Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK


Fanart

BRO   [Zeichner-Galerie] Upload: 04.02.2017 23:24
Letztes Jahr im Oktober - lang, lang ist's her - gab's auf tumblr den Inktober. Parallel dazu hab ich mich noch an einer 30-Tage-Gorechallenge abgearbeitet und es hat wahnsinnig viel Spaß gemacht. Ich kam nur bisher nicht dazu, alles hier hochzuladen. Und wusste auch nicht so recht, ob das zu Mexx passt. Immerhin steht hier ja irgendwo was von wegen: Kein Gore, bittedanke. Aber so schlimm isses nicht, oder?

Hier werd ich nur ein paar hochladen, die mir immer noch recht gut gefallen. Den ganzen schlampigen Rest gibt's auf DORKs und meinem tumblr zu sehen.
Themen:
Horror, Surreales, Fantasietiere

Stile:
Bleistift, Computer koloriert, Tusche

Tag:
22

Beschwerde


Kommentare (7)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von: DORK
2017-02-18T00:47:14+00:00 18.02.2017 01:47
1. Voll das Bild nicht kommentiert, I am sorry.
2. Ist aber voll das gute Bild und eins meiner Lieblinge aus deiner Reihe da.
3. "DORKs und mein Tumblr", wo der DORK iwie echt lang nix mehr gemacht hat, oops.
2. Keine Kommentare über meine Kommentarschreibeuhrzeiten, bitte danke!
Antwort von: DORK
18.02.2017 01:47
5. Kann nicht zählen.
Von:  Saboten
2017-02-06T20:34:40+00:00 06.02.2017 21:34
Was für eine klasse Idee, ich bin von der Herzvogel und Rippen-/Brustkorb-/Käfigsymbolik sehr geflasht. *_*
Antwort von:  BRO
06.02.2017 21:41
Hehe, freut mich zu hören!
Von: AshtrayHeart
2017-02-05T20:56:11+00:00 05.02.2017 21:56
Ich finde das Motiv echt interessant und hätte es spontan auch gar nicht Gore zugeordnet, sondern eben wirklich eher dem Surrealismus. (Und ich wüsste nicht, dass die Adultfunktion nur für Porn vorgesehen wäre, sondern eben auch Gemetzel.) Die Darstellung des Herzens in Form eines Vogels, der im gläsernen Käfig sitzt, finde ich echt spannend. Ich mag übrigens, wie du hier die Ellenbogen gezeichnet hast, die finde ich immer etwas knifflig.
Auch deine anderen Gore-Inktober Bilder finde ich interessant, weil sie nicht auf extreme Schockeffekte bauen.
Antwort von:  BRO
05.02.2017 22:31
Falls du mit Schockeffekte Blutfontänen meinst, dann ja. Davon bin ich auch kein so großer Fan. Find ich einfach nicht so ... spannend? Ich mag mehr Innereien, Knochen, Muskelfasern, seltsame Verformungen ... also solche Dinge, die man eher nicht jeden Tag sieht. (Und die ich IRL wahrscheinlich teilweise auch echt eklig fände. Das bringt ein gewisses Kribbeln mit sich bei der Referenzsuche :^D)

Wahrscheinlich hab ich's Gore zugeordnet, weil es eben im Kontext des Gurotobers entstanden ist. So alleinstehend ist es das vllt nicht, ich weiß nicht. Grenzwertig.

Jaa, der Ellenbogen ... Mittlerweile wüsst ich gar nicht mehr wie der funktioniert und ob ich den nochmal so zeichnen könnte ausm Kopp. Allgemein hab ich das Gefühl, schnell die Anatomie-Details wieder zu vergessen, wenn ich mich nicht permanent damit beschäftige. Grad lern ich zum Beispiel wieder Augen und es ist so unerwartet schwer. (Was zur?) Aber ich steh voll drauf, Knochen und Sehnen so kräftig einzuzeichnen als wenn sie so richtig deutlich aus der Haut heraustreten würden. (Wozu hab ich den Woyzeck denn?)

Danke jedenfalls für das Lob!
Von:  Shirley
2017-02-05T14:54:49+00:00 05.02.2017 15:54
Richtig premium.... Ich weiß gar nicht was ich dazu sagen soll, außer dass mir der Stil und der Bildinhalt sehr gut gefällt. Hoffentlich gibts bald wieder einen Inktober ;P
Antwort von:  BRO
05.02.2017 22:19
Danke dir! Ein Teil von mir freut sich auch schon auf den nächsten Inktober, ein anderer ist froh drüber, dass es noch ein bisschen hin ist. Ist doch aufwändig jeden Tag so ein fertiges Bild rauszuhauen, oder? Haste auch mitgemacht?
Antwort von:  Shirley
05.02.2017 22:23
nein, aber wenn ich mir deins anschaue, überleg ich ob ichs auch mal versuche :)
Antwort von:  BRO
05.02.2017 22:36
Jaaa, mach das! :^D Lohnt sich. Wenn's dann vorbei ist, kann man zurückblicken und ist vllt überrascht, was man alles so zustande gebracht hat.
Von:  Sia
2017-02-05T09:51:31+00:00 05.02.2017 10:51
Orr, ich hab sofort an Kevin gedacht, aber es kann natürlich jeder andere sehr schmale Mensch sein. Diese Rippen-oderauchnicht-Struktur ist super spannend, sowas möchte man auf Motorradanzügen haben! *w* Wieso ist der innere Teil heller, wie hast du das gemacht? Digital?
Und warum guckt der Vogel nach hinten.. oder der Mensch nach hinten, je nach Perspektive? ÖvÖ
Yay, der Bro lädt wieder mehr hoch!
Letztes Mal war euer Tumblr viel leerer, gleich mal durchstöbern! x3
Antwort von:  BRO
05.02.2017 22:18
Ja, das ist der Kevin. Mal wieder. Also eigentlich seit Langem mal wieder? Hab die Gelegenheit genutzt und einfach jede einzelne Idee an ihm abgearbeitet, hehe. Hat für mich eh keine Rolle gespielt, wer's jetzt genau ist und zum Woyzeck passt so Gore einfach wie Faust aufs Auge. Jaja, haste nicht nach gefragt, erzähl ich aber trotzdem.
Und jupps, das ist alles digital! Also fast. Grundlage war eine Bleistiftzeichnung, bisschen Tusche (hauptsächlich der Kreis drumherum) und am PC wurden dann Teile heller und andere Teile dunkler gemacht. Plus Farblayer. Ich mag so Spielereien.

Über die Blickrichtung des Vogels hab ich mir gar nicht so viele Gedanken gemacht. Gute Frage. Ich denke der Rücken war zuerst da, und so herum sah das dicke Federvieh einfach besser aus?

Hast du so ein Motorrad-Outfit oder wie kommst du drauf? :^D Oder einer eurer Chars? Fänd ich jetzt irgendwie cool, die Idee umgesetzt zu sehen.