Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK


Um Fanarts bewerten zu können, musst du dich einloggen
Fanart

Ninjatoertchen-Kana   [Zeichner-Galerie] Upload: 10.02.2014 12:02
Ich bin ein Tierschützer!
In meinem Käfig geht es allen gut!
Ich bin ein Tierschützer!
Und trink ich nicht Wasser, so tirnke ich Blut.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Dieses Bild ist ein kleines Stück Sarkasmus, was gleichzeitig die Schönheit der Lebewesen auf unserer Erde verdeutlichen und die Grausamkeit ihrer Gefangenschaft darstellen soll.
Zoo´s sind zwar echt schön und ich bin auch ein begeisterter Zoo-Gänger. Aber manche sind es wirklich nicht wert sein Geld hinein zu investieren. Nur, weil man die Menschen zu sich locken will, macht das einen noch nicht zu jemandem, der seine Tiere auch gut behandelt!

Widmung für einen scheußlichen Beitrag zu Boxkämpfen unter Menschenaffen, den ich gesehen habe.
Verwendete Referenz:


Themen:
Boshaftigkeit, Tiere (real), Landschaft

Stile:
Computer Grafik, Computer koloriert

Charaktere:
Wale

Datum:
09.02.2014

Dauer:
3 Stunden

Widmung:
Den Lebewesen unseres Planeten

Beschwerde


Kommentare (6)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Zaney
2017-03-06T12:30:21+00:00 06.03.2017 13:30
Echt schön und traurig zugleich.
*seufz*
Ja da hast du vollkommen Recht.
Das werk regt auch sehr zum nachdenken an.
Der Wahl ist dir total gut gelungen.
Und es sieht aus als würd er tanzen das find ich sehr schön.
Von:  _Pamina
2015-12-13T11:01:25+00:00 13.12.2015 12:01
Witzig wie sehr sich Gedanken ähneln.
Hätte ich nicht gerade noch den Eintrag von abgemeldet hier unten drunter und das Zitat entdeckt, hätte auch ich dir die erste Strophe von 'Der Panther' geschickt.
Was ich an diesem Bild so unglaublich schön finde ist dieses Entgegenbäumen des Wales in Richtung Mond.
Universum - Freiheit.
Und damit komme ich zu einem anderen Zitat - dieses Mla von Einstein:

„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“

Ich glaube, dass auch dieses Zitat ganz gut zum Thema dieser Art von Tierhaltung passt.

Eine wunderschönes Bild - sehr faszinierend und zum Denken anregend.
Danke :)


Antwort von:  Ninjatoertchen-Kana
13.12.2015 14:30
Vielen Dank für deinen Kommentar! Dieses Einstein-Zitat passt wirklich hervorragend, Pamina! Danke dafür :)
Von: abgemeldet
2015-12-08T21:35:10+00:00 08.12.2015 22:35
Was für ein cooles Bild! Der Wal sieht wirklich genial aus, ich mag die Pose, die man wirklich sofort als Wal identifiziert. Das aufschäumende Wasser, wenn er hochspringt, passt dazu wirklich gut, vor allem wie das Licht sich im Wasser spiegelt. Allgemein ist das Spiel von Wasser und Licht dir sehr gelungen, sogar unglaublich gut. Die Schatten, die sich auf der Wasseroberfläche brechen, sind einfach sehr realistisch und wirklich schön geworden.
Ich mag die Aussage dahinter auch sehr. Es erinnert mich ein wenig an "Der Panther" von Rilke:

"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe
so müd geworden, daß er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe
und hinter tausend Stäben keine Welt."

Antwort von:  Ninjatoertchen-Kana
09.12.2015 13:43
Hab vielen Dank für deinen tollen Kommentar! Das Gedicht kannte ich bisher noch nicht, aber es beschreibt sehr gut den Grundgedanken, den ich beim Zeichnen hatte. Liebe Grüße!
Von:  Vincent_Silence
2015-10-27T09:27:17+00:00 27.10.2015 10:27
Ich habe gerade mit Erschrecken gesehen, dass ich hierzu noch gar nichts geschrieben habe! Schande über mich! Denn dieses Bild ist einer deiner Aussdrucksstärksten Werke überhaupt.
Walfang in Japan, Zucht von Masttieren um an ihr Öl zu kommen und die Verschwendung von Leben, nur weil ein geringer Prozent der Menschheit glaubt damit seine Potenz steigern zu können... wir hören und lesen davon täglich und dennoch tut kaum einer etwas dagegen. Sicherlich beendest du mit deinem Werk nicht solch tierisches Leid. Du weist aber darauf hin, zeigst uns deine Einstellung zu dem Thema und schilderst uns auf ästhetische Weise, wie du die Welt und die darin definierten Tierschutzgesetze wahr nimmst. Es hilft zumindest mir dich noch besser einordnen zu können. Es hilft sich zu sensibilisieren und wacher durch die Supermärkte zu gehen, des weiteren auf asiatische Schönheitsmittelchen oder Schminke, die an Tieren getestet wurde, zu verzichten. Durch diese Bilder fällt einem wieder ein wie leidvoll die Welt dort draußen ist und man erinnert sich an das gute Vorhaben, all diese zweifelhaften Produkte zu missachten. Danke hierfür und weiter so! Tolles Bild, so wie von der Aussage, als auch der künstlerischen Umsetzung. :)
Von:  konsumlumpen
2014-11-22T13:06:18+00:00 22.11.2014 14:06
Sehr empfehlenswert.
Die Anordnung finde ich ästhetisch. Die Message gefällt mir.
Wasser und Mondlicht schaffen Atmosphäre. Die Spritzer sorgen für ausreichend Dynamik.
Von:  Misia
2014-02-10T18:17:46+00:00 10.02.2014 19:17
Den Artikel über diese Kämpfe habe ich auch gesehen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es Menschen gibt, die allen Ernstes glauben, Tiere hätten Spaß daran.

Dein Bild finde ich sehr schön, vor allem das Wasser und wie es aufspritzt und die Spiegelung im Wasser. Ich mag auch den Kontrast des sehr lebendig wirkenden VG zum eher "platt" gehaltenen HG.