Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK


Um Fanarts bewerten zu können, musst du dich einloggen
Fanart

ryodita   [Zeichner-Galerie] Upload: 20.01.2016 18:40
Hallo Leute!
Ich hoffe, ihr seid alle gut ins Jahr 2016 gerutscht. Ich schon, allerdings hatte ich die ganze Zeit wirklich viel zu tun. Im Moment sind grade irgendwie alle meine Kunden krank, daher hab ich mal etwas Luft. Naja, dafür hab ich dann umso mehr zu tun, wenn die alle wieder fit sind und nutze die Zeit für den fünften Teil meiner Maritime Horrorserie!
Wir reisen nach Japan und schauen uns den Umibozu an. Er gehört zu Gruppe der Yokai und versucht gerne Fischerboote und Schiffe zu versenken. Er besitzt einen riesigen, dunklen Körper, schlangenhafte Gliedmaße und riesige Augen. Sein Name bedeutet übersetzt "Meeresmönch", was vielleicht eine Anspielung auf seinen riesigen kahlen Kopf sein könnte, der den rasierten Schädeln von buddhistischen Mönchen ähnelt. Einer anderen Theorie nach kommt der Name daher, da es sich bei dem Umibozu um den Geist eines ertrunkenen Mönchs handelt. Ich persönlich bin mir bei der zweiten Theorie nicht so ganz sicher. Meines Wissens nach bilden rachsüchtige Geister doch eine andere Monstergruppe namens "Yurei". Weiß da einer mehr drüber?

LG

Ryo
Themen:
Mythologie

Stile:
Computer Grafik

Unterthemen:
Japanische / Shintoistische Mythologie

Beschwerde


Kommentare (4)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Hidan_1975
2016-01-20T22:16:07+00:00 20.01.2016 23:16
Ja bin super in 2016 gerutscht und hoffe du hast schön gefeiert ♥♡ .
Mir gefällt diese neue Zeichnung und habe sie mit einem sehr gut bewertet.
Mach bitte weiter so... ^^))

Lg ♥♥♥♥
Von:  Kassary
2016-01-20T21:18:29+00:00 20.01.2016 22:18
Finde hier besonders auffällig, dass die Details in den Wellen das Munster sehr flach aussehen lassen. Dadurch das alles andere so detailliert ist erwartet das Auge, dass auch der Rest so ist, daher wirkt das Monster sehr comic-haft auf mich. Prinzipiell bei solchen Sachen ist es wahrscheinlich einfacher ein paar Sachen der Fantasie übrig zu lassen, um es gruseliger wirken zu lassen. Vielleicht ein bisschen Nebel oder Wolken? :) Prinzipiell auch bei Environments gilt, dass es nach hinten an Kontrast verlieren und an Helligkeit gewinnen sollte. Dadurch kommt erst so dieses Gefühl von Tiefe auf. Ich würde also ruhig den Weiß-Anteil der vorderen Wellen deutlich reduzieren und dann in die Ferne hin den Kontrast der Wellen reduzieren. Kannst du dir vorstellen was ich meine? xD Ansonsten aber wirklich tolle Idee! :) Weiter souu~
Von:  Aurora-Silver
2016-01-20T18:07:37+00:00 20.01.2016 19:07
Obwohl das Viech so ne simple Form hat, siehts echt eklig gruselig aus...
Von:  sono-ato-de
2016-01-20T17:46:16+00:00 20.01.2016 18:46
O.....o"""
Jaaaaaaaaaaaaa, ich weiß schon, warum ICH einen Bogen ums Meer mache!
*grusel*