Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Zeichner-Abos von Jujupie


Vergleich - Klimawandel
Rin Okumura - Kakao
I only want you
Between leafs
Sadness meets health
Jujupie verbindet stilsichere und massenkompatible Manga-Zeichnungen auf hohem technischem Niveau mit bemerkenswerten Aquarell-Colorationen sowie in dem Genre eher außergewöhnlichen Bildaussagen, die die Galerie so spannend machen und über die man teilweise länger nachdenken muss.

 


Animexx: Dein Animexx-Name:
Jujube-chan:

Jujube ist englisch und heißt Brustbeere und chinesische Dattel. Ich habe dieses Wort als Nickname genommen, weil die Aussprache so süß klingt >w<. Leider sprechen viele den Namen falsch aus. Er wird >>Dschudschub< ausgesprochen ^v^.

   
Animexx: Wie lange zeichnest du schon?
Jujube-chan:

Diese Frage wird sehr vielen Leuten gestellt, die gerne malen. Ich zeichne schon, seit ich 4 Jahre alt war. Ich habe mit Kugelschreiber in Katalogen wie Otto und Quelle gemalt, weil wir zu Hause damals keine weißen Blätter hatten. Aber richtig intensiv habe ich ich erst mit 12 Jahren gezeichnet, nämlich Manga-Storys (vorher aber habe ich mit 8 Jahren einen Zeichenkurs, wo man Stillleben und Porträts und so zeichnet, besucht und das 6 Jahre lang).

   
Animexx: Blieb dein Stil konstant, oder hat er sich tiefgehend verändert? Wenn ja, wie?
Jujube-chan:

Ich denke schon, dass er sich sehr oft verändert... Besonders die Gesichtsform, Augenform und farbliche Struktur, wenn ich selber so nachdenke. Ich bin sehr oft inspiriert von vielen Künstlern und probiere viel herum, bis ich einen eigenen, zufriedenstellenden Stil habe, der sich wieder bei nächstbester Gelegenheit ändert *haha*.

   
Animexx: Wer hat dir auf deiner Laufbahn beigestanden und dich unterstützt?
Jujube-chan:

Meine allerersten Fans waren meine drei Geschwister ~ Sie haben mir beigestanden und waren immer interessiert an meinen Geschichten, meinen Charakteren und meinen Comics >w<. Ich habe diesen Ruhm sehr genossen (hahaha) und ihnen abends auch immer Gute-Nacht-Geschichten erzählt, die immer voller Action waren. Jetzt ist es nicht mehr so, weil wir ja langsam erwachsen werden. Meine Oma war aber meine größte Hilfe, denn sie brachte mich zum Zeichenkurs damals. Nun habe meine zwei besten Freunde Canon und yAlice, denen ich immer volljammere, wie schlecht ich doch bin xDD. Ich verdanke auch vielen anderen Leuten für ihre liebe Hilfe >w<.

   
Animexx: Auf welche Dinge legst du bei deinen Bildern besonders wert?
Jujube-chan:

Auf Originalität, Detail, Bildkomposition (was mir nicht immer gelingt), Atmosphäre und Farbwahl. Originalität ist besonders wichtig! Ich möchte, das meine Bilder den Leuten etwas sagen können. ^v^

   
Animexx: Gibt es Dinge, die dir beim Zeichnen besonders schwer fallen?
Jujube-chan:

Diese Probleme haben viele, vermute ich: Ich versuche neuerdings, menschliche Posen aus verschiedenen Perspektiven hinzukriegen, aber das ist soooo schwer ;___;. Aber auch Rosen nerven mich. Ich kann die nur abmalen, aber nie aus dem Kopf...

   
Animexx: Was glaubst du, macht deinen Stil aus?
Jujube-chan:

Äh, das weiß ich ehrlich gesagt nicht genau… Ich zeichne verschiedene Sachen, aber die Frage können sicher die anderen besser beantworten. Ich sage mal rein spontan, dass mein Stil shojo-mäßig ist. ^v^ Obwohl ich sie lieber shonen.mäßig hätte, aber ich mag meine Augen und die sind gerade das Shojo-hafte xD.

   
Animexx: Mit welchen Medien arbeitest du am liebsten und warum?
Jujube-chan:

Aquarell!!! Oh, ich liebe Aquarell! Mit Aquarell kann man tolle Effekte erzielen durch Tricks wie Alkohol, Salz, Wasser, Zucker und sogar Blättern und all den anderen Quark >w<. Für sensationelle Atmosphäre! Hey, das klingt irgendwie nach Schleichwerbung… Aber ich würde gerne mal digital arbeiten. >____< Das wäre sooooo schön!

   
Animexx: Welche Aussagen stecken hinter deinen Motiven?
Jujube-chan:

Das habe ich neuerdings vor, aber einige meiner Bilder verraten dies: Menschliche Gefühle bzw. Psyche. Gefühle und Reaktionen auf Alltagsgeschehnisse oder Traumata. Ich bin fasziniert von menschlichen Gefühlen ~ Psychologie ist irgendwie interessant.

   
Animexx: Was inspiriert dich?
Jujube-chan:

Sehr, sehr viele Dinge! Es muss nichts Unglaubliches sein

   
Animexx: Welche Art von Kunst magst du noch neben Anime und Manga?
Jujube-chan:

Bilder und Fotografien von Landschaften, Blumen und Architektur und die Animationskunst von echt guten Produktionen wie Pixar.

   
Animexx: Wie lange brauchst du in etwa für ein Bild?
Jujube-chan:

Das ist unterschiedlich und auch abhängig vom Medium, aber so im Gesamten, was ich hochgeladen habe: 1-40 Stunden.

   
Animexx: Welchen Tip hast du an andere Zeichner, außer Übung natürlich?
Jujube-chan:

Übung ist sowieso klar xD. Mein Tipp an die Künstler: Schaut euch ruhig Tutorials an ~ Habt keine Scheu, Rezeptionen zu benutzen, wenn euch ein Objekt vom Kopf her schwerfällt. Vielleicht mag Tutorial für einige zu erniedrigend sein, weil sie lieber autodidaktisch sein wollen, oder zu regelverbunden, aber die können einem wunderbar weiterhelfen und dazu bringen, sich zu verbessern. Sie können auch eine andere Sichtweise desselben Mediums entwickeln! Man muss nicht alles beachten, aber kleine Tipps zum Beispiel. Ansonsten hilft herumexperimentieren auch sehr viel.

   
Animexx: Welches ist dein Lieblingsgenre?
Jujube-chan:

Ich liebe die Traurigkeit in Bildern, die aber Hoffnung versprechen. Aber sonst finde ich alles toll, außer übertriebener Horror und Psycho (wobei ich das Genre Horror gerne zeichnen würde xD Vielleicht auch Psycho…).

   
Animexx: Welche Motive/Elemente/Dinge zeichnest du überhaupt nicht gerne?
Jujube-chan:

Bilder, die sich so ähneln, dass sie wie wiederholt wirken. Das verabscheue ich so! (Skizzen zählen nicht)

   
Animexx: Welche Farben sind in deinem (imaginären, falls digital) Farbkasten als erstes leer?
Jujube-chan:

Blau und Schwarz, weil ich die beiden Farben bei den Schatten sehr oft brauche und auch so gerne verwende! ^v^

   
Animexx: An welchen Orten zeichnest du am liebsten?
Jujube-chan:

Überall, hauptsache ich komme mir nicht plötzlich so vereinsamt vor und muss nicht im Stehen, nach einem Marathonlauf oder im Hektik zeichnen. Ich habe nichts dagegen, wenn andere Leute mir beim Zeichnen zusehen.

   
Animexx: Gibt es seltsame Angewohnheiten, die du beim Zeichnen hast?
Jujube-chan:

Die Antworten zu dieser Frage lese ich unheimlich gerne von anderen Zeichnern des Monats xD. Ich habe damals mit meinen Bildern gesprochen, als wären sie wie echt da. Nun singe ich immer, während ich male oder ich telefoniere während des Zeichnens und spiele RPG. Toilettenpausen habe ich ungern und sollte es zu einer Zeichenpause kommen, dann gehe ich gerne draußen spazieren, um noch mehr Inspiration zu sammeln ~

   
Animexx: Wenn du aus irgendeinem Grund nicht mehr Zeichnen könntest, was würdest du tun?
Jujube-chan:

Oh GÜTE!!! Soweit darf es niemals kommen!! Aber wenn doch, dann denke ich über eine Gesangs-Karriere nach. Dann würde ich eben Sänger statt Künstler werden xD.

   
Animexx: Aus welchem Grund zeichnest du? ("Aus Spaß" zählt nicht als Antwort! ;) )
Jujube-chan:

Um anderen eine Freude zu bereiten ~ Da ich ein armes Mädchen bin, kann ich anderen bei Geburtstagen und Weihnachten wenigstens mit Bildern beglücken. Darauf freuen sich wirklich echt viele.

   
Animexx: Wie hilfst du dir aus einem KreaTief heraus?
Jujube-chan:

Ich hatte noch nie so ein direktes KreaTief oder zählt das >>Kein-Bock-mehr-zu-zeichnen<-Gefühl dazu? Ich hatte, wenn ich genauer nachdenke, nur kurze KreaTiefs, aber dann sind sie schnell erloschen, weil ich immerhin noch so viele Bilder vorhabe >____<.

   
Animexx: Wo siehst du dich in 10 Jahren?
Jujube-chan:

Hoffentlich als eine supercoole Mangaka, die neben Eichiro Oda (One Piece-Mangaka) steht und die in Japan so bekannt ist, dass sich viele Anime-Produktionen um ihren Manga reißen xDDD. Das wäre obercool! Und dann würden viele Leute Fanarts zu meinen Mangas malen! Güte, ich sollte nicht übertreiben! Als ob es jemals so weit kommt, haha… ha…

   
Animexx: Hängst du deine Bilder in deinem Zimmer/Wohnung aus?
Jujube-chan:

Als ob es nicht schon reicht, dass ich die Fehler in meinen Bildern verabscheue >____<. Ich werde niemals meine Bilder aufhängen, außer ich male auf einmal so genial, sprich die Bilder sind so gemalt wie ich sie mir vorstelle, dann würde ich es vielleicht… aber lieber will ich ein herrliches Lächeln meiner lieben Leute sehen, wenn ich ihnen die Bilder schenke.

   
Animexx: Was sagen deine Eltern zu deinem Hobby/Beruf? (Das Zeichnen ist hier natürlich gemeint)
Jujube-chan:

Sie finden das supercool >w<. Sie unterstützen mich dabei, besonders meine Oma, sonst hätte ich niemals Zeichenkurs an einer Musikschule bekommen und somit niemals Aquarell ;___;.

   
Animexx: Welche Musik hörst du beim Zeichnen?
Jujube-chan:

Musik, die mich motivieren, zu zeichnen! Musik, die mir das Gefühl geben, dass ich doch gut zeichnen kann xD. Das könnte alles sein. Wie: "Everybody´s KUNG-FU-FIGHTING".

   
Animexx: Die leidige Frage: Digital oder Analog und warum?
Jujube-chan:

Beides würde ich lieben ~ Aber ich zeichne zurzeit NUR analog. Analog hat etwas. Man hält das Bild in den Händen und auch da kann man vieles korrigieren. Durch weiße Tusche zum Beispiel, der bei mir allmählich austrocknet, wenn ich nichts unternehme.

   
Animexx: Der perfekte Bildkommentar besteht für dich aus:
Jujube-chan:

>>Oh, Jujube-chan, dein Bild ist so originell und hat so viel Gefühl, so viel Liebe, so viel Ausdruck dass einem dazu Geschichten einfallen wie ich zum Beispiel!< Um so ein Kommentar zu bekommen, muss ich mir viel einfallen lassen.

   
Animexx: Nehmen wir an du sitzt auf einer einsamen Insel fest, ob in der Hitze oder Kälte sei dir überlassen, und du hast weder Stift noch Papier, wie lässt du deine Kreativität aus?
Jujube-chan:

Ich würde ein Stock nehmen und auf dem Sand ein verschnörkeltes, wunderschönes, kunstvolles SOS schreiben und das so groß wie möglich und wenn es sein muss, mit Feuer und Spiritus, damit ich beim geliebten Heim wieder zeichnen kann xD. Wobei, es wäre inspirierend, die Insel zu durchforsten und alles, was interessant ist, zu fotografieren.





[Skizzen / Schwarz-weiß][Alle Bilder]

  Seite [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] Seite vor  
Vorschau
 Inuyasha and his brother Sesshoumaru in... TADAAA TUXEDOS
Thema:
- Inu Yasha
Stile:
- Aquarell
- Kugelschreiber
Upload: 01.08.2013
20 Kommentare
81 Stimmen
Note:
 Everytime when I see you: HUG
Themen:
- Fantasie
- Engel
- Eigene Serie
Stil:
- Aquarell
Upload: 13.07.2013
63 Kommentare
654 Stimmen
Note:
 Vergleich - Klimawandel
Themen:
- Eigene Serie
- Geister, Spirits und Übersinnliches
- Drama
Stile:
- Buntstifte
- Aquarell
Upload: 22.05.2013
35 Kommentare
196 Stimmen
Note:
 So sieht Kirschblütenlächeln aus
Themen:
- Catgirl
- Jahreszeiten
- KAKAO (Tradingcards)
Stile:
- Buntstifte
- Aquarell
Upload: 22.05.2013
 Sadness meets health
Themen:
- Eigene Serie
- Geister, Spirits und Übersinnliches
- Gefühle
Stile:
- Aquarell
- Tusche
Upload: 09.03.2013
46 Kommentare
589 Stimmen
Note:
 I only want you
Themen:
- Dämonen
- Jahreszeiten
Stile:
- Buntstifte
- Aquarell
Upload: 20.01.2013
20 Kommentare
136 Stimmen
Note:
 Haures, the demon of the Ars Goetia - Wichtelbild für roterKater
Themen:
- Dämonen
- Wichteln
Stile:
- Aquarell
- Tusche
Upload: 25.12.2012
27 Kommentare
89 Stimmen
Note:
 Lovely day? Like the colourfulness?
Themen:
- männlicher Charakter
- Rotkäppchen
Stile:
- Buntstifte
- Kugelschreiber
Upload: 06.12.2012
33 Kommentare
119 Stimmen
Note:
 Rin Okumura - Kakao
Themen:
- männlicher Charakter
- KAKAO (Tradingcards)
- Blue Exorcist
Stile:
- Buntstifte
- Aquarell
Upload: 21.11.2012
28 Kommentare
143 Stimmen
Note:
 Secret Pumpkin - Kalender 2013
Themen:
- Vampire
- Halloween
Stile:
- Buntstifte
- Kugelschreiber
Upload: 30.10.2012
  Seite [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] Seite vor  

Zurück zu den Zeichnern des Monats