Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK


Um Fanarts bewerten zu können, musst du dich einloggen
Fanart

Ceresta   [Zeichner-Galerie] Upload: 07.10.2013 21:55
Jaja, scheußliches Bild, ich weiß.
Ich habe schwer überlegt, ob ich euch das überhaupt antun soll, aber dann dachte ich mir, das gehört genauso zu mir und in meine Galerie wie alle hübschen Bildchen auch.

Wie mancher vielleicht weiß, hat mein Vater seit einigen Monaten Krebs (seltene Art, nichts zu machen, voraussichtliche Lebensdauer: nicht mehr lang...). Seitdem ging es permanent bergab mit ihm, ich will nicht sagen steil, aber auch ein leichter Abstieg geht durchgängig nach unten...
Dementsprechend viel wurde geweint, wobei mir die Tränen mittlerweile ziemlich ausgegangen sind. Eigentlich bin ich immer diejenige, die sofort mitheult, wenn jemand anderes weint, aber das musste ich die letzten Monate so oft, dass ich irgendwie immun geworden bin.
Mittlerweile schwankt das ganze bei mir eher in Aggressionen um, anstatt zu weinen, will ich einfach nur noch schreien und Dinge durch die Gegend schmeißen, dass nur so die Scherben fliegen! Aber ich mach's nicht, nur innerlich, und das ist so gar nicht gesund. Dann muss ich diese angestauten Emotionen eben in Bildformat verarbeiten.

Solche blutunterlaufenen, weinenden Augen starren mich JEDEN Tag an!
Ist das nicht ein erbaulicher Anblick? So unglaublich schön, dass ich nachts Albträume davon bekomme. Mein bisheriger Lieblingstraum war der, in dem mich mein Vater umgebracht hat. Kann ja mal passieren, wer träumt das nicht ständig?!

Meine Mutter betitelt mich derweil gerne als ihren "Fels in der Brandung". Die Brandung ist aus meiner Sicht aber weniger die Krankheit meines Vaters, sondern sie! Sie ertränkt mich geradezu in ihren Tränen, ich muss mich ja schon selber an den letzten kleinen Felsen klammern, um nicht unterzugehen! Und so ist dieses Bild in meinem Kopf entstanden und wollte einfach nicht mehr raus...ich hoffe jetzt ist endlich Ruhe, nachdem es nun endlich auf Papier ist.

Nun denn, ich geh jetzt wieder arbeitslos sein und meine Freizeit in Wartezimmern von Krankenhäusern totschlagen...
Themen:
Horror, Gefühle, Surreales

Stile:
Buntstifte, Aquarell

Unterthemen:
Hass, Trauer, Angst

Scanrand:
ist in diesem Falle absolut gewollt und dient als stilistisches Mittel ;)

Beschwerde


Kommentare (7)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Abra
2013-10-15T21:17:03+00:00 15.10.2013 23:17
Ich finde es gut, dass du das Motiv auf Papier bringen konntest. Und auch dass du es hochgeladen hast. Irgendwie trauen sich wenige noch solche emotionalen Bilder hochzuladen, was schade ist, denn es ist wie du sagst: Das gehört auch zu einem.
Ich finde auch, dass du deine Gedanken unglaublich gut umgesetzt hast. Ich finde man sieht an dem Bild sehr gut, wie unwohl du dich in der Lage fühlst und wie sehr dich das selbst fertig macht. Ich habe auch oft das Gefühl, dass einen so etwas zu solchen Umständen noch zusätzlich ertränkt, man kann schließlich nicht der einzige "Fels in der Brandung" sein. Irgendwo braucht man ja auch einen. :/
Ich hoffe wirklich, dass nachdem du das gezeichnet hast etwas Ruhe in deinem Kopf war.

Übrigens finde ich es auch zeichnerisch toll, auch wenn es bei solchen Bildern wenig zur Sache tut. Aber falls es dich etwas aufbauen kann: Du hast jetzt einen neuen Abonnenten. :)
Antwort von:  Ceresta
20.10.2013 01:39
Vielen Dank für deinen Kommentar und die ermunternden Worte!
Ich freue mich sehr über jeden einzelnen Abonnenten, damit kann mir immer eine kleine Freude machen, danke. =)
Von:  Mads
2013-10-15T11:29:05+00:00 15.10.2013 13:29
Das Bild spiegelt auf Jedenfall deine Emotionen gut dar.
Ich kenne das, in meiner Familie sind auch so einige Dinge passiert... und das nicht zu wenig.
Die Welt kann so grausam sein - aber wem sage ich das.. das hast du sicherlich schon oft genug gehört.

Alles gute weiterhin...
Antwort von:  Ceresta
15.10.2013 13:46
Vielen Dank für deinen Kommentar und die lieben Worte. =)
Von:  zorro-sama
2013-10-15T10:12:33+00:00 15.10.2013 12:12
total gruselig!! aber dennoch sehr toll! :)
Antwort von:  zorro-sama
15.10.2013 12:18
ich habe mir deinen text erst jetzt durchgelesen, nach meinem kommentar. also das mit deinem vater tut mir sehr leid, ich kann mir zwar nicht genau vorstellen wie es dir damit geht aber ich kenne das gefühl wenn man angst um ein elternteil hat dem es gesundheitlich sehr schlecht geht und man nicht weiß, was man machen soll. ich wünsche dir und deiner familie jedenfalls ganz viel kraft und hoffe sehr, dass dir das malen hilft!
Antwort von:  Ceresta
15.10.2013 13:11
Vielen Dank für deinen lieben Kommentar!
Und vor allem für die aufbauenden Worte, im Moment tut mir wirklich jedes noch so kleine tröstende Wort gut. *dich knuddel*
Von:  Kyogre
2013-10-10T08:41:07+00:00 10.10.2013 10:41
Du hast deine momentane Gefühlslage wirklich erstaunlich
in diesem Bild dargestellt. Bilder sagen ja viel mehr aus als jedes
Wort, und dies hier ist ein sehr eindrucksvolles und gelungenes Beispiel.
Auf der einen Seite finde ich es wirklich toll gezeichnet, weil die Angst
so greifbar und spürbar ist, auf der anderen Seite bekomme ich eine Gänsehaut, wenn ich daran denke, dass diese Angst deine ist. Ich hoffe wirklich sehr, dass dir das Zeichnen als eine Art Ventil dient und es dir hilft, deine Situation erträglicher zu machen.
Alles Gute!
Antwort von:  Ceresta
10.10.2013 14:16
Vielen Dank für deine lieben Worte, das tut mir wirklich gut!
Von: abgemeldet
2013-10-09T13:23:49+00:00 09.10.2013 15:23
Leider komme ich derzeit null dazu dir zu schreiben, bzw bin einfach nichtmehr auf Mexx unterwegs, aber dazu muss ich ja doch was schreiben!
Ich finde es wirklich furchtbar in was für einer Zeit du gerade steckst und hoffe für dich dass du dich von all dem irgendwann erholen kannst, egal wie und wann das alles enden wird...
Das Bild ist wirklich extrem. Gefühlvoll, düster, faszinierend, du hast deine ganze Situation so klar dargestellt dass ist krass.

Ich wünsche dir wirklich derzeit alles gute, und hoffe ich kann mich bald mal wieder zum schreiben und seelsorgen aufraffen :)!
Allerliebste Grüße
Von:  Zaara
2013-10-09T05:48:54+00:00 09.10.2013 07:48
Ich finde das Bild sehr interessant.
Besonders der Aufbau gefällt mir. Die Perspektive verleiht dem Bild, ebenso wie die Farben, diesen traurigen, ängstlichen Effekt, den du erzielen wolltest.
Mich hast du mit dem Bild erreicht.
Respekt ♥