Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK


Fanart

Zwischenschritt
 
AriyaLothiriell   [Zeichner-Galerie] Upload: 04.09.2017 11:37
"The greatness of a nation and its moral progress
can be judged by the way its animals are treated."

Neues Bild für mein Portfolio. Basierend auf dem Film 'Okja'. Zu sehen auf Netflix und sehr empfehlenswert für alle die sich bewusst mit ihrer Ernährung auseinandersetzen wollen. :)

Danke fürs AL. :)
Themen:
Tiere (real), Freundschaft

Stile:
Computer koloriert

Beschwerde


Kommentare (7)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  DaMoony
2017-09-12T19:54:16+00:00 12.09.2017 21:54
Ich hab den Film gerade gesehen. Danke für den Hinweis!

Du hast da technisch ein super Fanart hingekriegt! Ich bin nur nach Schauen des Films ein bisschen verwirrt über die Schädel am Grund. Ich kann mir denken, was das inhaltlich soll, aber ich find's nicht sehr toll gelöst (wobei mir jetzt auf Anhieb auch nichts besseres einfällt). Ist aber vielleicht eh eine Sache, die wir nicht in den Kommentaren diskutieren sollten. °:D
Antwort von:  AriyaLothiriell
13.09.2017 00:53
Ich habs in dem Kommentar unter deinem erklärt was es mit den Schädeln auf sich hat. :)
Danke für deinen Kommentar!
Von:  Windtaenzer
2017-09-06T09:48:17+00:00 06.09.2017 11:48
Schöner, tiefgründiger Satz mit einer Menge Wahrheit :)

Ich liebe so Wassereffekte, seien es die Reflexionen auf Objekten oder die Ansicht von unten auf die Wasseroberfläche. Beides sehr gelungen hier! Die ganze Bildstimmung ist einfach nur schön und man möchte mit abtauchen.
Zwar bin ich mir noch nicht sicher, in welcher Intention ich die Szenerie und den Hintergrund der Schädel am Boden verbinden soll, aber sie passen trotzdem ins Gesamte und ergänzen es auf jeden Fall. Haben sie eine negative Aussage oder "sind sie einfach nur da"?
Die Seepflanzen sind so schön smooth gezeichnet <3 Ich mag das Werk. Tolle Leistung! Weiter so.
Antwort von:  AriyaLothiriell
06.09.2017 12:16
Versteht man eventuell nur direkt, wenn man den Film gesehen hat.
Okja gehört dort einer Art 'Superschwein' Rasse an. Eine 'Fantasierasse',die in dem Film aber genauso grausam behandelt wird, wie unsere Schweine in der Realität. Das auf dem Boden sind Schweineschädel. Im Grunde kann man das Bild so interpretieren wie die Realität tatsächlich ist. Alles gut von außen, Mensch und Tier leben in Freundschaft, aber unter der Oberfläche und nicht sichtbar für uns werden täglich Millionen von Schweine abgeschlachtet und grausam getötet, nur damit wir unserem Bedürfnis nach Fleisch nachkommen kommen.

Danke für deinen Kommentar! :)
Antwort von:  AriyaLothiriell
06.09.2017 12:19
Edit: Und der Film, wie das Bild hier auch sollen dahingehend zum nachdenken anregen. Jeder sollte also für sich selbst noch einmal überlegen, ob er tatsächlich weiterhin Fleisch essen und diese grausame Industrie unterstützen will, oder nicht
Antwort von:  Windtaenzer
06.09.2017 12:24
Dass es die Schädel der gleichen Tierart sind, war mir bewusst bzw. habe ich vermutet.
Vielen Dank für die Erklärung! Also lag die erste Vermutung, dass es nicht allzu positiv ist, wie der obere Bildteil zeigt/zeigen will.
Ich weiß, worauf du (und-oder der Film) hinaus willst. Zum Glück bin ich bereits seit Jahren einer von den Leuten, die auf Rind und Schwein komplett verzichten. Genauso Pute, weil ich die Haltung der Tiere nicht unterstütze. Gesundheitlich sind ab und zu etwas Hähnchen und ein bisschen Fisch in der Ernährung mit drin, aber ansonsten lebe ich völlig ohne. Ich bräuchte es nicht. Aber da ist noch viel mehr dahinter als nur der Gedanke, die Haltung der Tiere nicht zu unterstützen :)

Trotz allem bleibe ich dabei - rein künstlerisch ist es ein tolles Bild, auch wenn seine Aussage nicht "Friede Freude Eierkuchen" ist.
Antwort von:  AriyaLothiriell
06.09.2017 20:04
Finde ich gut, das du wenig Fleisch isst. :) Ich esse seit knapp zwei Jahren gar nichts tierisches mehr, aber das vegane Ernährung nicht jedermanns Sache ist, verstehe ich auch. Ist auf jeden Fall eine Umgewöhnung. Aber wenig Fleisch essen ist eigentlich ganz einfach. Wir brauchen es ja nicht einmal und gesund ist es auch nicht in der Menge, in der es die meisten essen. Oder in der Qualität. Aber da sind viele noch nicht so weit umzudenken. Wird in der Zukunft aber wohl kommen. Die Tendenz zu weniger Fleisch ist ja schon da. :)
Antwort von:  Windtaenzer
07.09.2017 10:53
Das ist sie. Zwar reagieren viele aktuell darauf, weil es einfach Trend ist, aber es ist zumindest ein Anfang. Das Umdenken in den Köpfen kommt mit der Zeit, langsam und stetig :)
Von:  blackwinged-neotu
2017-09-04T12:02:39+00:00 04.09.2017 14:02
atemberaubend schön!
Antwort von:  AriyaLothiriell
05.09.2017 14:59
Vielen lieben Dank! :)
Von:  Vincent_Silence
2017-09-04T09:58:43+00:00 04.09.2017 11:58
Sehr schönes Bild mit einer tollen Botschaft.
Antwort von:  AriyaLothiriell
05.09.2017 14:59
Danke dir. Freut mich, dass es dir gefällt. :)
Von:  Aurora-Silver
2017-09-04T09:53:46+00:00 04.09.2017 11:53
Das ist sehr süß :D
Antwort von:  AriyaLothiriell
05.09.2017 14:59
Danke. :D