Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK


old man
home sweet home
Pilgrim
brink of eden
WB - Alles

Seven arbeitet oft mit gedämpften Farben, mit denen sie malerische Fanarts und Eigenwerke kreiert. Dabei setzt sie weniger auf Outlines, fesselt den Betrachter aber vor allem mit intensiven Bilddetails. Nicht unbedeutend sind auch ihre harmonisierenden Lichtspielereien.

 

 

Animexx: Dein Animexx-Name:
Seven:

Der hat keine wirklich interessante Entwicklung hinter sich. Anfangs war's noch "Subjekt No. 7", bis mir das irgendwann zu lang wurde. Also blieb nur noch die Sieben. Und die... verfolgt mich. Egal ob es irgendwelche zufälligen Sitzgelegenheiten, Gruppenzuweisungen, Wochentage, Geschichten, alte Spiele, bei denen ich ständig nur auf die Sieben komme, Würfelergebnisse mit 3w6 etc. sind. Selektive Wahrnehmung ist was Feines...

   
Animexx: Wie lange zeichnest du schon?
Seven:

Abgesehen von den Kritzeleien auf diversen Unterlagen und den kläglichen Versuchen mal ein erkennbares Sailor Moon Fanart zu verbrechen... hm... seitdem ich meinen Account hier habe. Wobei auch da wieder Jahre dabei sind, in denen ich Stifte nur sporadisch in der Hand und noch seltener benutzt hatte. 2005 bis 2007 kaum gezeichnet, genau wie 2008 bis Anfang 2010. Im Nachhinein bereue ich das - teils aber auch wieder nicht. Je nach Blickwinkel.

   
Animexx: Gab es ein Schlüsselerlebnis, dass dich zum Zeichnen gebracht hat? Wenn ja, welches?
Seven:

Da gab es eines... mehrere. Viele sind darauf zurückzuführen, dass ich schrecklich untalentiert bin mich wörtlich auszudrücken. Das, was ich sagen wollte, habe ich in Bilder gepackt, die wahrscheinlich genauso unverständlich waren (und auch noch sind), wie meine Brabbeleien. Aber es hilft. Nicht immer, aber doch recht oft. Und es ist bei weitem konstruktiver gedanklich ein Blatt zu malträtieren, als es an sich selbst auszulassen.

   
Animexx: Blieb dein Stil konstant, oder hat er sich tiefgehend verändert? Wenn ja, wie?
Seven:

Da es für mich eine eher fortlaufende Entwicklung ist, die zwar immer wieder abgerissen wird, aber doch aufeinander aufbaut, kann ich das... gar nicht genau sagen. Man erkennt mich zumindest meist irgendwie wieder, wenn ich mal längere Zeit nichts von mir hören lasse oder in Foren/Boards unter verschiedenen Namen unterwegs bin. Was mich selbst verwundert. Wie genau "mein Stil" definiert wird, muss ich für mich wohl selbst noch herausfinden.

   
Animexx: Auf welche Dinge legst du bei deinen Bildern besonders wert?
Seven:

Darauf, dass sie irgendeine Geschichte erzählen. Obwohl ich zugeben muss, dass ich mir oftmals keine Gedanken darüber mache, ob andere diese verstehen. Ich zeichne größtenteils für mich und bin auch nicht besonders fixiert darauf mich anderen zu erklären. Zumindest nicht von mir selbst aus. Was nicht bedeutet, dass ich keine Fragen beantworte. Mich freut es allerdings umso mehr, wenn meine Bilder trotzdem Zuspruch finden.

   
Animexx: Gibt es Dinge, die dir beim Zeichnen besonders schwer fallen?
Seven:

Haha... ALLES. Und damit meine ich WIRKLICH ALLES. Das liegt daran, dass ich mir schlecht einprägen kann, was ich sehe oder auch gezeichnet habe. Allgemein habe ich ein... "besonderes" Gedächtnis für Formen/Farben/Abläufe/Gesichter/Namen und das, was ich schon wieder vergessen habe. Halt... da war was.

   
Animexx: Mit welchen Medien arbeitest du am liebsten und warum?
Seven:

Ich arbeite fast ausschließlich digital. Momentan sind das eher kleinere Charakteranimationen. Daran fasziniert mich besonders, wie sie den Figuren Leben einhauchen durch Haltung, Bewegung oder auch einfach nur durch Musik.

   
Animexx: Welche Aussagen stecken hinter deinen Motiven?
Seven:

(ironie) Ich möchte Liebe und Frieden in der Welt verbreiten! (/ironie) Um ehrlich zu sein steckt dahinter nur der sinnlose Versuch Ordnung in meinem Kopf zu schaffen. Ich bin kein Weltverbesserer und habe allgemein auch keine hochgesteckten Ziele. Allerdings würde ich gern welche finden...

   
Animexx: Was inspiriert dich?
Seven:

Sehr... "spezielle" Dinge. Nicht das, was ihr jetzt denkt. Thematisch alles, aber aus dieser unbestimmten Menge nur sehr "spezielle" Momente, die ich nicht unbedingt genau definieren kann. Vor allem Musik. Keine bestimmte Richtung, aber die Sachen, die für mich etwas ausdrücken. Oder Filme wie The Deep End, Survive Style 5+, The Dead Girl, Taxidermia (etc.), wo es mich förmlich erschlägt. So viele Bilder und Gedanken, die ich alle nicht wirklich fassen kann. Aber auch Spiele, Situationen, Satzfetzen... Neulich war es ein Aufkleber an einer Ampel mit der Aufschrift "DU WIRST BEOBACHTET". Böse Piraten. Das findet nicht alles Umsetzung in Bildern, zumindest nicht in fertigen, aber schafft es doch meist genug Chaos anzurichten um mich tagelang gedanklich zu beschäftigen.

   
Animexx: Ist Zeichnen für dich nur ein Hobby, oder hast/willst du es zum Beruf machen?
Seven:

Wenn ich genau bin... keine Ahnung. Getreu dem Motto: ich weiß nicht was ich will - ich will nicht was ich weiß. Ich studiere zwar etwas in die Richtung aber das führt mich momentan eher auf einem undefinierten Pfad in Richtung geistiger Apathie. Oder knapp daran vorbei. Hah! Da bin ich selbst gespannt.

   
Animexx: Welche Art von Kunst magst du noch neben Anime und Manga?
Seven:

Um es kurz zu halten: Comics und vor allem Zeichentrickfilme aller Art. Sonst vielleicht noch Barockmalereien von Ruisdael, Rembrandt und Rubens. Uuuuuuh... I see a connection there.

   
Animexx: Wie lange brauchst du in etwa für ein Bild?
Seven:

Das kommt ganz darauf an in welchem Stil ich es halte. Oder mit welchem Medium ich arbeite. Oder wie ich gelaunt bin. Oder wieviel Zeit mir gegeben ist (trotz allem sind mir Deadlines heilig). Oder für welchen Anlass. Oder wie genau ich geplant habe. Oder ob ich überhaupt geplant habe. Oder wie meine Eisenwerte sind. Oder... oder... oder... Wenn ich eine Zeitangabe machen sollte, würde das auf etwa eine Stunde bis zwei Monate hinauslaufen. Allgemein mache ich mir da keine großen Gedanken. Im Endeffekt zählt für mich das Resultat oder auch der Weg. Nicht aber wie lange ich brauchte um diesen zu gehen...

   
Animexx: Welchen Tip hast du an andere Zeichner, außer Übung natürlich?
Seven:

Als würde darauf jemand hören... hmmm. Aber vielleicht: macht was ihr denkt, wie ihr denkt, solange ihr die Möglichkeit habt. Ich finde es sehr schade, dass desto besser und perfekter manche Leute werden, sich ihr Stil doch immer mehr angleicht. Es sieht alles so wunderschön aus. Aber für mich geht da eine Menge Persönlichkeit verloren.

   
Animexx: Welches ist dein Lieblingsgenre?
Seven:

HORROR! FANTASY! FANTASY-HORROR! Alles, was irgendwie "seltsam" ist. Das heißt nicht, dass ich Letzteres öfters zeichnen würde. Ich liebe es nur.

   
Animexx: Gibt es Dinge in deiner Zeichnerischen Laufbahn, die du ändert würdest, falls du könntest?
Seven:

Die Zeichenpausen füllen. Vielleicht nicht komplett... Aber mehr als GAR NICHTS wäre in manchen Abschnitten drin gewesen.

   
Animexx: Welche Motive/Elemente/Dinge zeichnest du überhaupt nicht gerne?
Seven:

Technischen Krimskrams. Ich habe immer das Gefühl, dass es danach aussehen müsste, als würde es funktionieren. Und genau dann tut es dann natürlich nicht. Hier hakt vor allem wieder mein Gedächtnis für Formen. Ichkannsmireinfachnichtmerken. Geschweige denn vorstellen. Allerdings vermute ich, dass ich auch das vielleicht nicht unbedingt meistern, aber doch so hinbekommen könnte, dass es annehmbar aussieht, wenn ich denn die Motivation dazu hätte. Oder ich lege die zwanghafte Angewohnheit ab es "richtig" machen zu wollen, was wahrscheinlich die bessere Variante wäre. Zu viel Konjinktiv...

   
Animexx: Welche Farben sind in deinem (imaginären, falls digital) Farbkasten als erstes leer?
Seven:

Schwarz und blau/grün. Wenn ich die Möglichkeit hätte, würde ich mein Zimmer so streichen. Ein sehr dunkles Graublau mit grünblauen Augen... überall... Dann hätte ich endlich einen Grund mich beobachtet zu fühlen.

   
Animexx: An welchen Orten zeichnest du am liebsten?
Seven:

Überall, wo ich meine Ruhe habe. Ruhe bedeutet in meinem Fall entweder ein abgeschlossenes Zimmer oder wenigstens keine weitere Person im Umkreis von 10 Metern. Idealerweise eine Mauer im Rücken. Sonst habe ich da keine allzu großen Ansprüche.

   
Animexx: Gibt es seltsame Angewohnheiten, die du beim Zeichnen hast?
Seven:

Speziell beim zeichnen? Ich glaube ich neige dazu, wie viele andere, die Gesichtsausdrücke der Charaktere, die ich zeichne, nachzuahmen. Oder ich höre stundenlang das gleiche Lied im Loop... allgemein muss ich immer irgendwas nebenbei laufen haben, weil ich sonst nicht arbeiten kann. Von mir aus auch zum hundertsten Mal der Film 1408 auf meinem (viel zu kleinen) zweiten Monitor. Und sonst sind meine Sitzgewohnheiten allgemein seltsam anzusehen.

   
Animexx: Hängst du deine Bilder in deinem Zimmer/Wohnung aus?
Seven:

Das hatte ich wirklich für eine kurze Zeit in Erwägung gezogen... allerdings den Gedanken recht schnell wieder verworfen. Ich halte nicht so viel von meinen "Werken", dass ich sie freiwillig an Wände hängen würde, wo sie den ganzen Tag in Ruhe auf mich herab blicken und Mordkomplotts schmieden könnten. SO eilig habe ich es dann doch nicht.

   
Animexx: Beantworte eine Frage, die du schon immer mal gestellt haben wolltest.
Seven:

Aus einem der genannten Filme die simple Frage "what's your function in life". Und ich hätte keine Antwort darauf...

 

Seven fand für uns ein wirklich ganz niedliches Kinderbild, welches ihr euch hier anschauen könnt.




[OC][FA][Alle Bilder]

  Seite [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11...15] Seite vor  
Vorschau
 Tomorrow
Themen:
- Shōnen-Ai
- Rollenspiele
Stile:
- Computer Grafik
- Computer koloriert
Upload: 13.01.2012
7 Kommentare
61 Stimmen
Note:
 It's all...
Themen:
- Fantasie
- männlicher Charakter
Stile:
- Computer Grafik
- Computer koloriert
Upload: 10.01.2012
49 Kommentare
897 Stimmen
Note:
 to keep you safe
Themen:
- Fantasie
- Action
Stil:
- Oekaki
Upload: 09.01.2012
2 Kommentare
47 Stimmen
Note:
 Nurem n+1
Themen:
- männlicher Charakter
- Fantasietiere
Stil:
- Oekaki
Upload: 07.01.2012
7 Kommentare
71 Stimmen
Note:
 Frohe Weihnachen +1
Themen:
- männlicher Charakter
- Horror
Stil:
- Oekaki
Upload: 26.12.2011
7 Kommentare
51 Stimmen
Note:
 To do otherwise is...
Thema:
- Pokémon
Stil:
- Oekaki
Upload: 31.12.2010
12 Kommentare
97 Stimmen
Note:
 Frohe Weihnachten (adult)
Themen:
- Pokémon
- Boshaftigkeit
Stil:
- Oekaki
Upload: 26.12.2010
36 Kommentare
163 Stimmen
Note:
 Abschied muss man üben -1
Thema:
- Pokémon
Stil:
- Oekaki
Upload: 08.10.2010
18 Kommentare
136 Stimmen
Note:
 Abschied muss man üben
Thema:
- Pokémon
Stil:
- Oekaki
Upload: 03.10.2010
21 Kommentare
114 Stimmen
Note:
 CHAAAAAARGE!
Thema:
- Pokémon
Stil:
- Oekaki
Upload: 29.09.2010
11 Kommentare
83 Stimmen
Note:
  Seite [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11...15] Seite vor  

Zurück zu den Zeichnern des Monats