Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK


Chopin: Mazurka
Die Bahn dieses Sterns ist dein Leben
my specific entropy
be my magician.
happiness

Magical_Yakus Zeichnungen sind farbenfroh und fantasiereich. Völlig egal ob knallige oder pastellige Farben, sie weiß die richtigen Akzente zu setzen und ihren zarten Outlines eine gewisse Tiefe zu geben. Besonders auffällig sind die fehlenden Nasen, die das Gesamtbild noch interessanter erscheinen lassen.




Dōjinshi

CoverCover
 


Animexx: Dein Animexx-Name:
Magical_Yaku:

"Yaku" kommt von einem Nebenchara aus einer alten Geschichte von mir. Sollte nie was bedeuten, sondern nur gut klingen. Das "Magical" kam dann dazu, als ein paar Freundinnen und ich in einer Magical Girl-Phase waren (wir hießen da alle Magical_undirgendwas). Die anderen sind dieser Phase schnell wieder entwachsen, aber aus Ermangelung eines besseren Nicks bin ich halt so geblieben. XD

   
Animexx: Wie lange zeichnest du schon?
Magical_Yaku:

Ich glaube schon immer. So wie die meisten Kinder halt. Aber ich erinnere mich noch, dass wir im Hort eine Erzieherin hatten, die uns alles mögliche vorgezeichnet hat, was wir dann ausmalen konnten. Das war schon toll. Im Mangastil hab ich dann angefangen, als Sailor Moon auf RTL2 begann und ich kurz später gelernt hab, was Manga und Anime eigentlich ist, also 1997 etwa. Ab da wurde Zeichnen eine meiner Hauptbeschäftigungen. Aber "richtig" und bewusst angefangen, mit dem Verlangen besser zu werden, hab ich wahrscheinlich zwischen 2003 und 2005, dem Beginn der Mangazeichenwettbewerbsära und meiner Anmeldung auf Animexx.

   
Animexx: Gab es ein Schlüsselerlebnis, dass dich zum Zeichnen gebracht hat? Wenn ja, welches?
Magical_Yaku:

Ich hab ja schon immer lieber Animes geguckt als amerikanische Zeichentrickserien, auch wenn mir damals nicht bewusst war, dass die Serien, die ich mag, alle japanische sind. Aber als ich dann Sailor Moon gesehen hab, war das noch mal eine Steigerung. Ich fand es so toll, ich musste dafür sorgen, dass ich es nicht wieder vergesse, auch wenn die Serie irgendwann vorbei ist. Also hab ich mich dann jeden Tag mit dem Zeichenblock vor den Fernseher gesetzt und Sailor Moon gezeichnet.

   
Animexx: Blieb dein Stil konstant, oder hat er sich tiefgehend verändert? Wenn ja, wie?
Magical_Yaku:

Hmmm ... Ich denke, mein heutiger Stil hat etwa 2001/2002 angefangen sich zu entwickeln. Zwischendurch haben sich einige Kleinigkeiten verändert (z.B. war die Nase mal weg, dann wieder da). Aber die meisten Veränderungen haben sich durch natürliche Entwicklung ergeben ...

   
Animexx: Wer hat dir auf deiner Laufbahn beigestanden und dich unterstützt?
Magical_Yaku:

Eine gute Freundin, mit der ich früher immer zusammen gemalt habe, meine Familie, ein paar Leute von Mexx. Und mein Kater. :D

   
Animexx: Auf welche Dinge legst du bei deinen Bildern besonders wert?
Magical_Yaku:

Komposition, Titel, dass sich die Charaktere für mich "richtig" anfühlen, also die Persönlichkeit ausstrahlen, die sie tatsächlich haben. Und dass so viel möglich von dem drauf ist, wonach mir gerade der Sinn steht. XD

   
Animexx: Gibt es Dinge, die dir beim Zeichnen besonders schwer fallen?
Magical_Yaku:

Farben aussuchen! Denn ich bin schlecht im Entscheiden und mal fast alle Farben gern. D: Und so sauber vorzeichnen, dass das Linen nicht zu anstrengend wird. Und noch ein Dutzend mehr (, die mindestens zur Hälfte aus Bequemlichkeit herrühren, ähem ...)

   
Animexx: Was glaubst du, macht deinen Stil aus?
Magical_Yaku:

Keine Ahnung. Ich hör immer wieder "Süß" und "Tolle Colo", aber bis auf die wenigen Dinge, für die ich mich bewusst entschieden habe sie so zu malen, wie Augen und Nase, ist der Rest für mich nicht wirklich greifbar. Ich zeichne einfach. XD

   
Animexx: Mit welchen Medien arbeitest du am liebsten und warum?
Magical_Yaku:

Bleistift für Skizzen, einfach weil er der Bleistift ist. Damit kann ich schön locker und schwungvoll zeichnen, und vor allem schmieren. Sauber und geduldig geht gar nicht. XD Dafür kommt dann Acryl mit viel Wasser und kleinem Pinsel. Die Farben leuchten toll. Und Pinsel und Wasser sind kontrolliert und vorsichtig und langsam genug für mich, meine Entscheidungen zu treffen. Und wenn doch mal was nicht geklappt hat, kann ich einfach noch mal deckend rübermalen. >D

   
Animexx: Welche Aussagen stecken hinter deinen Motiven?
Magical_Yaku:

Meistens versuche ich meine Charaktere so darzustellen, wie sie sind. Ich will sie in ihrer Umgebung und Beziehungen zu anderen Charakteren darstellen und damit Teile ihrer Geschichte aufgreifen. Leider kennen bisher die wenigsten diese Geschichten. XD Aber ich denke, zusammen mit dem Titel, der immer einen bestimmten Sinn oder ein Gefühl trägt, gibt es immer einen kleinen Raum, in dem man sich hoffentlich ein bisschen von dem denken kann, was ich mir gedacht hab.

   
Animexx: Was inspiriert dich?
Magical_Yaku:

Vieles. XD Ich bin kurzsichtig und laufe oft ohne Brille rum. Da muss man öfters ein bisschen Vorstellungskraft entwickeln. XD Ansonsten Ereignisse aus dem Leben; irgendwas, was ich mal irgendwo gesehen hab, das ich dann auch unbedingt zeichnen will. Und Wörter. Egal woher, oft aus Liedtexten, irgendwelche Wörter oder Textzeilen, die entweder schön klingen oder eine gute Bedeutung haben, und dann in Bildtitel verarbeitet werden. Meistens ist zuerst der Titel und dann das Bild.

   
Animexx: Ist Zeichnen für dich nur ein Hobby, oder hast/willst du es zum Beruf machen?
Magical_Yaku:

Ich hab in einer Zeit angefangen zu zeichnen, als man noch nicht mal auf die Idee gekommen ist, dass man irgendwann mal Manga als Beruf zeichnen könnte! XD Aber im Moment bin ich dabei, genau das zu versuchen. Auch wenn ich kein Problem hätte, was anderes zu machen (wenn sie mich wollten), aber auch das hätte über kurz oder lang irgendwie mit Zeichnen zu tun.

   
Animexx: Welche Art von Kunst magst du noch neben Anime und Manga?
Magical_Yaku:

Ich mag die Bilder von Magritte und Renoir. Aber ich bin nicht wirklich bewandert in Kunst und Kultur. Irgendwie hab ich eine Schwäche für Architektur (ich zeichne so gern Häuser). Ich mag Literatur, auch wenn ich aus Zeitmangel nicht mehr viel lese, Bücher sind toll. Absurdes Theater auch. Und Videospiele! :D

   
Animexx: Wo würdest du eines deiner Bilder gerne veröffentlicht sehen?
Magical_Yaku:

Ich möchte gern in einen Buchladen gehen und in einem der vielen Regale ein Buch rausziehen, auf dem als Autor nur mein Name allein steht. XD Aber ich nehm auch einen Anime oder ein Spiel mit meiner Story oder Designs. *_*~

   
Animexx: Wie lange brauchst du in etwa für ein Bild?
Magical_Yaku:

Lange. *_* Rechnen wir einen Arbeitstag von 8-12 Stunden: Mindestens einen für die Vorzeichnung, mindestens einen für die Lines und mindestens zwei für die Farbe. Dazu kommt meist im Vorfeld ein langer Prozess von der ersten Idee zur finalen Skizze (manche Bilder reifen viele Monate in meinem Kopf (bis ich mal Zeit für sie hab ...)) und mittendrin ein langer Prozess die richtigen Farben zu finden. Also ... lang. :D

   
Animexx: Welchen Tip hast du an andere Zeichner, außer Übung natürlich?
Magical_Yaku:

Verstehen. Referenzen benutzen zum einen, aber auch nicht nur einmal abzeichnen und gut, sondern wenn möglich mehrere Bilder anschauen oder gleich die reale Sache hernehmen und verstehen, wie etwas aufgebaut ist und funktioniert. Dann ist es beim nächsten Mal nämlich viel leichter es aus dem Kopf zu zeichnen oder sich Teile zu rekonstruieren, die man in der Vorlage nicht sehen kann.

   
Animexx: Welches ist dein Lieblingsgenre?
Magical_Yaku:

Übernatürliches. Geister, Youkai, Zauberer ... Alltag mit einem Hauch Fantasy sozusagen. Und dann eine gute Mischung zwischen Zucker-Shoujo, Kampfgeist-Shounen, Herzerwärmung, Ernsthaftem und Unernsthaftem. :D

   
Animexx: Gibt es Dinge in deiner Zeichnerischen Laufbahn, die du ändert würdest, falls du könntest?
Magical_Yaku:

Ich glaube, alles, was es zu ändern gibt, kann ich auch jetzt immer noch machen. :)

   
Animexx: Welche Motive/Elemente/Dinge zeichnest du überhaupt nicht gerne?
Magical_Yaku:

Autos, Brüste, Kreise und Stühle ....

   
Animexx: Von welchem Zeichner würdest du dir eine Scheibe abschneiden, und warum?
Magical_Yaku:

Hmm ... Ich mag z.B. das Panelling von Kim Yeon-Joo und wie sie sich "Zeit" (aka Panels) nimmt, die Umgebung und die Atmosphäre darzustellen. Ich warte noch auf die Geschichte, bei der ich endlich mal genug Seiten hab, so langsam zu erzählen, wie ich will. XD Oder bei Midorikawa Yuki und Yumeka Sumomo/Sahara Mizu mag ich die Geschichten, die immer ans Herz gehen. Ach, es gibt ne Menge, von denen jeder ein bisschen das macht, was ich auch will. XD

   
Animexx: Welche Farben sind in deinem (imaginären, falls digital) Farbkasten als erstes leer?
Magical_Yaku:

Blau (in allen Variationen) und Schwarz. Und Lila! ... hätt ich zumindest gern.

   
Animexx: Unter welchen Nicknames warst du auf Animexx unterwegs?
Magical_Yaku:

Vor Magical_Yaku nur als Yakumi-chan.

   
Animexx: An welchen Orten zeichnest du am liebsten?
Magical_Yaku:

Auf meinem Sessel. Manchmal mit Tisch, manchmal nur Sessel. Früher hab ich immer auf dem Boden gesessen. Das war auch toll. Und überall da, wo ich nichts besseres zu tun hab.

   
Animexx: Gibt es seltsame Angewohnheiten, die du beim Zeichnen hast?
Magical_Yaku:

Manchmal red ich mit den Figuren und lach ich sie aus, wenn sie hässlich werden ... ":D Außerdem fang ich immer an mir ganz oft die Lippen zu lecken, wenn ich wirklich konzentriert arbeite. Das ist nicht wirklich toll, aber wenn ich merke, dass sie wund sind, weiß ich wenigstens, dass ich fleißig war ... XD

   
Animexx: Wurde dein Talent vererbt? Wenn ja, von wem, und was macht dieser Verwandte?
Magical_Yaku:

Ich glaube, da wurde nichts vererbt. XD Aber mein Papa kann ganz gruselige Gesichter zeichnen und einmal hatte ich plötzlich eine Ente in meinem Mathehefter. Oder eine Kuh. Ich weiß es nicht. *_* Mein Papa ist Doktor in Lebensmittelchemie.

   
Animexx: Wenn du aus irgendeinem Grund nicht mehr Zeichnen könntest, was würdest du tun?
Magical_Yaku:

Das würde nur passieren, wenn ich was mit den Augen hätte, und das stell ich mir am besten gar nicht vor. XD

   
Animexx: Aus welchem Grund zeichnest du? ("Aus Spaß" zählt nicht als Antwort! ;) )
Magical_Yaku:

In meinem Kopf hab ich ganz viele Geschichten mit ganz vielen tollen Leuten, die ich alle gern mag und mit denen ich viel Zeit verbringe. Wenn ich zeichne, kann ich sie aus der Vorstellung in die Realität holen und gleichzeitig wird die Vorstellung dann viel klarer. Ich werd nicht vergessen, dass es sie und ihre Welt gibt und sie sind dann nicht nur für mich, sondern auch für andere Menschen greifbar und ich kann meine Freude teilen. Außerdem ist Zeichnen ein verdammt guter Zeitvertreib, bei dem man auch noch sieht, das man was gemacht hat. Ich muss dafür nicht rausgehen, es kostet meistens nicht allzuviel Geld und es macht Spaß. :D

   
Animexx: Sieht man dir dein kreatives Talent an?
Magical_Yaku:

Außer dass ich nie ohne Tasche unterwegs bin, in die mindestens ein A4 Block, oft auch A3 passt, eher nicht.

   
Animexx: Deine Kunstnote aus der 3ten Klasse:
Magical_Yaku:

Eine 1. Außer in Sport in der 5. hatte ich in allen Fächern in der Grundschule nur Einsen auf dem Zeugnis. X3

   
Animexx: Wie hilfst du dir aus einem KreaTief heraus?
Magical_Yaku:

Rumgammeln. XD Manga lesen, Anime gucken, Computer oder Playstation spielen, schlafen, nichts tun, singen, meine Mitmenschen nerven.

   
Animexx: Wo siehst du dich in 10 Jahren?
Magical_Yaku:

Ich wär froh, wenn ich wüsste, wie die nächsten drei Monate aussehen. XD Aber im Idealfall hab ich dann meine Eigentumswohnung in einer Großstadt am Meer, mit meinen zwei Katzen Wurzel und Logarithmus, einem Klavier, einer Bibliothek und genug Geld. Und einen Job, mit dem ich trotzdem noch Zeit hab, alles zu machen, was ich will, und hab nie wieder Sorgen. :D

   
Animexx: Hängst du deine Bilder in deinem Zimmer/Wohnung aus?
Magical_Yaku:

Aufhängen nicht wirklich, aber ich hab eins im Bilderrahmen, dass in meinem Studentenwohnheimzimmer immer an der Wand stand. Außerdem hab ich ab und zu Kritzeleien von mir als Desktophintergrund. XD Die meisten meiner Bilder guck ich mir immer wieder gerne an.

   
Animexx: Was sagen deine Eltern zu deinem Hobby/Beruf (Das Zeichnen ist hier natürlich gemeint)
Magical_Yaku:

Mein Papa bietet mir öfter an, die Nasen in die Bilder zu malen. XD Meine Mama hilft mir z.B. beim Farben aussuchen und geht auch Zeichenmaterial besorgen. Und sie fragt immer schon nach Sachen wie Bildtitel, wenn ich nich gar nicht drüber reden will. XD Meine Eltern sind toll. :)

   
Animexx: Welche Musik hörst du beim Zeichnen?
Magical_Yaku:

In letzter Zeit am meisten Anime Songs, ab und zu auch ein bisschen J Rock dazwischen. Aber wenn ich lange am Stück konzentriert arbeiten muss, am liebsten Game OSTs.

   
Animexx: Die leidige Frage: Digital oder Analog und warum?
Magical_Yaku:

Ich mag digital sehr gerne, aber wenn ich auf eins der beiden verzichten müsste, wäre es digital. Wenn ich zulange am PC sitze, verlangt es mich irgendwann immer nach Papier und Sfift/Pinsel. Das fühlt sich einfach anders an und ich mag es lieber. Dass ich das Papier immer zum Fusseln bringe mit meinem Wassergebrauch, dass es dann nach alter Tapete riecht, das Auskratzen von alter Farbe aus der Palette, den Kater davon abhalten, Acrylwasser zu trinken, tatsächlich was in den Händen zu halten, dass Struktur hat und nicht verloren is, wenn der PC stirbt. Ich mag Papier. :D

   
Animexx: Beantworte eine Frage, die du schon immer mal gestellt haben wolltest.
Magical_Yaku:

"Ja! Bitte! Danke sehr!!" Auf die Frage, ob mir jemand beim Tragen helfen soll. :<

   
Animexx: Was geht dir bei anderen Zeichnern so richtig auf den Keks?
Magical_Yaku:

Wenn jemand hier ein Bild hochlädt und die Beschreibung komplett leer ist. Irgendwie kann ich's nachvollziehen, aber ich hasse es trotzdem. XD

   
Animexx: Nehmen wir an du sitzt auf einer einsamen Insel fest, ob in der Hitze oder Kälte sei dir überlassen, und du hast weder Stift noch Papier, wie lässt du deine Kreativität aus?
Magical_Yaku:

Ich leg mich in den Sand und träume vom Zeichnen. Und dann mal ich vielleicht mit Stöckchen im Sand. Und wenn ich tatsächlich länger überlebe, fang ich an mir aus Pflanzenfasern Papier zu brauen und aus Naturalien Farbe zu gewinnen. *_* Und ich singe bestimmt.




Weitere Fragen (gestellt von unterschiedlichen Usern)


abgemeldet: Mich würde interessieren warum du die Nasen bei deinen Charakteren weglässt? Ohne Nasen können die Figuren nur noch durch den Mund atmen, was ja sehr ungesund sein soll. ;)
Magical_Yaku:

Es gibt da diese Nasenspray-Werbung "Dicke Nasen, dünne Nasen, kleine Nasen etc", danach will man wirklich keine Nasen mehr malen, oder? *_*""
Aber mal im Ernst, meine Charaktere haben Nasen! Man sieht sie nur nicht von vorn. :'D Aber im Profil haben sie natürlich eine. Warum von vorne nicht? Vor langer Zeit hab ich mal in einem Artikel über Final Fantasy Tactics gelesen, dass die Figuren da keine Nasen haben, und fand das sehr symphatisch lustig. Dann kamen etwas später die Fotos von Visual Kei Musikern, die oft so beleuchtet waren, dass man von den Nasen praktisch nichts mehr gesehen hat, und das hat mir gefallen. So kam wohl es wohl dazu. :D

   
Anonym: Inwiefern ist deine Liebe für Physik in deinen Bildern sichtbar?
Magical_Yaku:

Auf den meisten überhaupt nicht. XD Aber ab und zu überkommt es mich und es entstehen Bilder wie "my specific entropy", wo jedes Bildelement für irgendein physikalisches Prinzip steht. Oder da kommt dann der Möchtegernfederkraftmesser mitsamt kleinen Gewichten oder mal der eine oder andere Bildtitel wie "Quantitative Leap" oder "Catching Higgs". Aber meistens bietet sich die Gelegenheit für sowas nicht und es gibt ja auch noch 'ne Menge mehr, was ich mag und was auch alles untergebracht werden will. XD

   
Zoe_Leandra: Wie gehst du mit den Schattierungen der Falten um (du hast ja oft andere Farben bei den Falten- wie z.b bei "happiness"), wie wählst du diese aus? Einfach aus dem Bauch? Würde mich sehr interessieren, da ich mich kaum traue bei so was mit Farben einfach rumzumischen.
Magical_Yaku:

Also in den Schattenbereichen ist es meistens recht einfach. Dieselbe Farbe kräftiger und evt eine dunklere Version drüber (also bei Hellblau als Grundfarbe eben ein Dunkelblau). Dann hab ich noch meine Standardkombinationen für Schattierungen: Orange-Pink oder Rot auf Hautfarbe, Orange auf Gelb, Rot auf Orange, Schwarz auf Dunkelblau, Blau oder Lila auf Grün, Lila auf Blau, Lila auf Braun, Lila auf Pink, Lila auf Gold ... Wenn ich nicht weiter weiß, geht immer Lila. XD
Für die Lichter kommt ggf. die Lichtfarbe mit rein. Gelb z.B. Und ansonsten nehm ich eine Farbe, die ich irgendwo auf dem Bild schon mal benutzt hab, sodass alles im Gleichgewicht bleibt. Das Braun im Blau bei "happiness" ist ja eher die Ausnahme, aber es ist eben dasselbe Braun wie Kleid.
Tatsächlich gibt es eigentlich kaum eine Farbfläche bei mir, in der wirklich nur eine Farbe drin ist. Das "Rummischen" macht nämlich Spaß und viele Kombinationen haben sich einfach schon bewährt und sind gar nicht so abenteuerlich. :D Je nach Farbe kann es gut sein, dass zum Schluss das Aufhören schwerer ist als das Anfangen. XD

   
   
   
   
   
   


Zum Abschluss präsentiert euch Magical_Yaku ein Foto ihres Arbeitsplatzes und einen niedlichen Sailor Moon Comic aus Kindertagen.




  Seite [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] Seite vor  
Vorschau
 Beyond Spring
Themen:
- Doujinshi
- weiblicher Charakter
- Jahreszeiten
Stile:
- Computer koloriert
- Fineliner
Upload: 11.03.2015
5 Kommentare
55 Stimmen
Note:
 Travellers' Tales #2
Themen:
- Fantasie
- KAKAO (Tradingcards)
Stil:
- Acryl
Upload: 12.09.2014
1 Kommentar
23 Stimmen
Note:
 Martillo's Mysterious Books: Cream Puff Day
Themen:
- Alltag
- Martillo's Mysterious Books
Stil:
- Computer koloriert
Upload: 27.07.2014
6 Kommentare
34 Stimmen
Note:
 Sacrifice
Themen:
- Fantasie
- Doujinshi
- weiblicher Charakter
Stile:
- Buntstifte
- Acryl
Upload: 11.03.2014
6 Kommentare
63 Stimmen
Note:
 Shrooms etc.
Themen:
- Fantasie
- weiblicher Charakter
- KAKAO (Tradingcards)
Stil:
- Acryl
Upload: 20.01.2014
4 Kommentare
45 Stimmen
Note:
 Cosmos
Themen:
- Doujinshi
- Cosmos
Stil:
- Acryl
Upload: 06.01.2014
5 Kommentare
52 Stimmen
Note:
 Waschpärpicknick
Themen:
- Tiere (real)
- Kobolde, Gnome und Zwerge
- Cosmos
Stile:
- Pastellkreide
- Acryl
Upload: 10.09.2013
15 Kommentare
88 Stimmen
Note:
 For your sake, my life is but a trifle
Themen:
- Gefühle
- Dornröschen
Stile:
- Pastellkreide
- Acryl
Upload: 11.05.2013
11 Kommentare
92 Stimmen
Note:
 I-I don't like Mr Rabbit at all!!
Themen:
- weiblicher Charakter
- KAKAO (Tradingcards)
Stil:
- Acryl
Upload: 13.03.2013
13 Kommentare
87 Stimmen
Note:
 Die Grenze der Unendlichkeit
Thema:
- weiblicher Charakter
Stile:
- Buntstifte
- Pastellkreide
Upload: 14.12.2012
7 Kommentare
88 Stimmen
Note:
  Seite [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] Seite vor  

Zurück zu den Zeichnern des Monats