Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK


Fanart

Nekrophil   [Zeichner-Galerie] Upload: 01.12.2015 20:40
Das Bild ist für Bistraja von Deviantart, die für mich eine total schöne Tassen-Illustration meiner Charas gezeichnet hat. :)
Es sind ihre OCs Kayleen und Kastor und ich hatte freie Hand mir eine Szene auszudenken. Kayleen hat schreckliche Angst vor Gewittern, weil sie es mit einem Trauma aus Kindertagen verbindet.
Ihre Eltern wurden noch dazu vom Raubmörder Kastor ermordet wurden. Ich stelle mir vor, wie sie Nachts im Bett liegt und ihre Fantasie bei einem Gewitter mit ihr durchgeht. Dieser Moment wo man ohne Grund einfach nur Angst hat und sich am liebsten tief unter der Decke verkriechen möchte.
Verwendete Referenz:


Themen:
Horror, Thriller

Stile:
Computer Grafik, Computer koloriert

Beschwerde


Kommentare (10)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Alufolie-kun
2015-12-04T22:09:31+00:00 04.12.2015 23:09
Ui, so ging es mir früher bei Gewittern auch. Mein Onkel ist Feuerwehrmann, da hört man schon so die ein oder andere Geschichte und als dann jemand erwähnte, dass wir keinen Blitzableiter am Haus hatten... Ähm ja, ein Glück, dass sich das mit den Jahren wieder gelegt hat. xD

Auf jeden Fall ist die Umsetzung dieser Szene super! Gerade die Gesichtsausdrücke der Figuren gefallen mir sehr, sie bringen sehr viel rüber. Toll!
Auch den Faltenwurf der Kleidung und besonders der Bettwäsche finde ich sehr gelungen. Man erkennt sehr gut, wie sie sich da an ihr Kissen klammert vor Angst.
Antwort von:  Nekrophil
07.12.2015 08:56
Danke!
Ja, als Kind mochte ich Gewitter auch überhaupt nicht, buah das war immer schrecklich! :D Aber jetzt bekomme nur noch Angst, wenn es mal wirklich derb los legt und in einer Tour blitzt, ansonsten kann ich
gut dabei schlafen im Gegensatz zu der armen Kayleen.
Antwort von:  Alufolie-kun
07.12.2015 12:33
Gern geschehen! ^^
Komischerweise finde ich Gewitter inzwischen einfach nur total schön. *-*
Antwort von:  Nekrophil
07.12.2015 14:33
Ist ja auch ein hübscher Anblick! Aber wenns wild wird und man hört dass es irgendwo einschlägt, krieg ich doch etwas Muffensausen. haha
Antwort von:  Alufolie-kun
07.12.2015 17:15
Ja stimmt auch wieder irgendwie, aber eher so wie bei nem spannenden Film xD
Antwort von:  Alufolie-kun
07.12.2015 17:15
Also nicht so mega panisch, sondern man erschreckt sich und dann ist wieder gut xD
Von:  DreamyInWonderland
2015-12-01T21:27:04+00:00 01.12.2015 22:27
Creepy 👻 echt gute Darstellung
Antwort von:  Nekrophil
02.12.2015 11:21
Vielen Dank!!
Von:  Leilani
2015-12-01T20:59:32+00:00 01.12.2015 21:59
Oh mein Gott Oo
Das arme Mädchen. Eine ganz tolle Umsetzung einer solch schauderhaften Vorstellung! Solche irrationalen Angstmomente kennt man ja in vielleicht abgeschwächter Form auch, und du hast es toll zu Papier gebracht. Gesichtsausdrücke und Körperhaltungen sind dir ganz wunderbar gelungen, und auch sein leicht irrer stierender Blick!
Man möchte nicht in ihrer Situation sein!
lg!
Antwort von:  Nekrophil
02.12.2015 11:19
Ich hatte schon öfters so momente, besonders nach guten Horrorfilmen, hehe.
Und danke schön, es freut mich echt, wenns dir so gut gefällt!!! :)
Antwort von:  Leilani
05.12.2015 21:20
oh ja! :D Wenn man vom Bad ins Bett hechtet weil man glaubt die Dunkelheit würde nach einem greifen. ;)
sehr gern! :)
Antwort von:  Nekrophil
07.12.2015 17:07
*lach* Ich stell mir das grad bildchen vor. Am besten gleich in der Badewanne schlafen!
Antwort von:  Leilani
09.12.2015 22:46
wobei das Bad in solchen Momenten auch kein besonders sicherer Ort scheint :D (was geschieht zum beispiel in der Dusche, wenn man nicht hinguckt? Oo )
Antwort von:  Nekrophil
10.12.2015 09:52
Oder im Klo! :)
Antwort von:  Leilani
11.12.2015 19:28
Ua genau Oo Da gibt es doch so einen Film, wie hieß der nochmal? :D
Antwort von:  Nekrophil
11.12.2015 20:38
Meinst den mit den Monstern ausm Klo? War das "Die Gullys" oder so ähnlich? loool
Antwort von:  Leilani
12.12.2015 00:06
Ich kann mich an den Namen überhaupt nicht erinnern. Auf jeden Fall weiß ich noch, dass ich danach den Klodeckel immer ganz fest zugemacht hab :D