Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Liebe führt, wie zu erwarten... nach Amerika?


Erstellt:
Letzte Änderung: 21.04.2017
nicht abgeschlossen (5%)
Deutsch
13275 Wörter, 8 Kapitel
2 Jahre nach der Übernahme des Internats reist Kai zusammen mit Yuriy nach Amerika, mit dem Ziel, sich weiter zu entwickeln.

Währenddessen hat Rei seine ganz eigenen Probleme und versucht damit zurecht zu kommen, dass er sich endlich ein Leben aufbauen kann, wenn er das will.


Dies ist der 3. Teil der Liebe Führt Trilogie. Ich empfehle die beiden vorigen Teile vorher zu lesen, ist aber nicht unbedingt notwendig.

Fanfic lesen
Kapitel Datum Andere Formate Daten
~komplette Fanfic~ V: 21.08.2016
U: 21.04.2017
Kommentare (18 )
13275 Wörter
Ankunft E: 21.08.2016
U: 23.08.2016
Kommentare (2)
1771 Wörter
abgeschlossen
Probleme und Lösungsversuche E: 28.08.2016
U: 28.08.2016
Kommentare (0)
1629 Wörter
abgeschlossen
Zusammentreffen E: 05.11.2016
U: 10.11.2016
Kommentare (2)
2077 Wörter
abgeschlossen
Zu spät E: 10.11.2016
U: 13.11.2016
Kommentare (2)
1748 Wörter
abgeschlossen
Zugzwang E: 16.11.2016
U: 16.11.2016
Kommentare (3)
1613 Wörter
abgeschlossen
Drama E: 05.02.2017
U: 24.02.2017
Kommentare (2)
1441 Wörter
abgeschlossen
Experte E: 28.02.2017
U: 23.03.2017
Kommentare (4)
1740 Wörter
abgeschlossen
Phase eins E: 21.04.2017
U: 21.04.2017
Kommentare (2)
1256 Wörter
abgeschlossen
KindleKindle
ePub Diese Fanfic im ePUB-Format für eBook-Reader
Kommentare zu dieser Fanfic (18)
[1] [2]
/ 2

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Mabisu
2017-04-26T20:40:08+00:00 26.04.2017 22:40
Moin mal zu einer menschlichen Zeit ^^
Es ist so toll wieder von dir lesen zu dürfen und ich muss sagen ich liebe dieses Kapitel :)
Reis Freundeskreis ist so betrachtet wirklich etwas... extrem :D da scheint Rei den Part des Normalo zu übernehmen :D
Er gefällt mir auch in diesem Kapitel wieder.
Johnny gegen Yu einfach genial :D da hab ich mir das Lachen nicht verkneifen können. Oliver als kleines Anhängsel passend dazu :)
Phase eins von Brooks Plan scheint ja aufgegangen zu sein :D ist nur die Frage was Rei nun mit der Information macht immerhin versucht er sich dauerhaft einzureden, dass es vorbei ist mit Kai und da sie beide dickköpfig stur und kompliziert sind brauchen Brook und Yu bestimmt noch ein paar Phasen um sie zu verkuppeln, wenn sie nicht selbst in einer Art Beziehung enden :D ich bin gespannt. Wundern würde es mich nicht :D
Yu war wieder der Hammer, provoziert Johnny ohne wirklich etwas zu tun,kontert ihn einfach aus als wäre nichts gewesen und zu guter letzt die Reaktion auf Brooks Aussage :D herrlich ^^
Ach Rei... man kann nur seine besten Freunde aufrichtig Idiot nennen :D
Und nicht zu vergesse, was wird Kai sagen wenn er erfährt, was alles hinter seinem Rücken gespielt wird :D
Sprachlich war alles wieder einmal auf einem wunderbar hohem Niveau ohne Stolpersteine oder Ähnlichem :) ich habe diese Gruppe regelrecht vor mir sehen können und du hast es geschafft, dass die Emotionen angekommen sind.

Vielen Dank wieder ein mal für dieses schöne Kapitel ich freue mich schon tierisch auf das nächste ;) gibt ja noch ne Menge zu erzählen :3

Liebste Grüße und mach weiter so ^^
Von:  SnowAlice
2017-04-21T17:37:17+00:00 21.04.2017 19:37
Brooklyn ist einfach genial.
Er rundet mit seiner locker-verspielten Art die bisher eher deprimierende Personenkonstellation sehr gut ab.
Denke mal, er wird auch weiterhin diesen etwas speziellen "Freundeskreis" aufmischen, schließlich schafft es nicht jeder, Yuriy zu überrumpeln ^^
Von:  Mabisu
2017-03-04T01:47:06+00:00 04.03.2017 02:47
Hallöchen :)
Ich freue mich wieder von dir zu lesen :)
Tut mir leid, dass ich aufgrund der uni und der arbeit erst jetzt lesen und kommentieren kann >. <
Die generelle Idee und den Nutzen dieses Kapitels finde ich klasse. Es macht neugierig auf den Plan den Brook und Yu umsetzen wollen. Wobei ich der festen Überzeugung bin, dass das teilweise gehörig in die Hose gehen wird ^^
Auch freue ich mich, dass die beiden endlich aufeinander getroffen sind ^^ hab sooooo drauf gehofft ^^ auch wenn ich mit einer ganz anderen Konfrontation gerechnet hatte ^^ hat sich wirklich gelohnt Yu mal irritiert zu erleben. Das hat ihn direkt menschlicher wirken lassen und ich kann es nachvollziehen, dass Brook ihm irre vor kommt ^^ einfach köstlich. Yu scheint dabei auch noch eher die passivere Rolle zu übernehmen, aber ich glaube das wird sich noch ändern gerade da er weniger feinfühlig und sensibel ist als Brook ^^
Ich behalte ihn trotzdem im Auge :D er plant doch i-was großes >. < aaahhhhhhh Steine sind mir lieber >. <
Rei kann sich glücklich schätzen, dass er einen freund hat, der sich so für ihn einsetzt. Obwohl ich glaube, dass ihm das gar nicht so lieb ist im Moment >. <
Kai war auch wieder süß. Freut sich für seinen Freund , der nun soziale Kontakte naja einen sozialen Kontakt hat ^^ einfach putzig. Auch wenn man ihm in diesem Kapitel nichts von der Stimmung der letzten Kapitel anmerkt, ist es toll wie er sich doch Gedanken um seine unmittelbaren Mitmenschen macht.
Ich bin wirklich gespannt was Brook und Yu für einen Plan aushecken und in wie fern die anderen Beiden da mitmachen oder eben nicht. Wobei es ja eigentlich nie gut ist sich in andere Beziehungen einzumischen @.@ egal laut die Puppen tanzen ^^

Zur sprachlichen Gestaltung muss ich sagen, es war alles flüssig zu lesen und immernoch auf hohen Niveau, wie nicht anders von dir gewohnt, wobei ich finde, dass du in diesem Kapitel etwas nachgelassen hast. Das ist nicht böse gemeint oder so >. <
Du scheinst dich etwas schwer getan zu haben mit diesem Kapitel wobei ich leider nicht einmal genau sagen kann woran es explizit gelegen haben könnte.... tut mir leid >. < lass dich aber bitte nicht runter ziehen :* vllt lag es ja auch wirklich nur an der Handlung und dem analytischen Wesen von Brook >. <
Ich habe das Kapitel trotzdem gern gelesen und hatte meinen Spaß dabei :)
Ich hoffe bald wieder von dir lesen zu können und mir den Tag versüßen zu lassen :)
Liebste grüße :3
Von:  --Lucy--
2017-03-04T00:12:01+00:00 04.03.2017 01:12
Nur ein Kommi? Das geht aber so nicht liebe Leute :x
Ich für meinen Teil fand das Kapi hervorragend :3
Uhm, irgendwo hatte (glaube ich) ein Wort gefehlt... *nochmal guckt* Ach ja, da: Denn das es so nicht bleiben KONNTE, das wussten sie beide.
Das Yuriy endlich mal jemanden gefunden hat, den er wohl (irgendwie zumindest) mag und auf seine Weise akzeptiert find ich spitze. Hoffentlich zieht er sich nicht wieder in sein Schneckenhäuschen zurück.
Und das er Kai und Ray trotz allem helfen will setzt dem ganzen nochmal ein I Tüpfelchen oben drauf (Gut gemacht Brooklyn :3 )
Freue mich schon auf das nächste Kapitel, auf die Zusammenarbeit der beiden und hoffe, das sie den anderen beiden Sturköpfen ein wenig nach helfen können.
Bis dahin, ein schönes Wochende :)
Lg Lucy


Antwort von:  Lyndis
04.03.2017 02:05
Hey!
Vielen lieben dank für den Kommi.
Ich hab das Kapitel heute für meinen Zirkel vorgelesen und glaub mir, da fehlen noch mehr Wörter XD Das war nicht nur der eine Satz, aber danke für den Hinweis :3

Vielen Dank für die Rückmeldung! Manchmal hab ich echt so Durchhänger wo ich mal wissen muss, wie die Leute das sehen was ich da fabriziere... ich hab auf die stories noch nie negative kritik bekommen.. aber manchmal hat man trotzdem so phasen XD
Vielen lieben Dank!

Lg
Lyn
Antwort von:  --Lucy--
04.03.2017 21:44
> Ich hab das Kapitel heute für meinen Zirkel vorgelesen und glaub mir, da fehlen noch mehr Wörter XD

o.ô Echt? Ist mir gar nicht aufgefallen, thehe ^^' Aber ehrlicherweise achte ich da persönlich so doll gar nicht mehr drauf, außer bei Dingen die einem Wortwörtlich ins Auge springen. Manche Leute hauen so viele Fehler in ihre Texte, da überliest man das dann einfach irgendwann schon automatisch.

> Vielen Dank für die Rückmeldung!

Mach ich gern, auch wenn ich ehrlich gesagt nie so die große Review Schreiberin bin. Da bin ich leider immer ziemlich einfallslos und hab meistens kein Plan was ich schreiben soll. Doch manchmal kommt dann doch mal was (relativ) gutes bei raus x)
Von:  SnowAlice
2017-03-01T20:03:32+00:00 01.03.2017 21:03
"Der Kerl war eine ganz neue Art von Irre. Und er hatte so unglaublich viel geredet."
Ein Kapitel zum Schmunzeln und Grinsen, obwohl die kaputte Psyche der Jungs einen eigentlich weinen lassen müsste.

Vom Stil her sehe ich keine Probleme. Dein Ausdruck ist bildhaft, jedoch nicht überladen.
Hier und da ein kleiner Grammatik-Fehler und ein paar mehr Synonyme wären auch nicht schlecht, aber im Großen und Ganzen ist es ein gut strukturiertes Kapitel.

Wünsche dir Entspannung, Zeit und viel (Schreib-) Motivation.
Antwort von:  Lyndis
01.03.2017 21:10
Heyho^^
Vielen dank für die Rückmeldung!
Das baut schon sehr auf. Die Grammtik und Rechtschreibfehler kommen hauptsächlich von nem fehlenden Beta-Leser XD ich versuche schon immer drauf zu achten, aber das meiste fliegt erst auf, wenn ich das Kapitel bei meinem Schreibzirkel vorlese. Dann korrigier ich auch meistens nochmal, aber bis dahin ists halt absolut nicht gebetat.
Das ändert sich dann, wenn ich das ganze nochmal überarbeite (so richtig meine ich. aber das dauert noch etwas bis ich da Zeit/Nerven für hab)

Vielen lieben Dank für die Rückmeldung! Manchmal ist man selbst einfach der größte Kritiker und braucht mal ne zweite (oder dritte... oder vierte XD) Meinung dazu.

Wünsche dir eine schöne Restwoche!
Von:  Mabisu
2017-02-06T03:11:48+00:00 06.02.2017 04:11
Huhu :3
Schön wieder von dir zu hören bzw. Zu lesen, hoffe aber, dass es weniger stressig für dich weiter geht und alles gut wird >. <

Nun zum Kapitel.
Auch wenn rei sich seine Situation selbst eingebrockt hat, tut er mir leid und ich hoffe, dass er bald klarer sieht. Er scheint gar nicht zu wissen, was genau er überhaupt möchte, nun da er weiß, dass Kai da ist, aber nicht weiß, dass yu gelogen hat. @.@
Brook... Ja... Auf jeden Fall gut, dass er für rei da ist immerhin sind sie Freunde, aber i-wie habe ich nicht das Gefühl, dass er völlig selbstlos agiert. >. < ich weiß auch nicht warum ihr misstrauisch bin, aber mein bauchgefühl sagt mir er muss im Auge behalten werden :D
Toll das Kai wirklich mal unkontrolliert ist und Gefühle zeigt :) auch wenn er so hilflos und verzweifelt wirkt und ein klein wenig bockig >. < ich bin wirklich gespannt wie er sich entscheidet, wie es weiter gehen soll. Wobei ich hoffe, dass er präsent bleibt >. <
Yu hab ich wieder gefeiert :D
Wie kann dieser Mensch so sozial inkompetent sein und trotzdem so ein nüchternen Durchblick. Er mag keine Menschen, er mag Steine :D
Kai und Yu auf einem Haufen ist auf jeden Fall unterhaltsam :) der Klos, der sich beim lesen im Magen gebildet hatte durch reis part wurde wunderbar aufgelöst :)

Das Kapitel war wieder toll. Es hat sich flüssig lesen lassen und sprachlich war es ebenso hochwertig :) einfach klasse was du für eine Qualität Kapital für Kapitel an den Tag legst :) die Emotionen sind wieder richtig intensiv angekommen :)
Da kann ich nur sagen: weiter so :3

Ich freue mich schon riesig auf das nächste Kapitel :) auch wenn Brook unter Beobachtung steht O.o
Liebe Grüße :3
Antwort von:  Lyndis
06.02.2017 10:23
Und ich dachte ICH hätte heute nacht nicht schlafen können XD

Was ein cooler Kommi :D Genau die Art die ich am meisten liebe ^^
Und abgefahren welche interpretationen da sind, die ich gar nicht bemerkt habe^^ Cool.
Ich verrate zu Vermutungen etc mal nichts ;)
Aber du hast mich auf den Anfang desnächsten Kapitels und die Lösung eines Problems gebracht, danke dafür!

Ich finds toll, dass du mir sagst wie du die Story wahrnimmst, das hilft mir sooo unglaublich viel^^ Dann kann ich immer super sehen, ob alles so ankommt wie beabsichtigt. Und es sit auch cool, dass du mir eine Rückmeldung zur sprachlichen Gestaltung gibst^^ Gerade bei dem Kapitel fand ich es eigentlich nicht so gelungen, da kann man mal sehen, wie man sich irren kann, wenn man den Text einfach nur selbst zu gut kennt^^
Ich tu mich mit Wiedereinstiegen aber auch immer recht schwer, muss ich sagen.

Ich liebe Yuriy auch :D Aus ganzem Herzen! Es macht so viel Spaß diesen Charakter zu schreiben, das kann man sich kaum vorstellen! Er hat sich echt zu meinem Lieblings Beybladecharakter entwickelt, wo sonst Jahrelang nichts an Kai ran gekommen ist XD Einfach nur weil er so cool zu schreiben ist. Und Kai und Yuriy zusammen sind natürlich der absolute Knaller :DDD

Ich danke dir für diese wundervolle Rückmeldung!

LG

Lyn
Von:  Sei512
2017-02-05T16:40:14+00:00 05.02.2017 17:40
Kapitel ist dir gut gelungen :) ich musste so schmunzeln bei der aussage ...Bah, Emotionen müssen echt beschissen sein.. das passt voll zu den beiden. Ich freue mich das du jetzt wieder regelmässig Kapitel hochlädst.
Antwort von:  Lyndis
05.02.2017 17:41
Vielen Lieben Dank für den Kommi :)

Ja, ich mag es unglaublich gerne wenn Yuriy und Kai interagieren und ich mag vor allem Yuriys Sicht unglaublich gerne XD

Es freut mich sehr, dass es dir gefallen hat und ich hoffe wirklich, dass ich mich an meinen Vorsatz halten kann ;)
Von:  Mabisu
2016-11-17T17:54:53+00:00 17.11.2016 18:54
Faszinierend :) du hast wirklich viele Andeutungen in diese Richtung gegeben, sodass ich das glatt ausgeschlossen habe :D es schien mir zu offensichtlich :D tja falsch gedacht ^^
Wirklich schön wie brook rei besteht. Es war sehr interessant seine Sicht des Geschehens zu bekommen :) gute Entscheidung :)
Ich kann mir vorstellen dass brook in Zukunft nicht nur eine beobachtende Rolle bekommt sondern sich aufgrund seiner Beobachtungsgabe und seinem engen Verhältnis zu rei für diesen auch richtig einsetzt... Er ist sicher fähig direkt in sein Gegenüber hinein zu sehen und durch kleine Anmerkungen genau das erreichen was er möchte :)
Wieder ein schönes Kapitel danke ^^
Liebe Grüße
Antwort von:  Lyndis
17.11.2016 19:01
Heyy^^
Lief deine Prüfung schon? Wenn ja, hoffe ich, dass sie gut verlief^^

Es war eigentlich nie wirklich als Spannungsbogen gedacht, ehrlich gesagt. Den Flashback wollte ich eigentlich noch in dem Kapitel davor mit unterbringen, aber die Szene zwischen Kai und Yuriy ist so lang geworden, dass ich mich zum Auslagern entschieden habe. Deshalb gibt es so viele Hinweise darauf.. hatte nie die Intention, zu verstcken, was passiert ist XD
Es waren trotzdem ein paar Überrascht.

Brooklyn könnte sich tatsächlich noch zu einem sehr interessanten Charakter entwickeln. Ich muss auch ein wenig aufpassen, dass ich Oliver nicht vernachlässige. Er hat irgendwie das gleiche Los wie 'Ai' im ersten Teil gezogen. Er ist einfach nur ein Char, den ich temporär brauchte.. aber ich will ihn nicht wie sie einfach vergessen, das wäre schade.

Ich bin selbst ein wenig gespannt, was das hier alles gibt und vor allem, wie ich zu dem Ende komme, zu dem ich kommen möchte o.o das ist ganz schön schwierig.

Ich freue mich sehr darüber, dass du Spaß mit dem Kapitel hattest, auch wenn alles ein wenig offensichtlich war^^

Ich freue mich auf das nächste Mal!

Lyn
Antwort von:  Mabisu
17.11.2016 20:01
Hey ^^
Ja vielen dank sie lief fast perfekt ^^ nächste Woche gibt's das Ergebnis :)
Nur weil es zu erwarten war heißt es ja noch lange nicht das es i-wie schlecht war :) mach dir da mal keine Sorgen ^^
Die Sache mit Oliver lässt sich bestimmt auch regeln :) immerhin könnte er derjenige gewesen sein der Kai mit Infos versorgt hat. Unwissentlich und ohne böse Absicht. Oder was ganz anderes ^^
Ich spinn mir schon wieder zuviel zusammen :D
Ich bin überzeugt, dass du die Geschichte so hinbekommst, dass du damit leben kannst ^^ du hast so tolle Ideen und dein Stil gefällt mir auch sehr :)
Bin gespannt wie es weiter geht ^^ bis zum nächsten Kapitel ^^
Von:  SnowAlice
2016-11-16T20:34:26+00:00 16.11.2016 21:34
Ich wusste es! Sorry, aber für mich war das Treffen zwischen Kai und Rei zu vorhersehbar. Deshalb habe ich mich auf deine Umsetzung gefreut und wurde auch nicht enttäuscht.
Das ganze Geschehen aus Brooklyns Sichtweise zu schreiben, ist ein genialer Schachzug. Er ist ein guter Beobachter im Sinne einer Figur, welche nicht eigenmächtig in die Handlung eingreift. Er hätte schließlich auch den Erzählfluss aufbrechen können, indem er Rei die Tour versaut.
Verwende ihn ruhig nochmal für so eine zwiespältige Situation. Gerne in Kombination mit Yuriy, dem es ja doch an Feinfühligkeit fehlt.
P.S. eine Szene, in der Brooklyn Kai und/oder Yuriy die Leviten liest, wäre auch nicht schlecht.
Antwort von:  Lyndis
16.11.2016 22:29
Heyho^^
Danke für den Kommi!

Es haben erstaunlicherweise nicht besonders viele wirklich geahnt, was ich vor habe. Dabei hab ich sooo viele Hinweise gegeben :D Selbst mein Schreibzirkel hat erst diskutieren müssen, bis sie drauf kamen^^

Ich freue mich wirklich, dass du es als 'genialen Schachzug' betrachtest, dass ich die Szene aus Brooklyns Sicht geschildert habe. Letztendlich hatte ich eigentlich keine andere Möglichkeit, als es so zu machen. Ich brauchte einen außenstehenden betrachter, weil die Szene sonst nicht funktioniert hätte.
Ich wollte aber auch keinen allgemeinen Erzähler haben, weil das irgendwie auch nicht richtig gewirkt hätte. Und da ich Brooklyn für die Szene so oder so brauchte und ich selbst gespannt war, wie sein Innerstes aussieht, hab ich ihn genommen.
Ich bin ziemlich Stolz letztendlich auf die Szene^^
Umso besser, dass sie auch ordentlich rüber kommt.

Thihi, deine Vorshcläge reizen mich^^
Auf Yuriy wird er auf jedenfall noch treffen. Ich weiß nur noch nicht genau wann.
Ich kann mir Brooklyn richtig gut beim Leviten lesen vorstellen XD Mal sehen ob sich sowas ergibt^^

Danke für deine Rückmeldung!
Ich freue mich schon auf das nächste Mal

Lyn
Antwort von:  SnowAlice
16.11.2016 22:35
Ohja, auf die Szene zwischen Brooklyn und Yuriy freu ich mich auch schon.
Viel Spaß beim Schreiben.
Von:  Mabisu
2016-11-14T13:10:30+00:00 14.11.2016 14:10
Was zur Hölle ist passiert??????!! Ich platze fast vor Neugier >. <
Der Streit hat mir gut gefallen :) realistisch wobei ich mich für einen Sekunde dann doch über yus einfühlsamkeit gewunden habe :D es freut mich aber immer wenn sein guter Kern aufblitzt :)
Brook scheint für rei eine wichtige bezugsperson zu sein.. Eine Art ruhepol. Finde ich sehr passend :)
Und wieder muss ich dran denken.. Was ist passiert >. <
Wenn du deine Leser mit diesem Kapitel fesseln wolltest. ... menno ist das sehr sehr gut gelungen >. <
Freu mich auf das nächste Kapitel :)
Antwort von:  Lyndis
14.11.2016 21:45
Keine Sorge *pat pat*
Ich hab schon mit dem neuen Kapitel angefangen^^
Mein Schreibzirkel hat tatsächlich erraten, was passiert ist, haben dafür aber etwas brainstorming gebraucht.

Brook ist für Rei sehr wichtig, ja. Er ist der einzige der von allem weiß und er schafft es immer wieder, ihm ruhe zu spenden. Also liegst du mit dem Ruhepol genau richtig^^

Bin gespannt was du sagst, wenn die auflösung kommt^^

Danke für den Kommi!