Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK


Um Fanarts bewerten zu können, musst du dich einloggen
Fanart

MourningMoose   [Zeichner-Galerie] Upload: 10.02.2015 11:52
*** [Tägliche] Updates gibts auf Failbook***

Ein kleines Bild zu Ludwig Tiecks Kunstmärchen „Der blonde Eckbert“.

Dieses Werk gehört zu den ersten „Schauermärchen“ der Romantik und hat mich durch seine düstere, geheimnisvolle und undurchschaubare Handlung gepackt.

Die Figuren werden in ein bedrohliches und unauflösbares Geflecht von Geheimnissen verfangen und führen bei diesen zu Realitätsverlust und treiben sie in den Wahnsinn, da Fantasie und Realität zunehmend miteinander verschwimmen.

Wer also dieses Märchen kennt oder es gelesen hat, weiß ungefähr, welche Szene ich hier festgehalten habe. Das war auch der erste erschaudernde Moment in der Geschichte, der dann die Hauptfigur Eckbert in den ausweglosen Wahnsinn treibt.

Wer sich gerne spoilern möchte, kann hier einen kurzen Ausschnitt dazu lesen:

*** *** *** ***
"In einem abgelegenen Gemache ging er in unbeschreiblicher Unruhe auf und ab. Walther war seit vielen Jahren sein einziger Umgang gewesen, und doch war dieser Mensch jetzt der einzige in der Welt, dessen Dasein ihn drückte und peinigte. Es schien ihm, als würde ihm froh und leicht sein, wenn nur dieses einzige Wesen aus seinem Wege gerückt werden könnte. Er nahm seine Armbrust, um sich zu zerstreuen und auf die Jagd zu gehn.
Es war ein rauher stürmischer Wintertag, tiefer Schnee lag auf den Bergen und bog die Zweige der Bäume nieder. Er streifte umher, der Schweiß stand ihm auf der Stirne, er traf auf kein Wild, und das vermehrte seinen Unmut. Plötzlich sah er sich etwas in der Ferne bewegen, es war Walther, [...]"


*** *** *** ***

Tieck führte das Kunstwort „Waldeinsamkeit“ erstmals mit diesem Werk ein.
Der Begriff dient als Symbol für das innere und äußere Erleben der Figuren und führt dazu, dass in der deutschen Romantik der Wald als idyllisches und ewiges Ideal mit der Einsamkeit des romantischen Dichters verknüpft wird.

Mit Tieck tritt zum ersten Mal das Grausige als bewusstes Kunstelement auf und in diesem Werk erscheint der Wald in der Erfahrungswelt der Figuren als etwas Bedrohliches und Wunderbares zugleich.

In diesem Bild habe ich versucht, die Idylle des Waldes und die Grausamkeit der Tat miteinander zu verknüpfen.

*** *** *** ***
So viel zur Literaturgeschichte und zum Hintergrundwissen zu der Entstehung des Bildes.

Vielleicht erweckt es bei dem einen oder anderen die Lust, das Märchen zu lesen, aber es ist wirklich schwer zu deuten. Ich habe es selbst nicht geschafft, vollständig zu entschlüsseln.
Es bleibt wohl in sich ein einziges Geheimnis.

Danke an alle, die bis hierhin gelesen haben. : D

*** *** *** ***
Und vielen vielen vielen Dank für das AL! Ich bin sprachlos! Ein Traum!
Themen:
Märchen und Sagen (Sonstige)

Stile:
Bleistift, Computer koloriert

Beschwerde


Kommentare (11)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von: evilstrawberrycookie
2015-10-16T12:34:28+00:00 16.10.2015 14:34
Ich freue mich gerade hauptsächlich, dass jemand tatsächlich solch ein wundervolles Bild zu einem Werk Tiecks malt *.*
Das wärmt einem als Soon-To-Be-Lehrer echt das Herz :)
Gut finde ich besonders Eckberts Gesichtsausdruck und dass er sich am Baum festhält; als ob er sich an der Realität festhält…
Schön :)
Antwort von:  MourningMoose
16.10.2015 14:42
Woa danke für den lieben Kommentar :D Sag bloß, du wirst auch Kinderknechter xD (Viel Erfolg an dieser Stelle :D) Ja, ich war so inspiriert in unsrem Romantik-Seminar, da musste ich des festhalten :D Freut mich richtig, dass es gefällt :D Ich würde auch iwie gerne an diesem Märchen anknüpfend als so einen düsteren Comic umsetzen, wäre echt eine schöne Thematik :D
Von:  Sil-Coke
2015-05-11T22:51:05+00:00 12.05.2015 00:51
Das Bild ist wunderschön geworden.
Wow
Antwort von:  MourningMoose
12.05.2015 12:38
Danke dir! Freut mich, dass es gefällt ^^
Von:  Ikeuchi_Aya
2015-02-22T18:29:18+00:00 22.02.2015 19:29
Ich finde es traurig, dass so tolle Bilder so wenig Aufmerksamkeit bekommen~
Den Hintergrund hierzu kenne ich nicht, aber ich freue mich, das Märchen demnächst definitiv kennen zu lernen!
Wirklich eine interessante Geschichte, wie mir scheint. :O
Deine Illustration finde ich wirklich hervorragend. Vor allem gefällt es mir sehr gut, dass du trotz digitales Arbeiten dem ganzen einen sehr analogen Touch durch die Pinselwahl gegeben hast.
Bei den Farben weiß ich nicht, wie sie auf mich wirken... Schwierig. Gefallen tun sie mir sehr, aber die Atmosphäre finde ich für mich jetzt schwierig zu beschreiben. Es passt aber sehr gut!! Und der Schneeeffekt ebenso. <3
Das Gesicht des alten Mannes finde ich klasse ausgearbeitet und zieht definitiv die Aufmerksamkeit auf sich.
Antwort von:  MourningMoose
23.02.2015 15:17
Vielen lieben Dank für dein Kommentar! Das freut mich sehr, dass es dir gefällt : )
Von:  Ahnung
2015-02-22T11:09:57+00:00 22.02.2015 12:09
Wow ein echt tolles Bild *_* verdientes al ;D
Antwort von:  MourningMoose
22.02.2015 12:17
Vielen Dank! : D
Von:  Sternengaukler
2015-02-20T14:52:26+00:00 20.02.2015 15:52
nur 5 kommis??? da hilft man von AL-inhaber zu AL-inhaber mal gern aus xD
ich find das bild super! digital gesehen bin ich eine absolute niete. ich stell mir das echt schwer vor. komm weder mit stift noch tablett klar. die farbwahl ist einfach nur richtig toll gewählt. auf den ersten blick erinnert mich es dermaßend an die thief-reihe. ich liebe thief, was wohl dann auch die liebe zu diesem bild hier mit erklärt x'D kritik kann ich hier absolut keine geben. ist echt super geworden!
Antwort von:  MourningMoose
21.02.2015 08:44
Awww dankeschön für das Lob! : ) Ich zeichne auch gerne eher traditionell, besonders Aquarell und Buntstift, aber ich wollte mal digitales Arbeiten probieren und als Anfänger dauert das natürlich auch länger und ich muss sagen, mir fällt es auch noch schwer xD Uhhh stimmt, die Kapuze erinnert mich auch ein bisschen an Thief, aber habe gar nicht daran gedacht beim Zeichnen. Find ich super, dass ich damit deinen Geschmack getroffen habe :D
Antwort von:  Sternengaukler
21.02.2015 16:31
definitiv x) tolles bild. ich hau dir mal gnadenlos ein abo rein.
Antwort von:  MourningMoose
22.02.2015 12:21
Fühle mich geehrt : D
Von:  Lyxa
2015-02-20T07:29:01+00:00 20.02.2015 08:29
Ich kenne das Stück von Tieck leider nicht aber du hast mich echt Neugierig gemacht.
Das Bild allein erzählt allerdings auch schon eine ganze Geschichte. Der Wald, der nur als solcher scheint und dann als "Vorhölle" , als dämonischer Ort auftritt.
Die Person im Vordergrund, die einen starke Aura hat aber bedrohlich, wahnsinnig und unberechenbar scheint.
Und schließlich die "erlegte " Person auf deren Geschichte ich schon echten gespannt bin.

Großartige Arbeit <3
Antwort von:  MourningMoose
20.02.2015 10:48
Vielen Dank für den lieben Kommentar! : ) Freut mich, dass meine Illustration die Lust macht, das Stück zu lesen : D Mich hat es auf jeden Fall fasziniert und inspiriert, obwohl es am Anfang verwirrend scheint. Es lohnt sich aber allein wegen des Endes zu lesen ^^
Von:  Kamikaye
2015-02-17T10:14:24+00:00 17.02.2015 11:14
Wow ! Diese Comuputerkolo über Bleistift ist dir echt super gelungen, mit all den warmen Farben doch eine kalte Stimmung über Hell-Dunkel Kontrast und Motiv zu erzeugen, top !
Antwort von:  MourningMoose
17.02.2015 11:54
Vielen Dank! *verbeug* Jetzt wo du's sagst, fällt mir der Kalt-Warm-Kontrast auf. Ich hatte die ganze Zeit das Dämonische des Waldes im Hinterkopf : D
Von:  Cleo-San
2015-02-16T22:52:12+00:00 16.02.2015 23:52
Tieck ist immer eine gute Leseempfehlung - ich denke, ich werde mir, angespornt durch dein Bild, mal dieses Märchen zum Lesen aussuchen! *_*

Ein gut umgesetztes Motiv, aus dem definitiv der Wahnsinn spricht! Diese verzerrte Perspektive und dieser beinahe manische Blick...! Eine Augenweide! (Bitte nicht in Hoffmanns "Sandmann"-Sinn wörtlich nehmen! ;) )
Antwort von:  MourningMoose
17.02.2015 11:00
Ja bitte, mach das! Es ist kein langes Stück : D Und dann kannst du mir schreiben, was dein Interpretationsansatz ist ;D Dankeschön, das freut mich richtig, dass dir meine Umsetzung gefällt : )
Hach ja, Hoffmann... da verdrücke ich mir bei seiner Geschichte immer ein Sandkörnchen im Auge...
Von:  TheLastArab
2015-02-16T22:18:26+00:00 16.02.2015 23:18
wunderschön ein echt tolles bild!
Antwort von:  MourningMoose
17.02.2015 11:01
Aww dankeschön! : )
Von:  Deji
2015-02-10T18:11:02+00:00 10.02.2015 19:11
Oh myyyy, was für ein tolles, ausdrucksstarkes Bild *_* Die Atmosphäre, die dunklen Schatten und die Farbgebung, einfach nur wow :D Ich liebe solche Bilder, die auch von alleine Bände sprechen können!
Antwort von:  MourningMoose
10.02.2015 20:12
Awwww vielen Dank! Ja, ich bewundere auch immer solche Bilder, das freut mich sehr, dass du das auch bei meinem so empfindest!