Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Ein Geist.. Ein Psychopath .. die Liebe...HALLOO? Teil 2

Sasunaru
von

.
.
.
.
.
.
.
.
.
.

Seite 1 / 1   Schriftgröße:   [xx]   [xx]   [xx]

1. Kapitel

Naruto saß am nächsten Morgen bei den Uchiha´s in der Küche und knabberte an seinen Brötchen. Schon seit der Nacht hat er ein ungutes Gefühl und noch immer wusste er nicht ob sich sein Gefühl bewahrheiten sollte. Kurz sah er Itachi an der sein Morgen Zeitung las. Sasuke schlief der weil noch. Es war auch erst 7 Uhr und es waren Ferien. Doch Naruto wollte und konnte nicht mehr schlafen. Leise seufzte er und legte das Brötchen weg. "Was ist los Naruto? Hast du kein Hunger?" Itachi sah ihn fragend an. "Naja Hunger...nicht so. Ich habe ein schlechtes Gefühl und du weißt mein Gefühl trügt mich nie." Murmelte der Uzumaki. "Das hört sich nicht gut an Naruto wirklich. Vielleicht solltest du mit Sasuke darüber reden?" "Nein er würde sich nur unnötig sorgen machen." "Worüber sollte ich mir sorgen machen?" Hörten beide es von der Tür. Sasuke kratzte sich gähnend am Kopf und setzte sich auf einen Stuhl. "Nun sag Naru?" "Es ist nicht so wichtig wirklich nicht." Lächelte Naruto und küsste Sasuke auf die Wange. Misstrauisch sah der Uchiha ihn an. "Na gut aber wenn was ist sag es mir ja?" "Natürlich Schatz." "Ok dann ist gut und wo ist eigentlich mein Morgen Kuss?" Schmollte Sasuke, wartete erst gar nicht auf eine Antwort und küsste Naruto direkt auf den Mund. Dieser wurde rot und lächelte verliebt. "Man dieses rumgeturtel." Seufzte der Älteste im Bunde und klappte seine Zeitung weg. "Bist ja nur neidisch das du niemanden hast." Grinste Sasuke und streckte seinen Bruder die Zunge raus. "Keine Sorge ich habe genug Leute für so was." Itachi grinste leicht pervers, meinte es scherzhaft. Naruto der das aber nicht bemerkte wurde knallrot. "Man hör auf Itachi." Grummelte er rot. Dieser lachte leise. "Selbst schuld wenn ih...." Gerade als er weitersprechen wollte klingelte es an der Tür. "Ich geh schon:" Erhob sich Naruto und schritt zur Tür. "Ja hallo?" "Sind sie Naruto?" Wurde er von Zwei Polizisten Gefragt. Naruto schluckte und nickte langsam. "Ja der bin ich wieso?." Ich denke das klären wir drinnen würden sie uns vielleicht reinlassen?" "Ehm ja Natürlich." Sofort ließ er die beiden rein. "Ehm ich hole schnell mein Freund und sein Bruder." "In ordnung." Warteten die beiden Männer im Wohnzimmer. "Sasuke Itachi ihr müsst schnell mit ins Wohnzimmer da sind Polizisten." Sofort standen beide Uchiha´s auf. "Was?? Ok wir kommen." Sasuke der sah das Naruto sehr unruhig war nahm seine Hand. Itachi war schon ins Wohnzimmer gegangen und stellte sich vor. "Guten Tag ich bin Itachi Uchiha, das ist mein kleiner Bruder Sasuke Uchiha. Naruto sagte das sie mit uns reden wollte?" Einer der Polizisten nickte zum verstehen. "Das ist richtig. Dabei geht es darum das Naruto´s Eltern sich vor 2 Tagen gemeldet haben." "Was? Meine Eltern?? Aber wieso erst jetzt?" "Sie sagten uns das sie bevor sie sich meldeten 1 Tag vorher in der Zeitung gelesen habe das du noch am Lesen bist. Deswegen hat es etwas gedauert sie zu finden. Und sie baten uns dich zu ihnen zurück zu bringen." Naruto wurde blass. Er war froh das seine Eltern sich gemeldet hatten aber er wollte nicht von Sasuke weg. "W....wo wohnen sie den?" "Im Nachbardorf. Sie können also so oft wie sie möchten zu ihren Freunden zurück." Der Beamte der sah wie verschlungen die Hände der beiden Jungs waren schaltete sofort und versuchte so, Naruto zu beruhigen. Dieser Nickte langsam. "Und wann soll ich zu ihnen?" "Nun deswegen sind wir hier wir wollen sie zu ihnen fahren." Sasuke zog scharf die Luft ein. Zwar freute er sich für Naruto aber anderer seits hatte er sich an das Zusammen leben mit ihm schon so gewöhnt. Und der Gedanke daran nicht mehr mit ihn zusammen aufwachen zu können. Mit ihm Kuscheln zu können wann er wollte stimmte ihn traurig. Leise seufzte er und zog Naruto in seine Arme. "Möchtest du das ich erst mal mitkomme? Ich kann ja dann mit den Bus zurück." Naruto sah ihn hoffnungsvoll an. "Das würdest du tun?" "Natürlich ich würde alles für dich tun." Das der Uchiha das schon bewiesen hatte war beiden klar. "Ok dann warten wir hier so lange bis sie alles haben." "Danke schön." Murmelte der Blonde und ging mit Sasuke nach oben. Dort ließ er sich auf dem Bett der beiden nieder. Sasuke der merkte das Naruto noch was auf den Herzen hatte setzte sich neben ihm. "Was ist los Schatz=? Bist du nicht froh das du deine Eltern wieder siehst?" "Doch natürlich aber irgendwie....hab ich angst...ich weiß nicht wieso aber der Gedanke sie wieder zu sehen lässt mir angst und bange werden. Sasuke was ist wenn sie mich nicht mehr zu dir lassen? Oder das sie die Beziehung zu dir nicht gut heißen und ich dich nie wieder sehen darf. Oder wenn wir uns nicht so oft sehen können und du vielleicht dann jemand anderes triffst der dir besser gefällt" Verzweifelt sah der Blonde Sasuke an. "Naruto denkst du ich werde mich nach all der Zeit die wir schon zusammen verbracht und erlebt haben einfach so davon stehlen und dich dann nicht mehr sehen will?? Hast du so wenig vertrauen in mich?" "Natürlich nicht aber .....Sasuke Ich liebe dich und wenn ich mir vorstelle das du vielleicht jemand findest der....hmp." Naruto riss die Augen auf als Sasuke ihn ein festen Kuss aufdrückte. Erst nach einer weil löste er sich wieder und lehnte sich zurück. "Schatz ich liebe dich doch ebenso. Und mit Sicherheit werde ich nicht jemanden anderes finden weil ich keinen anderen will. Du bist für mich das wichtigste in meinen Leben. Und ich bin sicher das deine Eltern nichts dagegen haben. Sie lieben dich und mit Sicherheit werden sie froh sein das du wieder bei ihnen bist." Naruto schniefte gerührt und drückte sich an ihn. "Du bist doch auch das wichtigste für mich. Und du wirst mich auch besuchen kommen?" "Natürlich wann immer du mich brauchst. Du hast doch meine Handy Nummer. Wenn du dich einsam fühlst egal zur welchen Tages und Nacht Zeit rufst du mich an und ich bin sofort dran und bei dir versprochen." Der Blonde nickte hektisch. "Okey." "Gut dann packen wir jetzt und fahren zu deinen Eltern." Beide machten sich daran das bisschen was sie die Monate bei ihnen angesammelt hat in einen großen Rucksack zu verstauen. Als alles fertig war sah sich Naruto wehmütig um. "Ich werde das alles hier vermissen." "Ach Schatz du darfst sicher auch wieder hier her kommen bestimmt. Und wenn nicht werde ich dich entführen" Hauchte Sasuke in sein Ohr und küsste ihn." Naruto wurde feuerrot. "Du würdest mich entführen?" "Ja und so weit weg das niemand uns finden könnte. Damit wir für immer zusammen bleiben." Sasuke fand das selbst was er von sich gab ziemlich kitschig aber er konnte nicht anders. Er wollte das sein Schatz wusste das er alles für ihn tun würde. Wenn es sein musste auch Itachi und seine Freunde zu verlassen. Natürlich aber im Kontakt bleiben würde. "Oh ich liebe dich Sasu." Schwärmte Naruto und knutschte ihn ab. Sasuke lachte und drückte ihn an sich. "Ich dich auch. Und nun komm die Beamten warten sicher nicht noch länger." Naruto seufzte und nickte. "Hast recht." Als beide unten waren stand Itachi vom Sessel auf und drückte Naruto an sich. "Wann immer doch uns brauchst, unsere Tür steht immer für dich offen." Der Blonde traten Tränen in die Augen. Schluckend nickte er, traute er sich nicht zu reden aus angst seine Stimme könnte versagen. "Nun den. Ich bin sicher sie werden sich wieder sehen. Das Dorf ist ja auch nur 30 Minuten entfernt." Der Beamte lächelte leicht und nahm wie selbst verständlich die Tasche des Blonden. "Mein Kollege hat recht." Nickte der andere und öffnete die Tür. Sasuke und Naruto zogen sich ihre Schuhe an und setzten sich als sie am Auto stand, rein. Noch ein kurzes Winken dann ging es auch schon los. Während der Fahrt ließ Sasuke Naruto´s Hand nicht los. Dieser sah schweigend nach draußen. Wusste nicht wie er das alles heute verarbeiten sollte. Er hatte angst vom ungewissen und vor allem, wurde das unwohle Gefühl immer schlimmer. Als sie im Dorf ankamen wurde Naruto immer blasser. Herrannahes Unheil braute sich in seinen Gedanken auf. War er seit seinem Tot ziemlich anfällig auf so etwas. Doch dann als sie in die Straße einbogen wo Naruto in seiner Kindheit gewohnt hatte entfuhr es ihm wie ein Blitz. Langsam aber sich erinnerte er sich wieder. Vor der Haustür atmete er tief durch. Irgendwas war passiert bei sich. Da war er sich sicher doch irgendwie wollten die Erinnerung nicht kommen. "So wir sind da." "Ich danke ihnen das sie uns hergebracht haben." Sasuke der wusste das Naruto nicht reden konnte übernahm für ihn und stieg mit ihm aus. "Keine Ursache. Wir müssen sobiso noch mit den Eltern reden."
 

Drinnen im Haus
 

Vor dem Fenster stand Kushina und schaute auf das Polizei Auto. "Sie kommen Minato." Rief sie und sofort kam ihr Mann aus der Küche. "Na endlich wurde auch Zeit." Grummelte er. "Er ist es wirklich." Hauchte Sie und erstarrte als sie ihren Ältesten erblickte. Dieser sah ängstlich auf das Haus und drückte sich an einen Schwarzhaarigen Jungen. "Wer ist den der Junge?" "Ich weiß es nicht aber das werde wir mit Sicherheit noch erfahren. Ich lasse sie rein." Meinte ihr Mann. "Meinst du er erinnert sich noch?" "Nein das Serum müsste seine Komplette Erinnerungen gelöscht haben. Keine Sorge sonst wäre er nicht hier." Mit diesen Worten öffnete er die Tür.
 

------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sooo und fertig....das wiedersehen wird ein ziemliches unterfangen für Naruto werden und immer mehr fragen wird es unter den ein oder anderen von euch geben =). Habt ihr den schon eine Idee was mit den Eltern los sein könnte. ???? Schreibt doch ein Kommentar. Vielleicht wird der ein oder andere recht behalten =P Natürlich werde ich NICHT spoilern wäre ja noch schöner aber die Überlegungen würde ich interessant finden also schreibt mir doch =) und ich sage bis zum nächsten mal *wink und Käsekuchen hinstell*



Fanfic-Anzeigeoptionen

Kommentare zu diesem Kapitel (5)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Strawhatgirl
2016-12-04T19:08:05+00:00 04.12.2016 20:08
Oh mein Jashin, dieses kapi macht ja richtig bock zum weiter lesen.
Das ist wirklich wahre liebe von naru und sasu
...
WAS IN JASHIN-SAMAS NAMEN HABEN MINATO UND KUSHINA NARU-CHAN ANGETAN!!!!
DAS IST DOCH WOHL DIE HÖHE, AM ENDE HABEN SIE SELBST Hidan arrangiert um Naru das anzutun.
Alta ich glaub die haben nicht mehr alle sträusel aufm Kuchen,
Die beiden wirken auf mich schon son bissel asozial.
Bin gespannt wie es weiter geht.
Lg
Strawhat
Von:  elvira9368
2016-12-04T19:03:36+00:00 04.12.2016 20:03
Was sind denn das für Eltern. Bin gespannt wie es weiter geht. Mach weiter so.
Von:  solty004
2016-12-04T18:23:33+00:00 04.12.2016 19:23
Hei,
Gott was kommt da noch auf den Armen Naruto zu. Vor was will ihn sein instinkt warnen und was das für eine Erinnerung die sich weigert hervor zu kommen. Und von welchem Serum haben seine Eltern Naruto verabreicht das die erinerungen weg sind. Hoffe Sasuke kann seinen liebsten beschützen vor dem was kommt und das so in Ruhe nacher leben können, auch ihr Glück geboren zu zweit.

Bin schon gespannt wie es weiter geht mit, Neugier halt durch bis zum nächsten Kapitel.
Freu mich schon auf das nächste Kapitel von dir für mein Kopf Kino.

LG Solty
Von:  crazy-Shinigami
2016-12-04T15:51:02+00:00 04.12.2016 16:51
Was sind das den für Eltern?!
Da kann einem Naru doch richtig leit tun! Sasu soll ihn wieder mit nehmen!
Die beiden haben sie doch nicht mehr alle! Den eigen Sohn irgendein Serum spritzen zulassen!
Bin mega gespannt wie es weiter geht!
Von:  Scorbion1984
2016-12-04T14:34:45+00:00 04.12.2016 15:34
Gehören die Eltern einer geheimen Sekte an ? Oder haben sie ihn an ein Versuchslabor verscheuert, da er irgendein besonderes Gen hat ?
Etwas unerklarliches ist schon an ihm ,er war tot ,doch dann lebte er wieder als er seinen Körper gefunden hat !
Auf alle Fälle sind seine Eltern an all dem beteiligt ,also tragen sie sehr viel Schuld an seinem Leidensweg !
Bevor ich sie weiter alle mehr oder weniger beschuldigte ,warte ich auf Deine Erklärungen !
Antwort von:  Narutochen1994
04.12.2016 15:36
hallo danke für dein kommi
ja das sind schonmal gute beispiele wieso weshalb warum...^^ Die Antworten werden nach und nach gelüftet


Zurück