Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK


Fanart

Zwischenschritte
 
 
 
 
Beispiele für die Verwendung
 Zadzenea   [Zeichner-Galerie] Upload: 22.11.2015 22:53
Hallo alle zusammen!
Mal endlich wieder ein Lebenszeichen von mir.
Bin leider zur Zeit etwas sporadisch nur da .///////. Ist bei mir zur Zeit ein gerenne zwischen neuer Arbeit, alte Wohnung abgabefertig machen und neue Wohnung einrichten.
Allerdings hat es sich mit der neuen Arbeit ergeben, dass ich aller zwei Wochen im Hotel festsitze und dementsprechend super zum Zeichnen komme (ihr wärt echt überrascht, wie fleißig man plötzlich ist, wenn man kein Internet hat XD).

Das Bild kennen vielleicht noch einige von Facebook, ich hatte es bereits im Juli angefangen gehabt.
Leider ist es dann etwas in der Versenkung verschwunden aus Zeitmangel .////////.

Angefangen hatte ich das Bild ja mit dem Hintergedanken: Ich brauche ne neue Tasche >//////<
Ich hatte mir 2009 im Zuge des Fireangels-Merchendize-Wettbewerb eine Tasche mit meinem Motiv als Trostpreis machen lassen. Inzwischen hat die wohl keine Originale Naht mehr (und seit auch der Stoff ausfranst, wird sie immer kleiner...). Seit Sommer gehen allerdings jetzt auch die erste Reißverschlüsse kaputt, da ist selbst mit Nadel und Faden nichts mehr zu machen ;_; (Und ich hänge so dran >////////<)
Jedenfalls sagte ich mir: Jetzt muss endlich mal eine neue her! Daher auch das Motiv gleich auf Querformat angelegt, ist ja sonst eher nicht so mein Format X3

Weil ich keinen guten Druck gefunden habe, hatte ich eigentlich vor, das Angebot von Fireangels zu nehmen, gegen Aufpreis ein eigenes Motiv zu machen. Und jetzt habe ich vor 3 Wochen entdeckt, dass sie wieder einen Merchendize-Wettbewerb laufen haben X3 Und auch wieder mit dem Angebot, dass man sich das Motiv als Trostpreis drucken kann X3
Daher auch die Motivation, mich endlich mal in den Arsch zu treten. Meine Dienstreisen kamen mir da sehr entgegen: Nen viertel Jahr lag es rum ohne einen Strich zu bekommen. Und in 4 Internetlosen Abenden (Vollzeit von 18 bis 22 Uhr gezeichnet) war es vollbracht *_* Bin so stolz auf mich X3
Themen:
weiblicher Charakter

Stile:
Buntstifte

Charaktere:
Eigener Charakter

Format:
A4

Medium:
Buntstifte (Hauptsächlich Faber Classic und Fantasia-Buntstifte, Schwarz: Steadler Ergosoft), weißer Edding

Beschwerde
Dieses Bild nimmt an 1 Wettbewerb teil.


Kommentare (22)
[1] [2]
/ 2

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Melonpan
2016-10-03T17:44:08+00:00 03.10.2016 19:44
Ohh so viele Details *V*.
Was mir zuerst auffällt sind die Farben. Und da kann ich nur sagen sehr schön gewählt und sehr harmonisch *V*.
Die Streifen bei Sofa und Wand lassen das ganze Bild noch 3- Dimensionaler wirken.
Ich finde die Pose sehr schön umgesetzt und möchte hier nichts beanstanden.
Bei den Schattierungen muss ich hier aber sagen, dass hier kleine Fehler sind. Der Auffälligste für mich wäre wo sie liegt unten am Bauch müsste es dunkler sein und durch ihr Gewicht müsste man ein paar Falten in den Polstern sehen. Das Sofa wird nach rechts hin auch einen Tick breiter.
Das Bild ist dennoch ein wunderschönes Kunstwerk von dir.
Ich wäre froh, wenn ich mit meiner Motivation und Zeit mal wieder ansatzweise sowas schönes hinbekomme qwq x3.
Von:  Ling_Ling
2016-09-08T10:15:57+00:00 08.09.2016 12:15
Nicht mehr wirklich ein aktuelles Bild von dir... aber ich schreibe jetzt trotzdem noch einen Kommentar, weil es sich in der Fanart-Liste des Zirkels befindet. Du hast auch mittlerweile ein paar neuere Bilder in der Galerie, die mich echt beeindrucken... und die bestimmt ebenfalls in diese Zirkel-Galerie gepasst hätten.

Grossartig finde ich, dass du dieses Bild mit Buntstifen koloriert hast. Die Flächen und die Schattierungen sind dir einfach toll gelungen. Alles sieht so weich und sauber aus... und die Farben harmonieren einfach wunderschön.
Die Details sind ebenfalls vielfältig. Die vielen Rüschen, die Falten des Vorhanges wie auch die Haare sind sehr schön ausgearbeitet und sehen lebendig aus.
Beindruckt bin ich auch, wie du Hände und Füsse zeichnen kannst... ich würde sowas wohl nicht einmal mit einem guten Referenz-Bild zustande bringen.
Von: Puppenspieler
2016-09-02T14:47:53+00:00 02.09.2016 16:47
WOW! Dass das wirklich nur mit Buntstiften koloriert ist, kann ich gar nicht glauben - unfassbar, wie gut das ist!

Ehrlich gesagt tue ich mich allgemein schwer, dir irgendeine größere Kritik zu dem Bild dazulassen, denn ich finde es wirklich rundum gut gelungen. Das Motiv ist großartig und stimmig, und ich finde auch keine anatomischen Meckereien oder sonstige Kleinigkeiten, die ich bekritteln könnte. Mir gefällt ihre Pose sehr gut. Diese Mischung aus aufreizend und verspielt gibt ihr wirklich einen interessanten Charakter, der von ihrem hübschen Gesicht nur unterstützt wird.
Diese Augen!
Ich finde es auch genial, dass sie eben nicht direkt den Betrachter anschaut, sondern dreist einfach zur Seite - als kümmert sie sich einen feuchten Kehricht darum, was man von ihr denkt. Eine charmante Art von Arroganz, die sie ausstrahlt!
Ihre Haare sind auch einfach nur wunderschön.
Persönlich hätte ich hier ein bisschen mehr deutliche Lichtreflexe schöner gefunden, aber das ist am Ehesten wohl Geschmackssache. Ein Fehler ist es jedenfalls meines Erachtens nach nicht! Ich finde allerdings wirklich, dass ihre Haare dadurch, dass sie keine wirklich hellen oder dunklen Stellen haben, irgendwie unfertig wirken.

Die Farben sind toll. Mir gefällt es allgemein echt gut, wie du nur mit Licht und Schatten viel Dreidimensionalität in dein Bild gebracht hast - besonders am Sofa fällt das auf. Die Sofalehne wirkt richtig weich und rund gepolstert! Die Vorhänge sind auch klasse, ebenso wie die Struktur des Holzgestells des Sofas. Es wirkt unglaublich edel und teuer.

Das einzige, das mir wirklich fehlt, ist, dass man dem Sofa ansieht, dass Gewicht darauf liegt. So hübsch sie ist, deine Schönheit ist ja kein federleichter Pappaufsteller, aber die gestreifte Sofafläche bleibt ganz stur ihrer Linie treu, wodurch es wirkt, als würde sie... nicht mit dem Sofa interagieren. Da, wo sie aufliegt, müsste man es dem Sofa anmerken, weil es einsinkt und entsprechend die Streifen nicht einfach geradeaus weiterführen, sondern sich wölben.

Jetzt hab ich aber auch extrem lang gesucht, um ein paar Kritikpunkte zu finden. Insgesamt finde ich das Bild echt große Klasse, und es ist sicher ein hervorragender Taschenaufdruck! :D Wenn du die Tasche bekommst, magst du mir ein Foto zeigen? Ich wäre sehr neugierig!
Von:  yasashi
2016-07-18T18:11:29+00:00 18.07.2016 20:11
Ja, das böse Internet, wie viel wertvolle, potentiell produktive Zeit dafür drauf geht. Schön, dass Du es mal missen musstest, wenn dabei sowas zustande kommt. ;)
Meine Kritik wird vermutlich recht mau ausfallen, technisch finde ich das Bild technisch richtig gut.
Die Zeichnung der Figur finde ich anatomisch top, die Proportionen sind m. E. korrekt, die Pose überzeugend. Die Mimik der Figur finde ich zum Bildtitel und Thema sehr passend. Auch die Perspektive, aus der die Figur betrachtet wird, ist stimmig. Herausreagend finde ich die vielen, vielen, liebevollen Details im Bild. Nicht nur zeichnerisch, sondern auch in der Coloration. Man weiß gar nicht, wo man zuerst hinschauen soll, die Augen finden immer wieder was neues und verlieren sich im Bild. Das macht ganz besonders viel Spaß, weil die einzelnen Details auch wunderbar überzeugend gezeichnet und auch coloriert sind, jeder kleine Bestandteil des Bildes wirkt plastisch, greifbar. Überhaupt finde ich die Umsetzung der Coloration sehr sauber, nichts wirkt schludrig, trotz der vielen Details scheint jede Fläche, jeder Verlauf auf den Punkt getroffen. Man möchte den Vorhang, die Kissen oder Federn anfassen, und siejht doch schon genau, wie sie sich anfühlen müssen. Diese realistischen Darstellungen finde ich wirklich bemerkenswert, sie haucht dem Bild trotz der ruhigen Pose Leben ein. Was mir persönlich überdies an der Coloration sehr gefällt, ist die Reduzierung auf hauptsächlich Lila-Töne und den beigefarbenen oder goldgleben Stellen als Kontrast. Das alles schafft ein harmonisch, farblich nicht überladenes Gesamtbild.
Obwohl das Bild im Detailgrad fast fotografisch ist (vom Stil der Figur mal abgesehen) hatte ich beim Anschauen das Gefühl, dass etwas fehlt - oder zu viel ist, keine Ahnung, jedenfalls irgendwie unstimmig im Gesamtbild. Als ich mir dann die Zwischenschritte ansah, wurde mir klar, was es war: Die Figur und der Hintergrund, alles für sich genommen ist top! Gemeinsam im Bild konkurrieren sie aber um die Aufmnerksamkeit des Betrachters. Das fiel mir auf, alös ich mir die Figur ohne Hintergrund ansah, die so noch viel mehr zu Geltung kommt und noch viel lebendiger wirkt. Mit Hintergrund geht sie mehr unter als sie müsste. Ich denke, das "Problem" ließe sich beheben, indem man beide Komponenten (also Figur und Grund) optisch stärker von einander abhebt, etwa durch unterschiedliche Gesamthelligkeiten oder Sättigung der Farbe. Dadurch verliert es u. U. etwas vom Fotorealismus, kann das Betrachten fürs Auge aber durchaus noch angenehmer machen.
Sind Deine Stifte eigentlich normale Buntstifte oder Polychromos?

Liebe Grüße,
yashi~
Von:  Jussiiy
2016-07-02T13:05:08+00:00 02.07.2016 15:05
wow ein wirklich wunderschönes werk, da fehlen einem ja wirklich die worte :o
die gesamte Kulisse ist wunderschön gestaltet. man hat nirgens im bild das gefühl, das es an etwas fehlt. auch so kleine Details wie der federschmuck oder die Perlenkette in ihrer Hand macht das ganze so lebendig.
die farben sind auch super gewählt . ich finde es interessant wie ihr haar unter den ganzen kühlen lila-rosa tönen hervorsticht. von deine Technik mit Buntstiften kann man sich wirklich eine scheibe abschneiden.
auch die abgebildete Dame ist super gelungen, vor allem hat sie genügend kurven um sexy zu wirken ^^ ich bin mir nur nicht ganz sicher ob man so eine pose auch in echt hinbekommt ohne nach vorne zu fallen :D.
alles in allem sehr stimmig und schön gezeichnet :)
Von:  Kirika85
2016-06-24T08:52:42+00:00 24.06.2016 10:52
Hi
Das Bild ist wunderschön!!!! <3

Ich hoffe du erwartest jetzt keine Kritik von mir.
Denn an diesen Bild gibt es nichts auszusetzten. Ihr Gesicht, Haare und Körperproportionen sind perfekt.
Ich finde es schön, dass alles in lila gehalten ist. Du solltest echt öfter im Hotel ohne Internet gefangen sein. :) ;)

LG kiri
Von:  Katha-cat
2016-05-31T21:32:43+00:00 31.05.2016 23:32
Hallo Zadzenea=)
Was für ein wunderschönes detailliertes Bild!
Es sieht bestimmt toll auf ner Tasche aus. Ich denke die Streifen und die dazu quer liegende Dame lassen das sowieso schon tolle Motiv dann noch mal richtig zum Blickfang werden.
Was mir aber am besten gefällt, ist dein Colostil. Du colorierst echt wundervoll! Es sieht super plastisch und "real" aus. Ich bewundere dich total für deinen Farbeinsatz. Es ist echt sehr schön wie du viele verschiedene Farben verwendest, um Licht und Schatten rauszuarbeiten. Dass du z.B beim Sofarahmen mehrere Braun- und Gelbtöne und sogar Lila verwendet hast oder auch die bunten Schatten an der Wand, gefällt mir richtig gut. Super Effekt!
Auch das Farbschema lila/gelb finde ich sehr schön. Ich finde es auch gut, dass du dich bei dem ganzen Bild weitgehend auf diese Farbkombi beschränkt hast. Ich denke mehr Farben wären bei diesem detailreichen Bild zu viel gewesen.
Ihr Design ist dir auch mehr als geglückt. Ich mag ihr verspieltes aber doch sexy Outfit, genauso wie ihre Pose. Finde es übrigens super, dass sie durchaus etwas Rundungen hat und nicht so spindeldürr ist;) Sehr schön ist auch besonders ihre Augenpartie. Die Augenbrauen sind elegant geschwungen und der Blick ihrer wunderschönen Augen verführerisch. Der Schönheitsfleck ist auch eine tolle Idee.
Bei deinem Bild fällt es mir echt schwer irgendwas zu finden, was man vielleicht noch optimieren kann XD
Vielleicht zwei Kleinigkeiten:
Ich finde sie hat einen ziemlich breiten Rücken/starkes Kreuz. Eventuell wäre es besser die Outlines vom Rücken etwas tiefer an ihrer linken Schulter anzusetzen. Ihre Schulter darf ruhig ein wenig rausstehen.
Und das Zweite: Bei dem Beistelltischchen bin ich mir nicht ganz sicher, ob die Perspektive ganz richtig ist. Gefühlsmäßig würde ich sagen, dass man ein wenig zu viel von der Oberseite sieht, also ein bisschen zu weit von oben drauf guckt. Ich bin im Bezug auf Perspektive aber eh nicht so der Held, also nehm das mal mit ner gewissen Vorsicht ;)
Und meinen Respekt übrigens, dass die Dame sich so auf diesem Sofa räkeln kann. Ich finde diese Art von Sofas nämlich mega unbequem XD
Ein superschönes Bild, für das es sich echt gelohnt hat, sich nochmal in den Arsch zu treten,
Liebe Grüße,
Katha-cat
Von:  chibi_kai
2016-05-25T15:58:14+00:00 25.05.2016 17:58
Oh, ich glaube dir aufs Wort, dass man plötzlich mega fleißig wird, wenn der Internetdämon fort ist!
Entsprechend weiß ich gerade nicht, ob ich dir mein bedauern aussprechen soll, dass du regelmäßig in einem Hotel festsitzt oder ob ich dich zu deiner regelmäßigen Malzeit beglückwünschen soll xD. Bitte such dir aus, was dir besser gefällt!

Nun aber zu deinem Motiv!
Ich finde zunächst das Farbschemata wieder sehr schön geworden. Lila beziehungsweise Fliederfarben mit Gelbtönen (in dem Fall Blond und Goldrahmen) ist eine meiner liebsten Farbkombinationen! Da kommen beide Farben so unheimlich schön stark zum Vorschein *_*! und du weißt wie sehr ich starke Gelbtöne liebe!
Du hast zwar eher nicht die knalligen, sondern gedecktere oder pastellerne Farbtöne gewählt, aber durch den Kontrast zum Lila wirken selbst diese wunderbar klar und kräftigt.
Mit diesen Farbarrangements macht dir so schnell keiner was vor, das wissen wir ja und ich liebe es!

Die Dame selbst ist auch super geworden. Ich mag ihre Pose, sie hat wunderbare Kurven! Ich mag es ja überhaupt nicht, wenn die Leute diese super mageren Anime-Figuren zeichnen aber dann die Melonen anbauen , die so groß sind wie der ganze Kopf X-x! du hast hingegen eine angenehme Brustgröße getroffen, ich finde sie weder auffallend groß oder besonders klein. Und durch die Schräghaltung und den Arm, der vor dem Busen entlang geht, sind die Brüste auch überhaupt nicht das Augenmerk des Bildes. Finde es wirklich schön, wie du auf diese Weise das sexuelle Element rausgenommen hast und stattdessen wirklich eher auf eine sinnlich-verführerische Darstellung gegangen bist. Eine solch wundervolle Taille mit solch schöner Hüftkurve ist doch auch viel interessanter anzusehen als so ein paar kugelrunde Brüste *_*!
Was ich auch sehr schön finde ist die Beinhaltung und der Blick. Beides passt gut zum Gesamtsetting. Das Bein bringt ein bisschen Bewegung ins Bild und der Blick spricht den Betrachter direkt an, da ist direkt ein Bildfokus vorhanden <3.

Besonders dieses wundervoll wellende blonde Haar hast du super dargestellt. Ich mag ja, wie du sicher über die Jahre bemerkt hast, deine Haare prinzipiell sehr gerne. Du zeigst hier immer außerordentlich gut wie sicher du im Umgang mit dem Medium bist und wie sehr du ins Detail gehen kannst. Hier hast du auch wieder wunderbar verschiedene Farbtöne zu einer Gesamthaarfarbe verbunden, die sowohl die Struktur der Haare wiedergibt, als auch schöne Akzente in die Frisur setzen. Bei den Federn hätte ich eventuell ein bisschen dunklere Akzente gesetzt. So direkt vor den Haaren wirken sie etwas Blatt und undefiniert schraffiert.

Anatomisch und auch von der Perspektive der Möbel find eich nichts, dass ich kritisieren könnte, das scheint mir persönlich alles zu passen. Ich hätte nur prinzipiell bei dem Lila und Flieder die Schatten insgesamt etwas kräftiger angesetzt. Das hätte gerade bei den Kissen gut gepasst, die würden dann eher samtig wirken. Samt wirft ja immer recht starke Schatten und ist so ein Material, dass man sich bei SOLCHEN Settings gut vorstellen kann ^.~
Ähnlich geht es mir bei den vorhängen. Die Schattensetzung finde ich super, die Falten kommen prima zur Geltung, aber es wirkt auf mich alles sehr flach. So ein Vorhang ist ja in der Regel sehr lang und wenn er so zusammen gebunden ist, sind die Falten richtig tief. Umso dunkler dann der Stoff ist, umso intensiver wirken auch die Schatten. Soll es dann auch noch ein schweres Material sein (Samt, Chiffon...) müssten die Schatten richtig stark in Richtung schwarz gehen. zumal sie auch HINTER deinem Motiv sind... ich denke einfach du hättest do noch etwas mehr Tiefe ins Bild bekommen =)
Das wäre nun aber wirklich der einzige Punkt, den ich irgendwie kritisieren könnte und ich bin mir nicht einmal ganz sicher, ob dieser Kritikpunkt nicht zu guten Teilen persönlicher Geschmack ist x"D. Du bist einfach zu gut für mich!

Ich hoffe du hast deine neue Tasche bekommen, das Motiv macht definitiv was her ^.~!
Von:  Veboshi
2016-05-17T10:50:31+00:00 17.05.2016 12:50
Dass man fleissiger ist, wenn das Internet mal nicht zur Hand ist, kann ich mir sehr sehr gut vorstellen xDD

Ich bin von deinen Buntstift-Colos immer wieder einfach nur begeistert! *O* <3 Auch die Detailvielfalt in deinen Bildern finde ich genial! Und das kann man hier auch wieder richtig bewundern! <3 Man sieht deinen Bildern richtig gut an, wie viel Zeit, Geduld und Mühe drin steckt. ^_^

Einige Kleinigkeiten sind mir ebenfalls noch aufgefallen, die du beim nächsten Bild bestimmt mit Leichtigkeit beheben kannst. ;3

Erst mal möchte ich etwas ansprechen, das vielleicht auch Geschmackssache ist: Der Ellbogen XD Dieser kann auf verschiedenste Arten dargestellt werden, darum, falls dir meine Kritik dazu nicht gefällt, ignorier sie einfach ;P
Aber ich denke, es würde doch etwas harmonischer aussehen, wenn der Ellbogen vom rechten Arm (vBa) ein kleines bisschen tiefer sitzen würde. Hier habe ich eine Referenz gefunden, von der ich denke, dass sie das gut veranschaulicht. :)

Als zweites ist mir aufgefallen, dass der Bauchnabel nicht auf der selben Mittellinie sitzt wie der Schritt der guten Frau. Der Oberkörper ist zwar gedreht, trotzdem müsste der Bauchnabel noch etwas höher sitzen, damit er mit dem Schritt zusammen auf der Mittellinie des Körpers sitzt.

Und zum Schluss möchte ich das Bein ebenfalls noch ansprechen, das in der Luft zu schweben scheint...? Ich verstehe nicht ganz, was sie damit macht. Es wirkt auf mich so, als ob sie es gerade bewegt, also dass das nicht eine Pose ist, in der man längere Zeit verharren kann, weil ich mir vorstelle, dass sie dafür ihre Muskeln anspannen muss, um das Knie und das Bein oben zu halten. Also das Bein wirkt auf mich etwas "unentschlossen". Daher stimme ich hier mit Fruchtzwegs Kommentar überein. :)
Von:  Yokome
2016-05-16T11:34:47+00:00 16.05.2016 13:34
Hey Zadz,

Hoffe du bist gut von der Dokomi nach Hause gekommen und das du die Zeit bei uns in NRW genossen hast ^.^ kannst mich auch gerne mal so besuchen kommen, dann mach ich eine Kleine Stadttour mit dir :D

Das Bild ist mal wieder echt hammer geworden. Vor allen die Stiftemäppchen-version passt sehr gut zum Motiv. ich mag es das Sie etwas an kurven hat und so unglaublich sexy und real wirkt. Halt nicht so eine Bohnenstange wie sonst Anime-Figuren aussehen ^^
UUUND ich liebe den Lilaton den du verwendet hast... Ich liebe einfach LILA :D das ist voll mein Ding xD Die Colo ist sowieso wie immer super dupa Geil XD
Da ich dich eh bei FB stalke, kenn ich schon die meisten deiner neuen Bilder und freue mich immer wieder eins deiner Werke zu bewundern :D Die haben aber auch echtes wiedererkennungsmerkmal <3

Mach weiter so ^.^

LG
Yokome

P.S. hast du den WB denn gewonnen :D? BZw. deine neue Tasche bekommen ^^"