Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK


Um Fanarts bewerten zu können, musst du dich einloggen
Fanart

irgendetwas   [Zeichner-Galerie] Upload: 19.02.2015 18:57
Die Samen der Großen Bäume nisten sich in Herzen von Menschen, Tieren und Vögeln ein. Sie brauchen ihre Wirte, um durch deren Träume die Welt zu erkunden. So träumen die Wirte von Vergangenheit, Gegenwart oder Zukunft, vom Magischen oder Nichtmagischen, und die Samen nähren sich daran. Durch die Träume finden die Samen die Kraft zu keimen und neue Großen Bäume wachsen zu lassen.

Ezechiel, ein Unsterblicher, schlief und träumte sechzig Jahre lang...

Das Bild ist schon was älter, wurde aber erst kürzlich eingescannt und zusammengepuzzled (DinA3 -___-). Irgendwie mag ich es immer noch ganz gern.
Themen:
Fantasie, männlicher Charakter

Stile:
Buntstifte, Tusche

Charaktere:
Eigener Charakter

Unterthemen:
Alter: Kind, Haare: helle Haarfarbe

Größe:
A3

Material:
Polychromos und weiße Tusche

Beschwerde


Kommentare (3)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  HikariHodako
2015-04-27T18:29:41+00:00 27.04.2015 20:29
wow, was ist den das für eine tolle Geschichte ?!
und das zu so einem schönen Bild :)
Einfach wunderschön, auch die Frabwahl finde ich ganz klasse und wie das das Herz dargestellt hast. Auch die Maiglöckchen sind toll (oder sind das Schneeglöckchen? ^^, egal..sieht schön aus ! :))
ich nehm dich jetzt mal in meine favos auf :)
liebe Grüße
Hikari

„Du hast dich über den Kommentar gefreut? Dann schau doch mal hier vorbei!“
Antwort von:  irgendetwas
17.05.2015 22:26
Vielen Dank dir!Und es sind Schneeglöckchen ;)
Von:  mh
2015-02-22T10:57:33+00:00 22.02.2015 11:57
Ein sehr schönes Bild.
Ich finde es noch schöner als den AL der schuld war dass ich hier gelandet bin.
Antwort von:  irgendetwas
16.05.2015 15:59
Danke dir! ^___^
Von:  Ceresta
2015-02-19T20:38:15+00:00 19.02.2015 21:38
Eine wunderschöne Geschichte zu einem wunderschönen Bild!
Die natürlichen Töne und die angenehm rötlichen Farben sind wirklich herzerwärmend. Mir gefällt, wie du die Blätter als relativ flächige Struktur genutzt und die Schneeglöckchen farbig etwas hervorgehoben hast. Das hat wirklich einen tollen Effekt.
Das friedliche Gesicht des Jungens und der kleine Samen in seiner Brust sehen einfach bezaubernd aus. Die Hände haben es mir aber auch sehr angetan.

Ich glaube, ich war selten so verliebt bei dem Anblick eines Bildes, einfach traumhaft! :)
Antwort von:  irgendetwas
24.05.2015 23:22
Vielen Dank *___* Der Junge gehört zu meinen liebsten OCs.
Buntes Papier erleichtert sanfte Farbübergänge und ist für Buntstifte meiner Meinung nach einfach nur toll.