Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK


Um Fanarts bewerten zu können, musst du dich einloggen
Fanart

Drachenkind   [Zeichner-Galerie] Upload: 17.11.2016 13:05
Der Hoffnungsträger

Ein Bild für einen guten Freund Acryl und Edding in 100x70cm.

Seine Inspiration war Digimon :D daraufhin habe ich einfach in meinem Stil drauf los gemalt.
Da ich selbst ein großer Digimon Fan bin, hat mir das malen sehr sehr viel Spaß gemacht ^-^
Verwendete Referenz:
Das sind natürlich Angemon und T.K. aus dem Anime Digimon :)

Themen:
Digimon

Stile:
Filzstifte, Acryl, Fineliner

Charaktere:
Takeru "T.K." Takaishi, Angemon

Größe:
70x100cm

Beschwerde


Kommentare (3)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  SkullKaizer
2016-11-17T15:41:05+00:00 17.11.2016 16:41
ein sehr interesantes bild! mir gefelt das das bild eine harmonie zwieschen den zwei Stilen hat aber zugleich das motiv nach vorne bringt durch den kontrast von deinen stil und den digimon fanart :)
sehr schoen sowie malerisch als auch optisch

lg Skull
Antwort von:  Drachenkind
17.11.2016 18:45
Danke <3
Von:  Pamuya_
2016-11-17T14:52:03+00:00 17.11.2016 15:52
Dir ist dieses Bild sehr gut gelungen. Allein schon die Schattierung hast du gut hinbekommen und die Stimmung im Hintergrund ist und dunkel und verrückt zugleich. Da stechen die beiden mit ihren eher helleren Farben sehr gut raus.
Trotz dass so viel Chaos um die beiden herum herrscht, lassen sich weder TK, noch Angemon unterkriegen.
Ich muss zugeben, Angemon gehört zu meinen Lieblingsdigimon. LG Pamuya_
Antwort von:  Drachenkind
17.11.2016 16:35
Dankeschön <3 *juhu*
Von:  Morgi
2016-11-17T13:11:10+00:00 17.11.2016 14:11
Hallo!
 
Ein sehr detailreiches Bild, bei dem mir schon im Thumbnail Angemon gefallen hat! Dass er Takeru auf der Schulter spzieren trägt und ein ruhiges, mutmachendes Lächeln auf den Lippen trägt, wird seinem Charakter mehr als gerecht. Mir gefallennseine Schuhe, der lange Stab mit den Windungen und wie du von der Hüfte aus abwärts den Stoff hast fallen lassen. Der sieht sehr seidig aus, und macht mit Schulterpolstern und Helm richtig was her. Dadurch, dass manche Bänder im Vordergrund sind, andere Elemente eher im Hintergrund rangieren, hat das Gesamtwerk eine beeindruckende Tiefe. Die weiß- oder gelbumrandeten Bestandteile leuchten richtig, was auch den Digitationen etwas ähnelt. Oben die Insel ist eine schöne Miniatur geworden.
Konstruktiv, hmm, vielleicht könnte Angemons rechte Hand etwas größer sein und die Elle noch ein Stück nach rechts, um mit dem Oberarm bündig abzuschließen. 
Oh, und ehe ich es vergesse: Links sind die Schwingenspitzen mit der Graumelierung toll!
 
Viele Grüße, Morgi
KomMission-Unterstützerin, für mehr Feedback auf Animexx
Antwort von:  Drachenkind
17.11.2016 14:31
Danke <3
*freu*

Ja das mit dem Arm stimmt o__o~ Ich male sowas aber auch aus dem Handgelenk direkt mit Edding ohne Radieren :D beim malen korrigiere ich dann evt. etwas. Mir ist das Gefühl wichtig :3 Ist ja wie beim Musikstück spielen, kannste ja nicht mitten drin radieren xD sozusagen.
Es ist gut, dass ich das jetzt sehe :D Fürs nächste mal <3