Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK


Um Fanarts bewerten zu können, musst du dich einloggen
Fanart

Zwischenschritte
 
 
 
 
Livanya   [Zeichner-Galerie] Upload: 01.10.2016 12:41
Diese ist meine Haupt-Illustration für das Märchenbuch "Märchen vom Reisen". In dem Buch findet ihr 14 Volks-Märchen aus verschiedenen Ländern, jedes von einer anderen tollen Künstlerin illustiert. :)
Mehr Informationen zu dem Buch gibt es auf http://kaboom-online.de/
Die Online-Bestellung ist noch bis Mitte Oktober möglich!

Wie man sieht, habe ich ein Märchen aus Indien gewählt. Im Original heißt es "Chundun Rajah", wird aber wohl eher Chandan Raja ausgesprochen. Übersetzt ist das der Sandelholz-König. Ich hab das Märchen im Buch daher "König Sandelholz" genannt. ;)

Ich erzähle mal etwas mehr zu dem Arbeitsprozess, vielleicht könnt ihr ein paar Tipps daraus ziehen:

Ich hatte mich relativ schnell entschieden, welche Szene ich darstellen möchte und wie die Komposition in etwa aussehen sollte. Ich hatte auch eine ganz bestimmte Vorstellung, welchen Ausdruck die Pose der Prinzessin haben sollte.
Allerdings hatte ich dann eine Phase, in der das Skizzieren einfach nicht funktionieren wollte. Vielleicht war ich zu unkonzentriert, aber mit jedem Versuch war ich sehr unzufrieden! Zwei dieser Versuche seht ihr links und in der Mitte. ^^°
Manchmal will es einfach nicht hinhauen! Hab viel rumprobiert, radiert und neu angefangen. Aber ich wusste, dass ich es besser kann.
Ich hab dann irgendwann eine grobe Skizze in Photoshop gemacht und vom Bildschirm abgepaust. Das hat plötzlich funktioniert, das Ergebnis seht ihr im ersten Zwischenschritt rechts. Ich hab mir auch ein paar Fotos von indischen Frauen im Profil angeschaut und bin daher zufriedener mit dem Gesicht! :)

Die letzte Version habe ich danach mit einem improvisierten Leuchttisch auf Hahnemühle Bamboo Papier übertragen und einige Stellen am Gebäude mit Abdeckflüssigkeit abgedeckt.
Diesmal habe ich mit der Kolo des Hintergrunds angefangen, weil ich den recht wichtig fand, um früh im Prozess den richtigen Eindruck der Gesamtstimmung und Helligkeiten im Bild hin zu bekommen.
Vorher hatte ich mir eine digitale Farbskizze gemacht, dir mir sehr geholfen hat.
Hach ja, Blattwerk kolorieren und einfach das Wasser arbeiten lassen. Hat viel Spaß gemacht. :D

Es war mir wichtig, dass die Grün- und Blautöne nicht zu bunt und grell wirken, daher habe ich sie viel mit braun und ocker vermischt. :) Ich habe einen kleinen Aquarellkasten von Schmincke mit 18 Farben, damit kann man meiner Meinung nach schon fast alles machen! Bei Aquarell muss man jedoch immer beachten, dass die Farben nach dem Trocknen heller werden. Ich hatte hier beispielsweise versucht, beim Himmel kräftig Dunkelblau aufzutragen, um ihn dunkel genug zu kriegen, und trotzdem fand ich ihn nach dem Trocknen etwas zu hell. Aber wenn mir gefällt, wie die Maserung der getrockneten Aquarellfläche aussieht, belasse ich es meist dabei, um es nicht zu verschlimmbessern. Zu viel auf einer Fläche rummalen kann meiner Meinung nach die Leichtigkeit nehmen. Oft sind meine Aquarelle im Original recht hell und nach dem Scannen bearbeite ich die Farben etwas kräftiger.

Dann ging es weiter mit dem Vordergrund.
Auf dem Mausoleum habe ich Muster mit Abdeckflüssigkeit abgedeckt, man sieht das auf den Fotos leicht gelblich.
Es war für mich schwierig, bei dem Mausoleum die richtige Helligkeit zu treffen. Der Stein an sich soll Weiß sein, aber ich wollte den farbigen Widerschein der Umgebung darauf darstellen. Da ist es oft schwierig, nicht zu blass und nicht zu kräftig zu werden.

Bei diesem Bild war der Vordergrund fast die geringste Arbeit, da der Hintergrund viel mehr Fläche einnimmt. :)
Ich habe mit einer ganz leichten Grundierung angefangen, um eine Basis für die Lichtstimmung zu setzen. Das Mädchen wird von hinten von dem dunklen Abendhimmel leicht bläulich beleuchtet, von vorne kommt ein warmer, gelber Schein.
Entsprechend habe ich auch bei der Koloration unterschiedliche Rottöne gewählt. Um den Stoff sehr fluffig darzustellen, habe ich Nass-in-Nass gearbeitet. ^^

So, und das war's eigentlich!
Ich hoffe, es war interessant für euch. :)
Themen:
Märchen und Sagen (Sonstige)

Stile:
Bleistift, Aquarell

Beschwerde


Kommentare (8)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  DJ-chan
2016-12-02T17:56:59+00:00 02.12.2016 18:56
Wirklich wunderschön *o*
Auch die Beschreibung deiner Arbeitsweise ist sehr interessant :)
Von:  Ellerfru
2016-10-13T23:34:55+00:00 14.10.2016 01:34
Eine tolle Illustration! Die Farben und Kontraste gefallen mir sehr. Spannend, wie du deine Arbeitsweise beschreibst! Man sieht auch, dass viel Planung in die Helligkeitsverhältnisse im Bild geflossen ist.
Von:  Leinchen
2016-10-08T20:39:58+00:00 08.10.2016 22:39
Also ich bin voll froh, dass du es so gemacht, wie du es gemacht hast. Sicherlich wären andere Wege auch gegangen - aber das Ergebnis kann sich sehen lassen. Wie sooft gilt auch hier, dass man einfach wissen muss, wann es gut ist. Letzten Endes kann man immer an einem Bild weitermalen und Dinge verändern, aber den richtigen Zeitpunkt abzupassen ist ebenfalls eine Kunst.

Ich bin so frei und kopiere den Beginn einfach mal in meinen Post, ich hoffe das ist ok. :)
Von:  littlehikaru
2016-10-02T19:25:24+00:00 02.10.2016 21:25
Das Bild ist wunderschön.=^0^=
Die Coloration ist dir perfekt gelungen und das Bild hat eine sanfte und warme Atmosphäre.
Das Bild ist sehr detailreich und super gezeichnet.
Hoffe das Bild wird AL.:)
Von:  DreamyInWonderland
2016-10-02T09:53:47+00:00 02.10.2016 11:53
Es ist wunderschön. Einfach alles ...
Von:  Vivibert
2016-10-01T22:17:51+00:00 02.10.2016 00:17
Wow, das Bild ist wunderschön geworden! Der Winkel, die Farben, die Komposition, da passt echt alles ^^
Von: Patrisc
2016-10-01T19:29:17+00:00 01.10.2016 21:29
Diese Palmen und Farben und das Gefühl hauen mich um! Bestellen und AL drücken!
Von:  Nudelchen
2016-10-01T18:16:31+00:00 01.10.2016 20:16
Es sieht so unglaublich schön aus!
Die Komposition, die Perspektive, der Kontrast zwischen der kalter Umgebung und dem warmen Licht, das alles ist an dem Bild so unglaublich faszinierend! *_*
Und die Haltung des Mädchens sieht so lebendig aus, die Bewegung ist toll eingefangen.
Eine wunderschöne Colo!
Das Bild fasziniert mich wirklich total! *__*