Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK


Um Fanarts bewerten zu können, musst du dich einloggen
Fanart

Leira   [Zeichner-Galerie] Upload: 26.04.2015 19:10
"Automatisch fand seine Hand den Griff der untersten Nachttischschublade, zog sie auf. Er griff blind hinein, ertastete, wonach er suchte, zog es heraus, das Foto.

Ihr Bild.

Er biss sich auf die Lippen, merkte, wie sein Brustkorb zusammengequetscht wurde, weil sein Schuldgefühl sich darauf breit- und irrsinnig schwermachte, ihn einmal aus- und nicht mehr einatmen ließ und ihm die Luft zum Atmen raubte… und er fühlte diese unglaublichen Gewissensbisse, wie immer.

Und dennoch sah er sie an, konnte kaum seinen Blick von ihrem Gesicht wenden, schluckte schwer.

Sie lächelte, schaute ihn aus blauen Augen wach an, ihre Haare flatterten leicht im Wind, mit einer Hand strich sie sich eine Strähne aus dem Gesicht, für das Foto.

Es war das einzige, das er mitgenommen hatte.

Ran.

Hör zu, ich…



Er seufzte, legte es zurück, schob die Schublade zu.

Seiner Dummheit war er sich durchaus bewusst; Ran war… tot, das wusste er. Und sich dieses Bild immer wieder vor Augen zu halten, tat ihm weder gut, noch änderte es etwas an dieser Tatsache.
Aber jedes Mal, wenn er sie ansah, dann fühlte er es – dieses unglaubliche, kaum in Worte zu fassende Gefühl, dass sie bei ihm wachrief.

Ich liebe dich.

Jedes Mal, wenn er es spürte, dieses Gefühl, Liebe… auch wenn es nur in Begleitung dieser kaum erträglichen Schuldgefühle kam, dann fühlte er sich etwas… menschlicher. Dann spürte er, dass er noch am Leben war, und bedauerte es manchmal.

Aber es hatte etwas Tröstliches an sich, zu wissen, dass er so noch fühlen konnte. Und dass diese Gefühle immer noch ihr galten.

____________________________________________________________________

So - heute also mal ein Fanart zu meiner laufenden Fanfiction "Dunkler als Schwarz". Viel Vergnügen damit!

Beste Grüße,
eure Leira


Ist der Fanfic "Dunkler als schwarz" zugeordnet.
Verwendete Referenz:
Verschiedene Bilder der Skyline Londons

Themen:
Detektiv Conan

Stile:
Alkoholmarker

Beschwerde


Kommentare (7)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Shelling__Ford
2015-05-03T13:22:11+00:00 03.05.2015 15:22
Hallöchen meine liebe Leira ^^

Endlich nachdem ich es bestimmt schon drei Stunden ingesammt angestarrt habe komme ich auch mal zu einem Kommi! (Bewertet ist es natürlich schon ;)
Aber bevor ich was sag erst mal das: LOOOONDON *quieetsch*
Sooo schön ^.^ bei so einem Fanart bin ich gleich doppelt froh das die Story in London spielt! Die ganze Atmosphäre im hintergrund ist dir einfach wunderbar gelungen, der Big Ben, das London eye und die ganze Morgendliche Atmosphäre in die Ran so wunderschön eingebettet ist, oder besser gesagt ihr Andenken mehr oder minder, für Shinichi. Denn der Arme kerl denkt ja das sie Tot wär man T//T
Aber noch mal zu Ran ich finde du hast ihren Ausdruck da wirklich perfekt getroffen, ihre liebevolle Art und ihr Lächlen... das ist einfach sie.
Shinichi ist dir aber auch mehr als gelungen, ich find seine Pose absolut genial! Und ich mag auch was de ihm angezogen hast, so passt er gleich noch mal besser in seinen Beruf und in die Stadt. Sein Audruck aber ist es finde ich was den Blick auf sich zieht und der soooo viel sagt. Wirklich ich bin begeistert wie du diese melancolie in sein Gesicht gezaubert hast ohne das er viel machen muss bzw. ohne große Gestik und alles.
All diese Sehnsuch und der Schmerz und die Müdigkeit bricht einem fast das herz wenn man ihn so da stehen sieht T//T
Im erst wirklich hut ab vor diesem Ausdrucksvermögen in deinen Bildern ^//^
Obwohl mir natürlich auch das ganze Konzept von Licht und Farbe ausgesprochen gut gefällt :3
Vielen Dank für diesen Bildchen Einblick in die Story *knuddel*
Liebe Grüße,
deine Shelling
Von:  fhyren
2015-04-28T07:19:49+00:00 28.04.2015 09:19
Ich kenne die Fanfiction zwar nicht, aber das Bild hat mich auf Anhieb bereits von weitem angesprochen.
Das Motiv selbst erzählt bereits soviel und lässt einen in der Geschichte versinken. Man spürt die innere Zerrissenheit von Shinichi förmlich. Sein leicht aufgerissener Blick, der zugleich soviel Trauer und Ermüdung zeigt, ist fantastisch. Und wie er sich benommen die Arme hält. Das Portrait von Ran ist dir auch wunderschön gelungen. Sie zeigt sie so, wie ich sie auch immer gerne in Erinnerung habe. So fröhlich und liebenswert. Die leichte Röte auf ihren Wangen ist zu süß. ^^ Und wie sie sich elegant das Haar aus dem Gesicht streicht… <3
Die Colo unterstreicht das gesamte Motiv noch einmal richtig gut. Einiger Manko wäre für mich die augenscheinlich brennende Stadt im Hintergrund. ^^ Ich denke mal, dass es ein Sonnenuntergang sein sollte.
Von:  DarkDragon
2015-04-27T17:07:40+00:00 27.04.2015 19:07
Sehr schönes Bild. Mir gefällt das Motiv sehr gut, wie Shinichi so sehnsüchtig aus dem Fensterschaut und an Ran denkt. Und diese Details...
lg
Von:  Schuypuh
2015-04-26T18:15:56+00:00 26.04.2015 20:15
Tolles Motiv!! und tolle Colo!!! >.<
Von:  Sakuran
2015-04-26T18:13:19+00:00 26.04.2015 20:13
Wow! Sehr nice!

Also erstmal muss ich mich an die Szene aus deiner FF zurückerinnern. Ich weiß, dass du Shinichi als zu blass und einen "Tick zu hager" beschrieben hast. Genauso sieht er aus. Etwas zu dünn, müde, blass, ausgelaugt und ein stückweit lebensmüde (also müde vom Leben ^^")

Du kleine Perfektionistin, du hast dir sogar Mühe bei dem Muster der Tapete gegeben....oh Gott, für sowas reicht meine Geduld niemals aus. Von daher ein großes Lob von mir, denn diese Kleinigkeiten erwecken ein Bild erst richtig zu leben.
Der Himmel ist auch wunderbar koloriert. Die Lichter der Stadt vermischen sich mit der aufsteigenden Dunkelheit der Nacht und färben den Himmel in einem violetten Ton.

Abschließend ein kurzer Kritikpunkt. Ran's Gesicht wirkt für mich persönlich kindlich und jung. Ich vermisse ihre Weiblichkeit und wo sind denn ihre Augenbrauen? Aber wahrscheinlich hast du genau das beabsichtigt. Im Hinblick auf die Geschichte und ihren gewaltsamen Tod, soll ihr Gesicht sicherlich ihre Unschuld und Zerbrechlichkeit darstellen, die sie bei Shinichi hinterlassen hat.

Alles in Allem ein wundervolles Bild - wie gewohnt von dir ;-)
Vielen Dank dafür!
LG Sakuran
Antwort von:  Leira
26.04.2015 21:00
Danke für den Kommentar! Und danke für den Hinweis mit den Augenbrauen - auf der Bleistiftzeichnung warn sie noch drauf, und dann hab ich sie anscheinend wegradiert, als ich mit den Outlines fertig war- und sie aber beim Nachziehen ausgelassen. Habs ergänzt, Bild wird in Bälde ausgetauscht!!!

Bei allem anderen hast du Recht - zudem sollte es ja Ran mit 18 darstellen... so wie er sie in Erinnerung hat. :)
Antwort von:  Sakuran
26.04.2015 22:15
*lol*
Schon viel besser ;-) Jetzt ist dein Bild "vollständig"
Von:  Ellerfru
2015-04-26T17:57:37+00:00 26.04.2015 19:57
Eine sehr schöne atmosphärische Darstellung... :)