Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK


Um Fanarts bewerten zu können, musst du dich einloggen
Fanart

NiGEL   [Zeichner-Galerie] Upload: 06.08.2012 09:57
home.

Ich bin momentan total auf Schlösser zeichnen + Hintergründe üben + Menschen irgendwie in Szene setzen. Ganz schön viel, aber man tut was man kann..oder eben üben möchte.

Ursprünglich war dort noch ein Mann mit auf dem Bild. Aber irgendwie hat dieser dort nicht direkt reingepasst und wurde daher gestrichen. Armer Mann...hach, dabei hätten die so schön..---lassen wir das. :´D

Morgenröte. Tag und Nacht. Die Einsamkeit welche mich umschließt. Nun allein auf dieser Welt. Kein Zuhause, keine Familie. Nichts ist mir geblieben außer diesen Leib welche ich besitze.
Zurückblicken auf meine Vergangenheit. Mein Verderben. Mein Schicksal.

---
Ende.

LG und noch ein wunderbares Wochenende!! UH! AH! Viel zu tun, viel zu tun! Connichi Beitrag machen. Oh jaaa--
Themen:
weiblicher Charakter, Landschaft, Gefühle

Stile:
Computer koloriert

Beschwerde


Kommentare (10)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Goetheraserei
2013-05-22T23:18:56+00:00 23.05.2013 01:18
Mein erster Blick fiel gleich auf das Schloss, weil es einfach das Bunteste in dem Bild war. Irgendwie mag ich das Bild richtig gern und ich denke, ich werde es auch gleich in die Favoliste einnehmen. Aber bevor ich dies tue, will ich doch noch etwas mehr zum Bild sagen, außer, dass das Schloss am buntesten war. Ich denke, mit so einem Kommi wärst du auch eher unzufrieden! xD

Also...

Ich finde die Farben, die du für das Darstellen des Feuerwerkes oder des Brandes benutzt hast, ziemlich gut gewählt, da in meinen Augen einfach der Kontrast zwischen dem dunklen Abendhimmel und dem Feuer gut dargestellt wurde. Der Blick des Betrachters gleitet gleich zum Geschehen, ohne erstmal die nähere Umgebung zu betrachten, sodass er gleich mit der Situation konfrontiert wird. Es brennt, die Menschen dort unten geraten wahrscheinlich in Panik..rennen weg..dort ist viel los und so weiter. Erst dann, wenn der Betrachter dies alles gesehen hat, schweift er langsam zur Frau hinüber, die auf einem Hügel steht und das alles betrachtet.

Man denkt sich...was sucht die Frau nun da? Was will sie? Auch wenn man ihren Blick nicht sieht, denke ich mal, dass er etwas sehnsüchtiges, melancholisches an sich hätte, da sie einen Mantel trägt, der ihre Erscheinung bedeckt und ich denke, das machen eher Leute, die sich versteckt halten wollen, die vielleicht irgendetwas getan haben. Also hatte sie vielleicht etwas mit dem Feuer zu tun?

Du hast ja hingeschrieben, dass die Einsamkeit die Person umgibt und sie kein Zuhause hat. Aber würde sie da wirklich wohnen wollen? Wo es brennt? Würde sie nicht lieber einsam sein?

Zum Bild insgesamt kann ich nur sagen, dass alles gut in Szene gesetzt hast, dass ich dort auch nichts zu bemängeln habe. :)

Fazit: Ein mystisches Bild, welches mir einen kalten, glückseligen Schauer über den Rücken hat laufen lassen! :D
Von:  kuroi_kuroi-Lolita
2013-03-01T23:12:54+00:00 02.03.2013 00:12
woooooooow.. *staun* hammer Bild, hammer coloration :-O einfach nur eeeepisch! bitte mach weiter so ^__^
Von:  Toru-Jung
2012-11-12T18:38:04+00:00 12.11.2012 19:38
wow öö wow ich bin platt
ich mag eigentlich ja keine pc colo. aber deine bilder sind einfach wunderschön. und haben eine wärme die ich bei den wenigstens pc colorierten bildern sehe. und das sie zum thema "märchen" sind hat mich umso mehr dazu gebracht einige als favo zu nehmen.
großes lob an dich, du bist wirklich talentiert :D und ich bin jetztz ein fan von dir :D
glg pallas
Von:  LilyShadow
2012-08-06T22:12:51+00:00 07.08.2012 00:12
eine abgefackelte Heimat. Yeah! gefällt mir :D also nicht nur die brennenden Stadt sondern das gesamte Bild. Sehr schöner Himmel und Farbauswahl :) *fav + AL*
Von:  Novae
2012-08-06T17:41:39+00:00 06.08.2012 19:41
Ein wirklich wunderschönes Bild.
Die ganzen Farben, die Stimmung, der Aufbau, es stimmt einfach alles. Man würde es sich die ganze Zeit am liebsten nur anschauen.
Du kannst sehr gut Hintergründe zeichnen, auch die ganzen Details die du miteingebaut hast passen perfekt. Schade das die Großansicht so klein ist .__.
Es scheint so, als ob sie nun mit ihrer Vergangenheit abgeschlossen hätte (die Stadt, die niederbrennt). Ein Mann hätte schon reingepasst, um ihre Zukunft zu symbolisieren. Aber dann hätte man nicht mehr so viel vom tollen Hintergrund gesehen >.<

Wie du Landschaften zeichnen kannst ist wirklich beneidenswert. Da passt wirklich jeder einzelne Strich.
Aber genug geschrieben, jetzt wird das Bild weiter bewundert...
Von:  Nevaleen
2012-08-06T15:38:55+00:00 06.08.2012 17:38
Dieses Bild erinnert mich an Dany und Game of Thrones... wie sie vor den Ruinen ihrer Heimat steht.. Der Charakter is wunderbar in Szene gesetzt, und trotz der bedrückten Stimmung, ist es eines der schönsten Bilder die ich hier gesehen habe ^^ Weiter so.

Grüße
Songi
Von:  Ryu_no_Sekai
2012-08-06T11:19:53+00:00 06.08.2012 13:19
WOW! :O
also ich finde du hast deine Ziele wirklich erreicht!
das brennende schloss, die sanften Hügel,
und auch die Frau, durch das Licht und den leicht aufbauschenden Umhang richtig gut in szene gesetzt ist, hamonieren richtig gut miteinander.
und diese Farben! Einfach traumhaft. *.*
Von:  DinaSaurus
2012-08-06T09:39:38+00:00 06.08.2012 11:39
gefällt mir sehr! :D
Von:  Farfarello
2012-08-06T08:54:10+00:00 06.08.2012 10:54
Trotzdem es aussieht, als würde es in Flammen stehen: Einfach nur wunderschön. Tolle Farben!
Von:  Schokotorte
2012-08-06T08:38:37+00:00 06.08.2012 10:38
Das ist absolut genial, mehr kann ich dazu nich sagen..