Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK


Um Fanarts bewerten zu können, musst du dich einloggen
Fanart

Faraleth   [Zeichner-Galerie] Upload: 18.07.2014 20:03
And it's peaceful in the deep,
Cathedral where you can not breathe,
No need to pray, no need to speak
Now I am under.


Florence + the machine - Never let me go
Video: http://vimeo.com/38105139


Der Song passt ganz gut zu dem Bild, bilde ich mir ein.*lach*

Eine weitere Commission auf meiner Liste, die allmählich wieder kürzer wird. Diesmal für Dawningera (deviantArt), die sich ihren Wolfschara Sariel in geduckter Pose und leicht nach vorn/oben guckend gewünscht hat. Das Wasser war auch ihre Idee, und obwohl ich anfangs skeptisch war, gefällt mir das Endergebnis doch recht gut. Zumindest durfte ich so endlich wieder tolle Blubbelblasen malen. Ich liebe das. Könnte ich den ganzen Tag machen.<3

*wink*
Fara~
Verwendete Referenz:
weiterhin verschiedene Fotos + Portraitstudien von Wölfen (Google + dA)

Themen:
Tiere (real)

Stile:
Computer Grafik, Computer koloriert

Charaktere:
Wölfe

Zeit:
ca. 6h

Medium:
SAI, GT

Chara:
Sariel gehört Dawningera, also bitte nicht klauen :p

Beschwerde


Kommentare (5)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  by_my_side
2015-04-05T12:57:50+00:00 05.04.2015 14:57
Ich mag deinen realistischen Zeichenstil! Du kannst Tiere und ihren Körperaufbau so gut ^^ Mir gefällt hier auch das Licht und der in Blasen verblassende Hintergrund :)
Antwort von:  Faraleth
05.04.2015 23:12
Danke sehr!^^
Ich muss zwar noch viel üben, da sich bei mir immer wieder kleinere Fehler einschleichen (hauptsächlich bedingt durch meine Vorlieben, die oft etwas von der Realität abweichen), aber inzwischen bin ich ganz zufrieden mit meinem semi-realistischen Tierstil.
Von:  Veboshi
2014-07-20T09:35:59+00:00 20.07.2014 11:35
Genial... Ich liebe deinen Zeichenstil, so realistisch <3
Die Tiere setzt du auch sehr toll in Szene, in der jedes seine eigene Geschichte erzählen kann.
Außerdem gefällt mir deine Licht- und Schattensetzung.
Und auch die Farbgebung sagt mir sehr zu! Ich bin sowieso ein Grün-Fan x,D
Mir hat die Unterwasserszene sofort zugesagt, es ist was vollkommen anderes als sonst und der WTF?-Effekt hat durchaus was positives. ;) Ich meine: Wer zeichnet schon einen Wolf unter Wasser? :,D
Antwort von:  Faraleth
20.07.2014 15:14
Danke.:)
Meist habe ich keine spezifischen Ideen für Commissions bevor ich mit dem Zeichnen beginne. Vielmehr ist jedes dieser Bilder ein Prozess aus stufenweisem Brainstorming zwischen meinen Auftraggebern und mir.*lach*
Wenn am Ende alles zusammenpasst, hatte ich entweder komplett freien Spielraum oder lag auf einer Wellenlänge mit dem Kunden. Hier war das leider nicht so der Fall und hat etwas mehr Mühe gekostet als sonst, aber Herausforderungen wie diese bringen einen weiter als immer innerhalb der eigenen Komfortzone zu bleiben. Von daher sind solche spezielleren Wünsche oft gar nicht so schlecht.^^
Antwort von:  Veboshi
20.07.2014 22:50
Ja, geht mir manchmal auch so wenn ich für jemanden was zeichne. Dann mach ich immer zu erst paar Skizzen. ;3
Aber gerade die Bilder, bei denen man vor einer riesen Wand steht, lohnen sich am meisten! Denn wenn man sich erst einmal überwunden hat, macht jeder neue Erfolg riesen Freude! :D
Und natürlich ist es dann am schönsten, wenn sie dem Menschen, dem man das Bild zeichnet, auch noch gefällt ^_^
Antwort von:  Faraleth
21.07.2014 00:05
Diese Methode ist, glaube ich, Standard. Ich selbst nutze sie auch seit Jahren für alle meine Bilder.
Die beste Skizze wird dann dem Kunden präsentiert. In diesem Fall waren bereits zu diesem frühen Zeitpunkt einige Änderungen nötig. Ein roter Faden, der sich durch fast den gesamten Entstehungsprozess gezogen hat. Ein Glück hat dann aber zumindest das Endergebnis überzeugt und weitere Korrekturen daran waren nicht mehr nötig.*lach*
Solche Auftraggeber sind zwar etwas schwierig, aber wenn man ihre Vorschläge gut umsetzt, dann hat man meist einen neuen Stammkunden gewonnen.
Antwort von:  Veboshi
21.07.2014 11:01
Ja stimmt, auf der Arbeit machen wir das auch so :) (Grafikerin)
Natürlich kann es nerven, wenn immer wieder neue Wünsche aufkommen, aber wie du auch sagst, ist es gut, mal aus seiner Komfortzone raus zu kommen. Die eine Mitarbeiterin beschwert sich tagtäglich über solche Kunden, aber wenn man sich darauf einlässt, so wie du bei dem Bild, können auch ganz interessante Ergebnisse entstehen. ;)
Antwort von:  Faraleth
21.07.2014 12:38
Ist eben alles eine Frage der persönlichen Einstellung.^^
Insgesamt macht es mir wirklich Spaß, Auftragsarbeiten zu zeichnen. Ich hatte schon so viele tolle Charadesigns mit dabei, die ich sonst wohl nie gesehen, geschweige denn zu Papier gebracht hätte.
Von:  Hinatara
2014-07-18T20:13:32+00:00 18.07.2014 22:13
Sehr hübscher Wolf und schön in Szene gesetzt <3
Das mit dem Wasser ist anfangs etwas gewöhnungsbedürftig, aber im Endeffekt passt es wirklich auch dazu und macht einen schönen Effekt :3
Antwort von:  Faraleth
19.07.2014 00:58
Danke sehr.^^
Als sie das vorschlug, war das irgendwie ein klassischer wtf?-Moment.XD
Eigentlich hatte ich eine Szene mit Schnee geplant, vielleicht mit ein paar Baumsilhuetten im Hintergrund. Der Wasserwunsch war schon eine Herausforderung, weil die Pose dafür eigentlich nicht gedacht war und ich so versuchen musste mit Licht, Algen und Luftblasen noch irgendwie eine Unterwasserstimmung hinzukriegen, die im Lineart (beim längeren Fell + der Rute) nicht zu finden ist. Zu viele Details durften auch nicht rein, denn bezahlt wurde für einen simplen HG und nicht für eine Szene. Der Spagat ist mir hoffentlich ganz gut gelungen... wenn man noch dazu bedenkt, dass ich von Unterwasser-HGs recht wenig Ahnung habe.*lach*