Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK


Fanart

Zwischenschritte
Das war meine Ausgangsskizze, die Idee die ich hatte einmal schnell aufgekritzelt, daran habe ich mich beim zeichnen orientiert :)
Hintergrund ohne schnick schnack!
Voize   [Zeichner-Galerie] Upload: 27.12.2014 11:17
ENGLISH
I tried something different, and although it was very hard for me, somehow it was very liberating to draw this way, no need to keep the colours in outlines. nice. and I'm satisfied.

GERMAN
Ich habe mal was anderes ausprobiert. und obwohl es sehr schwer für mich war, war es dennoch sehr befreiend auf diese Art und Weise zu zeichnen, Ich war nicht so in den Grenzen der Outlines gefangen, wie sonst immer.
Ich bin zufrieden.

FACEBOOK - DEVIANTART - PIXIV
Themen:
Fantasie, Landschaft, Historische Kleidung

Stile:
Computer Grafik, Computer koloriert

Charaktere:
Eigener Charakter

Beschwerde


Kommentare (8)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Buurenaar
2015-04-22T13:55:41+00:00 22.04.2015 15:55
Ich finde es wirklich faszinierend, dass dieses Bild zwar eher skizzenhaft gemacht ist, aber trotzdem sehr detailreich und aufwendig aussieht.
Und obwohl die Figur recht klein gehalten ist, schaffe ich es nur schwer, den Blick von ihr abzuwenden. Sie strahlt etwas mysteriöses aus und wirkt gleichzeitig irgendwie verletzlich - vielleicht bin das aber auch nur ich. Wenn ich mir das Bild so ansehe, höre ich im Hintergrund einen epischen Soundtrack und das gefährlich dunkle Grollen des Vulkans.
Tolle Atmosphäre und Lichteffekte!
Von:  japanfreak91
2015-04-21T12:58:07+00:00 21.04.2015 14:58
Uwww, das finde ich ja mal schick :D
Der Vulkan erinnert mich von der Zeichentechnik her ein wenig an Okami, wahrscheinlich wegen der dicken schwarzen Linien, die ein wenig an die Pinselstriche im Spiel erinnern, gepaart mit recht einfachen Formen, die in der Gesamtheit unglaublich harmonisch und faszinierend wirken^^ Also großes Lob für den Hintergrund, der fesselt mich derzeit ungemein :D
Aber auch die Person im Vordergrund gefällt mir sehr gut :3 Ich mag diese hellen Haare und den Stab, außerdem gibt der Wind der Kleidung und den Bändern so schön viel Leben :D Und die Falten bei dem blaue Untergewand sind herrlich :D
Mein einziger kleiner Kritikpunkt sind diese Kordeln am unteren Rand des Mantels... ich finde die Idee toll, aber du hast dir so viel Mühe mit den Bändern gegeben (jedes Stofffähnchen hat sein eigenes Licht, man sieht die Befestigung der Seile am Stab,...), aber hier sind es einfach nur... Striche. Klar, das ist ein winziges Detail und geht fast unter, aber weil es eben nur Striche sind, fällt es mir irgendwie sofort ins Auge, insbesondere da die genauso dick/dünn sind, wie die einzelnen Strähnen der Haare... da stimmt in meinen Augen also einfach die Proportion bzw. Bedeutungsebene nicht ganz... Ansonsten finde ich das Bild aber echt schön, weil es das Naturspektakel Vulkanausbruch so im Fokus hat und den kleinen Menschen und seine Machtlosigkeit sowie Faszination darüber klasse zeigt :D
Von: Nebu
2015-04-10T20:34:48+00:00 10.04.2015 22:34
Dein Bild ist wirklich schön geworden. :)

Tatsächlich mag ich Bilder, die keine Standard-Outlines haben. Seien es gar keine oder farblich passende bzw. verfälschte. Das lässt das Motiv gleich "weicher" wirken.
In deinem Fall passen die recht lockeren Linien auch super mit dem Wulkan und dem Linien-artigen Himmel gut zusammen - und ich finde es schön, wie du sie als auch gleich als Lichteffekt nutzt.

Dein Linien-artiger Stil bringt auch sehr gut Atmosphäre rüber. Einsamkeit/Abschluss vor dem explodierenden Berg.. fehlt nur noch eine melancholische japanische (?) Musik dazu.


Etwas merkwürdig finde ich hingegen die grünen bzw. gelb-orangenen Stellen unten im Vordergrund. Wirkt ein wenig wie durch eine Kameralinse verfälschte Farben/gebrochene Lichtreflexe?
Von: abgemeldet
2015-04-09T08:29:07+00:00 09.04.2015 10:29
Ein sehr schönes Bild!
Mir gefallen vor allem die Farben des Vilkanausbruchs, das sieht einfach wunderbar aus. Das Strahlen sieht super aus!
Ich mag auch das Szenario an sich - zuerst zieht der Vulkan die Aufmerksamkeit auf sich (auch eben aufgrund der super Farben!) und dann erst wird die Person "erkannt" - aber auch nur von hinten. Ich finde es interessant, weil sie ja dennoch im Fokus steht. Das wirkt einfach cool! Und ich frag mich auch, was sie da macht - vor einem Vulkanausbruch, wo man, nunja, normalerweise nicht so nah stehen sollte... oder hat die Person was damit zu tun?
Die Kleidung gefällt mir, vor allem auch, wie sie weht und damit ein wenig Dynamik in der Ruhe erzeugt. Unglaubliche Atmosphäre! Toll! :)

Liebe Grüße,
Lichti
Von: Sabretooth
2015-04-08T15:27:55+00:00 08.04.2015 17:27
Oha, soviel Bewegung und Stimmung in einem Bild. Es ist sicherlich nicht einfach so einen Moment irgendwie fesselnd rüberzubringen, aber du hast es hinbekommen. Ich stelle mir die Frage, warum diese Person wohl dort steht und was sie da möchte oder ob sie vielleicht nur zufällig diesem Spektakel beiwohnt. Fragen über Fragen O.O
Von:  Ellerfru
2015-03-31T12:00:04+00:00 31.03.2015 14:00
Ich weiß gar nicht, warum ich das Bild noch nicht kommentiert hatte - ich habs seit Ewigkeiten auf der Favoritenliste, und ich glaube, ich WOLLTE es noch kommentieren, habs aber immer wieder verpeilt, obwohl ich das Bild mehrfach geöffnet vor mir hatte... Whatever. Jedenfalls, ich mag es sehr! Tolle Farben, tolle Stimmung und interessante Geologie, was will man mehr? :D Mir gefällt dieser freie, lebendige Stil.
Von:  DukeTeNebris
2014-12-30T06:07:44+00:00 30.12.2014 07:07
wie romantisch -- fast wie bei mir zu Hause. Ich wohne auch mit Ausblick auf eine Reihe hübscher Vulkane. Nur sind die leider seit 300.000 Jahren erloschen. ; )
Von:  Isfet
2014-12-27T12:03:54+00:00 27.12.2014 13:03
Ich find es ist sehr schön geworden; de Farben sind toll und die Tiefe und Perspektive. :)