Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK


Um Fanarts bewerten zu können, musst du dich einloggen
Fanart

Zwischenschritte
 
 
div0   [Zeichner-Galerie] Upload: 01.07.2016 00:54
Nach langem nichts-tun wieder mal ein Bild und es tut gut wieder mehr Zeit zum Zeichnen zu haben!
Von allen Bildern die ich je fertig gestellt hatte ist das wohl bisher mein Favorit. Auch wenn es immer noch vieles gibt worin ich besser werden kann, hatte ich gefühlt einen Sprung in der Qualität geschafft und hier meine Erkenntnis wieso: Referenzen!. Tonnen davon! Jede Menge! Unten eine Auflistung von denen, die ich mir länger angesehen und / oder mit auf die Arbeitsfläche von Krita kopiert habe um sie da zu haben wenn ich sie brauche. Kurzzeitig durchgescrollt habe ich durch viel mehr.

Ich weiß nicht was mich in meinen 'jungen Jahren' dazu verleitet hat zu denken, dass Verwendung von Referenzen mit cheaten / schummeln gleichzusetzen ist. Zum Teil vielleicht Mexx (schließlich gibt es bei den meisten Bildern hier keine Angabe von Referenzen) oder auch Speedpaints auf Youtube, wo man auch selten sieht, dass Bilder zur Hilfe herangezogen werden (was nicht verwunderlich ist, denn die Speedpaints die ich mir ansehe sind meist von Leuten, die mit Zeichnen ihr Geld verdienen, jahrelange Erfahrung haben und sicherlich schon Tage und Monate damit zubracht haben nach Modell / Natur / Vorlagen zu zeichnen). Aber der Gedanke, ich sollte keine Referenzen verwenden war einer der dümmsten, die mir je gekommen sind... Hätte ich eine Zeitmaschine, würde ich zurückreisen um Past-Me so lange zu schütteln, bis mir dieser Gedanke entfallen wäre. Aber wohl besser spät als nie ~~~

Die Hauptreferenz für die Pose: https://pbs.twimg.com/media/CKQ5lDtWcAAwhJb.jpg
Die Referenz zum Charakter: http://vignette3.wikia.nocookie.net/gamerinfo/images/f/f6/Batman-arkham-asylum-poison-ivy.jpg/revision/latest?cb=20151127185906&path-prefix=de
Referenz für die Blumen war Google suche, vordergründig Rosen.
Referenz für die Ranken / Pflanzen war einfach nur google Suche mit vielen Bildern.
Verwendete Referenz:
Zu viele, stehen in der Beschreibung

Themen:
Batman

Stile:
Computer Grafik, Computer koloriert

Charaktere:
Pamela Lillian Isley / Poison Ivy

Unterthemen:
Arkham Games

Hardware:
Wacom Cintiq 22 HD

Software:
Krita (Zeichnung), GIMP (finaller Farbabgleich)

Dauer:
>10h, zwei lange 'Sessions' und viele kurze Kritzeleien

Beschwerde


Kommentare (3)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Kiddo
2016-09-11T18:39:13+00:00 11.09.2016 20:39
Viel zu wenig Kommentare für solch ein schönes Bild.
Da steckt mühe, Arbeit und Fleiß hinter. Es ist dir wirklich gelungen diese Arkham Stimmung mit Ivy zu kombinieren.

<3großes Lob
Von:  2D_Dipper
2016-07-03T12:03:10+00:00 03.07.2016 14:03
Ich habe mich erst etwas durch deine Galerie gewuselt um deine Eigeneinschätzung besser beurteilen zu können. Und ich muss dir zustimmen, dass du einen Sprung nach vorn gemacht hast.
Das Bild hier ist dir richtig super gelungen. Es harmoniert alles super miteinander und die Stimmung ist ein wenig geheimnisvoll, so wie Ivy auf mich auch immer wirkt.
Die Verwendung von Referenzen finde ich alles andere als schlimm. Im Gegenteil. Ein Meister ist bekanntlich noch nie vom Himmel gefallen. Man kann nicht alles aus dem Kopf können und noch dazu richtig gut zu sein. Referenzen dienen auch, wie ich finde, nicht nur dazu um etwas besser zeichnen zu können, sondern auch um Ideen für das künftige Bild zu sammeln. Was dein früheres Ich sich da so gedacht hatte, bleibt mir ein Rätsel ^^
Nichtsdestotrotz ist das Bild hier wirklich sehr gelungen, auch mit verwendeten Referenzen x)
Nur weiter so~
Von:  AoiAjisai
2016-07-01T10:38:39+00:00 01.07.2016 12:38
Das sieht fantastisch aus! Ich mag die Komposition und vor allem diese tollen Rosenranken um ihre Beine, dadurch sieht sie ein bisschen feenhaft aus. Die Proportionen sind dir sehr gut gelungen. Ich mag auch die Farbwahl sehr, das verleiht dem Bild eine ganz interessante Stimmung. So eine Mischung aus Geheimnisvollem und Verbotenem eben.
Bei dem Gesicht stimmt die Position des vorderen Auges nicht ganz, bzw. es scheint etwas zu lang geraten, aber das unterstreicht ihre nicht-menschliche Ausstrahlung. Insgesamt ein sehr stimmungsvolles und gelungenes Werk. Ich werde mich in deiner Galerie mal umsehen, dann kann auch auch den Verbesserungsgrad, von dem du erzähltest, besser beurteilen ;D

Ich dachte mir früher immer das Gleiche wie du, dass Referenzen mit Schummeln gleichzusetzten wären, bis ich mich mit einigen Artbooks von Alan Lee beschätigt habe, in denen er auch Zeichentipps gibt. Es ist beruhigend zu wissen, dass auch Profi-Illustratoren wie er als erstes geeignete Referenzen für Gesichter und Körperhaltungen und alles andere eigentlich auch suchen, bevor sie ein Bild beginnen. Und auch schon Leonardo da Vinci hatte sich einen schnuckelichen Jünglich gesucht, der ihm Modell stand ;)

Ƹ̴Ӂ̴Ʒ