Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK


Um Fanarts bewerten zu können, musst du dich einloggen
Fanart

ISUKI   [Zeichner-Galerie] Upload: 26.12.2016 12:47
Mit meinem diesjährigen Weihnachts-/Winterbild wünsch ich Euch frohe und besinnliche Weihnachten!

Es stellt ein Mädchen vom Volk der Sami, in deren traditionellen Kleidung, dar.
Dieses Volk lebt in der nördlichen Gegend von Schweden, Norwegen, Finnland und auch in Teilen von Russland.
Früher betrieben die Sami hauptsächlich Rentierzucht, und sind mit ihren Tieren durch die Länder gezogen. Heute sind die meisten von ihnen sesshaft geworden und haben sich der modernen Welt angepasst.

Bin mit dem Bild sehr zufrieden, es hat richtig Spass gemacht :D

Ich liebe es in die unterschiedlichsten Völker der Erde reinzuschnuppern, sich darüber zu informieren und gar dazu etwas zu Papier zu bringen.
Mit diesem Bild ist es inzwischen schon das 3. zu unterschiedlichen Völkern.

Liebe Grüße
Isuki :D
www.facebook.com/isuki.art
Themen:
Weihnachten, Tiere (real), Freundschaft

Stile:
Alkoholmarker, Fineliner

Charaktere:
Eigener Charakter, Hirsche / Rentiere

Referenzen für:
Rentier, Sami Kleidung, Schneebeeren

Format:
etwas größer als DinA5

Beschwerde


Kommentare (6)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Chai-Cherry-Tea
2017-04-03T17:29:41+00:00 03.04.2017 19:29
Super süß *3*
Antwort von:  ISUKI
04.04.2017 19:23
Danke Dir ^_^
Von:  DukeTeNebris
2016-12-29T00:00:22+00:00 29.12.2016 01:00
wie süß!
Antwort von:  ISUKI
30.12.2016 20:39
Danke schön ^_^
Von:  Ling_Ling
2016-12-27T06:36:16+00:00 27.12.2016 07:36
Das sieht wunderschön und total weihnachtlich aus! Ich liebe diese wunderbar leuchtenden, roten und blauen Farben und dieser super flauschige Hals vom Rentier möchte man am liebsten gleich knuddeln.
Die Tannzapfen und Beeren im Vordergrund bilden einen wunderschönen Rahmen für die winterliche Szene. Das Bild wäre ein wunderschönes Weihnachts-Karten-Motiv! =D

Darf ich fragen, wie das Ganze mit den Alkoholmarkern funktioniert? Ich habe selbst auf Weihnachten ein paar Alkoholmarker geschenkt bekommen... und da ich selbst eigentlich nur mit Buntstifen male, bin ich mit den Markern irgendwie ein wenig überfordert und ratlos. Mittlerweile habe ich herausgefunden, dass ich wohl spezielles Papier kaufen muss... was mir aber noch gar nicht klar ist, kann ich mit gewöhnlicher Tusche erst die Lines ziehen und dann alles "ausmalen"? Oder laufe ich Gefahr, dass die Alkoholmarker die Tusche auch auf diesem speziellen Papier teilweise "aufsaugen"?
Ich habe es leider schon fertig gebracht, dass einer meiner Alkoholmarker wegen ein wenig Tusche einen schwarzen Fleck auf der Spitze hat =(
Antwort von:  ISUKI
27.12.2016 19:17
Vielen lieben Dank für dein wunderschönes Kommentar ^_^ das freut mich riesig!
Hatte ursprünglich auch vor dieses Bild, was leider erst Mitten der Weihnachtsfeiertage fertig wurde, als Postkarten zu verschicken, leider war ich ja viel zu spät dran XD. Naja, nächstes Mal muss ich deutlich früher anfangen xD

Ja, am besten wäre Copic geeignetes Papier, aber da schneiden sich die Geister stark. Der eine bevorzugt dieses Papier, der andere kommt mit jenem besser zurecht, da muss man sich leider etwas Durchprobieren bis man sein lieblingspapier gefunden hat. Bei diesem Bild (aber auch die meisten Bilder zuvor) sind auf "Deleter BK" Papier, mit dem komme ich derzeit ganz gut klar. So sieht es aus (http://cdn.shopify.com/s/files/1/0748/3295/products/p_2345G_140922174425_1_1024x1024.jpg?v=1463148373) man kann es z.B. auf j-suff.de bestellen, da gibts viele Zeichnerutensilien, vielleicht gibts das auch auf Amazon oder Ebay. Muss dazu sagen, das Papier ist recht teuer, aber es lohnt sich ^^ gibt auch günstigere mit denen man gut zurecht kommen kann, kommt ganz drauf an wie man coloriert. Gibt wohl auch Zeichner die übliches Kopierpapier verwenden und damit zurecht kommen. Leider saugt dieses wohl die Copics schnell leer.

Da Copics ja auf Alkoholmarker sind, sollte man Multiliner oder Tusche verwenden, die sich nicht durch Alkohol lösen lassen. Ich benutze gerne Copic Multiliner in verschiedenen Größen und Farben, oder Alternativ die Neopiko-Line-3 von Deleter. Da verschmiert auch nichts mit Copics.
Kann dir ein paar Tutorials hier auf Animexx empfehlen die mir damals auch geholfen haben.
https://ssl.animexx.de/doujinshi/favoritenlisten/75315_5858/38708/
https://ssl.animexx.de/doujinshi/favoritenlisten/75315_5858/43852/
https://ssl.animexx.de/doujinshi/favoritenlisten/75315_5858/40619/
Hoffe ich konnte dir etwas helfen, ansonsten darfst du gerne weitere Fragen stellen, ich versuche sie zu beantworten :D
Antwort von:  ISUKI
27.12.2016 19:19
ups, ich meine j-stuff.de
Antwort von:  Ling_Ling
28.12.2016 08:42
Vielen lieben Dank für deine ausführliche Antwort =D - So komme ich vielleicht dem ganzen Geheimnis vom Umgang mit den Alkoholmarkern ein wenig näher. Dieses von dir angegebene Papier werde ich dann mal bestellen und ausprobieren =) - Denn leider musste ich feststellen, dass unsere Papeterie leider nur eine bescheidene Auswahl an "Marker-Papier" im Angebot hat. Hab deshalb einfach das Erstbeste gekauft, weil ich die Stifte unbedingt ausprobieren wollte. - Und so ist gestern mein aller erstes, leider ganz furchbares Alkoholmarker-Bild entstanden XD - es scheint wohl gar nicht so einfach zu sein, gleichmässige Flächen zu kolorieren... feine Linien werden alles andere als "fein"... und überhaupt, sehen die Farben auf dem Papier ganz anders aus, als an der Kappe des Stiftes XD - Irgendwie fand ich es schon fast wieder lustig, dass mein Bild einen Kindergarten-Filzstift-Zeichnungs-Touch hatte XD - Immerhin lässt mich diese Erfahrung noch mehr über die Alkoholmarker-Kunstwerke auf animexx staunen.

Die Tutorials werde ich mir deshalb auch noch genauer und in Ruhe ansehen =) - Da scheint es nämlich wirklich ein paar wichtige Tipps dabei zu haben, wie ich die Farben auftragen und mischen kann. Auch die Kombination mit Buntstiften, die ich gesehen habe, könnte für mich vielleicht sehr gut passen =)
Antwort von:  ISUKI
30.12.2016 20:37
Freut mich sehr wenn ich helfen konnte ^^ darfst auch gerne immer wieder Fragen.

Du wirst staunen wie stark das Aussehen der Coloration vom Material abhängt. Es kann z.b. auch bei gewissen Markerpapieren sein, das du die falsche Seite des Papieres bemalt hast... da kann man der beste Marker-Künstler sein.. es wird scheiße aussehen und man sieht Strich für Strich und bekommt keine Übergänge hin. Das kann dann alleine durch die falsche bemalte Seite des Papieres sein. Ist mir leider auch schon mal passiert.. und ich habe es leider erst bei der Coloration bemerkt... beim Outlines nachziehen merkt man davon nämlich nichts. Habe mich gewundert warum es aufeinmal so fürchtbar aussieht... ob ich das Colorieren verlernt hätte... daher mache ich immer mit Bleistift eine Markierung in die Ecke des Blattes sobald ich es aus der Packung heraus nehme, damit das nicht wieder passiert. (das war aber bei dem Original Copic-Papier, nicht bei dem Deleterpapier.)
Von:  Styxcolor
2016-12-27T00:54:57+00:00 27.12.2016 01:54
Herrlich weihnachtliche Stimmung!
Alle Elemente sind für sich echt schön sauber ausgearbeitet, Hut ab! Mir gefallen besonders die Tannennadeln sehr gut, mir selbst würde die Geduld fehlen, sie so auszuarbeiten, aber es sieht echt schön aus, wie du es gelöst hast! Das Hauptmotiv ist natürlich auch ein toller Hingucker.
Antwort von:  ISUKI
27.12.2016 19:22
Freut mich sehr das so kleine Details gefallen ^_^ habe versucht 100% alles zu geben, aber dachte schon allein beim Outlines nachziehen der Tannennadeln .. "Oh man, was haste dir nur dabei gedacht" XD Aber eigentlich ging es dann doch recht gut von der Hand ^^
Danke für dein liebes Kommentar ^^ freut mich sehr :D
Von: Orion_Black
2016-12-26T14:32:07+00:00 26.12.2016 15:32
Oh, dieses Blau ist ja schick und dann dieses knuffige Rentier dazu.
Ein ganz tolles Winterbild. ❤❤❤
Antwort von:  ISUKI
26.12.2016 20:08
Das freut mich, danke Dir :D <3