Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK


Fanart

Ellerfru   [Zeichner-Galerie] Upload: 09.04.2013 15:50
...und ein herzliches "LMAA" an die Grundsätze der Bildkomposition. XDD Die Idee zu diesem Motiv kam mir, als ich (in der vagen Hoffnung, etwas Neues zu erfahren) ein Fachbuch über die Grundlagen der Bildkomposition las und auf die Information stieß, man solle unvertraute Blickwinkel und Bewegung aus dem Bild heraus vermeiden, und Objekte sollten nicht den Bildrand genau berühren. Und was löst das bei Klein-Eller aus? Natürlich ein "ätschblblbljetzterstrecht". Im Ernst: so etwas lädt doch geradezu ein, herauszufinden, was passiert, wenn man es doch tut!

Daher der Blick mehr oder weniger von oben in einen Seerosenteich hinein - der Betrachter steht vermutlich auf einer Art Brücke oder Steg (anders ist die Perspektive nicht zu erklären). Das war... ein Experiment, deswegen hatte ich dafür auch eine der billigen Leinwände genommen - jetzt im Nachhinein bereue ich das ein bisschen, denn trotz der leicht verstörenden Wirkung MAG ich das Bild.

Seerosen habe ich ja an sich schon häufiger umgesetzt... Dabei finde ich es selbst interessant, wie sich sowohl mein Stil als auch ganz einfach die Qualität im Laufe der Jahre gewandelt haben. Diesmal wollte ich aber ganz bewusst das Bild nicht statisch halten, sondern eine Bewegung darstellen... Kennt ihr das, wenn es ganz (!) leicht weht, so dass die Wasseroberfläche sich ein bisschen kräuselt (aber noch nicht so stark wellt, dass die Spiegelungen zerstört werden) und die Seerosen gaaaanz langsam übers Wasser treiben / auf dem See kreiseln? Das wollte ich hier einfangen. Die Blüte ist "gar nicht da", bzw. "gleich wieder weg".

Sehr glücklich bin ich mit dem Wasser... Da habe ich (als kleine Herausforderung an mich selbst) versucht, so ziemlich alles, was ich über Licht weiß, auch umzusetzen. Spiegelungen, Lichtbrechung, Lichtbeugung, Transparenz... Und die Farbe und die Oberflächenspannung von Wasser. Alles auf dem Bild, hihi. Besonders schwierig war dabei übrigens das Blatt, das so halb aus dem Wasser ragt - das Wasser rundherum und der Beugungseffekt des Stängels haben mich fast umgebracht. Und ich habe sogar bei den Stängeln darauf geachtet, dass sie einen unterschiedlichen Rot- bzw. Magentaton haben, je nachdem, aus welchem Blickwinkel man sie betrachtet. Also... Ein bisschen exzessiv, das ganze. Ich empfehle die Großansicht – zwar habe ich zeichnerisch nicht viele Details eingebaut, aber die Colo war ARBEIT. Es sind übrigens auch mal wieder komplett transparente Farbschichten dabei, um den Tiefeneindruck zu verstärken – auf dem Foto sieht man das natürlich mal wieder nicht so gut (wenn auch diesmal zumindest ein bisschen).

Übrigens hatte ich während des gesamten Malens (aber wirklich nur währenddessen!) einen ganz penetranten Ohrwurm... "Goldeneye" von Tina Turner. Keine Ahnung, warum. Vielleicht versucht mir mein Unterbewusstsein irgendwas zu sagen?

Materialtechnisch ist es diesmal ein ziemlicher Mix geworden (siehe tabellarische Daten) - dabei sind das noch nicht einmal sämtliche Marken an Acrylfarben, die ich besitze. XD Das liegt zum Teil daran, dass es einige Farbtöne jeweils nur von bestimmten Firmen gibt, und zum Teil daran, dass ich so einen irrsinnigen Verbrauch an Acrylzeugs habe, dass ich mehr oder weniger gezwungen bin, mir den Nachschub von diversen netten Leuten zu Geburtstag, Weihnachten, etc. schenken zu lassen. Und da bekommt man die Firmen dann mehr oder weniger nach dem Zufallsprinzip. Was ich auch nicht schlimm finde, denn ich probiere gerne neue Sachen aus! (Und wenn etwas nicht so toll sein sollte: egal, solange es nicht gerade Supermarkt-Billigqualität sein sollte. Das ist eh schnell aufgebraucht.) Sämtliche genannten Farben sind übrigens sehr gut benutzbar. Aber will mir nicht zufällig jemand einen Lebensvorrat an Transparent-Strukturpaste schenken? XDD

Jedenfalls, ich bin mit dem Bild insgesamt recht zufrieden und ich überlege, davon eventuell sogar ein paar Postkarten drucken zu lassen. Was meint ihr dazu? :3
Themen:
Pflanzen

Stile:
Acryl

Charaktere:
Lotus / Seerosen

Format:
50x70cm

Material:


Maluntergrund:
Leinwand auf Keilrahmen

Schmincke PRIMAcryl fluid:
Titanweiß, Schwarz, Kadmiumgelb hell, Chinacridon Magenta, Lasur-Violett, Phthaloblau cyan, Phthalogrün bläulich

LUKAS Cryl pastos:
Indischgelb, Chinacridonrosa, Indantron Blau, Kobaltgrün, Chromoxidgrün stumpf, Gelbgrün

Winsor&Newton Artists' Acrylics:
Mixing White, Quinacridone Gold, Perylene Red

Sennelier Acrylique:
Jaune Diarylide, Bleu Indigo

Strukturpasten:
insgesamt ca. 750g. Gerstaecker Leichtstrukturpaste, LUKAS Kristallgel

Malwerkzeug:
Gummipinsel, Billigpinsel von Nanu-Nana, Spachtel, alte Telefonkarte, meine Finger

Status:
vergeben

Beschwerde


Kommentare (72)
[1] [2] [3] [4] [5] [6] [7]
/ 7

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Zaney
2015-05-31T18:46:10+00:00 31.05.2015 20:46
Boah *_* des wär a super Bild für die Wand!
ich mag es total.
die Farbgebung gefällt mir sehr gut.
es wirkt sehr verträumt und als würd es glitzern *_*
Von:  Mafuyu-
2013-08-03T12:42:26+00:00 03.08.2013 14:42
Wow das ist so schön *___*
Wie lange hast du denn daran gemalt? :)
Antwort von:  Ellerfru
03.08.2013 14:45
Dankeschön! :)
Die genaue Zeit weiß ich gar nicht mehr... War aber aufwendig.
Antwort von:  Mafuyu-
03.08.2013 14:46
Das sieht man auch :3
Von:  Nightmare-
2013-07-14T16:20:45+00:00 14.07.2013 18:20
das bild is unglaublich toll *__*
Von:  royakaeppchen
2013-07-01T16:45:22+00:00 01.07.2013 18:45
Wow, das ist wunderschön *-* Ich selbst liebe Seerosen, deswegen hat mich dein Bild noch viel mehr angesprochen. Ich kann nur staunen und sagen: Wooooooow! n_n
Von:  Soph
2013-06-30T13:37:24+00:00 30.06.2013 15:37
Echt toll, wie du es hinkriegst Schatten mit Farbe statt mit dunkleren Tönen der Grunfarbe zu schaffen! Du hast echt viel Tiefe erzeugt und das Wasser wirkt richtig durchsichtig. Die Komposition ist richtig gut. Manchmal muss mal einfach aus den Vorgaben aus Fachbüchern ausbrechen und dann entsteht so etwas schönes wie dieses Bild! ;)
Von:  _Saliona_
2013-06-19T18:21:51+00:00 19.06.2013 20:21
Woow was für ein geniales Bild! O.o Die Farben sind super schön! :)
Von:  Faultierfee
2013-05-20T13:43:51+00:00 20.05.2013 15:43
Sieht super aus! Besonders die Blume sieht realistisch aus :)
Von:  Beba
2013-05-08T16:41:48+00:00 08.05.2013 18:41
Waaaahnsinn, wie realistisch!! O_o Total schön!
Von:  Kiamara
2013-05-02T17:44:51+00:00 02.05.2013 19:44
Wow, das Bild sieht einfach klasse aus! Am Anfang hab ich zwar etwas geguckt, bis ich die Perspektive raus hatte, aber dann sieht es echt realistisch aus!
Von: Manakeksi
2013-05-02T15:48:02+00:00 02.05.2013 17:48
Also ich finde ja, das deine Bilder keiner Hilfe aus einem Fachbuch bedürfen. Alleine schon die Liste an Farben, die Du aufzählst, zeigen deine Erfahrung, wie ich meine. Und hierin besteht auch - meiner Meinung nach - die Herausforderung: Bilder zu zeichnen, bei denen man nicht unbedingt weiss, wie sie am Ende aussehen werden. Sprich, etwas Neues versuchen. Dieses Konzept kann ich sehr empfehlen.

Aber ich wollte ja dein Werk an sich kommentieren: Was ich immer bei dir so mag, sind die Schatten, die Du durch Farben erzeugst. Dies kann man ja an der weissen Blüte richtig gut erkennen, finde ich. Auch bei dem Schimmern des Wassers leisten die Farben ganze Arbeit :)
Die Blätter, die unter Wasser sind, sehen ziemlich düster aus und verleihen deinem Werk diese etwas beunruhigende Tiefe. Also es ist sehr stimmungsvoll meine ich.