Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK


Um Fanarts bewerten zu können, musst du dich einloggen
Fanart

Jagobee   [Zeichner-Galerie] Upload: 22.12.2016 18:52
Ich werde versuchen mir nächstes Jahr mehr mühe zu gebeb regelmäßig auf Animexx hochzuladen >//v//< Irgendwie tendiere ich dazu zu faul zu sein es auf allen Seiten hochzuladen orz

Aber ich hoffe euch gefällt das Bild trotzdem♥ Langsam merke ich dass schwarz/weiß Bilder bei mir mit hoher Wahrscheinlichkeit eine Sehnenscheidenentzündung auslösen...denn nach dem Bild hatte ich auch eine oxo!
aber zum Glück ist das schon längst vorbei >v<!
Mir gefällt der Stil den ich auf dem Bild verwendet habe ziemlich gut *v* Bin immernoch so zwiegespalten ob ich lieber Richtung Semi Realismus gehen will..oder mir ein richtiger Manga Stil besser gefällt...hoffentlich kristallisiert sich das 2017 endlich heraus >//v//<!

Ich wünsche allen die das hier lesen oder sehen ansonsten noch ein schönes Weihnachtsfest und ein tolles neues Jahr♥!
Themen:
Gefühle

Stile:
Fineliner

Unterthemen:
Liebe

Zeit:
12 Stunden

Material:
Diverse Schwarze Liner, Weiße Tusche

Forma:
A4

Beschwerde


Kommentare (3)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  NijiNiji
2016-12-23T10:18:47+00:00 23.12.2016 11:18
woooooooooooooow *___* echt hübsch geworden!
Von:  -Ellena
2016-12-22T21:58:25+00:00 22.12.2016 22:58
Wau cooles Bild!?
Von:  Connylein
2016-12-22T21:40:33+00:00 22.12.2016 22:40
Ahhh, du willst mir nicht sagen, dass du alle schwarzen Flächen nur mit Fineliner gemacht o.O?
Ich meine, es geht, aber wieviele Stifte hast du dann verbraten?
Bis auf die zwei hinteren Hände, gefällt es mir sogar sehr gut, wobei die vordere der beiden ja noch halbwegs passabel ist vond er Anatomie. Die andere ist etwas eierig geworden, als wären ein paar Knochen gebrochen. Aber gut, ich kann es ja auch nicht besser.
Und bei ihm der Unterarm ist etwas kurz, im Vergleich zu dem Oberarm, wenn ich mir den gedanklich weiterdenke. Bei ihr hoffe ich, dass das ein Bein ist, frage mich dann aber, wo das zweite abgeblieben ist.

Ansonsten finde ich die Details und den Aufwand sehr löblich!