Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Schmetterlingsprinz


Erstellt:
Letzte Änderung: 12.07.2017
abgeschlossen
Deutsch
26717 Wörter, 10 Kapitel
Hauptcharaktere: Yūri Plisetsky, Otabek Altin
Hallöchen!

Hier ist dann auch schon mein Beitrag für das Frühlingswichteln 2017!
Mein Wichtelkindchen war DragomirPrincess

Ich hatte sehr viel Spass beim Schreiben und hoffe ihr habt den bein Lesen!

PS: Hatte leider keinen Beta und nur ich habe korrekturgelesen... hoffentlich stören die Fehler nicht die bestimmt noch drin sind... Bei Gelegenheit lasse ich die Geschichte betaen!


Fanfic lesen
Kapitel Datum Andere Formate Daten
~komplette Fanfic~ V: 12.07.2017
U: 12.07.2017
Kommentare (1 )
26717 Wörter
Prolog Prolog E: 12.07.2017
U: 12.07.2017
Kommentare (0)
384 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 1 Die Zeremonie E: 12.07.2017
U: 12.07.2017
Kommentare (0)
3775 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 2 Die Reise E: 12.07.2017
U: 12.07.2017
Kommentare (0)
3486 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 3 Die Banditen E: 12.07.2017
U: 12.07.2017
Kommentare (0)
3095 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 4 Der Pakt E: 12.07.2017
U: 12.07.2017
Kommentare (0)
3347 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 5 Das Sternenfest (Teil 1) E: 12.07.2017
U: 12.07.2017
Kommentare (0)
3280 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 6 Das Sternenfest (Teil 2) E: 12.07.2017
U: 12.07.2017
Kommentare (0)
3003 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 7 Der Angriff E: 12.07.2017
U: 12.07.2017
Kommentare (0)
2259 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 8 Der Schmetterlingsprinz E: 12.07.2017
U: 12.07.2017
Kommentare (0)
2545 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 9 Der uralte Baum E: 12.07.2017
U: 12.07.2017
Kommentare (0)
1543 Wörter
abgeschlossen
KindleKindle
ePub Diese Fanfic im ePUB-Format für eBook-Reader
Kommentare zu dieser Fanfic (1)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  DragomirPrincess
2017-07-16T17:12:05+00:00 16.07.2017 19:12
Sooo, mein liebes, fluffiges Schokoladenkekslein.
Dein Wichtelkindchen hat jetzt endlcih Zeit, diene Review zu schrieben.
Zu aller erst einmal ein herzlichest Dankeschön!!! Die Fanfiktion war ein Traum, auch wenn ich geheult habe wie ein Schlosshund.
Ich hab dir ja damals noch in völliger Unwissenheit erzählt, dass ich fast vom Stuhl gefallen wäre bei der Länge!
Bei dem Thema hat es sich natürlich irgendwie angeboten, vor allem weil wir uns ja noch über das Feen-Ritter-AU unterhalten hatten, aber das tut ja deiner Geschicht keinen Abbruch! DU hast einen tollen Plot entwickelt mit genug Witz und bitterer Süße und Tränen.
DIe Charaktere waren wundervoll beschrieben und toll getroffen, Yuri und Otabek und Viktor und einfach alle. Selbst Georgi hat mir gefallen und Georgi ist furchtbar :DD
Ich mochte die Idee mit der Königsfamilie und das Bruderband, was dann durch Viktors große Liebe gestört wurde und auch wie sehr Yuuri sich darum bemüht hat, dass alles doch funktionieren kann.
JJ war genial und absolut perfekt. Genau die Mitte zwischen Arsch und armes Würmchen und irgendwie toll. Ich gönne ihm seinen Thron und seine Verlobte ;)
Als die Flügel direkt nach ihrem Wachsen zerrissen wurde, konnte ich mir den Schmerz kaum vorstellen. Das war wie ein Tritt in die Magengrube und dann der Kampf - der übrigens wirklich spannend geschrieben war - und wie er gesehen hat, wie Otabek verletzt wurde und selbst und miiii *gleich wieder heult*
Ich habe beinahe gefühlt, wie sehr Yuri sich wünschte, dass er das nicht überlebt hätte...
Ich glaube ein trauriges Ende hätte ich nicht ausgehalten. Entsprechend froh bin ich über das "neue" Ende. Ich hoffe sie werden sehr, sehr, sehr, sehr glücklich miteinander, selbst wenn er dann früher stirbt und keine Flügel hat. Wer braucht die schon, wenn man Beka hat? <3

Wobei ich ja Mitleid mit dem Opa habe: Hat dem irgendwer bescheid gegeben, warum Yuri nicht aufgetaucht ist?! (Oder wusste der gar nicht, dass er kommt?)

Vielleicht an dieser Stell noch ein paar Worte zu Sprache und Kommasetzung und so: Ich muss ehrlich sagen: Du wirst besser! Ich erinnere mich noch an de erste Fanfiktion, die ich korrigiert habe und hier waren schon viel weniger Fehler drin. Rechtschriebung sowieso kaum, hier und da ein paar Kommata, aber wirklich ncihts, was den Lesefluss beeinflusst hätte!

Dann noch einmal alles auf den Punkt gebracht: Story, Figuren, Umweltbeschreibungen, SPannung, herzbrecherische Gemeinheiten gegenüber guten Freunden *anklagend*, Sprache und Gestaltung: Es war einfach alles perfekt und ich bin unglaublich glücklich und ich werde sie noch oft lesen und bestimmt immer wieder Dinge finden, die ich noch entdecken und tolll finden kann!
Ich freue mich sehr, dass du meine Wichtelmama warst ( und dass du im Gegensatz zu mir, dich nicht verraten hast :D).
Vielen lieben Dank und ich hoffe, du freust dich über die Review!
Ich lasse dir noch ein paar meiner Tränen da, die ich über sterbenden Beka vergossen habe und diesen Kuss </3 :'((
Fühl dich gedrückt!
Liebe Grüße
Sandra ~