Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK


Herbstzeitbote
 

 


Animexx: Dein Animexx-Name:
Big_Pasach:

Big_Pasach

   
Animexx: Wie lange zeichnest du schon?
Big_Pasach:

Noch vor meiner Zeugung wusste ich, dass ein spitzer Schreibstock die perfekte Nahkampfwaffe ist.

   
Animexx: Blieb dein Stil konstant, oder hat er sich tiefgehend verändert? Wenn ja, wie?
Big_Pasach:

Mein Stil unterliegt einer langen Entwicklung. Weil realistisch zeichnen schwer ist, hab ich mit Manga angefangen und mich immer mehr in die realistische Richtung vorgearbeitet. Und früher hab ich auch viel mehr Drachen gezeichnet, aber dieses Träumerische und dezent Unsinnige war schon immer da. :)

   
Animexx: Auf welche Dinge legst du bei deinen Bildern besonders wert?
Big_Pasach:

Ein Bild sollte immer auch eine Geschichte erzählen und wenn man Menschen zeichnet, zeichnet man keine Menschen, sondern Charaktere. Details sind mir wichtig, weil einfach immer so viel in meinem Kopf rumschwirrt, das noch aufs Bild muss und ich langweile mich, wenn ein Motiv nicht in Prunklust und Fülle untergeht. Wie gute Musik braucht ein Bild Höhen und Tiefen, Spannung und einen gewissen Reiz. Schattierungen sind mir auch sehr wichtig, weil man dadruch das Flache des Mediums Papier aufhebt und dem Motiv dadurch Dimensionen und Leben schenkt./p>

   
Animexx: Gibt es Dinge, die dir beim Zeichnen besonders schwer fallen?
Big_Pasach:

Leben einfangen, definitiv. Das bewundere ich an Portraits, wenn man das Gefühl hat, dass einen das Motiv anschaut und man die Charakterzüge der Person erahnen kann. Gesichtsausdrücke insgesamt eigentlich. Wenn man sich geniale Schauspieler ansieht, die ganze Gefühlswelten mit einem Blick kommunizieren können, dann will ich das definitiv auch einmal zeichnerisch umsetzen können.

   
Animexx: Was glaubst du, macht deinen Stil aus?
Big_Pasach:

Eine ungesunde Mischung aus Gehirnspucke, Gedankenkarussell, Traumfetzen, Dreck, spontanen selbstentzündlichen Ideen, Himbeerpüree, Detailwahnsinn, Muttergefühlen, Verzierungsgeilheit, Gedärmen, schlechten Witzen, Schwarz, Naturanbetung, Fantasiefreunden, Explosionen und dem Geruch von trocknendem Gras.

   
Animexx: Mit welchen Medien arbeitest du am liebsten und warum?
Big_Pasach:

Im Moment noch analoge Medien. Davon am liebsten Copic Marker und Aquarellfarben. Ich liebe es, wenn unter den eigenen Fingern etwas entsteht und sich jede Handbewegung auf die Entstehung einer eigenen kleinen Welt auswirkt. Und irgendwie mag ich auch diese Verbindlichkeit. Wenn du einen Fehler machst, dann sieh zu, wie du ihn wieder ausbügelst. Da gibts keine Rückgängig-Tastenkombinationen. Das hat für mich etwas Menschliches. Und das sollten Bilder auch immer irgendwie sein.

   
Animexx: Welche Aussagen stecken hinter deinen Motiven?
Big_Pasach:

Uff. Das Problem ist, die Ideen sprudeln bei immer aus allen Kopföffnungen und was da genau rausblubbert, merk ich erst, wenns auf dem Blatt ist. Ich bin auch ein sehr großer Verfechter der Auffassung, dass man Ideen kaputt analysieren und erklären kann. Aber mal ehrlich, wenn mich jemand fragt, warum ich glückliche Menschen mit Gedärmen und Fahrradteilen verziere und dann oben drauf ne Sahnehaube mit eigenem Biotop setze, dann gibts da nichts zu erklären und keine Aussage. Ich habs so gezeichnet, weil Fräulein Bauchgefühl gesagt hat, dass es sich gut anfühlt und der Kopf hat die Auffassung nur mit einem "Geil" quittiert. Aber um die Frage anständig zu beantworten: Es leben die Träumer, raus mit den Ideen! Stapelt sie, faltet sie, klebt sie zusammen! Die Welt ist ernst genug, wir wollen Schwachsinn in den Gassen und den Wahnsinn unterm Bett!

   
Animexx: Was inspiriert dich?
Big_Pasach:

Alles! Und das muss es auch! Wer hat gesagt, dass eine Betonwand nicht inspirierender ist, als ein Kunstwerk in einem Museum? Selbst aus einer ranzigen Karotte kann man Ideen saugen, wenn man nur genau hinsieht. Augen auf! Auf meinem Handy ist ein Bild von einem Dreckspritzer auf einem Straßenpfosten. Dreck auf Pfosten. Aber: der Dreck sieht aus wie eine Büste einer Fantasy-Lady mit genialem Kopfschmuck und Zeremoniengewand. Und wenn ich jetzt sage, mich interessiert nur das und jenes, lass aber die Betonwände und Dreckspritzer aus, dann entgeht mir was. Auch Dinge, die ich nicht mag, inspirieren mich. Nacktschnecken geben tolle Motive ab, wenn man ihnen eine Chance gibt.

   
Animexx: Wo würdest du eines deiner Bilder gerne veröffentlicht sehen?
Big_Pasach:

Also, man ist ja bescheiden. Aber wenn ichs mir aussuchen könnte, dann würde ich gern ein paar Magic-Karten gestalten. Ein Motiv für Ritzenhoff-Gläser wär geschmeidig, ein Buchcover für einen Fantasy-Roman, ein CD-Cover für eine Metal-Band. Wenn ichs mal in ein größeres Artbook schaffe wärs schon geil oder ein paar Motive in Tattoo-Zeitschriften. Wobei es mir vor der Vorstellung graut, dass jemand mit meinen Motiven unter der Haut rumläuft. Und ich will in die Vogue oder eine Kampagne für ein cooles neues Spielzeug zeichnen. x)

   
Animexx: Wie lange brauchst du in etwa für ein Bild?
Big_Pasach:

Das kann ich nur schätzen. Zwanzig Stunden etwa? Auf jeden Fall verteilt sich das immer über 2 – 3 Wochen.

   
Animexx: Welchen Tip hast du an andere Zeichner, außer Übung natürlich?
Big_Pasach:

Legt euch ein Kritzelbuch zu und benutzt es immer, wenn Zeit oder Idee am Mann ist! Das ist auch wichtig, um spontane Ideen einzufangen oder wenn man unterwegs ist, Überlegungen für ein angefangenes Bild festzuhalten. Und wenn man eh schon im Bus oder anderen Öffis sitzt, kann man auch lustige Sachen in das Buch kritzeln als hirnleer aus dem Fenster zu starren. Und wenn ihr mal an was Interessantem vorbei lauft, dann Kritzelbuch rausziehen und aufzeichnen. So integriert man das Zeichnen in seinen Alltag und bleibt mit dem Kopf immer schön wachsam und man hat sowas wie ein Tagebuch, wenn man immer schön das Datum dazu schreibt. :)

   
Animexx: Welche Motive/Elemente/Dinge zeichnest du überhaupt nicht gerne?
Big_Pasach:

Ich finde menschliche Knie nicht wirklich schön. Auch bin ich nicht so der Typ für Fanarts, weil ich zu viel eigene Ideen hab, die ich lieber umsetze. Auch die ewig gleichen Manga-Girls sind nicht mein Wetter, was nicht heißt, dass mir nicht auch mal n Manga-Girl aus dem Handgelenk rutscht. Und ganz abstrakte Sachen und Stillleben gibts bei mir auch nicht, ist zu unspannend.

   
Animexx: Welche Farben sind in deinem (imaginären, falls digital) Farbkasten als erstes leer?
Big_Pasach:

Schwarz und Weiß bei Buntstiften und Aquarellfarben. Helle Grautöne und pastellige Grün- und Blautöne bei den Copics.

   
Animexx: An welchen Orten zeichnest du am liebsten?
Big_Pasach:

Auf dem Bauch liegend auf einer Matratze vor meinem Laptop oder im Sommer draußen unterm Baum auf einer Liege im Halbschatten. :) Wahlweise auch hinten im Obstgarten auf einer Decke oder auf bequemen Couchen oder Betten.

   
Animexx: Wenn du aus irgendeinem Grund nicht mehr Zeichnen könntest, was würdest du tun?
Big_Pasach:

Dann würde ich Geschichten und Bücher schreiben, irgendwie muss die Ideenpampe aus meinem Kopf! Oder ich würde aberwitzige Kostüme, Tierchen und Monster basteln und nähen und Theaterstücke mit ihnen aufführen. Wobei sich Synchro-Parodien oder Comedy-Hörspiele auch nicht schlecht anhören.

   
Animexx: Aus welchem Grund zeichnest du? ("Aus Spaß" zählt nicht als Antwort! ;) )
Big_Pasach:

Es gibt da etwas, das raus will. Und ich brauch das, um ungefähr eine Ahnung zu haben, wer ich bin und was in mir vorgeht. Vielleicht ist es auch eine Art der Realitätsflucht. Und ich muss immer irgendwie beschäftigt sein und was mit den Händen machen.

   
Animexx: Sieht man dir dein kreatives Talent an?
Big_Pasach:

Nein. Ich bin der langweiligste Stino nördlich der Sahara. So richtig Standard. :D Aber ich mag das. Die Leute erwarten nichts, wenn sie mich ansehen und dann kann ich nur explodieren. xD

   
Animexx: Wie hilfst du dir aus einem KreaTief heraus?
Big_Pasach:

Inspirationsquellen ablaufen, die schrottig-beste Musik durcheinander hören, Kritzeln und es auch mal bewusst genießen, grad nix zu zeichnen. Stressen bringt überhaupt gar nichts. Deshalb: Positiv bleiben, dem Organismus Zucker zuführen und ganz viel Flauschi.

   
Animexx: Beantworte eine Frage, die du schon immer mal gestellt bekommen wolltest.
Big_Pasach:

Ja.

   
Animexx: Der perfekte Bildkommentar besteht für dich aus:
Big_Pasach:

Einem Heiratsantrag, einem Blues Brothers-Zitat (wahlweise auch Werner- oder Nackte Kanone-Filme), Ohnmachtsbekundungen, die wildesten Motiv-Interpretationen, brauchbare Kritik und Verbesserungsvorschläge, liebenswerter Schwachsinn, Schokolade, wenn jemand kleine/versteckte Details gefunden hat, ein Herzenreigen von meinem Lunchen, Verwunderung und Staunen, Krokodilen und wenn mir jemand schreibt, dass ihr/ihm mein Stil gefällt ;//)


   
Animexx: Nehmen wir an du sitzt auf einer einsamen Insel fest, ob in der Hitze oder Kälte sei dir überlassen, und du hast weder Stift noch Papier, wie lässt du deine Kreativität aus?
Big_Pasach:

Ich würde die wildesten Ugly-Dance-Choreographien erfinden und jedem Gegenstand um mich herum einen eigenen Tanz widmen. Dazu gibts nen eigenen Soundtrack aus Action-Sounds und den Lauten, die man macht, wenn man die Instrumente bei einem Lied mitsingt. Und wenn ich nicht mehr könnte, würd ich mich unter einen Baum legen und meine Gedanken aufpeitschen und mit ihnen um die Wette laufen. Und bei völliger Verzweiflung wär eine Kieselsteinsammlung fällig.


So zeichnete Big_Pasach früher, und so sieht der Arbeitsplatz aus.



  Seite [1] [2] Seite vor  
Vorschau
 Du bist mir das Liebste auf der Welt - Wichtelbild für KiraShiranui <3
Themen:
- Fantasie
- Catboy
- Steampunk
Stile:
- Buntstifte
- Aquarell
- Tusche
Upload: 15.02.2017
2 Kommentare
4 Stimmen
Note: -
 Yune im Wasserland - für Valetta
Themen:
- Fantasie
- Doujinshi
- Dämonen
Stile:
- Alkoholmarker
- Buntstifte
- Aquarell
Upload: 02.12.2016
1 Kommentar
19 Stimmen
Note:
 Gnädiger Herr - Tauschkarte für Blauer_Lapis
Themen:
- Dämonen
- KAKAO (Tradingcards)
- Fantasietiere
Stile:
- Buntstifte
- Aquarell
Upload: 15.11.2016
3 Kommentare
11 Stimmen
Note:
 Festgebrannt
Themen:
- Fantasie
- Drachen
- Pflanzen
Stile:
- Buntstifte
- Aquarell
- Tusche
Upload: 28.09.2016
13 Kommentare
69 Stimmen
Note:
 Rudi
Themen:
- Fantasie
- Architektur
- Fantasietiere
Stile:
- Alkoholmarker
- Tusche
Upload: 17.08.2016
5 Kommentare
11 Stimmen
Note:
 Heimat
Thema:
- Tiere (real)
Stil:
- Aquarell
Upload: 15.06.2016
6 Kommentare
15 Stimmen
Note:
 Morgenglühen
Themen:
- Tiere (real)
- Landschaft
- Jahreszeiten
Stil:
- Aquarell
Upload: 19.05.2016
7 Kommentare
23 Stimmen
Note:
 Riech mal - Commission für Mimikry
Themen:
- Foxgirl
- weiblicher Charakter
- Freundschaft
Stile:
- Aquarell
- Aquarellbuntstifte
Upload: 07.04.2016
3 Kommentare
10 Stimmen
Note:
 Herbstzeitbote
Themen:
- Fantasie
- Tiere (real)
- Surreales
Stile:
- Buntstifte
- Aquarell
Upload: 09.12.2014
22 Kommentare
235 Stimmen
Note:
 Dämmerflug
Themen:
- Fantasie
- Tiere (real)
Stile:
- Alkoholmarker
- Buntstifte
Upload: 30.11.2013
11 Kommentare
27 Stimmen
Note:
  Seite [1] [2] Seite vor  

Zurück zu den Zeichnern des Monats