Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Just a Moment! ~Family Life~

Hina-Naru, Sasu-Sasuke, Tema-Shika, Boruto-Sarada
Autor:   Weitere Fanfics des Autors

Erstellt:
Letzte Änderung: 16.09.2017
nicht abgeschlossen (5%)
Deutsch
34899 Wörter, 16 Kapitel
Thema: Naruto
Wünsche zu One Shot Ideen werden ab jetzt pro Pair entgegen genommen, einfach eine PN An mich Jeden Sonntag ein Kapitel. Der Krieg ist längst vergessen, der Frieden war zurückgekommen. Selbst aus unseren Helden Naruto, Shikamaru und Sasuke sind längst Familienväter geworden. Sie haben ihre Jugendliebe Hinata, Temari und Sakura geheiratet, eine Familie gegründet und haben auch schon Kinder. Wie das Leben so ist, gewöhnen wir uns an den Seelenfrieden doch nur zu schnell. Wären da nicht die kleinen Probleme im Familien da sein. Only Family Life. Naruto-Hinata, Temari-Shikamaru- Sasuke-Sakura, Boruto-Sarada. Viel Spaß. Konohalife

Fanfic lesen
Kapitel Datum Andere Formate Daten
~komplette Fanfic~ V: 09.06.2017
U: 16.09.2017
Kommentare (38 )
34899 Wörter
Kapitel 1 Freundschaft E: 09.06.2017
U: 06.07.2017
Kommentare (4)
2296 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 2 Schwierige Verhältnisse E: 12.06.2017
U: 08.07.2017
Kommentare (2)
2120 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 3 Schrecksekunde E: 18.06.2017
U: 22.07.2017
Kommentare (2)
2347 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 4 Peinlichkeiten! E: 25.06.2017
U: 27.07.2017
Kommentare (2)
2081 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 5 Vater sein ist nicht leicht E: 02.07.2017
U: 05.08.2017
Kommentare (2)
2025 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 6 Sakuras Ängste E: 09.07.2017
U: 15.08.2017
Kommentare (2)
2175 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 7 Ein Abend in schöner Gesellschaft E: 16.07.2017
U: 20.08.2017
Kommentare (2)
2086 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 8 Sasukes Veränderung E: 23.07.2017
U: 27.08.2017
Kommentare (3)
2163 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 9 Fehler sind menschlich E: 29.07.2017
U: 04.09.2017
Kommentare (2)
2117 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 10 Hexenschuss E: 06.08.2017
U: 13.09.2017
Kommentare (2)
2044 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 11 Saradas Ängste E: 13.08.2017
U: 16.09.2017
Kommentare (2)
2524 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 12 Kochwettbewerb E: 20.08.2017
U: 20.08.2017
Kommentare (3)
2117 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 13 Die große Sorgen der Ehefrauen E: 27.08.2017
U: 27.08.2017
Kommentare (2)
1832 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 14 Männer allein zu Hause E: 03.09.2017
U: 03.09.2017
Kommentare (2)
2172 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 15 Überfordert? Nicht doch... E: 10.09.2017
U: 10.09.2017
Kommentare (2)
2564 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 16 Man nehme seine Doubles und...? E: 16.09.2017
U: 16.09.2017
Kommentare (3)
2236 Wörter
abgeschlossen
KindleKindle
ePub Diese Fanfic im ePUB-Format für eBook-Reader
Kommentare zu dieser Fanfic (38)
[1] [2] [3] [4]
/ 4

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Aros
2017-09-16T19:42:57+00:00 16.09.2017 21:42
Guten Abend.
Ja, ja ... 'Was man heute kann besorgen, das verschiebe nicht auf Morgen.'
Tja, alles auf den letzten Drücker geschoben. Da hätt' man sich den ganzen Stress mit der Hausarbeit auch sparren können. Und die Sache mit den Megaphon, oh hauer hauer. (-_-)° Wenn sich da die Nachbarschaft nicht noch beschweren kommt. Wer weiß, ob nicht bei denen auch die Fenster zersprungen sind. Theoretisch müsste dabei auch die Fernsehscheibe, Gläser und alles, was sonst noch aus Glas besteht kaputtgegangen sein, oder? (^^)°
Oh, oh, seine Belohnung kann sich Naruto sowas von abschminken. Und nun die Party die Boruto schmeißt. Das gibt garantiert Hausarrest bis Sarada die nächste Hokage ist! (^~^)
So, dann angenehme Nacht oder guten Morgen - je nachdem, ciao!
Antwort von:  silentrain
16.09.2017 23:33
Genau, er hatte es doch bloß vergessen das es sowas wie "Wäsche waschen" gibt ;)
Stimmt eigentlich hätte alles zu Bruch gehen müssen, aber das war ja noch mal extra Panzerglas
was es alles so gibt ;) Alles Saustall schöön in die verwinkelsten Ecken schieben bis es platzt yeay
Von:  Kaninchensklave
2017-09-16T18:29:08+00:00 16.09.2017 20:29
ein Tolles Kap

Oo ich sehe es schon vor mir

hier liegt Naruto Uzumaki
7ter Hokage uns Held von Konoha
möge seine Seele in Frieden ruhen

denn das könnte passieren wenn er nicht wieder alles hinbekommt
und die Wäsche nicht verwaschen oder eingelaufen ist

das mit dem Vorgarten ist Pech für den Sturm kann er nicht der Ihn verwüstet hat
und das seine Schattendoppelgänger streiken kann ich verstehen
wer will schon Sklaven arbeit verrichten

doch bei den anderen wird es nicht viel besser aussehen und wenn doch
dann nur Dank Mebuki und Yoshino die Ihren Sohn / Schwiegersohn
in den hintern tretten da beide auch 0 Ahung von Kochen und Haushalt haben

dazu können auch beide nichts mit Haushalt und Kochen anfangen

GVLG

Antwort von:  silentrain
16.09.2017 21:13
Naruto kann schon , so würde ich es glatt behaupten, nichts mit dem Haushalt anfangen.
Außer alles was mit Nudeln zu tun hat, sonst kann er nichts am Herd
und ja aufstehen, frühstück machen unsoweiter ist wirklich nicht einfach
er kann froh sein, dass es nur ein tag ist ! :D
vielleicht hat er ja bald verfärbte wäsche wer weiß :)
zumindest kann sasukes tochter etwas kochen
und shikamaru wird sich auch was einfallen lassen
lieber von hinata angemault werden als von temari^^
Antwort von:  Kaninchensklave
16.09.2017 21:19
das stimmt obwohl eine wütende Hinata ist nicht zu unterschätzen, ich möchte da nicht in Nautos Haut stecken
und es könnte ja sein das sie dann sogar wütend Kaguya und Madara besiegt hätte ^^
Von:  Aros
2017-09-10T16:50:46+00:00 10.09.2017 18:50
Guten Abend.
Ahahaha!!! Oh Gott! Ich musste mir die Stelle vorstelle, wo Sasuke Teeparty mit Sarada und Chocho spielte. Köstlich! Einfach nur köstlich! (^v^)b
Oh, oh, oh ... Bei Naruto aber geht's ja nur mit Nudeln zu - Na ja, kennt man ja nicht anders von ihm. (^_^)° Und der Haushalt, oh Mann ... (- -)°
Na, zum Glück gibt es ja noch Schwiegermütter und Schwägerinnen, die so nett sind und den Mann der Tochter/Schwester helfen.
Ja, was Hinata alles zutun hat mit Haus, Mann und Kindern. Naruto kann sich echt glücklich schätzen und sollte Hinata mal seine Dankbarkeit unter Beweis stellen - und ich meine damit jetzt nicht, was jetzt denkt. (^///^)
Mal sehen, was Sasuke mit einen Arm für Sakura zum Dinner zaubern wird. (^^)
Und die bevorstehende Party? Oh, mir schwarnt 'böses' ... (^v^)
So, dann auf bald, ciao!

Antwort von:  silentrain
10.09.2017 19:58
Ayo, der Arme Sasuke. Geht für seine Tochter über Stacheldraht. Hauptsache es geht ihr gut, also Außen Hart innen weich. Ist doch immer so und Hanabi kennt das ja nicht anders, bei einem strengen Vater wie Hiashi. Falls es in Unordnung zerfällt, wird Naruto den nächsten Tag nicht überleben , oder Konoha wird ovn einem Blitz getroffen^^
Von:  Kaninchensklave
2017-09-10T14:03:05+00:00 10.09.2017 16:03
ein Tolles und Lustiges Kap

oh man danke für das Kopfkino ein Sasuke der mit Puppen spielt ist einfach zu komisch
aber was er nicht alles für sein Töchterchen macht was und Mebuki bringt ihm das Kochen bei da hat er echt mal Glück in seinem leben das kann er nicht anstreiten xDDDDDD

ich möchte nicht in Naruto´s Haut stecken denn Hanabi hat eindeutig das zepter übernommen und die beiden Uzumakis zum aufräumen verdonnert und das ganz ohne wieder rede zumidest hat Boruto es versucht nur da ist er an seiner Tante gescheitert
welche da keine wiederede zulässt

oh und die beiden Kerle werden noch mehr machen müssen denn die wäsche macht sich nicht von alleine
und auch Naruto wird von seiner Schwägerin einen Koch und Haushalts crashkurs bekommen ob es ihm gefällt oder nicht
doch mit Hanabi legt man sich genauso wenig an wie mit einer wütenden Hinata das ist hochgradig gesundheits gefährdent xDDDDDDDDDD

GVLG
Antwort von:  silentrain
10.09.2017 19:52
genau sasuke geht für das glück seiner tochter durch die hölle, aber mebuki hat ihm ja von seinem leid erfüllt und das ist auch gut so ^^ also sasuke wird froh sein, sein altes leben zurückzuholen
wenn hinata den saustall sehen würde, würde ich angst bekommen. glaube das durchsetzungsvermögen hat hanabi von hinata bekommen und die kerle werden wie ausgewechselt sein wenn ihre frauen wieder da sind, ganz ohne wenn und aber ^^ vermutlich würden sie alles tun
Von:  Aros
2017-09-03T18:05:37+00:00 03.09.2017 20:05
Guten Abend.
Toll wieder!
Oje! Wie war das gerad'? Morgens, Mittags und Abends nur Nudelsuppe und das ganze fünf Tage? Das kann nur Naruto durchhalten, aber bestimmt nicht seine beiden Kinder! (-_-)°
Na ja, die werden ihn ordentlich auf Trab halten.
Und Shikamaru und Shikadai, oweiowei ... (- -)° Das ist zwar typisch für die Männer der Naras, aber ob dies wirklich 'ne gute Idee is'? Na, ich weiß ja nich' ... (- -)°
Allein der Anruf von Temari zeigt, dass sie ihren Mann und ihren Sohn gut kennt. Und ja, ich glaube auch, dass das Auflegen des Telefons noch ein bitteres Vorspiel nach sich tragen wird. (^~^)°
Auf die Party in fünf Tag, also bevor die Ehefrauen nach Hause kommen bin ich schon gespannt. Wahrscheinlich wird im Hause Uzumaki so ein Chaos herrschen, dass Hinata, nichts ahnend, freudestahlend die Tür öffnet, da sie ja Naruto zutraut, dass er alles irgendwie hinbekommen hat. Und schon im Hausflur ist schon so viel Unordnung, dass Hinata immer noch lächelnd, für einige Sekunden darsteht und dann vor Schreck nach hinten fällt. Und dann gnade Naruto ... (^ ^)°
Okay, etwas weit hergeholt, aber könnte es mir so denken.
Und statt, es auf die leichte Schulter zu nehmen, dass mit dem Haushalt, sollten die drei Herren ihren Frauen sehr deutlich zeigen, wie großartig sie doch sind. Denn was schaffen Ehefrauen und Mutter alles, wozu Männer meist nicht im stande sind?
So, dann auf bald mal wieder!
Antwort von:  silentrain
03.09.2017 20:55
Gutes Ende. Frauen sind fähiger zu Hause als Männer, besonders Naruto. Der ist ja schon beim Frühstück überfordert. Ja, Nudelmarathon, das geht nur bei Naruto xd er hat doch tschüss gesagt und aufgelegt und sich dann das schnitzel gegönnt. einfach abschalten, ist doch alles easy. Naruto wird nie wieder allein gelassen werden^^
Von:  Kaninchensklave
2017-09-03T18:05:30+00:00 03.09.2017 20:05
ein Tolles Kap

Tja die kinder planen ehct etwas gemeines aber da machen sie die rechnung ohne den Wirt
denn Naruto wird sie alle auch zum aufräumen verdonnern denn eine Mission daraus amchen da würde Hinata ihm die Beine lang ziehen und eine Schelle verpassen welche dem von unds gegnagenen Bus Spencer alle ehre machen würde
ich möchte dann nicht das Ziel dieser Schelle sein

Shikamaru ahnt nicht mal das Temari wohl nach dem telefonat ihre Schwiegermutter mit der sie sihc belndend verstehjt darum bitten wird so einmal am Tag voebei zu sehen und den Jungs Beine zu machen und das macht sie auch mit einem Lächeln denn oft kommt sie ja nicht dazu Ihren Sohn und enkel herum zu kommandieren diese Chance lässt sie sich nicht nehmen ^^

Kakashi aht es nciht mal abgestritten genau nichts gemahct zu haben doch Naruto sollte IHm das ganze mal um die Ohren hauen genuaso wie Tsuande und beide erst dann wieder aus dem Büro lassen bis sie ihre Arbeit aufgearbeitet haben xD

GVLG
Antwort von:  Aros
03.09.2017 20:08
Hey, gute Idee.
Naruto könnte wirklich Kakashi und Tsunade dazu verdonnern, ein Teil der Akten und Formulare abzuarbeiten. Er könnte ja seine Schattendoppelgänger als Aufsicht bei ihnen lassen. (^ ^)
Antwort von:  silentrain
03.09.2017 20:53
Ja, bestimmt wäre das nicht schön wenn sie zusammen gefaltet werden, besonders von Hinata wenn sie zornig wird und wieso sollte Kakashi etwas abstreiten, wenn es die Wahrheit ist^^ muss ja niemand was mitkriegen aber wäre schon Mal eine Idee wert und shikamaru mit shikadai das kann ja nur faulenzen sein
Von:  Kaninchensklave
2017-08-27T12:54:17+00:00 27.08.2017 14:54
ha ein einen Fehler entdeckt denn der junge Mann sollte doch Shkiadei heissen und nicht Inojin dazu noch zwei mal xDDDD

ein Kalsse Kap

Oo das wird in einem heilosen Chaos enden aber alle drei Frauen ahben eine rückversicherung
denn Hiahsi wird sicher ab und an mal vorbeishene genausoe wie Mebuki und Yoshina nur zufällig versteht sich um nach dem rechten zu sehen oder einfach nur ob die Häuser noch stehen und nicht bei einem Kochversuch abgebrant sind
was durchaus passieren kann

GVLG
Antwort von:  silentrain
27.08.2017 19:47
danke, danke. habs noch im kopf gehabt das zu ändern, habs aber nicht damn!!
die haben mehr als eine glasversicherung grundversicherung bei schäden bestimmt
und kochen kann selbst erlernt werden irgendwie =)
Von:  Aros
2017-08-27T12:24:43+00:00 27.08.2017 14:24
Guten Tag.
Oha, das kann ja was werden! (- -)°
Männer allein Zuhaus mit Kindern und Hausarbeit? Ich sehe es schon vor mir, Hinata, Sakura und Temari kommen gut erholt nach Hause und kaum haben sie die Haustür geöffnet, ist die ganze Erholung futsch. (^_^)°
Bei Naruto kann ich mir gut vorstellen, dass bei ihm Chaos der Stufe S herrschen wird. Aber wer weiß, vielleicht bekommt er ed ja hin. Denn immer erwartet in ja eine Belohnung, wenn er es gepackt kriegt. (^^)
Bei den Nara-Männern kann ich mir vorstellen, dass erst mal alles rumliegen wird und in der letzten Sekunde aufgeräumt wird - denn sonst räumt Temari mit ihren Riesenfächer auf. (^^)°
Bei Sasuke hingegen glaube ich, dass es Zuhaus nicht so chaotisch sein wird. Einzig das Kochen wird wohl 'n Problem sein. (^^)°
Ach, mir ist aufgefallen, dass du zweimal im Text Shikadai als Inojin bezeichnet hast. Wollt' es nur mitteilen.
Also, dann auf bald wieder!
Antwort von:  silentrain
27.08.2017 19:46
genau -)) das kann ja wirklich noch was werden und vor allem können die ja nicht kochen
naruto wird ordnung halten aber das ist nicht leicht mit boruto als sohn^^
genau die naras chillen und gammeln vor sich her bis sie keinen bock mehr haben,
oder die räumen am letzten tag alles auf ^^ und das mit dem sasuke problem hab ich schon angesprochen
und das wird habs geändert
Von:  Aros
2017-08-20T19:14:04+00:00 20.08.2017 21:14
Guten Abend.
Oh Mann! Das war ein witziges Kapi.
Und damit meine ich mehr die Stellen, wo Boruto beim Blick seiner Mutter einknickte und Temari und Ino einen Küchenkrieg ausfechteten. Bestimmt haben weder die Söhne noch die Ehemänner es gewagt, auch nur den kleinsten Rest auf den Tellern übrig zu lassen. (^ ^)° So denke ich mir es zumindest.
Und ja, dass auch Naruto mal Angst vor Hinata hat - und da muss ich an die eine Boruto-Folge denken (^_^)° - hätte ich damals selbst kaum geglaubt. Man bedenke, wie schüchtern und zurückhaltend Hinata damals war. Na ja, ist in laufe der Zeit ja mehr aus sich herausgekommen. (^ ^)
Also, schönen Abend noch, ciao!
Antwort von:  silentrain
20.08.2017 22:14
Ja die schüchternen können ganz schön erschreckend werden o. o aber naruto hat seinen anteil daran, er lässt sie ja ziemlich viel alleine und das ist bestimmt nicht einfach ^^ und die haben es geliebt gefüttert zu werden muss auch mal sein^^
Von:  Kaninchensklave
2017-08-20T16:59:30+00:00 20.08.2017 18:59
ein tolles Kap

tja vor der Hausherrin kann niemand was verheimlichen und HInata braucht nicht mal ihre Byakugan dazu das schafft sie bei Ihrer Familie auch so, wenn die Bewohner von Konoha wüssten das ihr so furchtloser Hokage bei einem Bösen Blcik seiner Frau in die Knie geht wäre er das Gesprächsthema nummer eins im Dorf xDDDDDDDDDD

aber besser eingeständniss als den Bösen Blick zu riskieren ist Borutos Motto immerhin mit seiner Mama will sich keiner anlegen
so nett und sanft sie auch ist so schnell laufen alle wenn sie mal wütend ist und Naruto weiss wie es dann ist
Naruto durfte das ein paar mal geniessen auch während der Schwangerschaften sobald die Hormone verrückt spielen

Sai würde sicher gerne öfter solche Kochwettbewerbe geniessen und auch Inojin hat sich nicht beschwert
warum auch denn beide konnten sich mal richtig vollstopfen xDDDDDDDD

GVLG
Antwort von:  silentrain
20.08.2017 20:35
Wenigstens war Boruto ehrlich und er hat sich nichts einfallen lassen. Also war alles paletti^^
genau lieber böse gucken als böse ausgeschimpft zu werden :)
und bei Sai und Shikamaru wurden mal die Rollen getauscht. War ja auch nur eine Spontanidee^^
Antwort von:  Kaninchensklave
20.08.2017 20:38
die klasse war aus der sicht von Sai ^^