Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK


Um Fanarts bewerten zu können, musst du dich einloggen
Fanart

Oldschool-girl   [Zeichner-Galerie] Upload: 23.10.2012 08:38
Wuha... Also da die Skizzen ja doch besser ankamen als gedacht, wie versprochen, gibts mehr davon. XD
Ich hab echt sehr viele....<__< *hust* Die werd ich wohl nach und nach hochladen. ^^
Hab mal ein extra Sketchdump zu WB gemacht, weil ich den Witchblade Anime so gern mag. XD Find die Designs einfach super...*__* Und Masane ist so süß zusammen mit Rihoko....>w<

Sry... Bin zu faul das Gekrakel einzudeutschen....:P

Ganzkörperansichten machen süchtig....°XD

Bis denne. ^^
Verwendete Referenz:
Characheets verwendet....^^

Themen:
Witchblade

Stile:
Bleistift, Computer koloriert

Beschwerde


Kommentare (21)
[1] [2] [3]
/ 3

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Luriel
2012-10-27T09:11:36+00:00 27.10.2012 11:11
Ich starre die Skizzen seit 10Minuten an und kann einfach nicht weggucken. xD Ach Frau, ich liebe deine Zeichnungen!
Von:  Rave_ShadowHeart
2012-10-26T10:20:19+00:00 26.10.2012 12:20
Ich find deinen Stil im Kombi mit Witchblade einfach genialst... ich hoffe es kommt noch mehr davon!
Von:  Philomena
2012-10-25T08:32:05+00:00 25.10.2012 10:32
aww ich liebe den anime!
ist voll cool!
Von:  Oldschool-girl
2012-10-24T18:34:17+00:00 24.10.2012 20:34
> Freut mich, dass ich dir nicht auf die Füße getreten bin. Ich muss mir generell immer große Mühe geben, Kritik vorsichtig zu formulieren :P. Dass Nacktheit auf Animexx nicht gut ankommt höre ich übrigens das erste Mal! Für gewöhnlich sehe ich unter Bildern mit explizit erotischen Motiven trotzdem vorrangig Jubelkommentare.

Ne, wenn man höflich bleibt, kann man mich gar nicht beleidigen. XD *lach* Ich mag andere Ansichten und Disskussionen. ;)
Seltsam....°___° Also sobald ich leicht bekleidete Frauen oder Girls love zeichne gibts gleich weniger Kommis. XD Aber wenn ich Männer male kommts mehr als gut an....^^° Hmmm... Egal, wenn du dich weiter mit mir unterhalten möchtest lass uns per ENS oder auf FB weiter machen, nicht das hier dann alles voll von unserem Gespräch wird. XDDDDDD
Von:  Hintzmann
2012-10-24T18:30:45+00:00 24.10.2012 20:30
Freut mich, dass ich dir nicht auf die Füße getreten bin. Ich muss mir generell immer große Mühe geben, Kritik vorsichtig zu formulieren :P. Dass Nacktheit auf Animexx nicht gut ankommt höre ich übrigens das erste Mal! Für gewöhnlich sehe ich unter Bildern mit explizit erotischen Motiven trotzdem vorrangig Jubelkommentare.
Von:  Oldschool-girl
2012-10-24T18:25:23+00:00 24.10.2012 20:25
Naja, dazu kann ich nur sagen, das ich es sicher nicht mache um meine Bilder besser verkaufen zu können. :)
Denn nackte oder leicht bekleidete Frauen kommen bei Mexx nicht gut an. ^^ Bilder von halb- oder nackten Männern sind wahre Kommikleber. :D Wenns mir echt ums Motto sex sells gehen würde, würde ich nur noch Kerle malen (denn die meisten Mexx- Mitglieder sind nun mal weiblich, muss dir sicher auch schon aufgefallen sein. XD)
Ich male weibliche Körper weil ich sie schön finde, und ja, der Anime ist absichtlich übertrieben anzüglich, aber ich finde die Beziehung zwischen Masane und Rihoko (das Kind und die Mutter) so wunderbar, das ich das zusammen mit dem Anzüglichen Design (das ich ehrlich gesagt echt toll finde, über Geschmack lässt sich streiten.... "XD *hust) in ein etwas anderes Licht rücken wollte. :)
Wobei es auch bei mir Grenzen gibt, bspw. die Nahaufnahmen von Intim- fotos auf Deviantart, oder die Skizzen von Gusav Klimt von masturbierenden Frauen.... Hmm... Kunst...? Joa, Ansichtssache....^^°

Übrigens, danke das du deine Meinung vertrittst ohne ausfällig zu werden, darüber freue ich mich sehr. :D Ich mag solche Unterhaltungen ehrlich gesagt. ^^

> Nein, nein, es ging mir gar nicht um Nacktheit als solche! Dass der Mensch als Wesen an sich einen Körper besitzt, der nun mal in seiner natürlichen Gestalt nackt ist, will ich gar nicht bestreiten. Es ist der Kontext, der es für mich sexistisch macht. Dass es sich um Manga-Zeichnungen handelt spielt da eher sekundär, wenn überhaupt!, mit rein. Bilder von Artemis beim Bade aus dem Barock oder Bathseba, wie sie von den beiden alten Männern belästigt wird sind in meinen Augen auch sexistisch! Mag sein, dass du lediglich die Figuren einer bereits existierenden Serie interpretierst, die eben so angezogen sind. Aber dieses Angezogensein ist eben so angelegt, dass dem Betrachter gegenüber vor allem die primären weiblichen Geschlechtsteile hervorgehoben werden. Das üppige Dekolleté, der bis auf einen dünnen String bloßliegende Hintern und das winzige bisschen Sichtschutz vor ihrer Scham laden die Figur so erotisch auf, dass der Betrachter ihr nur als primär sexuellem Wesen begegnen kann. Dass ihre Arme und Beine hingegen bedeckt bleiben unterstützt diesen Effekt nur. Ich habe kein Problem mit Nacktheit, dazu bin ich mit viel zu FKK-affinen Eltern aufgewachsen. Ich finde erotisch aufgeladene Nacktheit nach dem Motto "Sex sells" allerdings problematisch.
Von:  Hintzmann
2012-10-24T18:16:04+00:00 24.10.2012 20:16
> > Es tut mir leid, ich nehme an, dass ist überhaupt nicht, was du hören willst. Aber ich finde ihr Outfit leider nicht sexy, sondern sexistisch :(. Reicht schon, dass man in der Wirklichkeit alle Nase lang ein Bauarbeiterdekolleté entgegengehalten bekommt. Aber diesen betont nackten Hintern deiner Protagonistin kann ich nicht anders als anstößig empfinden. Das ändert nichts an der Qualität deiner Zeichnungen. Mich lenkt das allerdings komplett von der eigentlich emotional angelegten Szene ab und meiner Meinung nach brauchst du das auch gar nicht! Aber es schadet meiner Meinung nach nicht, beim Zeichnen inhaltlich reflektiert vorzugehen und sorgfältig abzuwägen, ob nacktes Fleisch aus inhaltlichen Gründen oder lediglich einem modischen Trend folgend zum Einsatz kommt. Ich habe allgemein ein Problem damit, mit welcher Selbstverständlichkeit der weibliche Körper entblättert und zur Schau gestellt wird, auch von weiblichen Zeichnern! Wo bleibt da die Selbstachtung? Ich streite nicht ab, dass nicht auch der Körper des Mannes zunehmend entblößt zum Einsatz kommt. Die Art und Weise ist aber eine andere. Und gerade als Bildschaffende haben wir auch eine gewisse Verantwortung, mit welchen Bildern wir unsere Umwelt bereichern.
> >
> > Bitte nimm dies nicht Kritik an deiner Person! Schließlich gibt es auf Animexx eine breite Masse an Mitgliedern, die Bilder dieser Art veröffentlicht. Ich komme nur nicht umhin, diesen offensiven Sexismus gelegentlich mal zu hinterfragen. Das geschieht in der wattebauschigen, komplimentverliebten Animexxwelt leider viel zu selten.
>
> Eine sehr interessante Ansicht. :D Danke für deine Offenheit. ^^
> Ehrlich gesagt mache ich mir gar keine solchen Gedanken, ich male was ich gerade fangirle (in dem Fall der Witchblade Anime) und was ich als ästhetisch oder ansprechend empfinde. :)
> Warscheinlich habe ich nach zahlreichen Anatomie- übungen schon lange das Gefühl für Nacktheit verloren, insofern ich das je gehabt habe, denn bereits mit 9 habe ich angefangen meine große Schwester in Unterwäsche abzuzeichnen. XD Und mit 13 Muskulatur und Skelette von Menschen und Tieren....<.<
> Als sexistisch oder anstößig empfinde ich das nicht, denn wie du gesagt hast, werden auch Männer zahlreich so dargestellt und anzügliche Bilder von Nackten gab es bereits vor mehreren 100 Jahren. ;) Wenn verstorbene Künstler aus dem Mittelalter Menschen während des "Liebesakts" darstellen ist es Kunst, aber kaum malt man etwas im Manga oder Comickstil soll es anstößig sein? Ich weis ja nicht....XD

Nein, nein, es ging mir gar nicht um Nacktheit als solche! Dass der Mensch als Wesen an sich einen Körper besitzt, der nun mal in seiner natürlichen Gestalt nackt ist, will ich gar nicht bestreiten. Es ist der Kontext, der es für mich sexistisch macht. Dass es sich um Manga-Zeichnungen handelt spielt da eher sekundär, wenn überhaupt!, mit rein. Bilder von Artemis beim Bade aus dem Barock oder Bathseba, wie sie von den beiden alten Männern belästigt wird sind in meinen Augen auch sexistisch! Mag sein, dass du lediglich die Figuren einer bereits existierenden Serie interpretierst, die eben so angezogen sind. Aber dieses Angezogensein ist eben so angelegt, dass dem Betrachter gegenüber vor allem die primären weiblichen Geschlechtsteile hervorgehoben werden. Das üppige Dekolleté, der bis auf einen dünnen String bloßliegende Hintern und das winzige bisschen Sichtschutz vor ihrer Scham laden die Figur so erotisch auf, dass der Betrachter ihr nur als primär sexuellem Wesen begegnen kann. Dass ihre Arme und Beine hingegen bedeckt bleiben unterstützt diesen Effekt nur. Ich habe kein Problem mit Nacktheit, dazu bin ich mit viel zu FKK-affinen Eltern aufgewachsen. Ich finde erotisch aufgeladene Nacktheit nach dem Motto "Sex sells" allerdings problematisch.
Von:  Oldschool-girl
2012-10-24T18:02:04+00:00 24.10.2012 20:02
> Es tut mir leid, ich nehme an, dass ist überhaupt nicht, was du hören willst. Aber ich finde ihr Outfit leider nicht sexy, sondern sexistisch :(. Reicht schon, dass man in der Wirklichkeit alle Nase lang ein Bauarbeiterdekolleté entgegengehalten bekommt. Aber diesen betont nackten Hintern deiner Protagonistin kann ich nicht anders als anstößig empfinden. Das ändert nichts an der Qualität deiner Zeichnungen. Mich lenkt das allerdings komplett von der eigentlich emotional angelegten Szene ab und meiner Meinung nach brauchst du das auch gar nicht! Aber es schadet meiner Meinung nach nicht, beim Zeichnen inhaltlich reflektiert vorzugehen und sorgfältig abzuwägen, ob nacktes Fleisch aus inhaltlichen Gründen oder lediglich einem modischen Trend folgend zum Einsatz kommt. Ich habe allgemein ein Problem damit, mit welcher Selbstverständlichkeit der weibliche Körper entblättert und zur Schau gestellt wird, auch von weiblichen Zeichnern! Wo bleibt da die Selbstachtung? Ich streite nicht ab, dass nicht auch der Körper des Mannes zunehmend entblößt zum Einsatz kommt. Die Art und Weise ist aber eine andere. Und gerade als Bildschaffende haben wir auch eine gewisse Verantwortung, mit welchen Bildern wir unsere Umwelt bereichern.
>
> Bitte nimm dies nicht Kritik an deiner Person! Schließlich gibt es auf Animexx eine breite Masse an Mitgliedern, die Bilder dieser Art veröffentlicht. Ich komme nur nicht umhin, diesen offensiven Sexismus gelegentlich mal zu hinterfragen. Das geschieht in der wattebauschigen, komplimentverliebten Animexxwelt leider viel zu selten.

Eine sehr interessante Ansicht. :D Danke für deine Offenheit. ^^
Ehrlich gesagt mache ich mir gar keine solchen Gedanken, ich male was ich gerade fangirle (in dem Fall der Witchblade Anime) und was ich als ästhetisch oder ansprechend empfinde. :)
Warscheinlich habe ich nach zahlreichen Anatomie- übungen schon lange das Gefühl für Nacktheit verloren, insofern ich das je gehabt habe, denn bereits mit 9 habe ich angefangen meine große Schwester in Unterwäsche abzuzeichnen. XD Und mit 13 Muskulatur und Skelette von Menschen und Tieren....<.<
Als sexistisch oder anstößig empfinde ich das nicht, denn wie du gesagt hast, werden auch Männer zahlreich so dargestellt und anzügliche Bilder von Nackten gab es bereits vor mehreren 100 Jahren. ;) Wenn verstorbene Künstler aus dem Mittelalter Menschen während des "Liebesakts" darstellen ist es Kunst, aber kaum malt man etwas im Manga oder Comickstil soll es anstößig sein? Ich weis ja nicht....XD
Von:  Hintzmann
2012-10-24T17:30:40+00:00 24.10.2012 19:30
Es tut mir leid, ich nehme an, dass ist überhaupt nicht, was du hören willst. Aber ich finde ihr Outfit leider nicht sexy, sondern sexistisch :(. Reicht schon, dass man in der Wirklichkeit alle Nase lang ein Bauarbeiterdekolleté entgegengehalten bekommt. Aber diesen betont nackten Hintern deiner Protagonistin kann ich nicht anders als anstößig empfinden. Das ändert nichts an der Qualität deiner Zeichnungen. Mich lenkt das allerdings komplett von der eigentlich emotional angelegten Szene ab und meiner Meinung nach brauchst du das auch gar nicht! Aber es schadet meiner Meinung nach nicht, beim Zeichnen inhaltlich reflektiert vorzugehen und sorgfältig abzuwägen, ob nacktes Fleisch aus inhaltlichen Gründen oder lediglich einem modischen Trend folgend zum Einsatz kommt. Ich habe allgemein ein Problem damit, mit welcher Selbstverständlichkeit der weibliche Körper entblättert und zur Schau gestellt wird, auch von weiblichen Zeichnern! Wo bleibt da die Selbstachtung? Ich streite nicht ab, dass nicht auch der Körper des Mannes zunehmend entblößt zum Einsatz kommt. Die Art und Weise ist aber eine andere. Und gerade als Bildschaffende haben wir auch eine gewisse Verantwortung, mit welchen Bildern wir unsere Umwelt bereichern.

Bitte nimm dies nicht Kritik an deiner Person! Schließlich gibt es auf Animexx eine breite Masse an Mitgliedern, die Bilder dieser Art veröffentlicht. Ich komme nur nicht umhin, diesen offensiven Sexismus gelegentlich mal zu hinterfragen. Das geschieht in der wattebauschigen, komplimentverliebten Animexxwelt leider viel zu selten.
Von: abgemeldet
2012-10-24T05:18:31+00:00 24.10.2012 07:18
Hach, sieht das Klasse aus! Du kannst echt wunderschön zeichnen! *beinahe ein bisschen neidisch bin*