Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK


Um Fanarts bewerten zu können, musst du dich einloggen
Fanart

Zwischenschritte
 
 
 
 
 
HolzEsserin   [Zeichner-Galerie] Upload: 22.04.2012 21:40
Warum WIR diese Szene lieben ...

Moooin Leutzke!
Ich habe diesen KurzComic, PanelStrip, was auch immer, für den Wettbewerb der Hanami hier auf Mexx gezeichnent.
Ich finde der Wettbewerb hat ein cooles Thema! Damit können sich bestimmt einige sehr gut identifizieren.

Hier jetzt mein persönliches Statemant zu der Frage "Warum WIR diese Szene lieben...", oder eher dazu, warum ich auf Conventions gehe. (Aber ich denke, die Aussage trifft auch auf den gesammten Bereich zu)

ACHTUNG: DAS HIER IST VIEL ZU LANG, sollte dieser Comic ausgestellt werden, dann werde ich das kürzen!

Es ist so. Ich war noch nicht auf vielen Conventions, möchte aber unbedingt in der Zukunft weiterhin auf Messen und Veranstaltungen gehen. Zu hause im REALLIFE (XD) lehnt mich niemand ab, weil ich auf Comics und das ganze Drum und Dran stehe. Und da danke ich auch meinen ganzen Nicht-Fangirlsboys-Freunden. Trotzdem reagieren Menschen oftmals irritiert, wenn ich erzähle, dass ich am Wochenende auf die und die Messe gehe, oder schon wieder in der Freistunde einen Manga gekauft habe.
Aber eigentlich gibt es dafür doch gar keinen Grund. Denn meiner Meinung nach, und ich bewerte jetzt nicht, welches Hobby das interessanteste ist, ist ein Conventionsbesuch, doch das gleiche, wie wenn ich zum Beispiel zu nem Fußballspiel gehe, oder etwa nicht?

Der Besuch von Conventions ist kein Zuckerschlecken. Es ist total voll, und als ich das erste Mal auf der Leipziger Buchmesse war, dachte ich, ich raste gleich aus. Soooooo vieele Menschen!? Hatte ich noch nie auf einem Haufen gesehen, und alle waren in Bewegung.
Mann kann sich so schnell verlieren, und ausgerechnet an diesem Tag, hat man dann meistens nur noch 2 Euro Guthaben auf dem Handy.
Und dann die KLOSCHLANGE. ALDER! XD In der 5 Minutenpause in der Schule ist es ja schon schlimm, aber da? Da bekomme ich doch den Drang meine Männlichkeit raushängen zu lassen, oder mich am besten noch in einen zu verwandeln. (So wie bei Kämpfer, nur anders herum).
Ja, so ist das wirklich. Es ist super stressig!
Und vielleicht, mag manch einer denken, Conventions, seien doch nur Zeitvertreibe für Kiddies, die nur Aufmerksamkeit wollen und nix anderes zu tun haben, als ihr Taschengeld, für sinnloses Zeugs auszugeben.
Und ich gebe ja auch mein Taschengeld für irgend nen Krams aus. Naund? :D
Jetzt könnte ich ja erwiedern: (Achtung Veralgemeinerung) Wofür stellen sich Fußballfans in ein Stadium mit unfreundlichen Stehnachbarn, überteuernden Getränkepreisen und geben dafür 40 Mücken aus, wo sie doch auch gemühdlich im Wohnzimmer sitzten könnten und das Spiel vom Fernseher aus gucken könnten.

Tja, und warum machen Fußball und ComicFans das nun mal doch?

Na, wegen der LEEEEIIIIDEEENSCHAAAFFFTTTT, freakin LEIDENSCHAFT! XD
Das sollte doch jeder nachvollziehen können! :D

Es ist einfach so ein berauschendes Gefühl, wenn man seinen ganzen Fandom, nicht nur zu Hause mit ein paar Freunden, nein, mit TAUSENDEN anderen Leiten teilen kann. Und dabei muss man die nochnicht mal kennen. Ich habe auf einer Messe noch keine neuen Freunde kennen gelernt, dich ich nicht wenigstens im Netz schon mal gesehen hatte. Das ist zwar schade, aber ich weiß, das ich mich mit jedem dort anfreunden könnte, und zu wissen, das sich alle dort genauso freuen wie ich, und meine Leidenschaft teilen, macht einfach euphorisch, und lässt mich alles Anstrengende vergessen.

Da kann ich auch mal unter so einer hohen Adrenalin-Dosis, die da durch meinen Körper rauscht, vergessen, das ich eigentlich aufs Klo muss.

Mensch, das macht einfach Spaß! :D Und Sportfans macht das doch auch Spaß, und Leute fahren auch um Mitternacht los um bei der Premiere ihres Lieblingsfilm die ersten zu sein, weil sie sich tierisch darauf freuen.
Und ich freue mich auch, jedesmal! Weil man dem was man gern hat so nahe ist. Und weil die Erinnerungen an die schönen Dinge auch zu Hause noch da sind. (Und weil man sich mit neuen Krams eindecken kann, dem man in seinem KuhKaff nicht bekommt, ja ich bin da auch materialistisch!)

Alleine würde ich jedoch nie auf eine Conventions gehen. Man braucht mindestens eine Person, die man kennt und mit der man um die Wette kreischen kann vor Freude und die man auch vollheulen kann, wenns sein muss. Und wenn man alleine da ist, dann bin ich mir sicher, kann man ganz schnell Anschluss finden. Mir ist jedenfalls noch nie jemand Unfreundliches begegnet.
Deswegen bin so dankbar, dass ich meine auch Comicverliebten Freunde habe, und dass sie auch Spaß daran haben.
Und auch meinem Papa danke ich, dass er so oft schon mit war und sein Interesse für die Cosplayer gefunden hat.

Cosplayer, noch so ein Thema. Ich habe noch nie gecosplayert, werde es im Sommer aber mit meinem Papa tuen. Trotzdem glaube ich nicht, dass ich das oft machen werde. Ich bin durch das Zeichnen den Figuren und Geschichten nah genug. Es ist einfach für mich nicht so wichtig. Aber dafür ist anderen sehr wichtig. Und wenn sie dadurch ihre Leidenschaft katalysieren können und wollen, dann sollen sie das auch so lange machen wie sie es können und wollen! Mensch, ohne Cosplayer wären die Messen doch viel langweiliger! Die machen das ganze Feeling doch erst so richtig lebendig!

Vielleicht, kommt die Abneigung gegen Cosplayer daher, das manche Leute das Gefühl haben, die Conventions wären dadurch unseriöser?
Natürlich, wenn alle normal gekleidet brav an den Ständen stehen würden, würde das "seriöser=normaler" wirken. Aber Cosplay ist kein Fashing. Und die Verkleideten feiern dort auch keine Parties und drehen krumme Dinger. Und Conventions sollen ja auch nichts alltägliches sein.
Natürlich wirkt das anfangs komisch. Ich hatte auch großen Respekt vor diesen Leuten, und das habe ich auch noch immer, aber ich fühle mich jetzt nach dem ersten Schrecken wohl, wenn sie dabei sind. Cosplayer wollen ja keinen erschrecken oder belästigen.

Aber soetwas muss man erst lernen und akzeptieren wollen.

Am Ende ist es wieder eine Frage der Toleranz. Nicht nur gegenüber der asiatischen Kultur, sondern gegenüber allem Fremden. Fremd bedeutet nicht gleich schlecht. Das sollte allen klar sein. Und Urteile ziehen ohne sich zu informieren kann böse enden. Bitte verschafft euch erst einen Überblick, bevor ihr scharf kritisiert und argumentiert auch richtig!
Wenn jemand sagt, dass er die Leidenschaft für Comics nicht nachvollziehen kann, ist das in Ordnung. Aber er wird sicherlich, wenn er tolerant ist, verstehen, dass es diese Leidenschaft gibt, weil er selbst für etwas anderes Leidenschaft empfindet.

Deswegen, verstehe ich gar nicht, warum sich überhaupt über dieses Thema oder über die Szene aufgeregt wird. Es ist ein Hobby wie jedes andere, oder habe ich da was verpasst? Das sollte doch akzeptiert werden. Es ist nichts gefährliches und die Szene legt es nicht darauf an jemanden zu verletzten.
"Jaja, jetzt spielt sie wieder Moralapostel" Jahaaaa! Ich merks ja selber! :D

Und nochmal zum Schluss, Warum ich in dieser Szene bin und bleiben werde? Ganz einfach: Weil es mir Spaß macht! Wenn ich Fußballfan wäre, dann würde ich auch da bleiben, auch wenn andere mich für bekloppt halten.
Comic ist ein wunderbares Medium. Es stehen einem so viele Möglichkeiten offen Geschichten zu erzählen, zu erleben. Es macht einfach Spaß und es mach mich glücklich. Fertig!
Für andere wird es noch explizitere Gründe geben. Für mich ist es einfach der schönste Zeitvertreib den ich kenne und es macht lebendig!

Und wenn ihr denkt ich wäre bekloppt, dann behaltet das für euch und lacht mich nicht aus. FIGHT FOR TOLERANCE AND PASSION!

Endeeee! XD

Muhahah, und wieder einen Roman verfasst, wahaha!

Danke an alle, die sich diesen Comic da oben ansehen und ganz besonders denen, die das hier gelesen haben. :)

Und entschuldigt, vielleicht, war das Beispiel Fußball etwas schlecht gewählt. Ich möchte da nicht bewertend sein, ich habe nur nach einem Beispiel gesucht, dass sich für den Vergleich eignen würde. Ich hoffe es ist deutlich geworden, was ich euch sagen wollte, was der Apell war!

Ich wünsche euch ganz viel Leidenschaft, und hoffe, das diese nieeemals erlischen mag! :D
Muchas Grüßas, eure HolzEsserin und vor allem an das Unschuldslamm, weil sie rein gar nichts mit dem Comic zu tuuun hat! XD
Themen:
Comedy, Alltag

Stile:
Tusche

Charaktere:
Eigener Charakter, Eigener Charakter

Wie groß das Bild ist:
DinA3

Was habe ich gehört:
Sakamichi no Apollon Opening, wieder und wiederrr! :D

Was ich noch sagen wollte:
Jegliche Ähnlichkeiten zwischen den hier gezeichneten Personen und denen der Realität sind natürlich UNBEABISCHTIGTTT XD

Beschwerde
Dieses Bild nimmt an 1 Wettbewerb teil.


Kommentare (19)
[1] [2]
/ 2

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Struwwelpeter
2013-02-08T19:28:31+00:00 08.02.2013 20:28
Hm man hätte es kürzter sagen können, aber manchmal braucht man selbst die länge um zu begreifen was man sagen möchte. Ich fand deine Kleine "Beschreibung" doch sehr nett und pflichte dir bei.

Nun aber zu dem Kurzcomic: EPISCH! Einfach richtig geile Idee und richtig geile Umsetzung!
Von:  Nield
2012-11-30T15:43:44+00:00 30.11.2012 16:43
Du sprichst mir mit deiner kleinen Rede wirklich aus der Seele!<3
Das würde ich gerne all den Leuten in die Hand drücken, die mich als Cosplayer auf ner Convention dumm anmachen,wenn sie hören wie viel Zeit und Geld man in so ein Hobby investiert.. xD
danke :D
Von:  Charley
2012-11-29T18:38:30+00:00 29.11.2012 19:38
so süß und es stimmt so sehr XD
Von:  Blinddaoine
2012-08-09T15:02:29+00:00 09.08.2012 17:02
Das trifft so sehr zu, dass ich weinen muss XDD! Genial gemacht!
Von:  SessyFuchs
2012-08-04T14:21:55+00:00 04.08.2012 16:21
Dieser Comicstrip hat genau das beschrieben, was ich auf einer Con fühle^^
Von:  xxemmaxx
2012-05-30T18:35:02+00:00 30.05.2012 20:35
tolle idee :3
Von:  sunny-sunshine
2012-05-24T19:13:20+00:00 24.05.2012 21:13
Der absolute Wahnsinn! Und du triffst mit deiner Aussage richtig ins Schwarze! Die Cosplay und Mangaszene ist zwar nichts für jederman, aber mit dieser Aussage: "Das Alles aus Leidenschaft zu tun" bringt es manchen Leuten vll. näher und verständlicher, warum wir sowas lieben, denn jeder hat etwas das er gern oder mit Leidenschaft tut! Ich hoffe dein kleiner "oneshot" bekommt eine hohe Platzierung, nicht nur wegen deiner tollen künstlerischen Leistung, sondern auch wegen der Idee und Umsetzung. Viel Glück!:D
Von: abgemeldet
2012-05-08T15:55:44+00:00 08.05.2012 17:55
hey viel glück beim wb <3
wow muss zusehen, so lange texte, da rickt ja meine mom aus XD
Von:  teebeutelchen
2012-04-23T17:58:39+00:00 23.04.2012 19:58
Wieso so gro?... 2 meter.. jaja unbeabsichtigt XD
Von:  Babbelfish
2012-04-23T16:55:28+00:00 23.04.2012 18:55
LEIIIDENSCHAFT
Ich find die Harndrangsache aber auch wichtig. Ich erinner mich noch an das rosane Sailormoonmädchen, dass mir entgegengestolpert ist und mit feuchten Augen "Toiletten sind böse" gehaucht hat... Ich frag mich oft, was aus ihr geworden ist, ich meine, sie ist ja auchnoch in die falsche Richtung gelaufen.

Ich find eine PAPERLESS-Maske (Urheberrechte FROLLEIN?!), einen Totoro, etwas was Harry-Potter Merchandise sein könnte, einen klitzekleinen Mario, eventuell ein Schiggy-Plüschteil? Das weinende Sailormoonmädchen, und natürlich Leute mit Schnurrbärten als Augen! Super, ein richtiges Wimmelbild! *_*