Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK


Hermes
Death Note ~ L und Light ~
Boy
Animexx Manga-Mixx 4 - Cover
Pyramid Head ftw!!!!!!11einself  ~~ (eigentlich Wichtelbild für reptile)

Update vom 26. November 2008

Kukki-chans Galerie bietet Liebhabern von Fanarts eine bunte Auswahl an Bildern mit verschiedenen Techniken, wobei Fans von Copic Colorationen besonders auf ihre Kosten kommen. Auch für Freunde des Shonen-Ai Genres ist die Bildersammlung des Animexx Urgesteins mehr als nur einen Blick wert.

 

Dōjinshi

Cover

 

Animexx: Wie lange zeichnest du schon?
Kukki-chan:

ich zeichne natürlich wie die meisten hier schon seit frühester kindheit. angefangen hat es mit häusern und bäumen und mit comics ging es 1990 weiter, als ich etwa 6 jahre alt war und wir ein nes geschenkt bekommen haben (die erste nintendo-konsole). dort gab es das spiel "nintendo world cup", ein fußball-spiel. damals wussten wir aber noch nicht, dass wir da mit kleinen SDs spielten...

mein bruder und ich gaben den hauptfiguren namen und ich sponn dutzende hefte voller dämlicher comics darum. ^^° das zeug kann ich aber nicht vorzeigen, da versteh ich selbst nicht, was ich mir dabei gedacht hab und es ist furchtbar hässlich gezeichnet... XD ab 1990 gab es ja auch tele5 im fernsehen, mein bruder und ich haben uns alle trickfilme, unter denen ja auch etliche anime waren, angesehen und da gab es schon den ersten einfluss in dieser hinsicht (meine lieblingsserien waren robin hood [little john *herz*], rock'n'cop und natürlich saber rider.)

mein bruder war später ein großer fan von sailor moon, als es zum ersten mal im zdf gesendet wurde, und er hat mich damit angesteckt. 1997, also mit 13, machte ich meine ersten versuche im mangastil, zeichnete 2 jahre nur so vor mich hin, bastelte ein erstes projekt, ich schickte einige bilder und mini-doujis an die animania und dann fing es an, dass es mir mit dem zeichnen ernster wurde.

ich kannte animexx schon von anfang an, aber hatte mich erst nicht getraut, mich dort anzumelden (sonst wäre meine animexx-id noch kleiner ;) ) 2001 meldete ich mich dann doch hier an und bekam den ansporn, immer besser zu werden... leider hat das auch dazu geführt, dass ich immer perfektionistischer und verkrampfter wurde, was das zeichnen anbelangt. daran arbeite ich zur zeit.

   
Animexx: Auf welche Dinge legst du bei deinen Bildern besonders wert?
Kukki-chan:

was ich sehr wichtig finde, ist die lebendigkeit, die personen auf einem bild ausstrahlen sollten. die augen sind dabei natürlich der schlüssel dazu. jemand kann noch so gut zeichnen, das bild hat für mich keine ausstrahlung, wenn die augen nicht lebendig sind. weiterhin achte ich immer drauf, dass das bild ein harmonisches ganzes ergibt. farblich und vom motiv her.

meist ist in meinen bildern eine art gedanklicher kreis zu finden, sozusagen bilden einige bildelemente einen kreis. keine ahnung, wieso ich das mache, das geht irgendwie automatisch. hier sieht man das z.b. ganz deutlich ist wahrscheinlich total unprofessionell XD

   
Animexx: Gibt es Dinge, die dir beim Zeichnen besonders schwer fallen?
Kukki-chan:

definitiv klamotten .... ich hasse es, klamotten zu zeichnen. nicht das zeichnen von faltenwürfen oder so, sondern das designen. ich bin da äußerst unkreativ und muss mich bei jedem bild dazu zwingen. mich interessiert mode schon im realen leben nicht sonderlich, obwohl sich das langsam bessert und ich meine vorlieben und meinen stil entdecke.

in meinem doujinshi, der sich um die alten griechen dreht, tragen alle wenigstens nur laken, das ist wirklich angenehm für mich. ^^ ansonsten ist anatomie (beine...), perspektive und allgemein dreidimensionales darstellen noch sehr schwierig. technische dinge kann ich auch nicht wirklich zeichnen, rüstungen und roboter und hintergründe, wenn es sich um städte etc. handeln soll.

   
Animexx: Was glaubst du, macht deinen Stil aus?
Kukki-chan:

wie gesagt, die (ich hoffe doch ^^°) lebendigen gesichter (augen) und der detaillreichtum. ich würde mich selbst nicht unbedingt als künstler oder richtiger illustrator bezeichnen, sondern ich zeichne lieber kleine stories oder szenen, bilder die etwas erzählen (meist humoriges, nicht wirklich übelst hintergründig oder philosophisch ;) ich wüsste gar nicht, wie ich sowas darstellen sollte, obwohl ich ein sehr nachdenklicher und philosophischer mensch bin).

   
Animexx: Mit welchen Medien arbeitest du am liebsten und warum?
Kukki-chan:

am liebsten ist mir der bleistift. wenn ich zeichne, denke ich dabei eigentlich nicht an farben. colorieren war mir bis vor einigen jahren ein totaler graus. ich glaube aber, es immerhin soweit geschafft zu haben, bilder einigermaßen gut colorieren zu können, auch wenn meine farben nicht wirklich eine aussage haben, wie das bei vielen richtigen künstlerischen bildern der fall ist. wenn es um die coloration geht, nehme ich dafür gerne meine copics. damit geht es schnell und einfach, man muss nichts anmischen oder so. leider ist das colorieren auch sehr anstrengend und man kann fehler nicht so leicht wieder ausmerzen, außerdem gehen die copics schnell tot. ^_-

   
Animexx: Ist Zeichnen für dich nur ein Hobby, oder hast/willst du es zum Beruf machen?
Kukki-chan:

ich habe in den letzten jahren überlegt, ob ich das zeichnen zum beruf machen soll, aber habe mich dagegen entschieden, weil ich nicht auf druck zeichnen kann und will. ich möchte das ganze als hobby betreiben und vielleicht irgendwann mal nebenbei damit etwas dazuverdienen, wenn das klappt.

   
Animexx: Welche Art von Kunst magst du noch neben Anime und Manga?
Kukki-chan:

ich liebe die plastiken der alten griechen! diese perfektion, diese wunderschönen lebendig wirkenden gesichter, details und haltungen... ich könnte mir solche statuen etc. stundenlang ansehen.

realistische gemälde, aber auch impressionistische mag ich sehr gern. ich kann außer monet gar keine bestimmten künstler nennen. ein beispiel für realismus ist dieses hier z.B., daran kann man sich einfach nicht sattsehen. und, hui, da ist ja auch ein imaginärer kreis im motiv o_O; mit expressionismus kann ich aber gar nichts anfangen.

was musik betrifft, empfinde ich es auch als kunst, stimmungsvolle, gänsehauterregende klangbilder zu entwerfen. ich höre deshalb gerne instrumentales und alles was mich zum träumen oder zum tanzen bringt. das kann auch ein interessanter beat, oder eine schöne melodie in einem lied sein. interpet und text sind mir dabei meist egal.

   
Animexx: Wo würdest du eines deiner Bilder gerne veröffentlicht sehen?
Kukki-chan:

nunja, einige meiner bilder sind schon in magazinen oder artbooks veröffentlicht worden... wenn es aber um meine projekte geht, würde ich sehr gern mein erstes projekt, an dem ich schon fast 10 jahre arbeite, in gedruckter form sehen können. außerdem meinen derzeitigen doujinshi ilias. ^^

   
Animexx: Welchen Tip hast du an andere Zeichner, außer Übung natürlich?
Kukki-chan:

verliert nicht den spaß am zeichnen, zeichnet nicht ausschließlich für andere oder beugt euch der stimmen und kommentare wegen dem massengeschmack. das kann sehr schnell alles kaputt machen. was ich für das zeichnen allgemein raten kann ist, zu versuchen, immer mal wieder was neues auszuprobieren.

beim weiterentwickeln hat mir im übrigen ein eigener doujinshi geholfen. man ist gezwungen, dieselben figuren immer wieder zu zeichnen und das noch mit unterschiedlichen emotionen und haltungen. dadurch lernt man sehr schnell. kann ich nur empfehlen!

   
Animexx: Welches ist dein Lieblingsgenre?
Kukki-chan:

stories, die eher realistisch gehalten sind, d.h. darstellungen der entwicklung eines charakters in seinem leben. ganz wichtig ist dabei humor, aber auch ein gewisser charakterlicher tiefgang. das soll aber nicht heißen, dass ich gefühlsduseliges zeug mag, eher im gegenteil. charaktere mit fehlern und normalem (!) menschlichen verhalten sind mir viel lieber. pseudocooles oder pseudoeloquentes mag ich überhaupt nicht. ein richtiges genre dafür anzugeben, ist nicht leicht, da mich die meisten manga nicht wirklich ansprechen, weil sie sehr oft die oben genannten elemente aufweisen.

slam dunk hat mich sehr angesprochen. leider wurde der manga abgesetzt... slam dunk stellt für mich die perfekte story dar. sympathische charaktere, humor, und eine spannende entwicklung. und das, obwohl ich basketball überhaupt nichts abgewinnen kann ^^° ansonsten mag ich eher realistisch gehaltenes shonen-ai, humor, horror (so in die silent hill richtung) und auch mal drama, intrigen, romantik, beziehungskisten, sowas ;) aber möglichst keinen schmalz.

   
Animexx: Welche Farben sind in deinem (imaginären, falls digital) Farbkasten als erstes leer?
Kukki-chan:

die hautfarben ;) helle braun- und blautöne sowie schwarz.

   
Animexx: An welchen Orten zeichnest du am liebsten?
Kukki-chan:

auf meiner couch mit einem wo-ist-walter-buch als unterlage XD
ich kann nicht wirklich an einem schreibtisch so runtergebeugt sitzen, das ist auch ein grund, warum ich kaum pc-colorationen mache, es ist einfach unbequem und man hat das gezeichnete nicht direkt vor sich.
ansonsten zeichne ich gerne, wenn ich in einer langweiligen situation stecke. soll heißen damals in der schule habe ich mich mit zeichnen wachgehalten oder die zeit rumgebracht.
jedoch habe ich mich nicht oft getraut, manga zu zeichnen. es waren eher immer so kringel oder strichführungsübungen an den blattrand.
eine lehrerin hat mich damals vor der ganzen klasse runtergemacht, weil ich in geographie solche landkarten-symbole (die in der legende, gold und silber, elektrizitätswerke usw.), die wir gerade behandelt haben, an den rand gezeichnet habe, und zwar mit beinen und augen und so. hey, ich hab mich immerhin mit dem thema auseinandergesetzt! ... so kann man einem auch jede kreativität vermiesen....

   
Animexx: Wurde dein Talent vererbt? Wenn ja, von wem, und was macht dieser Verwandte?
Kukki-chan:

ich habe das talent, wenn man so will, wohl von meiner mutter geerbt. sie hatte auch schon immer, zumindest behauptet sie das, so ähnliche figuren, mit "großen" augen gezeichnet ^^; später ist sie aber eher eine landschafts- und blumenzeichnerin geworden.
das hobby hat sie aber nicht weitergeführt. wenn sie in rente geht, will sie aber wieder damit anfangen.
der seltsame humor, den ich habe, kommt ebenfalls aus der mütterlichen richtung. meine oma soll alle immer mit trockenen kommentaren zum lachen gebracht haben. ich habe in der schule einmal eine ganze stunde lang meine banknachbarin zum totlachen gebracht, indem ich einfach nur trockene kommentare abgelassen hab.

   
Animexx: Wenn du aus irgendeinem Grund nicht mehr Zeichnen könntest, was würdest du tun?
Kukki-chan:

ich würde die projekte, die ich schon immer auf papier bringen wollte (also gezeichnet) wohl oder übel als roman oder so verfassen, obwohl ich kein guter schreiberling bin ^^°

   
Animexx: Sieht man dir dein kreatives Talent an?
Kukki-chan:

überhaupt nicht ^^°
ich bin keiner dieser völlig durchgeknallten leute, die mit verrückten klamotten, rot- oder buntgefärbten haaren oder baskenmütze rumlaufen. ^^
ich bin völlig unscheinbar.

   
Animexx: Deine Kunstnote aus der 3ten Klasse:
Kukki-chan:

in der dritten klasse hatten wir noch gar kein richtiges kunst oO; aber in meinem zeugnissen stand regelmäßig, dass ich "sehr gern und gut" zeichnen würde. in der vierten klasse hatten wir dann kunst und ich hatte jahrelang nur zweier. später dann aber fast immer einser. ich weiß noch, dass mich diese vorgegebenen themen nie interessiert haben. wir sollten einmal ein bild von van gogh nachmalen und ich hatte überhaupt keine lust dazu. erst als wir mal griechische statuen abzeichnen sollten, und das auch noch mit bleistift, da hatte ich mal richtig spaß am kunstunterricht. :) (und meine einzigen 15 punkte in der 12. klasse, hehe)

   
Animexx: Wie hilfst du dir aus einem KreaTief heraus?
Kukki-chan:

gar nicht. ich habe da kein patentrezept :/ (wenn mir jemand tipps geben mag, immer her damit ^^) meine kreatiefs sind meistens sehr lang und gehen über monate hinweg, in denen ich keinen nerv habe, etwas zu zeichnen. und zwingen nützt da eigentlich nie etwas. ich warte einfach immer solange, bis ich wieder lust dazu habe. das passiert meist, wenn ich eine interessante sache entdeckt hab. sei es eine neue band, oder (früher) ein manga, ein buch oder eine serie. oder ich komme wieder auf meine eigenen projekte zurück. oft merke ich dabei, dass ich mich zeichnerisch verbessert habe. anscheinend ordnet sich mein gehirn in der zeit neu.

   
Animexx: Was sagen deine Eltern zu deinem Hobby/Beruf (Das Zeichnen ist hier natürlich gemeint)
Kukki-chan:

meine mutter hat mich früher immer sehr kritisiert und war immer diejenige, die mich auf die fehler aufmerksam gemacht hat, und das ohne mit der wimper zu zucken. XD sie hat es aber nie böse gemeint.
heute unterstützt sie mich sehr darin, zeigt auch mal bilder von mir ihren kollegen und sie hat auch nichts dagegen, dass ich yaoi zeichne ;) (obwohl ich ihr nur das harmlose zeige *lol*)
meinen vater hat das ganze thema anime/manga nie interessiert. aber das ist auch eine ganz andere geschichte... -_-;

   
Animexx: Der perfekte Kommi besteht für dich aus:
Kukki-chan:

...genügend bestärkenden (positiven) anteilen.
kritik ist absolut in ordnung, wenn man sich auf grobe mängel bezieht (die das gesamte bild stark stören). es ist einfach unsinnig, sich kleinkariert an details aufzuhalten. vor allem wenn der zeichner sich schon die größtmögliche mühe gegeben hat. wenn die details nicht die gesamtaussage oder das gesamtwirken stören, dann muss man auch nicht nach sowas suchen.
ich persönlich finde es auch sehr unpassend, wenn man kritik so ausdrückt, dass man sie beleidigend auffassen könnte. also so, dass es klingt, als würde sich der betrachter darüber lustig machen. es hat mir mal einer geschrieben, dass die beine der figur auf dem bild wie platzende würste aussehen würden. ich meine, muss sowas wirklich sein? man hätte das ganze auch neutraler ausdrücken können. mich hatte das damals ziemlich verletzt, weil ich sehr stolz auf das bild war und mir gerade beine sehr schwerfallen... man hätte auch schreiben können: "die beine wirken zu groß für den rest des körpers" oder so.
die besten kommentare sind die, bei denen man merkt, dass sich der betrachter richtig gedanken um das bild gemacht hat.
um ganz ehrlich zu sein, ich überlese die "supi cooles bild"-kommentare meist... ^^° sie fallen einfach nicht mehr auf.

   

Kukki-chan hat uns zudem noch zwei Werke aus den Anfängen ihrer Zeichnerkarriere Geschickt. Hier ist das erste. Und ein zweites folgt sogleich.




  Seite [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11...17] Seite vor  
Vorschau
 Kakao 021 ~ Ritsu für Saki Sama
Themen:
- männlicher Charakter
- Sport
- KAKAO (Tradingcards)
Stile:
- Alkoholmarker
- Buntstifte
- Fineliner
Upload: 01.07.2015
5 Kommentare
33 Stimmen
Note:
 Gavriel Kapitelcover (FB-Verlosung!)
Themen:
- Eigene Serie
- männlicher Charakter
- Geschichte / Historisches
Stile:
- Alkoholmarker
- Farbe
Upload: 07.01.2015
3 Kommentare
37 Stimmen
Note:
 Animexx-Kalender-Wettbewerb 2015 - Der verhängnisvolle Strandurlaub
Themen:
- Animexx
- Wettbewerb
Stil:
- Alkoholmarker
Upload: 02.07.2014
38 Kommentare
327 Stimmen
Note:
 Lirion für Kaoruyagi ~Gewinnerpostkarte~
Themen:
- männlicher Charakter
- Asiatische Kleidung
- Musikinstrumente
Stil:
- Alkoholmarker
Upload: 29.04.2014
6 Kommentare
32 Stimmen
Note:
 Für den lieben Nikolein (adult)
Themen:
- Yaoi
- Mafia und Yakuza
Stil:
- Alkoholmarker
Upload: 24.04.2014
2 Kommentare
53 Stimmen
Note:
 Kakao 020 - Varian - für Bevil Biene
Themen:
- männlicher Charakter
- Dämonen
- KAKAO (Tradingcards)
Stil:
- Alkoholmarker
Upload: 17.01.2014
1 Kommentar
31 Stimmen
Note:
 Kakao 019 ~ Komaba Ichiro
Themen:
- männlicher Charakter
- KAKAO (Tradingcards)
- Silver Spoon
Stil:
- Alkoholmarker
Upload: 31.12.2013
9 Kommentare
41 Stimmen
Note:
 Kakao 018 ~ Weihnachtsmarkt - Kakaokarte für Bella Green
Themen:
- Weihnachten
- weiblicher Charakter
- KAKAO (Tradingcards)
Stile:
- Alkoholmarker
- Fineliner
Upload: 26.11.2013
10 Kommentare
47 Stimmen
Note:
 Rock 'n' Cop
Thema:
- Rock'n'Cop
Stil:
- Computer koloriert
Upload: 26.12.2011
7 Kommentare
61 Stimmen
Note:
 Die Welt ist klein... - Wichtelbild für Massakar
Thema:
- Silent Hill
Stil:
- Computer koloriert
Upload: 27.12.2010
31 Kommentare
141 Stimmen
Note:
  Seite [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11...17] Seite vor  

Zurück zu den Zeichnern des Monats