Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK


Um Fanarts bewerten zu können, musst du dich einloggen
Fanart

ryodita   [Zeichner-Galerie] Upload: 21.10.2014 21:01
Eine neue Kreatur für Alaiyas und mein Halloweenspecial. Alaiya schreibt Geschichten, während ich illustriere. Klickt auf den Link um euch noch mehr zu gruseln!

Der Bauk ist ein Monster aus der serbischen Mythologie und stellt dort eine Art Boogeyman dar, allerdings stellt man sich den Bauk wohl um einiges tierischer vor. So wird er mit einem wackeligen Gang und Fell beschrieben. Sein Name kommt von den Geräuschen, die er von sich gibt, denn angeblich klingen sie wie "bauk bauk". In der serbischen Übersetzung von Herr der Ringe werden übrigens die Goblins auch als "Bauk" bezeichnet, was auf eine Art "Universalmonster" schliessen lässt.

Doch was weiß Alaiya zu berichten?
In dunklen Ecken von Zimmern oder unter manch alter Kellertreppe, wie auch auf Dachböden oder im Schatten alter, toter Bäume, haust manchmal ein Wesen, das als Bauk bekannt ist. Dort in der Dunkelheit, in der es sich vortrefflich tarnt, sitzt es und wartet auf seine Beute, um sie flink mit seinen kräftigen Pranken zu packen und dann zu verzehren. Dabei ist der Bauk nicht wählerisch, was er frisst. Nur wenige, die ihm entkommen sind, können den Bauk beschreiben, da er beinahe mit dem Schatten zu verschmelzen scheint. So scheint es generell ratsam, sich von dunklen Ecken fern zu halten.

Und an dieser Stelle vielleicht noch eine künstlerische Anmerkung: Dass der Bauk unter der Treppe sitzt, kommt von meinen persönlichen Ängsten als Kind. Im Haus in dem meine Oma und meine Cousinen leben, gibt es eine sehr finstere Kellertreppe. Unter der Treppe befindet sich eine Art Abstellkammer, durch die offenen Stufen kann man den ganzen Kram aber sehen wenn man die Treppe hochsteigt. Unnötig zu sagen, dass das ganze Gerümpel im Halbdunkeln immer gruselige Schatten geworfen hat und wir Kinder es gehasst haben im Dunkeln in den Keller zu gehen^^°. Meine jüngste Cousine geht noch immer nicht gerne nachts in den Keller, weil sie sich noch immer fürchtet, dass irgendein Vieh aus dem Gerümpel zwischen den Stufen herausspringen könnte. Es gibt noch mehr gruselige Geschichten aus diesem Keller, aber davon vielleicht ein andermal mehr :)

Übrigens: wenn ihr euch wirklich für diesen Marathon interessieren solltet würde ich euch empfehlen mir auf

Deviantart
Facebook
oder -gerade erst eingerichtet- Twitter zu folgen! Denn ich nehme stark an, dass ihr die Monster dort zuerst sehen werdet, da es bei Mexx mit dem Freischalten doch mal länger dauern kann.
Themen:
Monster (Sachthema), Halloween, Horror

Stile:
Computer Grafik

Beschwerde


Kommentare (7)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  kawaii-chii-chan
2014-10-23T09:14:51+00:00 23.10.2014 11:14
Das erinnert mich an eine Szene aus meiner Kindheit. .... Muhahahahahaha~

Oh man, war ich fies!^^°
Antwort von:  ryodita
23.10.2014 11:16
Bist du etwa ein Bauk? O.O
Antwort von:  kawaii-chii-chan
23.10.2014 11:18
Also, wenn du mich so fragst ... ja.
Aber ich hab's nur ein einziges Mal getan, es war mir dann doch zu fies.
Antwort von:  ryodita
23.10.2014 11:40
Na dann gehts ja noch XD
Antwort von:  kawaii-chii-chan
23.10.2014 11:41
Ich schwöre heute lebe ich streng vegetarisch!
Von: haki-pata
2014-10-22T07:31:50+00:00 22.10.2014 09:31
Ooooh!
Das ist ein bestimmt gaaaanz niedliches Monster und will bloss spielen oder knuddeln oder spielen UND knuddeln!
Mal wieder ein meisterhaftes Kunstwerk.
Ich mag deine Bilder total! *FänFähnchen schwenk*
Von:  Hobsyllwin
2014-10-22T04:41:02+00:00 22.10.2014 06:41
Ich finde das Bild sehr gut gemacht. Das Gefühl mit der Kellertreppe kenne ich gut. Wir haben selber so ein altes Holzding im Haus wo man beim hochgehen durch die Stufen schauen kann.
Nur hatte ich als Kind immer eher Fantasien von riesigen, schwarzen Monsterratten mit glühenden, roten Augen. Jedenfalls war das immer einer meiner Kindes-Alpträume. ^^
Ich mag die glühenden Augen sehr auf deinem Bild und die befellten Pfoten. Also eigentlich alles was man von dieser Kreatur hier sehen kann. xD
Auch wie das Licht auf die Treppe fällt wirkt sehr stimmungsvoll. Ich kann nichts negatives finden, ich finde es toll! :-D
Antwort von:  ryodita
22.10.2014 07:43
Ja, Holztreppen mit "Durchsicht" haben was gruseliges an sich O_O Als Kind hab ich zugegebermaßen auch eher an Ratten, Wiesel, Waschbären und anderes Viehzeug gedacht, welches mich anspringen könnte (wir wohnen sehr ländlich, da kann alles in den Keller huschen) aber wenns besonders dunkel und gruselig ist, weiß man ja nie ob sich nicht doch was anderes dort tummelt. Danke für deinen Kommentar :)
Von:  Aurora-Silver
2014-10-21T19:36:49+00:00 21.10.2014 21:36
Vllt. sitzt da auch ein süßer Panda drunter :o
Antwort von:  ryodita
22.10.2014 07:39
Nein nein, das will es dich nur glauben machen! Es ist eine Falle!
Von: Futuhiro
2014-10-21T19:05:32+00:00 21.10.2014 21:05
Ist das süß!!! \(^_^)/
Hat irgendwie gar nix gruseliges. Meine Katze guckt auch immer so, wenn sie irgendeinen Blödsinn im Kopf hat.
(Aber der Leuchteffekt der Augen ist echt die Wucht.)
Antwort von:  ryodita
22.10.2014 07:38
Danke schön :D Freut mich, dass es dir gefällt. Zugegebenermaßen haben wir die Figuren in dieser Reihe allesamt relativ "nett" ausgelegt, auch wenn die Geschichten dahinter oft sehr gruselig sind. Wir wollten ja nicht ernsthaft jemandem Alpträume verpassen (vielleicht nächstes Jahr!). Daher passt es schon, dass du es niedlich findest XD