Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK


Um Fanarts bewerten zu können, musst du dich einloggen
Fanart

Efeu   [Zeichner-Galerie] Upload: 23.03.2007 13:21
noch ein kleines fanart bevor es zur messe geht.
diesmal: nobodys totengräber. ^^
ein tolle geschichte, verpackt in ein wundervolles gedicht.
*thumbs up*

igor ist toll. *grins*
dezent wahnsinnig, aber sympathisch.

hoffe, dir gefällt's, heike.

200g hack
---
Vielen Dank für Aiko's Liebling! ♥ ^.^
Themen:
Schwarzer Turm Manga Spezial, 200g Hack

Stile:
Aquarell

medium:
aquarell, gouache, polychromos, meersalz

beschallung:
soundtrack: das parfum

upload nr. 2:
wegen 0,5 mm! j_j

Beschwerde


Kommentare (53)
[1] [2] [3] [4] [5] [6]
/ 6

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von: abgemeldet
2007-10-12T20:03:18+00:00 12.10.2007 22:03
Erinnert mich an Tim Burton,....interessant XDDD~!
Bisschen wie Surrealismus ( "Der Schrei", du weißt schon ^^;;;)
Von: SeelenZorn
2007-09-24T17:01:01+00:00 24.09.2007 19:01
Igor <333
Von:  Wollfisch
2007-07-18T16:01:25+00:00 18.07.2007 18:01
Ja, 200g Hack... ich hab es gekauft und fand Igor echt klasse!
Von: abgemeldet
2007-07-16T12:08:42+00:00 16.07.2007 14:08
jaaaaaaa
200g Hack!!!
das is soooooooooooooooooo
coool
*mit armen wedel*
*lach*
XDDD
so klassöööööö
Von: abgemeldet
2007-05-03T22:34:39+00:00 04.05.2007 00:34
Um den Tenor der vorangegangenen Kommentare weitere Klangfarbe zu geben muss ich gestehen, dass mir die Darstellung Igors wie beim Original auf verschrobene Weise sehr sympathisch ist.

Wenn der gruene Nadelstreifenanzug an und fuer sich eine Geschmacksverirrung ist, bleibt er dennoch nicht lange im Bewusstsein, so dass des armen Igors Wahnsinn sich doch gellender in den Vordergrund beim Betrachten schiebt. Ja, fein ist die Nuance zu beobachten, dass er noch nicht ganz an seinen Aengsteleiden zerbrach. Ach, was sind diese Schielaugen manisch, ach, was sind die Augenringe bitter, und, ja, ach! was ist das Beissen auf den Lippen zaertlich.

Ich mag Igor.
Er wird in deinem Bild seinem in der Kurzgeschichte entworfenen Hang zur munteren Agonie sehr gerecht. Ich weiss nicht, mit welcher Technik du des Starrenden lilafarbenen Schatten gestaltet hast, doch das ist zweifelsohne die optimale Art gewesen. Unaufdringlich dezent und sphaerisch abbauend. Wenn man jemanden mit Panik begegnet, wird genau dieser auberginefarbene Lichtquall das sein, was man zu sehen bekommt. Das Bild ist treffsicher.

Ob es dem technischen Niveau anderer AL-Bilder gleichkommt lasse ich dahin gestellt. Das Bild punktet auch nicht beim Kriterium innovativer Darstellungsperspektiven.
Wohl aber ist dein Bild solide und schmeichelnd. Schmeichelnd?
Es gibt vom „Totengraeber“ genau jene Koketterie mit der Angst wieder, die einem zwischen den Versen so bannte. Ja, das Bild ist den Versen sehr liebevoll angepasst.
Im Grunde meine ich auch nur, dass es einfach ein wunderbares, einfaches, wenn auch schlichtes Fanart zu einem wunderbaren, wenn auch schlichtem Kurzcomic ist.

- Neo
Von: abgemeldet
2007-04-09T18:38:03+00:00 09.04.2007 20:38
geil <3
Von:  LintuSotaRauha
2007-03-31T20:05:50+00:00 31.03.2007 22:05
Die Augen sind stechend. Und es ist sehr schön anzusehen, dass man selbst davon erdrückt wird.

Es ist wahrhaft eine sehr gute Leistung.
Von: abgemeldet
2007-03-31T17:02:07+00:00 31.03.2007 19:02
der hat style
Von: abgemeldet
2007-03-31T12:13:50+00:00 31.03.2007 14:13
hey, das Bild gefällt mir von allen ALs (der letzten Wochen) am besten. :)
ist gut durchdacht und super umgesetzt...diese geniale Stimmung. Anstrebenswert. Das wird empfohlen.
^^

greetz
Von:  Frankenstejin
2007-03-30T12:37:26+00:00 30.03.2007 14:37
Coole Stimmung, die du da rübergebracht hast. Richtig klasse geworden.
Aber sag mal, der Soundtrack von Parüm passt ja net so ganz in die Atmo rein. XD (kenn den Soundtrack zwar net, aber den Film an sich schon) Wie konnt man da so ne geile Stimmung hinbekommen. Da ist doch eher alles ein bisschen Malancholisch oder?