Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK


Fanart

Zwischenschritt
 
Aurora-Silver   [Zeichner-Galerie] Upload: 01.07.2017 03:58
Aurora beschützt das verletzte Bärchen : > Awwww~
Character (c) by me, stammt aus eigener Geschichte.
Themen:
Tiere (real), Eigene Serie, Fantasietiere

Stile:
Computer Grafik

Charaktere:
Eigener Charakter, Bären

Unterthemen:
Wolfsartige

Beschwerde


Kommentare (11)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Blauer_Lapis
2017-08-08T20:21:54+00:00 08.08.2017 22:21
Also ich musste ihm ersten Moment ja denken, dass Rora hier die Jägerin war, da sie ja auch Blut an der Schnauze hat und der Bär könnte auch durchaus nicht mehr leben, da die Augen geschlossen sind. Aber das ist ja auch das Spannende, dass man bei dem Bild verschiedene Blickwinkel haben kann und es unterschiedlich sehen kann.
Rora ist ja schließlich eine Liebe, von daher passt es ja sehr gut, dass sie das Bärchen beschützen will. Und mal ehrlich ... bei dem Blick würde ich mich definitiv nicht mit ihr anlegen wollen. Sie sieht da gerade sehr gefährlich aus und würde mit Sicherheit alles tun, um das Bärchen zu verteidigen.
Das Bild ist dir gut gelungen, eben gerade auch wegen der verschiedenen Blickwinkel. Außerdem gefällt mir der Kontrast vom dunklen, unteren Bildrand und der helleren oberen Seite. Das wirkt sehr schön und passt auch gut zu der szene :)

glg
Drachi
Von:  FireCave
2017-07-06T06:36:27+00:00 06.07.2017 08:36
Wow ich leibe deinen Stil einfach <3 :D Ich beneide dich echt :D Vorallem auch deinen Colo Stil ist echt bewundernswert *-*
Antwort von:  Aurora-Silver
06.07.2017 11:31
Dankeeeeeee :D
Von:  CyankALI
2017-07-01T17:03:30+00:00 01.07.2017 19:03
Mein erster Gedanke war ja ob Rora gern Kaugummi wollte und ihn deswegen plattgehaun hat :D
Antwort von:  Aurora-Silver
01.07.2017 19:04
"Wie?! Du hast keinen Kaugummi dabei? SCHÄM DICH!!" *zuhau*
Antwort von:  Escroe
01.07.2017 19:09
Der Bär ist bestimmt von seinem Kaugummi runtergefallen und Rora kümmert sich ganz lieb um ihn.
Antwort von:  Aurora-Silver
01.07.2017 19:11
Ganz bestimmt! Immerhin ist die Rora ne ganz Liebe :D
Von:  Feuragon
2017-07-01T15:12:57+00:00 01.07.2017 17:12
ehrlich.. mir kommt es auch nicht so vor dass der wolf den bären beschützt.. aber das muss an den Blick des wolfes und der mimik des bären liegen.
Antwort von:  Aurora-Silver
01.07.2017 17:19
Meine Aurora ist wirklich eine ganz Liebe :) Sie tut nur denen Unrecht, die ihr, ihren Freunden oder Familie Unrecht getan hat. Vielleicht war das hier ein Jäger, und sie hat den Jäger dabei beobachtet, wie er das gemacht hat... und das Bärchen entsprechend gerächt?

Ansonsten, die Natur kann nunmal grausam sein. Nur der Stärkste überlebt... Töten, oder getötet werden.
Antwort von:  Feuragon
01.07.2017 17:49
leider.
Antwort von:  Feuragon
01.07.2017 22:24
doch was wird aus dem bären nun?
Antwort von:  Aurora-Silver
01.07.2017 22:26
Aurora ist groß und stark. Ich bin mir auch sicher, der Bär hat Familie. Sie wird sich um ihn kümmern, gerade da sie weiß, was es heißt, wenn die Kinder eine Mama und einen Papa brauchen :)
Sie könnte den Bären an einen sicheren Ort tragen und heilen.
Antwort von:  Feuragon
01.07.2017 22:34
wär auch besser.. einen meiner lieblingstiere Sterben zu sehen wär für mich ein Albtraum.
Antwort von:  Aurora-Silver
01.07.2017 22:36
Sterben gehört leider mit dazu... Aber ich kann verstehen, dass es unangenehm ist. Keiner will das sehen, doch hinter der Schönheit der Natur verstecken sich nunmal auch die negativen Seiten u_u das zeigt sie uns täglich.

Doch die Bärin hat auch Leben gegeben, somit ist es wunderschön :)
Antwort von:  Feuragon
01.07.2017 22:54
ja.
Von:  Escroe
2017-07-01T12:27:18+00:00 01.07.2017 14:27
So, da ist also dein Bärchen. :D Ich find es toll, wie schnell du die Anatomie gelernt hast. Ich weiß noch: Dein erster sah aus wie ein Wolf. Toll gemacht! Besonders sein geöffnetes Maul ist richtig ansprechend.
Allerdings haben Bären besonders am Kopf rum, eher hartes, kurzes Fell. Struppig. Auch das restliche Fell am Körper ist eher kurz gehalten und sieht aus wie Teddybärenstoff.
Von der Farbgebung hättest du z.B. hier den Bären ausleuchten können. Klar wäre es nicht realistisch. Aber es kommt immer gut, ein wesentliches Element an einer dunklen Stelle auf diese Weise hervorzuheben. Auf der sprichwörtlichen anderen Seite müsste Rora dann nämlich komplett im Schatten liegen, weil das Licht ja direkt von hinten kommt. (Höhö.) In diesem Winkel müsste also der Bär teilweise ausgeleuchtet und Aurora dunkel sein. Und für ein Mondmotiv empfiehlt sich immer die Farbgebung silber bis blau. Teilweise auch minzgrün bis gelb. Orange bis Gelb wirkt hier eher kontraproduktiv.
Dennoch finde ich dein Bild gelungen. Besonders der Bär ist klasse.

Animexx hat wohl noch kein Unterthema für Bären. Für manche User hier muss das doch wichtig sein. :D
Antwort von:  Aurora-Silver
01.07.2017 14:34
:D Es kommt auch immer auf die Perspektive des Kopfes an. Bei manchen klappt die Anatomie dann besser, bei anderen wird sie in den Sand gesetzt.

Ich kenne mich mit Belichtungen nicht so gut aus, vor allem, wenn das Licht von hinten kommt. Die Ausarbeitung war schwer x/ allein weil ich kein Cellshading wollte, sondern was Gradiant Shading artiges :D So gesehen ist der HG sowieso n bissl blabla. Naja, n bissl sehr xD... Hauptsache, man sieht, wie der Bär getö- äh, geknuddelt wird >u<
Von:  Bael
2017-07-01T05:25:54+00:00 01.07.2017 07:25
Sie beschützt es? Ups, hab beim anschauen gedacht, dass sie es verletzt hat und gleich frisst ^^°. Sie hat ja schließlich
auch Blut an ihrer Schnautze.
Grundsätzlich find ich die Farbgebung recht hübsch. Es wirkt recht weich. Aber irgendwie find ich die reine Outlinezeichnung auch gut (vor allem beim Bären). Das Problem hab ich bei meinen eigenen Bildern aber auch. Mit Farbe wirkt es irgendwie immer gleich anders. Wie kommst du jetzt eigentlich auf nen Bären?
Antwort von:  Aurora-Silver
01.07.2017 11:43
Hehe. Wäre gemein, wenn sie es frisst :D
Ach, das war Zufall. Ich habe noch verschiedene Motive im Kopf, zb auch mit nem Krokodil, das ich aber noch nicht umsetzen konnte und ansonsten soll, wie bei den anderen Tierversionen von ihr, auch bald ein Bär kommen : > Und dafür muss ich üben.