Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK


Um Fanarts bewerten zu können, musst du dich einloggen
Fanart

Zwischenschritte
 
 
 
Ninjatoertchen-Kana   [Zeichner-Galerie] Upload: 16.03.2017 16:25
Finally! Der letzte Beitrag zum Zeichenduell 2016/17.
 
Die Aufgabe meiner Gruppe:
 
Genesis! Erfinde eine Maschine, die die Macht hat, die Welt neu zu erschaffen. Sie muss Drachen Elemente enthalten.
 
 
Puh... Das Thema hatte es in sich! Zuerst einmal bin ich ein absoluter Noob was Maschinen/ Mechas betrifft. In dieser Richtung hatte ich vor einigen Jahren mal etwas versucht, was kläglich scheiterte. Zum anderen stellte sich mir sehr lange die Frage, wie ich eine Maschine darstelle, die die Macht hat die Welt neu zu erschaffen bzw. die Welt zu verbessern.
Ungelogen - Ich habe circa 11 unterschiedliche Ansätze gehabt hierfür. Wenn ich lustig drauf bin, werde ich sie als Zwischenschritte mal hochladen xD
Es war eine absolute Katastrophe! In meinem Gehirn drehten sich nur die Worte 'Mächtige Maschine, gigantisch, Genesis, überwältigender Hintergrund'. All das wollte ich umsetzen und habe es letztendlich nicht getan ^^" Denn irgendwann kam ich auf die Idee, dass meine Maschine gar nicht so groß sein muss dafür! Und so kam eins zum anderen, sodass ihr nun auf meinen kleinen De -enna schauen könnt. Warum habe ich ihn De-enna genannt? Ganz einfach - D.N.A, also De En A.
Nachdem ich ergründete was es für mich bedeutet eine Welt neu zu erschaffen bzw sie zu verbessern, kam ich auf die Idee einen Mecha-Drachen zu gestalten, der die Fähigkeit besitzt Pflanzen und Tier DNA wieder aufzubauen und sie so vor dem Aussterben zu retten. Hintergrund: Ich weiß nicht, ob ich die einzige bin, aber bei der momentanen Weltlage und allgemein wenn man auf den Verlauf der bisherigen Menschheitsgeschichte zurück blickt läuft irgendwie alles darauf hinaus, dass der Mensch sich irgendwann einmal selbst auslöschen wird. Und wer weiß - vielleicht ist unsere Welt ohne den Menschen ja viel besser dran? Ich glaube daran! Denn ich war schon immer ein Freund von Natur und Tier. Daher meine Idee zu diesem Bild. Sollte der Mensch sich also mal vom Antlitz dieser Welt gebombt haben, ist De-enna noch da um dem Leben einzuhauchen, das es verdient in Frieden auf dieser Erde zu wandeln. Irgendwann, so hoffe ich, holt sich die Natur alles wieder zurück!
 
Uns blieb bei dieser Aufgabe seeehr viel offen, weswegen ich auch nicht einen Drachen erfand, der Teile eines Mechas beinhaltet, sondern einen kompletten Mecha-Drachen. Meine Idee war auch, dass er die Möglichkeit hat sich in einen Drachen aus Fleisch und Blut zu verwandeln, doch das konnte ich leider nicht in das Bild mit einbringen. Ich finde die Idee so spannend, dass eine Maschine mit der Natur und dem Leben besser umgehen könnte, als der Mensch selbst! Vor einigen Monaten habe ich das Buch Robokalypse gelesen, das ich jedem ans Herz legen kann. Da ist es nämlich so, dass eine sehr intelligente KI erschaffen wurde, welche die Fähigkeit hat sich selbst weiter zu entwickeln. Außerdem wurde sie so programmiert, dass sie die Menschen und das Leben schützen sollte. Was findet sie heraus? Die Menschheit ist die größte Bedrohung für diese Erde und somit begann die Robokalypse!
 
Ich hoffe sehr, dass euch mein Beitrag gefällt und ich das Thema damit erfüllt habe ^^
Abschließend möchte ich noch sagen: Es war mir eine große Ehre so weit mit dabei gewesen zu sein bei diesem Zeichenduell. Ich finde die ganzen Beiträge wundervoll, die zu all den Themen erstellt wurden und das Ideenreichtum meiner Mitzeichner ist einfach unerschöpflich.
Schade, dass es vorbei ist. Auf der anderen Seite muss ich gestehen, dass nach vier Runden das Zeichnen nach vorgegebenen Themen wirklich schwer wurde. Teilweise gab es richtige Krisen, doch umso glücklicher bin ich, dass ich jeden Beitrag erfolgreich abschließen konnte :)
 
Eure Kana!
 
Themen:
Drachen, Mecha

Stile:
Computer Grafik, Computer koloriert

Datum:
16.03.

Dauer:
Ich habs nicht gezählt, aber mein Gefühl sagt mir 100 Stunden xD

Beitrag:
Kampf um den dritten Platz mit Cola

Beschwerde


Kommentare (7)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Prinzessin-Zelda
2017-04-03T06:56:01+00:00 03.04.2017 08:56
Hey Ninjatoertchen-Kana, deine Umsetzung des Themas ist dir gelungen. Ich finde ihn richtig cool und deine Ausarbeitung des Genesis und dem Hintergrund hervorragend! Die ganzen Details, die du eingebaut hast sind top.

Mach weiter so!

lg Zelda
Von:  Blaetterklingen
2017-03-28T11:18:10+00:00 28.03.2017 13:18
Ich finde das echt beeindruckend, das ihr diese ganze Reihe an Aufgaben so toll gemeistert habt : ) Jedes Bild ist wirklich wertvoll.
Deinen Mechadrachen mochte ich vom ersten Blick. Man hatte sofort das Gefühl, dass das was er da tut positiv ist, aber der Rest blieb offen(solange man deine Beschreibung nicht liest^^). Speichert er Daten von den Pflanzen ab? Erschafft er eine neue Art oder reproduziert er eine alte, um sie wieder anzusiedeln : )

Der Roboapokalypse stehe ich tatsächlich etwas negativ gegenüber, muss ich gestehen. Wenn etwas von uns erschaffen wird und mit der Fähigkeit zu lernen ausgestatet ist, heißt das leider nicht das es per se besser ist. Die Natur ist die Natur, wir geben ihr den Wert. Wir zerstören sie und uns stört das, weil wir sie als erhaltenswert empfinden. Unseren Planeten und auch dem Universum ist unsere Natur so egal, wie wir egal sind. Wir brauchen die Natur, aber wir genießen sie auch, wir werten sie, erhöhen sie und gehen gegen sie vor. Wir sind sozusagen ein Kommunikationspartner mit der Natur und wenn wir weg fallen würden, wäre niemand mehr da, der ihr einen Wert zu spricht.
Ich hoffe das war jetzt einigermaßen verständlich o.o
Liebe Grüße und mach weiter so fantastisches,
Das Bliblablatt

uh und Gratuliere zum dritten Platz : )
Von: Grilu
2017-03-20T21:24:54+00:00 20.03.2017 22:24
Herzlichen Glückwunsch zum 3. Platz! :D
Von:  Maeyria
2017-03-19T14:27:40+00:00 19.03.2017 15:27
Liebes Ninjatoertchen-Kana,
Vielen Dank auch für diesen letzten tollen Beigtrag im Zeichenduell 2017!
Was für eine wunderbare Idee.
Welt erschaffen ist ja sofort ein großes Thema, ich finde es Klasse, dass Du Dich auf die kleinen einzelnen Dinge konzentriert hast. Das hat für mich eine unglaublich große Aussagekraft.
Ich persönlich finde es schwierig, ohne den Hintergrund der Welt erschaffen u$dn der Beschreibung zu erkennen, ob die Maschine die Blume aufbaut oder sie einsaugen möchte, aber nichts destotrotz gefällt mir die Maschine wahnsinnig gut.
Mir gefällt die Oberfläche des Drachen sehr und auch die Farbpalette im Gesamten finde ich sehr gut gewählt^^
Herzlichen Glückwunsch zum dritten Platz :)
Grüße
Mae
Von:  Styxcolor
2017-03-19T09:56:25+00:00 19.03.2017 10:56
Liebe Kana, Gratulation zum dritten Platz beim ZeichenDuell!
Ich bin wirklich sehr angetan davon, wie du das Thema für dich gelöst hast. Statt zu versuchen, die halbe Weltkugel in ein Bild zu pressen, hast du dir eine Mikro-Ebene gesucht und da richtig zugeschlagen. Insekten sind für die Natur natürlich sehr wichtig. Das gilt für Insektendrachen sicherlich auch. De-Enna beschützt die Pflanzen...so bleibt die Erde überhaupt bewohnbar. Keine große Laserkuppel oder ähnliches nötig. Ich habe die anderen Entwürfe nicht gesehen, aber ich meine zu merken, dass da richtig viel Gedankenkraft hinter dem Design steckt. Ich liebe es! Ein absolut grandioser, toll ausgewogener Beitrag. Du kannst stolz auf dich sein!
Von:  Styxcolor
2017-03-17T18:55:28+00:00 17.03.2017 19:55
Geschickt gelöst. Danke für den tollen Beitrag!
Von: Grilu
2017-03-16T15:54:42+00:00 16.03.2017 16:54
Hey, cool! Du hast es geschafft und die Mühe hat sich wieder mal gelohnt, wie ich sehe :)
 
Am besten gefällt mir das blau wabbernde Energiefeld, das da aus De-enna herausströmt und die Blume umhüllt. Wie ein belebender Schutzschild gegen alles, was die Menschheit vielleicht auf die verwüstete Welt losgelassen hat.
Allgemein mag ich die blauen, teils haarfeinen Linien aus dem Inneren des Drachen.
 
Interessant finde ich den wachsamen Schulterblick nach hinten. Was vermuten lässt, dass er nicht in aller Ruhe darauf konzentriert ist, was er gerade tut, sondern möglicherweise eine Gefahr für seinen bunten Schützling in den Büschen lauert. Oder lauscht er vielleicht auf den Ruf eines anderen Mechas?
Dieser Blick nach hinten lässt ungeheuer viel Spielraum für Interpretation offen. Das macht das Bild sehr spannend.
 
Das Konzept auf dem zweiten Zwischenbild finde ich aber auch toll. Würde mich freuen, wenn du das irgendwann fertig malen würdest. Das Wesen sieht aus, wie De-ennas großer Bruder. Die kleine Version erschafft und heilt Pflanzen, die große vielleicht ganze Zivilisationen? Könnte ich mir jedenfalls als keine Fortsetzung zu Little Savior vorstellen :)
 
(Fun Fact: Beim ersten schnellen Anblick hat mich eine optische Täuschung in die Irre geleitet. *rotwerd* Die Stelle, wo die Schulter an den Bauch grenzt, hab ich zunächst als ein Stück betrachtet, was irgendwie aussah, als hätte De-enna einen gewaltigen Schniedel. Haha, what has been seen, can never be unseen! Hahaha! *räusper* sorry...)
 
 
 
 
 
 
 
Antwort von:  Ninjatoertchen-Kana
17.03.2017 12:16
Grilu du Perversling!!! xDDD

Haha ich danke dir für deinen tollen Kommentar! Vielleicht setze ich den großen Bruder von De-enna tatsächlich um :) Mal schauen was die Zeit und Motivation so sagen ^^