Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK


Um Fanarts bewerten zu können, musst du dich einloggen
Fanart

Ceresta   [Zeichner-Galerie] Upload: 30.11.2015 19:11
So nachdem ich sämtliche Aufnahmeprüfungen in Sachen Illustration-Studium hinter mich gebracht und bestanden habe (ja, ihr dürft mir ENDLICH gratulieren, hat ja nur drei Jahre gedauert...), habe ich mich entschlossen zumindest die Arbeiten aus der Bewerbungsmappe für die FH-Münster hier hochzuladen.

Das Thema war "Impulse". Man sollte in zehn bis zwanzig Arbeiten darstellen, welche designrelevanten Impulse und Befähigungen einen dazu motiviert haben sich für den Studiengang Design (in meinem Fall mit Schwerpunkt Illustration) zu bewerben.
Es erwartet euch die nächsten Tagen und Wochen also eine Art "künstlerischer Lebens-(und Leidens-)lauf" meinerseits.
Vielleicht erkennt sich ja der ein oder andere in bestimmten Phasen wieder, in den schönen und auch weniger schönen, das würde mich sehr freuen. Los geht's!

Mein erster Impuls war Pokemon/Digimon.
Als 6-Jährige habe ich jeden Tag irgendwelche Pokemon (ab)gezeichnet. Damals habe ich meine "Kunstwerke" in der Grundschule sogar für eine DM pro Stück verkauft. XD Ein Jahr später kam dann natürlich noch Digimon dazu. Es handelt es sich hier um Kinderzeichnungen von mir, die ich zu einer wilden Collage verarbeitet habe. Ganz vorne hab ich mich selbst als kleines Mädchen gezeichnet, das zu dem Zeitpunkt einfach nur verdammt viel Spaß am Zeichnen hatte und der festen Überzeugung war, dass es Leomon (irgendwo in der Mitte) absolut PERFEKT abgezeichnet hätte. :D
Lasst sie bitte in dem Glauben (den verliert sie noch schnell genug)...

Ehrlich gesagt ist das hier meine Lieblingsarbeit. Das war ein sehr schöner Nostalgietrip, der sehr viel Spaß gemacht hat.

Könnt ihr euch noch erinnern, was euch als Kinder zum Zeichnen gebracht hat?
Ich freue mich über schöne Geschichten. :)
Abgezeichnet:
Themen:
Pokémon, Digimon

Stile:
Buntstifte, Collage

Charaktere:
Pikachu (025)

Format:
DIN A2

Beschwerde


Kommentare (10)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  katechan
2015-12-05T23:19:14+00:00 06.12.2015 00:19
Dein Bild sieht toll aus und die Idee ist super. ^-^
Ich habe als Teenie auch Pokémon und Digimon abgezeichnet.
Antwort von:  Ceresta
06.12.2015 00:27
Dankeschön! Freut mich, dass es dir gefällt. :)
Von:  Naruwal
2015-12-01T14:58:42+00:00 01.12.2015 15:58
ich hatte das bild schon gesehen gehabt, konnte aber noch gar nichts zu schreiben! ich bin irgednwie ein großer fan davon, haste alte zeiuchnungen von dir ausgeschnitten? im ersten moment dachte ich aber "woah wie schafft sie es das so unbeschwert kindlich zu zeichnen". ich glaub es war ersteres, oder? x'D
jedenfalls weckt das bild auch bei mir nostalgische gefühle, und ich find man merkt auch den spaß den du wahrscheinlich als kind dabei gehabt hast! das waren einfach noch zeiten, wo man unbeschwert und voller eifer an sowas saß. richtig richtig schönes bild :')
Antwort von:  Ceresta
01.12.2015 16:10
Dankeschön!
Ja, die Zeichnungen sind ausgeschnitten. Ich hab ganze drei dicke Ordner voll alter Pokemon/Digimon-Zeichnungen. Wenn ich das heute noch so locker flockig hinkrakeln könnte, wäre ich wohl wahrlich ein Genie. Das kann man als Erwachsener einfach nicht mehr...
Ich glaube, ich hatte in meinem ganzen Leben auch nie mehr Spaß am Zeichnen als in dieser Zeit.
Antwort von:  Naruwal
01.12.2015 16:13
kann ich aber nachvollziehen! als kind hatte ich mir auch noch keine gedanken gemacht ob etwas richtig oder falsch ist, und die eigene wahrnehmung ist ja auch noch nicht so geschult! ich vor allem hatte ich als kleinkind noch keine konkurrenten gehabt, das kam erst sehr spät leider! (sry fürs spamen x'D deine ens hatte ich nicht vergessen, ich hab bloß mal wieder generell nachrichten geschoben! danke für deine geduld!!)
Antwort von:  Ceresta
01.12.2015 16:19
Ich war auch ewig die beste Zeichnerin in der Klasse, der Schock, wenn man's zum ersten Mal nicht mehr ist, kann durchaus leicht traumatisieren. XD
Wahrscheinlich vergleicht man sich als Kind aber auch noch nicht so sehr mit anderen, da ist der Spaß deutlich wichtiger als die Leistung.
Und wegen der ENS musst du dir keinen Stress machen, alles gut. :)
Antwort von:  Naruwal
01.12.2015 16:27
ja eben, da kriegt man ja auch immer ai ai ai von den lehrern, ich war auch erstmal voll baff als ich welche in der nächsten schule hatte, die lichtjahre weiter waren. und ich hab immer geglaubt können liegt vom alter ab :'D
(missbraucht deinen kommentar-eingang)
@ zelos: und yes, nasen sind einfach das coolste im gesicht v_v
Von:  Ling_Ling
2015-12-01T10:32:45+00:00 01.12.2015 11:32
*haha* im ersten Augenblick bin ich erschrocken, als ich das Werk in voller grösse auf dem Bildschirm hatte. Der grosse "Kaktus" ist mir ins Auge gefallen, mit seiner herrlich gleichmässigen Koloration. Dann diese orange "Ente"... so kantig koloriert, dass ich mich gefragt habe, ob vielleicht die Zeit beim Ausmalen knapp geworden war. Dann dieser Blick der gelben "Katze"... die hat mir dann irgendwie ein Schmunzeln entlockt XD

Und dann... dieses Mädchen. In einem so ordentlichen aber trotzdem sehr passenden Zeichnungs-Stil... und somit auch meine Erkenntniss, was das Bild eigentlich aussagen will =D

Eine absolut fantastische Bild-Idee!

Und... was mich früher zum Zeichnen gebracht hat? - Es war wohl "Langeweile". Es wurde von mir erwartet, dass ich mich ruhig und alleine in meinem Kinderzimmer beschäftige... so dass ich garantiert niemanden störe. Somit wurde Zeichnen zu einem meiner haupt Hobbies. In meiner Freizeit habe ich deshalb meist nur gezeichnet... bis ich dann irgendwann auf Grund verschiedenster Umstände für sehr viele Jahre nicht mehr gezeichnet habe. - Nun habe ich ja wieder meine Retro-Buntstift-Schachtel aus meiner Kindheit hervor gekramt und mir noch ein paar neue Buntstifte gekauft... um gelegentlich wieder dem schönen Hobby aus der Kindheit nachgehen zu können. Heute freue ich mich beim Zeichnen über die Ruhe und die Zeit, welche ich dabei nur für mich alleine habe. Nur schade, dass man nach einer so langen Zeichnungs-Pause meist nicht mehr so fantasievoll und frei ist, was Bild-Ideen und deren Umsetzung angeht.
Antwort von:  Ceresta
01.12.2015 13:10
Herzlichen Dank für den lieben Kommentar! :)

"Langweile" und sich alleine beschäftigen zu müssen, war bei mir sicherlich auch eine Motivation. Wenn meine Eltern gerne ihre Ruhe haben wollten, hat man mich schon als ganz kleines Kind vor "Pingu"-Videos gesetzt und dann war ich mal für eine halbe Stunde friedlich. Mit dem Pokemon/Digimon-Kram war's wohl ähnlich.

Es freut mich, dass du das Zeichnen wieder für dich entdeckt hast! Ich habe eben einen Blick in deine Galerie geworfen und muss sagen, dass ich deine Buntstiftkolorationen wirklich ausgesprochen harmonisch und vor allem auch unglaublich ordentlich finde. Wirklich schön!
Von:  Rotkehlchen
2015-12-01T09:51:00+00:00 01.12.2015 10:51
Ach wie toll und so nostalgisch! Aber erstmal: Herzlichen Glückwunsch :3 Das ist echt toll und freut mich sehr für dich!
Bei dem Bild bekomme ich auch einen frühere-Kindheits-Erinnerungen-flash und muss einfach schmunzeln! Ja, man dachte wirklcih man sei absolut gut und kann das perfekt :D Und es war super spaßig, die ganzen Monster zu malen. Du hast ja sogar schon damit Geld verdient *_* Ich weiß ehrlich nicht mal, warum ich das damals auch gemacht habe, nur dass ich es unbedingt musste und wollte.
Diese Zusammenstellung ist toll anzusehen, auch mit dem kleinen Mädchen ganz unten, dass du wunderbar dem Stil angepasst hast! X3
Antwort von:  Ceresta
01.12.2015 13:04
Vielen Dank!
Ich freu mich, dass ich dich auf einen kleinen Nostalgietrip mitnehmen konnte. :)
Ich weiß auch nicht mehr, warum ich mit dem Pokemon-Zeichnen überhaupt angefangen habe. Nach dem ersten gezeichneten Pikachu war irgendwie schon alles zu spät. XD
Von:  Styxcolor
2015-12-01T08:25:03+00:00 01.12.2015 09:25
Herzlichen Glückwunsch zum Bestehen! Ich kann sagen...ich wusste es XD irgendwie XD Hoffentlich glaubst du jetzt etwas mehr an dich, jetzt hat man dir ja auch von offizieller Stelle bestätigt, dass du was auf dem Kasten hast. Ich finde die Collage sehr reizvoll. Der Charme der Kinderzeichnungen ist voll da, aber erwachsen zu einer ansprechenden Komposition zusammengesetzt. Sehr stark!
Antwort von:  Ceresta
01.12.2015 13:02
Dankeschön! <3
Ja, ich weiß, im Grunde wusste jeder außer mir, dass ich das schaffen würde. Selbst meine Psychologin, die nur zwei oder drei Bilder von mir kennt, war sich absolut sicher. Die Einzige, die's mal wieder nicht geglaubt hat, war ich selbst. Selbst nach der Prüfung war ich total überzeugt eine der schlechtesten im ganzen Raum gewesen zu sein und jetzt liegt meine Note sogar wesentlich über dem Durchschnitt. Und im Nachhinein kann ich auch nur noch drüber lachen. XD Ich bin echt einmalig blind, was meine eigenen Zeichnungen angeht.
Aber besser spät als nie, nicht? :D
Antwort von:  Styxcolor
01.12.2015 14:51
Na dann erst recht nochmal herzlichen Glückwunsch!
Wirst du das Studium rocken? Ich denke, das wirst du ;)
Antwort von:  Ceresta
01.12.2015 16:07
Ja, werd ich wohl. XD
Von:  Morgi
2015-11-30T19:00:45+00:00 30.11.2015 20:00
Hallo!

Ersteinmal Glückwunsch, dann muss ich sagen, dass sich die Hintergrundgeschichte schön liest. Bei mir war es damals nur der Kunstunterricht, weshalb ich fast zwanzig Jahre faul war - aber ich konnte jedes Pokémon und Digimon trotz der langen Pause auf Anhieb wiedererkennen und mag das Crossover zu deinem aktuellen Stil.
Das Mädchen hat nicht nur typische, junge Gesichtsformen, sondern mit Pulli und Struktur darin etwas, das man in einem Kinderbuch erwarten könnte. Die Kringellinien, die sich von den schemenhaften Blättern abzeichnen, sehen aus wie kleine Rauchwolken, die aufsteigen - und während ich Ditto direkt anherze, weil es neben dem anime-Gesichtsausdruck hier ein Lächeln zeigen darf, ist z.B. der Unterschied zwischen beiden Togemons interessant. Da sieht man, dass du auch auf winzigem Format schon anders die Schatten zu setzen weißt. :)

Viele Grüße, Morgi
KomMission-Unterstützerin, für mehr Feedback auf Animexx
Antwort von:  Ceresta
30.11.2015 21:27
Herzlichen Dank für deinen Kommi! :)
Ich freu mich sehr, dass dir so viele kleine Details aufgefallen sind. Das kleine Mädchen wollte ich stilistisch ein bisschen an die alten Zeichnungen anpassen, also auch ein bisschen "krakelig" und einfach aussehen lassen, damit sich alt mit neu besser verträgt.

Ich finde eure Aktion übrigens super! Hätte es die Aktion schon vor ein paar Jahren gegeben, als ich hier noch wesentlich aktiver war, hätte ich mich euch sicherlich angeschlossen. Großes Lob an euch! :)
Antwort von:  Morgi
30.11.2015 22:28
Ja, das Krakelige passt dazu, wobei die Kringellinien den Effekt sogar noch stärker als Übergang intus haben. Wie gesagt, ist fesch gemacht. :)