Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK


Gods of War – KaKAO #62
N.Y.-Taxi
Distanz
Shrimp
Mieser Sommer

nesho bietet eine abwechslungsreiche Augenweide für Freunde von bunten und spannenden KAKAO-Karten. Aber ebenso sind ihre digitalen und traditionellen Arbeiten, welche durch einen liebevollen Stil und durch einen ausgewogenen Ideenreichtum, ohne Zweifel überzeugen.

Animexx: Wie lange zeichnest du schon?
nesho:

Schwer zu sagen, das Hobby trat bei mir nicht ganz durchgängig in Erscheinung. Also praktisch seit dem Kindergarten (da kriegt sowieso jeder Stifte, Pinsel und Papier in die Hand gedrückt) und dann immer mal wieder. Dazwischen lagen manchmal lange Kunstpausen.

   
Animexx: Gab es ein Schlüsselerlebnis, dass dich zum zeichnen gebracht hat? Wenn ja, welches?
nesho:

Mir haben oftmals die Bilder in meinen Kinderbüchern nicht gefallen und ich fing an, mir selber welche zu zeichnen. Die waren dann zwar auch nicht viel schöner, aber zumindest war mein bisschen Ehrgeiz geweckt. Außerdem gabs irgendwann Lob, und das hört man ja gern.

   
Animexx: Blieb dein Stil konstant, oder hat er sich tiefgehend verändert? Wenn ja, wie?
nesho:

Ich erkenne Stil immer nur bei anderen, nie bei mir selbst. Ich wünschte, ich hätte irgendetwas mit Wiedererkennungswert. Auf jeden Fall sehen meine Zeichnungen von heute anders aus als vor 10 Jahren, weil ich gewisse Dinge jetzt etwas besser beherrsche.

   
Animexx: Auf welche Dinge legst du bei deinen Bildern besonders wert?
nesho:

Hintergründe! Ich liebe Hintergründe! Ohne würden meine Charas im leeren Raum schweben, und das möchte ich ihnen nicht antun. Stell dir vor, du wachst auf und um dich rum ist alles nur weiß, nichtmal 'ne Horizontlinie. Das wäre doch ein Albtraum! Ansonsten versuche ich, möglichst Bilder mit Handlung zu produzieren. Die Story muss dem Betrachter jetzt nicht unbedingt plakativ ins Gesicht springen, aber ich fänds schön, wenn man in meinen Bildern etwas mehr als nur Chara-Posing entdeckt. ö.ö

   
Animexx: Gibt es Dinge, die dir beim Zeichnen besonders schwer fallen?
nesho:

Anatomie und Perspektive (da geht gern mal was daneben) Halbwegs symmetrische Gesichter (trotz Spiegelmethode ein sehr komplizierter Fall) Action/Dynamik (will ich unbedingt irgendwann mal beherrschen) An geraden Linien, zumindest per Hand, scheitere ich auch regelmäßig.

   
Animexx: Mit welchen Medien arbeitest du am liebsten und warum?
nesho:

Bleistift, am liebsten einem 0,3er mit B-Mine, weil der jederzeit einsatzbereit ist. Radierer, weil der bei meiner Herangehensweise unerlässlich ist. Mir wurde schon gesagt, ich würde mehr radieren als zeichnen. Das liegt aber vor allem daran, dass ich mir meist erst während des Zeichnens überlege, was für ein Motiv es werden soll. Aquarell und Farbtuschen, ich komme damit wesentlich besser zurecht als mit allen anderen "Analog"-Colorationsmethoden. Die Anwendungsmöglichkeiten und Techniken von Aquarell sind einfach wunderbar vielfältig und ich mag die Transparenz und Leuchtkraft der Farben. Grafiktablett und verschiedene Grafikprogramme: ich steh eh den ganzen Tag vorm Rechner, da bietet sich das an. Es ist wunderbar unkompliziert, stinkt nicht, macht keinen Dreck und es gibt Apfel+Z.

   
Animexx: Was inspiriert dich?
nesho:

Musik. Außerdem Alltagssituationen, Orte, Filme, Bilder, Worte, Missverständnisse.

   
Animexx: Ist Zeichnen für dich nur ein Hobby, oder hast/willst du es zum Beruf machen?
nesho:

Ich bin Grafikerin, mein Job geht also schon in eine ähnliche Richtung. Auch wenn ich persönlich beruflich eher weniger mit Zeichnen zu tun habe.

   
Animexx: Welche Art von Kunst magst du noch neben Anime und Manga?
nesho:

Malerei und Grafik generell (mit Einschränkungen bei bestimmten Stilrichtungen); Architektur; Fotografie

   
Animexx: Wie lange brauchst du in etwa für ein Bild?
nesho:

Das ist sehr unterschiedlich. Digitale Bilder dauern bei mir generell länger als analoge, weil man bei den digitalen Sachen alles bis ins letzte Detail ausarbeiten und sich herrlich verzetteln kann. Und da ich mich nie bremsen kann, male ich solche Bilder häufig tot. Dafür kommen dann auch sehr viele Stunden zusammen, verteilt über mehrere Tage, Wochen oder Monate und manchmal verliere ich gleich ganz die Lust. Analoge Sachen gehen schneller. Das liegt an den begrenzten Korrekturmögllichkeiten und der fehlenden Zoom-Funktion. Bei KaKAOs liegt die Arbeitszeit zwischen 15min (jahaa, ich kann auch schnell sein!) und 10h.

   
Animexx: Welchen Tip hast du an andere Zeichner, außer Übung natürlich?
nesho:

Augen auf im Alltag und die Dinge bewusst wahrnehmen. Aber ich gehe davon aus, das tun die meisten Zeichner ohnehin. Ansonsten einfach das machen, was Spaß macht. Zumindest bei mir funktioniert das.

   
Animexx: Welches ist dein Lieblingsgenre?
nesho:

Shonen/Action (ich weiß, ich weiß, das sieht man meiner Galerie nicht an)

   
Animexx: Welche Motive/Elemente/Dinge zeichnest du überhaupt nicht gerne?
nesho:

Realistische Bäume. Mir fehlt die Geduld für die Blätter. Fahrräder. Flügel. Hentai. Zeichne ich nicht nur nicht gern, sondern überhaupt nicht.

   
Animexx: Von welchem Zeichner würdest du dir eine Scheibe abschneiden, und warum?
nesho:

Als erstes (und ganz allgemein) hätte ich gern ein Stück von den fleißigen, enthusiastischen Zeichnern. Ansonsten begeistern mich zur Zeit immer noch die Zeichnungen von Takehiko Inoue, weil er realistische Darstellungen trotzdem mühelos mit dynamischen Szenen verbinden kann; Koji Morimoto wegen des Stils und der Lebendigkeit der Motive; gleiches gilt für Regis Loisel. Von Sandra Walker, Brian Lancaster und natürlich William Turner hätte ich gern jetzt sofort ein bisschen Können in puncto Aquarelltechnik.

   
Animexx: Welche Farben sind in deinem (imaginären, falls digital) Farbkasten als erstes leer?
nesho:

Preußischblau, VanDyck-Braun, Chromoxidgrün und Grau

   
Animexx: An welchen Orten zeichnest du am liebsten?
nesho:

Zuhause auf dem Fußboden, mit dem Rücken an der Heizung, den ganzen Zeichenkrempel im Halbkreis um mich rum verteilt. Das Sofa ist als Alternative auch ein guter Ort zum Zeichnen.

   
Animexx: Gibt es seltsame Angewohnheiten, die du beim Zeichnen hast?
nesho:

Außer dem berüchtigten Immitieren des Gesichtsausdrucks und der Unfähigkeit, an einem Tisch sitzend zu zeichnen? Hm... ich halte meist Bleistift und Radierstift gleichzeitig in einer Hand, so ähnlich wie Chopsticks und ich kann beim Zeichnen ein und dasselbe Lied in Endlosschleife hören. Stundenlang.

   
Animexx: Wurde dein Talent vererbt? Wenn ja, von wem, und was macht dieser Verwandte?
nesho:

Ich kann mir nicht vorstellen, dass es hierbei etwas wie "Talent" gibt, das man vererben kann. Aber mir hat jemand einen ganzen Koffer voller Ölfarben vermacht, Vorkriegsware, z.T. immer noch verwendbar. Sowas reizt natürlich zum Ausprobieren.

   
Animexx: Wenn du aus irgendeinem Grund nicht mehr Zeichnen könntest, was würdest du tun?
nesho:

Hm, gute Bilder sammeln, nehme ich an. Zeichnen ist für mich nur ein Mittel, um in der realen Welt die Dinge festzuhalten, die sonst nur in meinem Kopf existieren. Bookmarks für meine Fantasie, sozusagen. So gesehen ist also nicht das Zeichnen an sich das Wichtigste, sondern meine Fantasie. Wenn ich nicht mehr zeichnen könnte, wäre die aber immer noch da. Ich müsste mir lediglich die "Bookmarks" anders organisieren. Aufschreiben zum Beispiel.

   
Animexx: Aus welchem Grund zeichnest du? ("Aus Spaß" zählt nicht als Antwort! ;) )
nesho:

Siehe oben. Ich zeichne oftmals Dinge, die ich sonst in meiner Realität vermisse. Das können Situationen, Personen oder Orte sein, die mich besonders beschäftigen oder die ich besonders mag.

   
Animexx: Sieht man dir dein kreatives Talent an?
nesho:

Nö, kein Stück.

   
Animexx: Hängst du deine Bilder in deinem Zimmer/Wohnung aus?
nesho:

Nein, ich hänge generell kaum Bilder auf, meine eigenen schon mal gar nicht. Ich steh auf Qualität, das einzige Bild, das im Augenblick hier rumhängt, ist ein Kunstdruck von Utamaro. Ansonsten bin ich auch kein großer Fan von Deko, ich mag nackte Wände und fühle mich schnell eingeengt, wenn in Räumen (viele) Bilder hängen. Bilder sammle ich lieber in Mappen.

   
Animexx: Welche Musik hörst du beim Zeichnen?
nesho:

beides: Country und Western. (Sorry, geklautes Zitat) Im Moment stimmt das aber sogar irgendwie, hier läuft der Soundtrack von The Good, the Bad, the Weird rauf und runter. Ich höre sowieso hauptsächlich Soundtracks, Soundtracks, Soundtracks, oder Bands wie Tool, Deftones, Mono, LOOSE, bla... Da Musik einen verdammt großen Einfluss auf mich hat, nehm ich möglichst eine, die zur Stimmung des Bildmotivs passt. Oder falls das Blatt noch leer ist, bestimmt die Musik, was ich zeichne.

   
Animexx: Die leidige Frage: Digital oder Analog, und warum?
nesho:

Beides! Digital ist toll, die Vorteile hatte ich weiter oben schonmal erwähnt. Analog wegen dem direkten Umgang mit dem Material und weil man danach ein Original in der Hand hat. Im Augenblick zeichne ich lieber analog, aber das wechselt auch wieder.

   

nesho hat uns zudem ein Bild von ihrem
Arbeitsplatz zukommen lassen. Und hier findet ihr ein Werk aus früheren Kindheitstagen.



[KaKAO-Karten][Alle Bilder]

  Seite [1] [2] [3] [4] Seite vor  
Vorschau
 KAKAO-Sammelsurium
Themen:
- Engel
- KAKAO (Tradingcards)
- Aladin
Stile:
- Aquarell
- Tusche
Upload: 18.03.2010
12 Kommentare
 KAKAO-Sammelsurium
Thema:
- KAKAO (Tradingcards)
Stil:
- Aquarell
Upload: 18.03.2010
8 Kommentare
 »I will protect you…« KaKAO #70
Thema:
- KAKAO (Tradingcards)
Stil:
- Alkoholmarker
Upload: 26.09.2009
15 Kommentare
 Furie – KaKAO #88
Thema:
- KAKAO (Tradingcards)
Stil:
- Aquarell
Upload: 26.09.2009
51 Kommentare
 Gods of War – KaKAO #62
Thema:
- KAKAO (Tradingcards)
Stile:
- Aquarell
- Tusche
Upload: 26.09.2009
10 Kommentare
 Battousai – KaKAO #65
Themen:
- Kenshin
- KAKAO (Tradingcards)
Stile:
- Aquarell
- Tusche
Upload: 26.09.2009
16 Kommentare
 Sturmvogel
Thema:
- KAKAO (Tradingcards)
Stile:
- Aquarell
- Tusche
Upload: 22.08.2009
10 Kommentare
 Koh
Themen:
- männlicher Charakter
- Dämonen
- KAKAO (Tradingcards)
Stil:
- Aquarell
Upload: 21.08.2009
20 Kommentare
 N.Y.-Taxi
Thema:
- KAKAO (Tradingcards)
Stile:
- Buntstifte
- Aquarell
Upload: 21.08.2009
21 Kommentare
 Cleared away
Thema:
- KAKAO (Tradingcards)
Stil:
- Bleistift
Upload: 21.08.2009
11 Kommentare
  Seite [1] [2] [3] [4] Seite vor  

Zurück zu den Zeichnern des Monats