Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK


Um Fanarts bewerten zu können, musst du dich einloggen
Fanart

happyberryred   [Zeichner-Galerie] Upload: 09.03.2013 11:42
Huhu! ^___^

Nach sehr langer Zeit habe ich mir wieder die Mühe gemacht, ein DIN A4 zu zaubern (ich glaube, jetzt wo wieder mehr Leute sowas machen, war das auch für mich mal weider ein Ansporn- velen Dank Leute!!).
Nicht einfach unter dem Motto "Hauptsache DIN A4!",sondern unter dem Ansporn, mal einen großen Fanart Beitrag zu leisten. Etwas, womit ich wirklich zufrieden bin. Kein einfarbiger Hintergrund.
Meien Geduld musste aber echt auf die Probe gestellt werden x'D
Je länger ich auch jetzt auf den Bildschirm schaue, desto komischer werden die Proportionen, aber auf dem großen Blatt ist das ja immer so eine Sache :_:

Ich selbst liebe Fanarts und habe damit damals mit dem Zeichnen angefangen und wollte einfach mal weider ohne Druck etwas aus Spaß zaubern, mir wie früher was in die Mappe legen können.

Habe dabei auch versucht mal wieder Kritik umzusetzen, sprich ganze Körper zeichnen, Hände, keine schmierigen Schatten sondern warme Farben...das mit der Lebendigkeit kriege ich noch nicht ganz hin, aber nach einigen Stunden an der Skizze mit 2. Versuch habe ich sie dann so gelassen. Ich weiß manchmal noch nicht Recht, wo ich die Arme hinmachen soll.

Ich finde Mami total toll als Charakter, aber auch nur mit japanischer Stimme, die deutsche ist schrecklich x'D Ich werde mir diesen Monat dann auch die günstigere DVD Box kaufen, die kommt diesen Monat raus! Schlagt zu! Wer die Serie nicht kennt: Absolut empfehlenswert. Sieht zwar nach normalem Kitsch aus, ist es auch irgendwo, aber in den 12 Folgen passiert einiges, womit man nicht rechnet :)

Hm..ich glaub das war es von meiner Seite.
Hoffe der eine oder andere freut sich über ein weiteres Madoka Magica Fanart.

Grüße,
Berry
Verwendete Referenz:
Designs der Charaktere, Muskete, typischer Hintergrund dieser Szene

Themen:
Speisen und Getränke, Magical Girl / Boy, Puella Magi Madoka Magica

Stile:
Alkoholmarker, Buntstifte

Charaktere:
Mami Tomoe, Kyubey / Incubator, Charlotte (Witch)

Papier:
Hahnemühle 120g/m²

Materialien:
alle Stiftarten von COPIC (Sketch, Marker, Ciao), Fantasia Buntstifte, weißer Gelstift

KaKAO-Tauschanfragen?:
Bitte aktuell KEINE TAUSCHANFRAGEN, danke!!!

Welche Farben habe ich verwendet?:
Fragt mich! :)

Beschwerde


Kommentare (36)
[1] [2] [3] [4]
/ 4

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  ami-hikaru
2013-06-07T14:59:41+00:00 07.06.2013 16:59
Schönes Bild! Mir gefällt der Bildaufbau gut und Bewegung ist durch Pose der drei Charas und die schiefe Torte (links) drin, besonders die Pose der Hexe gibt dem Bild etwas Dynamisches, finde ich. ^^ Die Farbgestaltung mag ich auch, schön abwechslungsreich. ^^
Kleine Kritik: Ihre Strumpfhose vermittelt leider den stofflichen Eindruck als ob Mamis Beine aus Baumästen bestünden. ^^° Auch wirkt es seltsam auf mich, dass ihr Knie auf der linken Seite des Bildes heller belichtet dargestellt ist als der Teil ihrers Rockes dadrüber. o_O

Dafür ist Dir aber die Stofflichkeit an Mamis Haarschmuck und ihrem Mieder gut gelungen, das sieht richtig weich & plüschig aus. ^^ Die Erdbeeren und die Schokoglausur auf der rechten Seite nahe der Muskete sind treffend widergegeben. ^^ Richtig schön.^^
Antwort von: happyberryred
08.06.2013 15:00
Danke für deinen Kommentar!
Ich find es immernoch schwer überhaupt Dynamik reinzubekommen, ich hätte gerne mit den Armen was anderes gemacht als so :< Aber gerade A4 find ich mit Proportionen und Co immernoch richtig richtig schwer, auf so einem Blatt ist das immer anders mit traditionellen Mitteln als auf dem Bildschrim.

Das mit der Farbe finde ich interessant, dass du das sagst, ich finde es gar nicht so abwechslungsreich, bin ja an für sich einheitlich in rosa/rot und gelb/orange/braun geblieben, damit das Bild nicht zu bunt wird.

Das mit der Stofflichkeit an den Strümpfen verstehe ich nicht ganz, die Strümpfe sind (so interpretiere ich das) gerillt, bei der Rille befindet sich der jeweils helle Streifen. Ich habe hier erst die Grundierung gemacht und dann mit weißen Gelstift die Streifen gezogen. Damit das Ganze aber auch wirklich wie eine Strumpfhose aussieht mit Rillen, habe ich die Schatten etwas individueller gezogen- ich kann mir das nicht komplett glatt vorstellen.
Wollte die Streifen auch nicht bis oben hin ziehen, weil das dann unterm Rock sehr viel zu hell geworden wäre, das wäre dann mit den Schatten erst recht nicht gut geworden xD

Ist dir das zu "unordentlich"? Oder siehst du persönlich die Strumpfhose stofflich anders? Das ist ja auch immer wieder so ein großes Thema im Cosplay, welcher Stoff und so. Bei den Bändern an dem braunen Taillenteil würd ich z.B. auch nie gerade Kanten nehmen, das sieht immer ehr aus wie Spitze.


Aber dank dir für die Kritik!
Kriegt man selten.
Berry
Antwort von:  ami-hikaru
08.06.2013 23:50
mmh,... kann verstehen, warum Du die Streifen der Strumpfhose nicht grade machen wolltest. Klar grade bei eng-anliegenden Kleidungsstücken wölben sich die Streifen je nach Körperform und Bewegung. (Ich nutze dafür gerne Stockphotographie als Referenz, z.B. auf Deviantart, zum einen sind die Fotografen und Models einverstanden mit der Nutzung als Vorlage unter der Bedingung einen schriftlichen Verweis zu ihnen dazu zu schreiben und die Bilder sind nicht sonstwie Nachretuschiert worden, wie bei vielen Modekatalogbildern, wo man nicht mehr einschätzen kann wie realistisch die noch sind und somit zum Studium von Proportionen und Materialverhalten nicht mehr taugen). Nun, die Frage aus welchem Material die Strumpfhose des Charas in der Vorlage hat ist wohl berechtigt und kann durchaus unterschiedlich interpretiert werden. Aber gleichgültig, ob es sich um eine göbere Strickware, Rippenstrumpfhose, eine Feinripp-Jersey-Strupfhose oder eine feine (halb-)blickdichte Nylonstrumpfhose mit Nadelstreifenmuster, matt oder glänzend handeln würde, müssten die Streifen einen einheitlichen parallelen Abstand zueinander haben und Kurven, Knicke und optische verändert-wirkende Abstände müssen aufgrund der Anatomie und Bewegung ausgerichtet werden (z.B. Knieposition) und diese wären in den meisten Fällen auch relativ parallel zueinander. Auch eine grobe Rippenstruckstur einer Strumpfhose hat eine andere Licht-Schatten-Wirkung. Auf Deinem Bild sieht es so aus, dass die Streifen weiß wären, das wirkt nicht wie Lichtreflexe. Das ist nicht einfach, keine Frage. Stofflichkeit finde ich selbst als ziemlich schwieriges Umsetzungsfeld und bin selbst immer wieder auf der Suche nach Tipps und Hinweisen zur Mal-Technik. Also so wie sie auf diesem Bild hier dargestellt ist, würde ich eben die Beine einer Baumelfe/-wesen etc. darstellen, um den Eindruck zu vermitteln, dass sie ähnlich einem Baum aus holzartiger Substanz bestehe.
Die Zucker- und Schoko-Glasur-Lichtreflexe hast Du recht gut drauf. ^^


Bzgl. der Farbgestaltung, bunt heißt ja nicht, dass man die komplette exzistierende Farbpalette benutzen muss. ^.~ Man kann ein Bild überladen, so dass der Betrachter vom Gesamteindruck optisch erschlagen würde und kaum mehr in der Lage ist Details wahrzunehmen.
Mit abwechslungsreich meine ich, dass Du die Farben günstig verteilt hast im Bild und auch viele unterschiedliche Farbabstufungen von kräfig satt bis hin zu zart pastellig benutzt. Du hast auch dezent Blau- und Violett-Töne eingesetzt und zwar so, dass sie das Gelb/Orange im Bild unterstützend betonen und eben nicht in Konkurrenz zu diesen Farben gehen. Das passende Stichwort dazu ist Komplementärkontrast. ^^ Bsp.-Idee für die Nutzung des Komplementärkontrastes Rot-Grün an Deinem Bild: Wenn Du auf dem großen Donot links noch ein paar hellgrüne Streusel verteilt und zu den Bonobons hinter der Muskete noch ein, zwei kleine Bonbons in Grüntönen positioniert hättest, dann würde das Rot im Bild an Leuchtkraft dazugewinnen. (Ist eine Möglichkeit, kein Muss. Aber ich denke, Du verstehst mich darin, dass ist das nur zur konkreten Veranschaulichung benutze um deutlich zu machen, was ich meine, da Gelb-violet und Orange-Blau andere Komplementärpaare sind). ^^

Ja, Bewegung und Dynamik in ein Bild hinein zu bringen ist eine große Herausforderung. Bleib am Ball! ^^ Hilfreich finde ich dabei sich Gedanken darüber zu machen, wie und wodurch der Blick des Betrachters gelenkt wird. (Klar gibt es unterschiedliche Geschmäcker, je nach Interessenlage...) Es gibt doch ein paar Möglichkeiten dabei die Blickwanderung des Betrachters durchs Bild zu lenken mittels Komposition, Kontrsaten und die Farbverteilung läßt sich dafür auch ausnutzen. ^^

Finde es cool, wie Du auf meine Kritik reagierst. ^^
Wenn es meine Zeit zu läßt, gebe ich gerne weiter, was ich weiß und was mir auffällt. ^^
Ich freue mich auch über konstruktive Kritik und Tipps, da ich mich auch verbessern möchte. ^^ Vieles ist auch Übungssache Zeichnen und Malen gehören eben zu den Handwerksarten. ^^
VG Ami ^^
Antwort von: happyberryred
12.06.2013 22:49
> Auf Deinem Bild sieht es so aus, dass die Streifen weiß wären, das wirkt nicht wie Lichtreflexe.

Die Streifen SIND weiß, siehe hier:
http://images2.wikia.nocookie.net/__cb20111108193729/madokamagica/es/images/e/ea/Mami_Tomoe_Anime_De​sign.jpg

Find es schwer dir da zu folgen wenn ichs nicht sehe was du meinst X.x Im Moment sehe ich nicht wirklich nen Fehler...

Was Kontraste, Bildaufbau und sowas sind weiß ich, ich bin auch gestalterisch tätig im RL und hab das zig mal durchgekaut :DDD
Aber gut, dass nicht nur ich mal ein bisschen "fachlabern" kann XD
Wobei ich sagen muss Lila Gelb hab ich eigentlich schon immer gehasst...aber wie immer kommt es drauf an. Hier ist es ja mehr so rosa, so richtig Blau-Lila mit Gelb..urgh. XD
Antwort von:  ami-hikaru
14.06.2013 02:34
Wenn die Streifen weiß sind (leider funktioniert der Link bei mir nicht o_O, hab aber andere Quelle mit Trailern etc. gefunden, hast recht), finde ich die schwarzen Striche unpassend, da sie nicht zum Rilleneffekt oder Schatteneffekt für eine Strumpfhose beitragen. Sie vertiefen es sozusagen zu stark, so dass es mich an die Struktur von Rinde erinnert. ^^°
Mmh...bei Feinripp würde man die Struktur der Rillen auch nur aus nähster Nähe sehen...Ist aber auch eine schwierig darzustellende Material-Interpretation, die Du Dir da ausgesucht hast, dass ausgerechnet die weißen Streifen, die tiefer liegenden Maschen sein sollen. Knifflig...
Ich habe mal ein bißchen nach Referenzen herum gegoogelt und Folgendes gefunden (hoffentlich funktionieren die Links nachher auch noch) ^^°
- http://www.nylons-strumpfhosen-shop.de/detail-falke-fine-rip-damen-strumpfhose.html[URL]
- [URL]http://www.amazon.de/Happy-Socks-Socken-TN11-Mehrfarbig/dp/B0077GRD5K/ref=sr_1_18?ie=UTF8&qid=1371166602&sr=8-18&keywords=strumpfhose+zweifarbig[URL]
(hier die mittlere Farbe auswählen, da sind parallele weiße und schwarze Streifen, die Strichdicke ist zwar vertauscht, aber es Veranschaulicht wie die Linienführung sich an der Beinform entlang verhält).
Ich weiß nicht, ob ich damit jetzt besser rübergebracht habe, was ich meine. ^^°
Von:  Kaktus
2013-04-02T12:32:07+00:00 02.04.2013 14:32
:Q_________________
*sabba und vergess zu atmen*
UND DU SAGST MIR DU WÜRDEST ES MIT KEINEM DINA4 HINBEKOMMEN?!??!?!?! O_O
So viele detais... so episch coloriert!!!??!?!? Du wirst sowas von abonniert!!! O_O
Von:  Deidei97
2013-03-30T09:35:10+00:00 30.03.2013 10:35
tolles bild und ein sehr schöner HG
so detailliert *_*
Von:  Cleo-San
2013-03-22T09:48:27+00:00 22.03.2013 10:48
Ich glaub du bringst mich echt dazu, mich demnächst mal an den Anime zu setzen! *_*
Dieses Bild ist so detailreich, es ist einfach nur der absolute Wahnsinn! Immer wenn ich draufschau entdeck ich was Neues, und wenn's nur ein Donut mehr ist <3 Sowas liebe ich! XD Berry, das ist echt ein Bild, auf das du verdammt stolz sein kannst! ;3;
Von:  Han_Seoul-Oh
2013-03-12T21:49:03+00:00 12.03.2013 22:49
wow das ist ja der hammer
Von:  Katjes
2013-03-11T16:21:11+00:00 11.03.2013 17:21
Total tolles Hammer Bild *_*
Sieht so schön aus *schwärm*
Von: Nebu
2013-03-10T22:01:45+00:00 10.03.2013 23:01
Irgendwie bin ich grad unkreativ beim Schreiben.
Also muss heute mal ein "woah das ist dir wieder super gelungen" und ein "den Ort will ich auch mal besuchen" reichen. Ist nämlich wieder wirklich schön geworden ;)

Weiter so :3
Von:  Merilliah
2013-03-10T17:55:31+00:00 10.03.2013 18:55
Wow ich muss sagen, echt nen richtig geiles Fanart zu Madoka <3 (Also eher zu Mami xDDD)
Der HG bezaubert mich echt.
Die Kuchen sehen so echt aus. O.O OMG
<3 *al drück*
Von:  pitch-black
2013-03-10T15:04:39+00:00 10.03.2013 16:04
du zeichnest immer so wunderschöne bilder! <3
*schwärm*
*al-button-drück*
Von:  FusselFee
2013-03-10T13:16:19+00:00 10.03.2013 14:16
Ohhh Berrylein ♥ ♥ ♥ Du machst mich sprachlos!
Ich weiß nicht wie oft ich schon geschrieben habe dass ich deine Art zu colorieren einfach unfassbar toll finde, aber hier hast du dich schon wieder sowas von übertroffen ;_______;~ ♥ Du hast Mamis Farben so perfekt getroffen und besonders die Haare und den Rock mag ich so gerne!
Die dynamische Pose passt perfekt und dann dieser Hintergrund.... orrrr... die Erdbeeren sind zum reinbeißen. Also wenn du nicht AL wirst, fress ich n Besen oder so ^_^
Kritik? Mhm, ich glaube du magst Kritik, aber ich habe gar keine. Vielleicht sind die Augen ein bisschen weit auseinander? Also ihr rechtes Auge ist etwas sehr weit weg von der Nase. Das stört hier aber überhaupt nicht und ich finde es einfach beachtlich wie du so ein großes Bild hinbekommen hast.
Wie lange hast du gebraucht? °_°