Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK


Um Fanarts bewerten zu können, musst du dich einloggen
Fanart

Thistledown   [Zeichner-Galerie] Upload: 22.04.2017 11:34
Hab da mit Licht herumgespielt. Ich wollte einen Raum im Dunkeln mit verschiedenen Lichtquellen malen. Da ich sowas so gut wie nie mache und keine Referenzen verwendet habe, ist das Ergebnis natürlich nicht gerade wirklichkeitsgetreu. Vor allem sind einige Stellen zu hell geraten. Aber ich finde es hat was. ^^ Themen:
Architektur, Halloween, Alltag

Stile:
Alkoholmarker, Fineliner

Beschwerde


Kommentare (3)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Connylein
2017-05-05T22:50:25+00:00 06.05.2017 00:50
Hehe, mich stört das irgendwie gar nicht, dass es ein wenig zu hell geraten ist - sonst würden wir ja gar nicht so viel sehen können.
Das Einzige, was ich zu extrem finde, ist der Teppich - dass der von hell wirklich extremst dunkel wird - wenn man wenigstens noch minimal ein Muster drinnen hätte, wäre das ziemlich genial.
Vorne den Lichtkegel nehme ich mal an, dass der vom Fernseher ausgeht. Dann würde ich das Licht nach außen hin und je weiter weg vom Fernseher hin fluchten lassen - nachdem Licht ja wellenförmig in alle Richtungen geht wäre eine so richtig runde Form etwas eigen - es sei denn, es kommt doch von oben, aber was schauen die beiden dann. Eventuell nach hinten hin auch etwas abstufen und schwächer werden lassen.

Die Mietzen finde ich lustig - die vorne könnte man - wenn man lustig ist... einen leichten blauen Lichtschimmer verpassen. Dann würde sie auch plastischer wirken. Die graue ist so ala was, keine Maus zu sehen? Dann sehe ich das nicht an :D
Der Hase auf den Büchern befinde ich als mein persönliches Highlight XD
Ich überlege nur grade ernsthaft, ob das Licht der Lichterkette nicht auch minimal am Sofa und am Boden zu sehen sein könnten von der Intensität... Mensch, jetzt könnte man die Weihnachtslichterkette gebrauchen.

Sofa an sich finde ich gut gelungen, die beiden Charaktere sind auch nice - der hinter ihr könnte so richtig gut schocken, wenn sie sich Horrorfile anschauen würden :D
Aber im Dunklen will ich dem ehrlich gesagt nicht begegnen. Auch nicht zu Halloween.

Boden finde ich gut, dass du diese Holzmusterung durchgezogen hast und nach hinten auch abschwächst. Auch hier könnte ich mir gegen rechts hinten ein wenig dunklere Nuancen vorstellen, da dort scheinbar keine Lichtquelle zu sein scheint und die anderen auch weiter weg sind.

Beim Vorhang rechts könnte man oben noch ein paar Zugfalten andeuten.
Und die Lichterkette etwas regelmäßiger auf beiden Seiten fallen lassen, da nichts auf die Fallrichtung einwirkt ;)

Im Großen und Ganzen schon gut gelungen, dafür dass du das noch kaum gemacht hast und keine Referenzen hattest.
Vielleicht hilft ja die eine oder andere Bemerkung ja beim nächsten Nachtbild weiter.
Antwort von:  Thistledown
06.05.2017 09:19
Vielen Dank für den sorgfältigen, aufwendigen, detaillierten, konstruktiven Kommentar! :)
Ich werde mir die Tipps definitiv zu Herzen nehmen, wenn ich mal wieder ein Nachtbild mache. Ich finde genial, dass du den Hasen entdeckt hast! XD Als ich das Bild gemalt habe, sind mir so einige Fehler untergekommen, die ich dann mit etwas Schwarzem kaschiert habe - so ist zum Beispiel die schwarze Katze im Bild gelandet (der Fuß ist nix geworden), und daher hat sie leider keinen Lichtschimmer mehr bekommen können.
Antwort von:  Connylein
06.05.2017 13:40
Hmm, kennst du die Winsor&Newton Pigmentmarker?
Da gibt es weiß und da kann man angeblich wieder drüber malen mit anderen Farben - wäre vielleicht etwas, um in die schwarzen Kaschierflächen noch Licht hinein zu bekommen =)
Von:  Nudelchen
2017-04-22T19:54:23+00:00 22.04.2017 21:54
Die Lichstudie sieht toll aus.
Ich gege dir recht, das Bild hat eindeutig was. :)
Die Hellen Stellen und Lichtreflexe finde ich toll gesetzt.
Eine coole Szenerie :D
Antwort von:  Thistledown
06.05.2017 09:20
Ich danke dir! :D