Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK


Um Fanarts bewerten zu können, musst du dich einloggen
Fanart

Silence   [Zeichner-Galerie] Upload: 29.07.2013 21:04
Und hier das nächste Beyblade Bildchen für den großen Themenwettbewerb!

Das Thema das ich genommen habe ist denke ich klar. |D
Vielleicht ist es ein wenig düster geworden...und man hätte es sicher auch freundlicher darstellen können, aber ich bin net so ganz der Typ für sowas, also nehmt es mir bitte nicht zu übel. .__.

Da ich momentan mit Texturen experimentiere sind hier auch zwei Stück dabei, hier also die beiden Links:
Link 1
Link 2
Themen:
Beyblade

Stile:
Computer koloriert

Charaktere:
Brooklyn Masefield

Unterthemen:
Original Serie

Beschwerde
Dieses Bild nimmt an 1 Wettbewerb teil.


Kommentare (10)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Meakuel
2014-01-03T10:50:40+00:00 03.01.2014 11:50
Also ich mags düster, da bist du bei mir genau richtig! Jedenfalls wenn es um diese Art von „düster“ geht. ;) Ich finde deine Computercolorationen so toll, sie wirkt so zart und hält sich dezent zurück. Die Texturen und die Schrift sind stimmig eingebaut. Ich möchte noch mal betonen, wie genial ich finde, dass die düstre Stimmung aufkommt, obwohl man nicht das Gesicht sieht und das Bild eigentlich sehr hell ist. Es ist ja auch nicht so viel auf dem Bild, es ist ja noch nicht mal der Boden richtig eingezeichnet. Umso höher der Respekt welche Ausstrahlung und welche Atmosphäre dieses Bild hat. Ich kann schon vorweg nehmen: negative Kritik wirst du von mir nicht bekommen. Du hast bei meinem Wettbewerb überall volle Punktzahl abkassiert. Der Spiegel ist gut erkennbar, sieht toll aus und erst Recht die Risse. Wie in jeden Spiegelsplitter sich das Spiel zwischen „Gut und Böse“ zeigt. Auch das Blut aus dem (Einschuss)Loch, echt toll, wie es heruntertropft. Hier möchte ich auch kurz erwähnen, dass es nicht so eindeutig ist, auf welches Thema du dich beziehst, wie du in deinem Beschreibungstext erwähnst. Theoretisch kann man die drei Themen „Spieglein, Spieglein…“, „Grenzwanderung“, aber auch „Traumsphäre“ problemlos in deinem Bild erkennen. Die erhobene Hand symbolisiert für mich Macht. Daher finde ich die Vorstellung schön, dass Brooklyn dort sein „böses“ Selbst erkennt und den Spiegel daraufhin zerstört. Doch er kann damit diese Seite von sich nicht vernichten und verzweifelt in seiner Zerrissenheit, ist sich selbst bewusst, dass an seinen Händen Blut klebt. Tolles Symbol, wirklich. Im Spiegelbild verteilt sich das Blut über die ganze Hand, während bei der „realen“ Hand nur die Fingerkuppen benetzt sind. Aber es ist da. Durch den Versuch den Spiegel zu zerstören? Immerhin „blutet“ der Spiegel ja am Zerstörungsursprung. Es ist ja ein Kampf von Brooklyn mit sich, aber eben auch gegen sich. Ich finds einfach toll! xD
Was mir noch kam: Wo Brooklyns edel wirkender Mantel ihm von der Schulter rutscht, sieht sein T-Shirt nach einem Krankenhauskittel aus. Eine Assoziation, die vielleicht nur ich habe, aber ich finde es ganz passend. Die Pose ist total authentisch. Der dunklere Rand verstärkt die Stimmung noch einmal. Was soll ich sagen? Das Thema ist super getroffen und passt perfekt zum Charakter, den du in seiner Gespaltenheit sehr toll getroffen hast. Es ist sauber gearbeitet. Es ist zwar extrem passend, also Thema und Person, allerdings ist die Umsetzung sehr kreativ. Es wirkt schlicht, steckt aber voller Symbolik und Details. Vielen Dank für diese tolle Einsendung! =)
Von:  Miraijin
2013-12-26T19:04:41+00:00 26.12.2013 20:04
Wahnsinnsbild! Die Ausstrahlung ist der Hammer.
Ich liebe es wie du den Spiegel eingebracht hast.. mit den Flügeln die sowohl direkt zu Brooklyn gehören - aber auch eine Spiegerlung darstellen könnten. Und die blutige Hand im Spiegel ist klasse! :)
Von:  Animegirl_07
2013-12-16T13:50:07+00:00 16.12.2013 14:50
Das Bild ist eindeutig sehr düster. Aber es ist der Wahnsinn *.* Du hast – wie der Titel des Bildes eben heißt – den Zwiespalt sehr gut rüber gebracht. Dass Brooklyn gefangen ist in Verzweiflung. Die Pose, wie er dran sitzt mit dem heruntergerutschten Hemd. Man merkt, dass es ihm herzlich egal ist. Er ist mit wichtigerem Beschäftigt. Er ist vollkommen abgelenkt und in richtig tiefer Verzweiflung. Und der Spiegel ist der Hammer. Vor allem mit dem Übergang, dass du abwechselnd weiße und schwarze Flügeln gezeichnet hast. Und sein eigenes Spiegelbild die Hand erhoben hat. Es ist der Wahnsinn. Das Bild ist Sehr traurig und melancholisch.

Und mit der Schrift auf dem Bild, das ist auch sehr schön. Es fällt kaum auf. Ist sehr dezent. Aber dennoch da und gibt dem noch etwas ~

Es gibt also nichts zum übel nehmen, denn das Bild ist der Wahnsinn! <3
Von:  KradNibeid
2013-09-01T11:00:14+00:00 01.09.2013 13:00
Irgendwie finde ich dieses Bild sehr berührend.

Ich finde, du drückst diese Unsicherheit, die Verzweiflung, einfach perfekt aus. Die niedergeschlagene Pose, die Jacke, die verrutscht, die verdeckten Augen, die Hand, die sie noch bedeckt - wirklich anrührend.

Der zerbrochene Spiegel ist dir unheimlich gut gelungen, die Risse wirken sehr überzeugend und das Motiv, das sich darin spiegelt, hast du wirklich gut umgesetzt. Vor allem auch die gehobene, blutige Hand ist toll.

Auch muss ich gestehen, ich finde, es sieht ein bisschen so aus, als hätte Brooklyn auf den Spiegel geschossen, und dieser (bzw. sein Spiegelbild) hätte angefangen, zu bluten. Und ich muss auch sagen dass mir diese Interpretation unheimlich gut gefällt.

Wirklich einfach ein tolles Bild.

Liebe Grüße,
Kradi
Von:  Kai66
2013-08-02T12:45:32+00:00 02.08.2013 14:45
ich finde dieses fanart sehr gelungen. ^^ die idee mit dem gebrochenen flügel im spiegel ist wirklich einfallsreich. brooklyns pose wirkt dramatisch und düster zugleich. genau mein ding :D
ich finde auch die risse im siegel genial sie wirken zeihmlich echt da du es geschafft hast eine tiefen wirkung hinnein zu bringen. sehr toll inzierniert! daumen hoch (^__^)
Von:  Majesticsiten
2013-08-02T10:01:20+00:00 02.08.2013 12:01
Ich finde das Bild sehr eindrucks- und stimmungsvoll.
Das Motiv sieht wirklich klasse aus und die Idee mit dem Spiegel und den verschiedenen Flügeln finde ich wirklich sehr gut gelungen. Gerade mit Brooklyns blutiger Hand scheint es mir so zu sein, als hätte er selbst gegen den Spiegel geschlagen, weil er vielleicht seinen eigenen Anblick und damit sein Selbst nicht ertragen konnte (auch wenn da die Risse anders verlaufen würden, wie ich eben belehrt wurde...). Ich finde aber gerade Brooklyns geknickt-depressive Haltung und das Verdecken seines Gesichts bekräftigen das nochmal. Die Texturen, die du gewählt hast und gerade dein Umgang mit der Farbgebung und Koloration zeigen nocheinmal das zerrüttete Selbst und die "negative" Aura (gerade bei Brooklyns düsterem Gesicht und der Dunkelheit um seinen Kopf). Aber wie gesagt, das ist einfach, wie ich das Bild sehe.
Ich finde es sehr schön geworden, gerade auch mit der Schrift.
Tolles Motiv, tolle Umsetzung! :)
Von:  Destinysoul
2013-07-31T12:30:15+00:00 31.07.2013 14:30
Ich schließe mich meinen Vorgängern an. Das bild ist simpel, aber sehr ausdrucksstark und tiefsinnig und wirklich wunderschön. Ich bin mal so frei und interpretiere die Risse im Spiegel: Für mich sieht es so als, als wäre unten im Spiegel ein EInschussloch, denn von dort gehen die ganzen Risse aus... Ist dies evtl. eine Anspielung auf den Krankenhausreifen geprügelten Tala`? Die Demos (Blitzkrieg zwar in Grev, aber der Name klingt einfach furchtbar) haben ja Waffenartige Shooter. ALso sein Experiment mit der Textur ist dir durchaus gelungen,man hofft auf mehr davon^^
Von:  blackangel_tsukuyomi
2013-07-30T21:11:31+00:00 30.07.2013 23:11
Ich finde das Bild wirklich gut. Es hat eine tolle Atmosphäre, besonders die Texturen gefallen mir. ^^
Der Effekt mit dem Wechsel des schwarzen und weißen Flügels durch die Risse ist sehr interessant und gelungen.
Was ich fragen wollte, was steht denn in dem Text unten links genau? Man oder zumindest ich, kann das ziemlich schwer erkennen. Würde mich wirklich interessieren. ^^
Antwort von:  Silence
30.07.2013 23:19
Ja das war auch so gewollt |D
Aber da es dich itnerssiert hier der Text.
Es ist ein kleines Gedicht und die ersten zwei Absätze habe ich dort genutzt.
Von:  Ellerfru
2013-07-30T04:48:45+00:00 30.07.2013 06:48
Sehr gut gemacht! Mir gefällt der Bildaufbau sehr.
Von:  PeachLights
2013-07-29T19:14:07+00:00 29.07.2013 21:14
Ich finde das Bild ist dir sehr gut gelungen. Der Spiegel sieht richtig super aus. Sieht klasse aus, wie du die Risse gezeichnet hast. :)
Auch die Pose ist super geworden. ;)
Die Colo ist richtig klasse geworden! Die verwendeten Texturen sind super und sehr passend. :D