Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK


Fanart

Nekrophil   [Zeichner-Galerie] Upload: 30.01.2015 21:23
Sechstes Portrait! Ich hab einen guten Run.
Diesmal ist es Tana, eine meiner OCs, die ich wirklich verdammt selten zeichne und ich bin sehr sehr froh, dass ich jetzt endlich mal wieder ein aktuelles Bild von ihr habe! Tana ist eigentlich noch ein Fragment meiner Anime Zeit und ich versuche sie seitdem immer mal wieder optisch meinem Stil anzupassen. Ihr Outfit braucht auch nochmal eine Generalüberholung, das mag ich nämlich inzwischen überhaupt nicht mehr. Für dieses Bild hab ich daher versucht zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen. Einmal zeigt es ihren Hang zur Freizügigkeit (das Volk von dem Tana abstammt trägt sogut wie keine Klamotten) und ihre Liebe zur Schmiedekunst. Nächstes Portrait wird Raffa.

Zu Tana:
Mit ihren 24 Jahren hat es Tana bereits weit gebracht, so hat sie sich einen Namen als weltbester Waffenschmiedemeister gemacht, um den sich vielerlei Gerüchte ranken. Das es sich bei dem Sagen umwobenden Schmied, dessen Kunst das Herz eines jeden Waffennarren entzückt, um eine junge Frau handelt, wissen allerdings nur die wenigsten.
Aber Tana ist nicht nur mit diesem großen Talent gesegnet, sie ist noch dazu selber eine ausgezeichnete Schwertkämpferin. Zudem ist sie auch sehr attraktiv und mit all den Waffen einer Frau ausgerüstet. Sie liebt Männer, vor allem richtige Männer die wissen was sie wollen. Und sie liebt es zu spielen, zu necken und sich nach Herzenslust auszutoben. Mit ihrer großen Schnauze und ihrer sehr offenen, unverhohlenen Art, wirkt sie extrem rau, übertrieben und oberflächlich. Aber Tana legt es auch nicht darauf an für clever gehalten zu werden. Sie weiß selber gut genug was sie kann und wer sie unterschätzen möchte, der ist am Ende selber Schuld. Wer es aber schätzt, dass Tana auch sehr liebenswert und hilfsbereit ist, der hat mit ihr eine Freundin fürs Leben gewonnen, auf die jederzeit Verlass ist. Mit Tana kann man im wahrsten Sinne des Wortes zusammen Pferde stehlen, sie ist für jede Schandtat zu haben. Eine andere von Tanas größten Stärken ist, dass sie nie jemandem böse sein kann. Sie ist zwar frech, aber jederzeit gut gelaunt. Sie hat eine schier endlose Geduld und rastet niemals aus.
Tana und Balbaris lernten einander in jüngeren Jahren kennen. Der Pirat verliebte sich in die verrückte Tana und sie waren für einige Zeit ein Liebespaar, bis Tana genug von dem Piratenleben mit Balbaris hatte und sich wieder ihrer Schmiedekunst zuwenden wollte. Als Balbaris von Grismina besiegt wird, kehrt er zu Tana zurück und bittet sie, sich ihm wieder anzuschließen. Natürlich kann sie ihm das nicht abschlagen. Tana ist Balbaris engster Kumpel, die beiden vertrauen sich blind und scheinen jedes kleine Geheimnis zu teilen. Lourde findet Tana viel zu laut und penetrant und mag sie anfangs überhaupt nicht, noch dazu ist er eifersüchtig, dass sie sich soviel besser mit Balbaris versteht als er. Und dann soll sie auch noch sein Schwertlehrer werden. Doch mit der Zeit freundet auch Lourde sich mit ihr an.

Themen:
weiblicher Charakter

Stile:
Computer Grafik, Computer koloriert

Beschwerde


Kommentare (0)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.

Noch keine Kommentare