Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK


Um Fanarts bewerten zu können, musst du dich einloggen
Fanart

Zwischenschritte
Grundskizze
Colorationsteile 1 und 2
Colorationsteile 3 und 4
Colorationsteile 5 und 6
Sanfte Version (Scannversion)
MiyaToriaka   [Zeichner-Galerie] Upload: 29.03.2012 21:45
*Wenn ich an 'AaMl' (Ash's and Misty's love) denke...*

... dann sehe ich derzeit das.

"Du bist weitergelaufen - aber ich bin stehen geblieben."

So habe ich meinen letzten Weblog-/Blog-Eintrag gestaltet.
Zu tun hatte es mit dem FanArt, was ihr hier sehen könnt.

Seit langem habe ich "es" einmal wieder gespürt. Die Freude am Zeichnen. Es hatte mich letzten Sonntag [25.03.2012] richtig gepackt(!). Ich konnte nicht mehr los lassen. Wie sehr habe ich dieses Gefühl vermisst - und ich muss zugeben, ich hatte nicht mehr damit gerechnet, es je wieder zu spüren.

Heraus gekommen dabei ist mal wieder ein depressives, trauriges und "herzzerreißendes" AaMl-/Pokeshipping-Bild, entstanden zu den Liedern "Friends" von Aura Dione, "Himmel auf" von Silbermond, "Stronger" von Kelly Clarkson und (zu guter letzt) "Nordpol, Südpol" von Jupiter Jones. Keines der Lieder hat zu 100% etwas mit dem Bild zu tun, aber jedes Lied beinhaltete wieder Dinge, die mich zu dem Bild inspiriert und angetrieben haben. Das Bild selbst beschreibt lediglich mein Gefühl, das ich empfinde, wenn ich an mein "One True Pairing [OTP]" denke. Es beschreibt, was ich fühle, sehe und was mich fertig macht. Wer mehr dazu wissen will, darf das gerne im Blog nachlesen. ♥

Dies ist mein erstes richtiges FanArt seit langem. Und deswegen hoffe ich, dass es euch gefällt, so wie es mir gefällt und außerdem hoffe ich, dass euch das Bild genauso viele Gefühlswallungen und Gedanken entgegen bringt, die ich hatte, als ich es gezeichnet und coloriert habe.

Es hat außerdem eine neue Technik bekommen bzw. diente als Versuchskaninchen dafür, weshalb ich alle Schritte festgehalten habe. Dieses Bild besitzt keine Outlines. Alles, was ich dafür benutzt habe, waren ein Bleistift, Buntstifte und Pastellkreide für den "Hintergrund". Ich kann euch nur empfehlen, das auch mal zu versuchen. ♥

So, damit habe ich genug geredet.
Ich bin wirklich sehr gespannt auf eure Meinungen. Es kommt nach wie vor immer noch nicht an meine alten FanArts heran, aber ich hoffe wirklich, dass ich das irgendwann wieder vollständig erlernen kann. :)

Eure MiyaToriaka
Themen:
Pokémon, Pairing (Hetero), Gefühle

Stile:
Buntstifte, Pastellkreide

Charaktere:
Ash Ketchum/Satoshi, Misty/Kasumi

Unterthemen:
Liebe, Trauer, Angst, Pokémon (Anime)

Datum:
25.03.2012 | 27.03.2012 | 28.03.2012 | 29.03.2012

Originalgröße:
Din A4

Benötigte Zeit:
~ 24h, aufgeteilt in 4 Tage

Musik:
s. Beschreibung :D Dazu noch gewisse andere Sachen, allerdings erst zur Coloration ♥

Besonderheit:
Neue Colorationstechnik: "Ohne Linearts"

Wieso zwei rechte Hände?:
Ash und Misty haben sich in der Serie oft die Hand gereicht, meist wegen ganz belanglosen Sachen. Ich wollte zeigen, was aus so einem Handschlag werden kann, wenn man das Verlangen danach verspürt...

Beschwerde


Kommentare (29)
[1] [2] [3]
/ 3

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von: abgemeldet
2014-12-09T16:06:22+00:00 09.12.2014 17:06
Ein sehr eindruckvolles und gefühlsbetontes Bild hast du hier gezeichnet.

Mistys leerer Blick fasziniert auf eine Art und auf die andere stimmt er traurig sowie nachdenklich. Ash schaut sehr unzufrieden, sicher möchte er etwas an der schwierigen Situation zwischen Misty und sich ändern, kann sich aber (noch) keinen Ruck geben. Vielleicht spielen Stolz und verletzte Gefühle eine Rolle. Sein Gesichtsausdruck lässt viele Interpretationen zu. Ich staune wie lebendig du Emotionen zeichnen kannst! Die weinenden Gesichter sind ebenso ausdrucksstark. Ein Hoffnungsschimmer verspricht das Händchenhalten, man weiß, es ist nicht alles verloren. Ich gehe nicht davon aus, dass vergangene Zeiten damit angedeutet werden, sondern viel mehr der Wunsch für die Zukunft, dass alles wieder gut wird. (Aber dies kann man natürlich deuten wie man möchte ...)

Deine Art, die Farben mit Buntstift aufzutragen, finde ich klasse! Sie sind kräftig, sauber und mit weichen Verläufen versehen. Ich mag sanfte Schatten, die nicht hart angrenzen, sondern sich sanft anschmiegen. Auch der Hintergrund passt in die Gesamtstimmung - düster, verzweifelt und in der Mitte hell sowie hoffnungsgebend. Einfach toll!
Antwort von: MiyaToriaka
12.01.2015 07:45
Vielen lieben Dank für diesen tollen, einfühlsamen Komment, abgemeldet ;w; Das freut mich wirklich sehr und wie du das Bild interpretierst, ist echt total schön zu lesen. Ich freue mich sehr darüber!
Vielen Dank für deine Zeit. ;w; ♥
Von:  Mikuruchen
2013-01-20T11:19:09+00:00 20.01.2013 12:19
Man spürt deine gefühle mit was du verbunden warst erlich gesagt ich liebe dieses paar auch sehr.
Ich häng hier auch schon ewig mit also hatt es doch was zeichne immer weiter du machst das toll lass dich net unter kriegen und steh immer wieder aud
Super schickes Bild LG Miku
Von:  Laurii-Chan
2012-05-28T17:26:34+00:00 28.05.2012 19:26
Atemberaubend o.o
So viele Emotionen in einem Bild ...
Von:  Klein_Ryuichi
2012-05-05T17:01:30+00:00 05.05.2012 19:01
Huch, ich krieg hier gerade eine leichte Gänsehaut. *schauder* Ich hab das Bild schon seit längerem abgespeichert, aber komme erst jetzt dazu einen Kommi zu schreiben. Das Bild berührt mich sehr gut und die Gründe hierfür sind zahlreich. Ich werde aber nicht alle auflisten und sage deswegen an der Stelle, dass das Bild bei mir angekommen ist.
Von: abgemeldet
2012-04-23T11:22:24+00:00 23.04.2012 13:22
Ein wirklich schönes, inspirierendes Bild hast du da gezaubert. :)
Es spiegelt absolut dieses bittersüße Gefühl wieder, welches die Beiden in der Vergangenheit förmlich versprüht haben.
Da blüht einem wortwörtlich das Herz auf <3
Der Schmerz steht ihnen wahrlich ins Gesicht geschrieben, du hast dich wirklich selbst übertroffen wie ich finde. ;)
Schön finde ich auch deinen Colorierungsstil, der zwar sehr kräftig, aber gleichzeitig auch sehr sanft ist.
Bei der Misty ganz links finde ich die Hautcolo absolut top!
Alles in allem ist es ein sehr trauriges, aber gleichzeitig ein unheimlich motivierendes Bild.
Es hat mich so gesehen wieder zum schreiben angetrieben, wo ich doch so lange den Kopf einfach in den Sand gesetzt hatte, da ich immer dachte, dass es doch eh keinen interessiert..
Aber nun mache ich es für mich, nicht für die Anderen.
Ich schreibe, weil es mir Spaß macht und nicht, weil ich mich der Allgemeinheit hier verpflichtet fühle, weist du wovon ich rede?
Ich habe einfach Freude an diesen beiden Charakteren, so wie an einigen anderen der Serie. (Ja, sogar Rocko!)
Ich versuche allem eine Chance zu geben und dein Bild hat mich einfach noch mal daran erinnert, dass man nicht alles einfach so gehen lassen soll, obwohl man sich gern damit beschäftigt.
Lasse dich nicht unterkriegen, denn man sieht, dass du aus Leidenschaft zeichnest. (womit ich auch begonnen hab, jedoch mehr als amateurhaft xD)
Jedenfalls bedanke ich mich für diese ordentliche Portion Inspiration.. Eine Dramaqueen wie ich kann sowas immer gut gebrauchen, vor allem wo ich jetzt an einer Story schreibe, in der die Beiden erheblich wichtige Rollen spielen. :D

und weils so toll war, lass ich noch nen Gruß und ne 1 da. :D
Von: abgemeldet
2012-04-18T08:37:30+00:00 18.04.2012 10:37
Das Bild zeigt Gefühle, die jeder Mensch irgendwann selber schon einmal am eigenen Leib gespürt hat und man empfindet sehr mit Misty und Ash mit.
Das schätze ich so sehr an dir und deinen Bildern, auch an dem Douji von dir. Dass die Gefühle der Personen einen erreichen udn etwas vermitteln.

So muss das sein udn so soll es auch bleiben!
Von:  -Dragon-
2012-04-05T17:52:21+00:00 05.04.2012 19:52
Das ist einfach unglaublich.
Du schaffst es wirklich jedes mal, wenn es um die beiden geht alles aus zudrücken was die in der Serie/den Filmen nicht schaffen.
Einfach nur wunderschön. :'(
Von:  LostLucia
2012-04-03T19:18:42+00:00 03.04.2012 21:18
Dieses Bild berührt mich...ich habe es jetzt schon so offt angesehen und jetzt kann ich mich, glaub ich jedenfalls, endlich dazu durchringen etwas dazu zu sagen. Es geht mir gar nicht so sehr um AaMl wenn ich mir dieses Bild ansehe, es geht viel tiefer, das was ich dabei fühle...im Moment geht es mir selber nicht besonders gut und ich bin selber in der Lage solche Bilder zu gestalten, besser als je zuvor. Ich habe selber auch schon oft Ash und Misty benutzt um meine Gefühlswelt darzustellen...meist ist es bei einer Skizze geblieben, weil mir die Kraft gefehlt hat es zu vollenden...ich fühle einen tiefen Schmerz wenn ich das Bild ansehe, es macht mich traurig und dennoch verstehe ich es.
Seit Jahren verfolge ich deine Galerie und ich weiß nicht wie oft ich schon gesagt habe das ich nur wegen dir auf Mexx bin und wie sehr mich deine Bilder jedes Mal berühren...aber ich liebe es immer noch hier vorbeizuschauen und zu verstehen was ich da sehe. Für dich ist zeichnen mehr als zeichnen und auch Ash und Misty sind nicht nur einfach Figuren aus einer "Kinderserie"...und das tut so wahnsinnig gut mit anzusehen.
Ich verneige mich erneut vor deiner Gabe Emotionen in Bilder einzufangen...
Auf das deine Bilder mein herz noch oft berühren werden, Miya!
Von:  Mittens
2012-03-30T21:30:49+00:00 30.03.2012 23:30
so schön *_*
Freu mich auf deine Bilder immer wieder *_*
Von:  Yamis-Lady
2012-03-30T20:28:54+00:00 30.03.2012 22:28
wow O_____O
also... ich finde das bild total gelungen!! >///<
und ich freu mich so für dich, dass du mal wieder die lust zum zeichnen hasttest!! (das vermisse ich auch so...)

hachja, was gibt es dnen zu sagen?... ich liebe diese 'outlines' udn die farben an sich!
alles sieht toll aus! >////<

nur weiter so, süße~ X//D