Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK


Fanart

Duathia   [Zeichner-Galerie] Upload: 10.12.2014 12:29
Liebe Admins, zählt das bisschen Blut an den Händen der beiden und der blutige Dolch unter Adult? Ich bin nicht sicher, deshalb hab ich es nicht als solches gekennzeichnet.

Meine Idee für Macbeth.
Ich mag das Bild eigentlich kanz gern.

Die Idee kam mir recht zügig, nämlich als ich mir klargemacht habe, dass ich unbedingt die Lady zeichnen will. Sie ist ja am Anfang zioemlich durchtrieben, hinterhltig und bösartig, deshalb wollte ich irgendeine Szene haben, wo das gut zur Geltung kommt. Sie hat gerade den Dolch geholt, mit dem Macbeth den König erstochen hat, während Macbeth selbst bereits am Brunnen ist, um sich die blutigen Hände zu waschen. Herrlich^^ Er ist am Anfang noch ziemlich unsicher, vorsichtig und lange nicht so skrupellos wie seine Frau. Im Laufe des Dramas wechseln aber die Persönlichkeiten der Charaktere. Während Macbeth immer bösartiger wird, zerbricht die Lady an dem Mord völlig.

Ich liebe dieses Drama einfach abgöttisch.

Zur Farbwahl:
Eigentlich sollte die Szene in der Nacht passieren, ich kann die Tageszeit, die es geworden ist aber leider selbst nicht genau einordnen, nachts ist es bekanntlich sehr dunkel und ich wollte, dass man doch alles noch ganz gut sieht.
Naja wie auch immer, die grünen Augen sind Absicht. Ich will niemanden beleidigen, der grüne Augen hat, aber son intensives Giftgrün wirkt auf mich unehrlich, deshalb hat sie giftgrüne Augen bekommen. Die leicht goldenen Haare bilden einen schönen Kontrast zum sonstigen Mischmasch in grau, und Violett gilt ja gemeinhin als zweideutig und mystisch, ich fand das passt ganz gut zu ihr. Bei Macbeth hab ich eigentlich keine große Symbolik eingebracht, die Farben sind nur heller, weil er ja nicht böse ist am Anfang.

Wie immer ist der Hintergrund mit Pastellkreiden koloriert und die beiden Personen sowie Seil und Eimer mit Buntstiften.


Ich hoffe es gefällt etwas.


PS: Schaut doch mal auf meiner eigenen Facebookseite vorbei!
Verwendete Referenz:
Bilder für den Brunnen (waren eigene Fotos)

Themen:
William Shakespeare

Stile:
Buntstifte, Pastellkreide

Format:
Din A4

Dauer:
Auch recht lange... Ich brauch ja für alle Bilder mehrere Monate.

Zufriedenheit:
8/10

Love:
Ich mag die Lady <3

Hate:
Dieses komische Haus da im Hintergrund... Ich mag es irgendwie nicht...

Status:
Kalenderbild

Outlines Nr.:
4

Coloration Nr.:
10

Beschwerde


Kommentare (2)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Morgi
2015-05-09T11:36:42+00:00 09.05.2015 13:36
Was für eine spannende Galerie. Ich hätte nicht gedacht, dass ich mal über jemanden stolpere, der so gezielt die alten Klassiker in Bilder umwandelt. :)

Ich mag die Pastelkreide, besonders wenn du dann die Buntstiftfarben an den Säumen der Kleidung mit Schattierungen verfeinerst und das Wollgewebe hervorhebst. Die Farbsymbolik ist allgemein gut überlegt und obwohl alles finster-düster wirkt (was bei der Dolch-Sache kaum anders sein dürfte, kennt man doch die Auswirkungen auf die Beiden), stechen einzelne Elemente noch marginal heraus.
Ich wäre neugierig wie das Werk aussähe, hättest du (ähnlich wie beim Brunnen) die Outlines, z.B. bei den Haaren der Lady, noch kräftiger herausgearbeitet.

Viele Grüße,
Morgi
Antwort von:  Morgi
09.05.2015 13:43
Gut, dass es die KomMission gibt, sonst hätte ich das/dich nie gefunden und mich schwarzgeärgert. :))

Aber jetzt, wo du den Scanner erwähnst, leuchtet mir auch ein wie die Outlinefarbe eigentlich wäre: hell, oder? Daher auch dieser Glow-Effekt in der absoluten Finsternis. :D

Ich hatte gerade auch vergessen zu erwähnen, dass ich die Metallschnallen am Eimer genial finde. Schnell nachgeholt. ;)

Morgi,
die gar keine Fanarts hat, also wird das mit dem Rekommi schwierig :)
Antwort von:  Duathia
09.05.2015 13:44
Ohhh dankeschön *rot werd*, das war die Kalenderidee für meine Oma (sie war Deutschlehrerin), und ich mag sowas ja auch^^
Ich freue mich total, wenn ich sowas höre, vielen Dank dir!

Das mit den Outlines war der Scanner, der hat das total verschluckt, dshalb ist alles auch mehr grau in grau mit grau geworden, die Farben sind im Original etwas kräftiger und dadurch die Outlines auch stärker ausgeprägt^^

Nochmal vielen lieben Dank für dein Kommi, ich würd dir je gern ein Rekommi geben, aber du hast leider weder Fanarts noch Cosplays hochgeladen, schade :(

Deshalb kann ich mich nur bedanken, liebe Grüße zurück^^
Antwort von:  Duathia
09.05.2015 13:47
Ja, die Outlinefarbe ist etwas hell^^ Die Haare sehen auf dem Original richtig goldfarbend aus, schade dass die hier eher wie zitronengelb aussehen^^