlassen wurde, in das man ihn nach seinem Selbstmordversuch gebracht hatte. Die zwei kommen sich näher, weil sie einander verstehen können, aber ist eine Beziehung zwischen ihnen wirklich möglich oder bloß verzweifeltes Wunschdenken seelisch kaputter Menschen?

Fanfic lesen
Kapitel Datum Andere Formate Daten
~komplette Fanfic~ V: 07.04.2017
U: Gestern
Kommentare (25 )
10433 Wörter
1. Kapitel E: 07.04.2017
U: 01.05.2017
Kommentare (2)
2125 Wörter
abgeschlossen
2. Kapitel E: 14.04.2017
U: 09.05.2017
Kommentare (5)
2094 Wörter
abgeschlossen
3. Kapitel E: 22.04.2017
U: 16.05.2017
Kommentare (3)
2042 Wörter
abgeschlossen
4. Kapitel E: 19.06.2017
U: 22.07.2017
Kommentare (3)
2013 Wörter
abgeschlossen
5. Kapitel E: 01.10.2017
U: Gestern
Kommentare (2)
2159 Wörter
abgeschlossen
KindleKindle
ePub Diese Fanfic im ePUB-Format für eBook-Reader
Kommentare zu dieser Fanfic (25)
[1] [2]
/ 2

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  mor
2017-10-01T15:31:29+00:00 01.10.2017 17:31
die beiden sind weit davon endfernt jemals sowas wie Freunde zu werden
Antwort von:  Laila82
Gestern 16:00
Das sehe ich anders. Luca braucht jemanden der ihm Kontra gibt und mal die Grenzen zeigt. Die Beiden würden sich gut ergänzen.
Von:  mor
2017-06-25T15:31:30+00:00 25.06.2017 17:31
Ja aber sowas von Selbstmord gefärtet
Von:  Mamesa
2017-06-23T16:00:27+00:00 23.06.2017 18:00
Schon mies einem bekennenden phedophilen der sagt ich will das nicht sowas zu schenken
Der Vater hat eine Empathie wie en Stein hoffe das farbian schlau genug ist das in die richtige Richtung zu lenken ....seine patzigkeit gefällt mir schonmal
Von:  CharlieBlade1901
2017-06-20T12:29:36+00:00 20.06.2017 14:29
Um es fürs Protokoll fest zuhalten. Alle aus dieser Klasse haben ne Verhaltenstörung oder Selbstmord Gedanken und keinen der Leherer interessiert es. Darüber hinaus sind die mit denen sie nachher zusammen kommen noch Verhaltensgestörter und haben massive Persönlichkeitskomplexe.
Und warum sind jetzt alle bei der Mafia anstatt ne Selbsthilfegruppen auf zumachen?
Antwort von:  Yukito
20.06.2017 15:51
Als ich noch auf meiner alten Schule war, hat es auch keinen meiner Lehrer interessiert, dass ich Narben und Verbände auf den Unterarmen hatte und fast jedes Symptom einer Sozialphobie zeigte. Ein Lehrerin hat mich mal gefragt, ob alles in Ordnung sei, aber ich habe nur ''ja'' gesagt anstatt: ''Mal davon abgesehen, dass ich jedes Mal, wenn ich zur Schule komme, fast eine Panikattacke bekomme, mich selbst verletze, täglich über meinen Selbstmord nachdenke, mich vollkommen wertlose fühle und keinen Platz besitze, den ich als mein Zuhause bezeichnen kann... ja, es geht."

Den Großteil der Klasse lernen wir ja nicht kennen, weshalb wir über den nur mutmaßen können. Aber beim Rest sieht es so aus:
- Alex und Felix lassen sich nicht anmerken, dass sie leiden und ihr Leid befindet sich auch noch in einem erträglichen Maß
- Riley braucht eindeutig Hilfe, da stimme ich dir zu
- Leon geht es eigentlich blendend
- Misha leidet ''nur'' unter einer Sozialphobie; das ist leider nichts Seltenes
- Sebastian, Neo und Fabian brauchen auch definitiv Hilfe
- Kim geht es nicht schlecht
- Joshua und Lirian haben Erkrankungen, die man auf den ersten Blick nicht sehen kann, aber nicht auf die leichte Schulter zu nehmen sind
Von:  Usaria
2017-06-19T20:46:17+00:00 19.06.2017 22:46
Wie als hättest du in meinen Kopf rein geschaut, sollche Gedanken kenne ich auch, und nur zu gut! Na super! Da will sich Onkel Lorenzo von Kindern fern halten und was macht, Mariaus, klar schenken wir doch dem Pedophilen, ein Kind! Das ist so als würe man einem Ex-Alkoholiker in einen Weinkeller sperren und hoffen dass er nicht trinkt!
Und dann die Antwort, ein deutiger Fall von Verleugnung!
Auch dass kenne ich!
Na ich hoffe mal dass Luca schnell in dieser Woche ein Interressa an Fabian entwickelt und seinen Vater davon überzeugen kann dass er bei ihm bleibt.
Von:  Laila82
2017-04-23T11:47:56+00:00 23.04.2017 13:47
Also Nikita, ich hätte den nächsten Auftrag für dich. Es gibt soviel zu tun.
Antwort von:  Bitterblue1998
14.11.2017 22:38
True
Von:  Aranath
2017-04-22T20:59:58+00:00 22.04.2017 22:59
.......... Ich hab eine Idee... schicken wir sie doch mal zu Nikita :D
Von:  mor
2017-04-22T18:03:27+00:00 22.04.2017 20:03
Was für Ein Biest...
Von:  Remi-cookie
2017-04-21T14:50:20+00:00 21.04.2017 16:50
hey,
ich finde es toll, dass du in deinen Geschichten "Tabu"- Themen ansprichst und es gelingt dir echt gut. Hut ab nicht jeder kann immer die andere Seite einer Münze beschreiben. Weiter so :))
grüße Remi <3
Von:  Usaria
2017-04-14T20:43:42+00:00 14.04.2017 22:43
Huuu! Armer Fabian. Da bittet er seine Eltern um fachliche Hilfe und dann kommt so ein doofer Spruch: "Männer sind stark! Männer brauchen so was nicht!" Grrrrrrr! Yukito darf ich vorbei kommen und den Eltern ein scheuern! Klar das wägst sich schon wieder aus! Klaro! Ich könnt platzen vor Wut! Genauso haben alle Erwachsene in meinem Umfeld reagiert! Das Ende vom Lied! Ich hab ne Persönlichkeitsstörung entwickelt!
Also Fabian, Felix und Riley mit diesen dreien kann ich sowas von mit fühlen.
Antwort von:  Laila82
14.04.2017 23:11
Ich kann am ehesten Alexander nachfühlen und Sebastian auch ein wenig. Ich glaub die Eltern sind einfach eine andere Generation. Das ist keine Entschuldigung, aber das ist glaub nicht nur in der Ffso.
Antwort von:  mor
22.04.2017 19:28
Das mit der anderen Generation glaube ich auch.....aber es kann auch daran liegen das viele Menschen dieses Schubladen Denken haben