Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK


Um Fanarts bewerten zu können, musst du dich einloggen
Fanart

AlvaSeneca   [Zeichner-Galerie] Upload: 08.03.2015 01:16
Hier das zweite Bild zu Spinnenserie. Das dritte ist leider noch nicht fertig, sollte aber bald begonnen werden.


Eure Alva
Themen:
Tiere (real), Horror, Pflanzen

Stile:
Alkoholmarker, Buntstifte

Charaktere:
Spinnen, Sonstige Blume

Verwendete Medien:
Polychromos, Copic Marker

Dauer:
Ca. 6-8 h

Zufriedenheit:
98%

Was ich besonders mag:
Die Spinne:D und die Blumen und den Mann.. Eig. allesxD

Beschwerde


Kommentare (4)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von: Spiegelfee
2015-05-17T16:47:38+00:00 17.05.2015 18:47
Hi,
für mich als Arachnophobikerin ist es gar nicht so leicht, dieses Bild anzuschauen, ohne dabei eine Gänsehaut zu bekommen. Aber weil es mir so gut gefällt, springe ich da einfach mal über meinen Schatten ;)

Ich kann lostvampire nur zustimmen: Die Spinne hast du wirklich toll hinbekommen. Sie sieht fast real aus, was es mir eben so schwer macht, sie genauer zu betrachten. Allein die Beine mit den fiesen Widerhaken...
Mir gefällt es sehr gut, dass das Gesicht der Person nur halb sichtbar ist. Dieses Element des Verborgenen macht die Szene irgendwie noch grausiger. Ich finde es auch beeindruckend, wie du es geschafft hast, in ein einziges Element des Bildes, nämlich das Auge, so viel Emotion zu legen. Die Panik wird förmlich für den Betrachter spürbar, so gut hast du den Ausdruck getroffen.
Der Hintergrund passt gut zum Bild, mir gefallen die Blumen auch farblich sehr gut, weil sie einerseits einen schönen Kontrast zur düsteren Atmosphäre bilden, andererseits mit ihrer Farbe auch ein wenig an Flammen erinnern - vor allem die vordere der beiden Blüten - was wiederum gut zur Thematik passt.

Ein sehr gelungenes Bild!

Liebe Grüße!
Von:  lostvampire69
2015-03-26T18:37:45+00:00 26.03.2015 19:37
Ich finde das Bild klasse.
Vor allem die Spinne finde ich richtig cool. Sie ist von den Proportionen sehr stimmig. Aber am meisten mag ich ihr Gesicht und wie sie da von oben nach unten hängt und ihre "Arbeit" verrichtet. Sie wirkt richtig lebendig und irgendwie... voller Motivation xD
Find' ich richtig sympathisch und charmant, auf seine ganze eigene Art und Weise. Natürlich hat es auch etwas Gruseliges / Makaberes, in welcher Gelassenheit (so wirkt es zumindest auf mich) sie ihm den Mund zuspinnt. Als hätte sie nie was anderes getan.
Im krassen Kontrast dazu natürlich der menschliche Blick, der verdammt ausdrucksstark geworden ist. Vor allem das große, aufgerissene Auge ist echt gruselig, weil es die Panik und Angst verdeutlicht, die er gerade spürt. Dazu die leichenblasse Haut. Das hat wirklich was Morbides.
Im Kontrast dazu dann wieder die Blumen, die so eine Lebendigkeit und Harmonie ausstrahlen. Vor allem die orangene Blume im Vordergrund finde ich sehr gelungen.

Die einzige Kleinigkeit, die ich kritisieren würde, ist, dass sich die blaue Blume für mich zu wenig vom Hintergrund abhebt. Hättest du z.B. die vordere Blume blau und die blaue Blume orange eingefärbt, würde sich die blaue Blume mehr abheben und die orangene Blume würde einen noch besseren Komplementärkontrast zur blauen Spinne und zum blauen Hintergrund erschaffen.
Das ist aber nur eine Kleinigkeit. Insgesamt ist das Bild wirklich sehr gut gelungen. Vor allem, weil es seine ganz eigene Atmosphäre hat. Durch die unterschiedlichen Komponenten ergibt sich ein stimmiges Bild, das aber auch etwas sehr Bizarres hat. Und das finde ich sehr schön und interessant.
Antwort von:  AlvaSeneca
28.03.2015 12:03
Vielen, vielen Dank für deinen tollen Kommentar. Ja das mit den Blumen und dem Kontrast ist ne gute Idee. Ich sollte mehr mal der Coloration nachdenken, leider coloriere ich immer nur nach Gefühl und am Ende denke ich mir: Naahh, vielleicht wäre das hier anders Besser gewesenxD
Aber ich hab echt gemerkt wie sehr Kontraste das Niveau eines Bildes heben können. Also wirklich vielen dank für den Tipp:)

Ich bin auch gerade stolz auf mich solche Spinnen komplett aus dem Kopf hinzubekommen ohne Vorlage:D wenn man die einmal genau angeschaut hat merkt man erst wie einfach so ein Körper eig. Aufgebaut ist:)

Vielen Dank nocheinmal:D mfg Alva Seneca
Von: Manakeksi
2015-03-26T08:16:30+00:00 26.03.2015 09:16
Also ich mag den farblichen Kontrast der bleichen Haut vom Mann und des dunklen Panzers der Spinne sehr gern. Auch, dass der Mann sein Auge so schreckensweit geöffnet hat, trägt sehr zu der Atmosphäre deiner Arbeit bei. Ja, die Spinne. Umso detaillierter ich Spinnen sehe, desto weniger mag ich sie/habe ich mehr Angst vor ihnen. Ich werde mich aber keinesfalls kritisch ihr gegenüber äußern, da sie ja letztendlich ein essenzielles Element bei dieser Szene ist. Und auch deswegen, weil es deine Idee ist.

Bei diesem Bild - wie auch bei dem Bild mit den vielen Chimären und den "Nicht hören, nicht sehen, nicht sprechen Köpfen" - sehe ich eine echt starke Symbolkraft und viel Raum zur Interpretation! Das gefällt mir ja nun wieder richtig gut :)
Antwort von:  AlvaSeneca
28.03.2015 11:52
Nochmals entschuldige das ich dieses Bild bei der Aktion vorgeschlagen habexD

Ich liebe dieses Symbol für Nicht hören, nicht sprechen, nicht hören und finde die Interpetationsmöglichkeit davon unendlich großxD auch diese Spinnenbilder sollen so ein Werk werden, erkennt man aber etwas schwer und vielleicht nur wenn alle drei zusammen zu sehen sind.

Vielen Dank für dein Kommentar:)
Von: abgemeldet
2015-03-08T02:44:10+00:00 08.03.2015 03:44
Ich finde es großartig, die Blumen und die Spinne sehen super aus!