Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK


Um Fanarts bewerten zu können, musst du dich einloggen
Fanart

Zwischenschritte
Skizze
Die eingescannte Version!
DORK   [Zeichner-Galerie] Upload: 22.01.2012 17:01
Vorneweg: Das Bild war wohl aufwändiger. Das heißt, ich freu mich hier besonders über Kritik/Verbesserungspunkte/Tipps/usw! Wenn also jemand Spaß dran hat, sowas zu schreiben, immer her damit!

Sehen könnt ihr aus Goethes "Faust - Der Tragödie Zweiter Teil" aus Akt zwei die Szene in Wagners Laboratorium.

Hier eine Hinführung, für den wahrscheinlichen Fall, dass viele Faust nicht kennen:
Im Groben gehts um den Gelehrten Faust (hier unten) und den Teufel Mephisto (hier links), die eine Wette abschließen. Denn Faust hat ohne Erfolg versucht alles Wissen zu erlangen und ist deswegen ein wenig depressiv. Mephisto soll ihm nun die spaßigen Seiten des Lebens zeigen. Wenn er es schafft, dass Faust einen Augenblick so schön findet, dass er nie vergehen soll, gehört Fausts Seele Mephisto!
Irgendwann sehen sie dann ein Geister-Theaterstück von dem Raub der Helena (Die Ausgangsgeschichte von Troja.). Faust ist so angetan von der Helena, dass er auf die Bühne rennt und sie vor dem Raub retten will. Als er sie berührt, fällt er in Ohnmacht und träumt.
Mephisto bringt ihn zu seiner alten Wohnung und legt ihn in sein Studienzimmer aufs Bett. Dann trifft er auf Wagner (das war Fausts Schüler, ist jetzt selbst ein Wannabe-Wissenschaftler, hier rechts im Bild), der grade versucht einen künstlichen Menschen, also einen Homunculus zu erschaffen. Durch Mephistos Anwesenheit klappt das dann auch. Der Homunculus (hier oben) kann aber nicht aus seiner Phiole raus, da er sonst stirbt.
Der Homunculus kann Fausts Traum sehen und beschreibt ihn in der Szene. Faust träumt von Leda und dem Schwan. Das ist die Zeugung von der Helena. (Der Schwan ist ein verwandelter Zeus... Sodomie!!!)
Hinführung Ende.

Ich hab das Bild wie ein (hoffentlich) gotisches Kirchenfenster aufgebaut, weil Fausts Wohnung als "hochgewölbtes, enges, gotisches Zimmer" beschrieben wird.
Faust, Mephisto und Leda hab ich so gemalt, wie ich sie mir vorstelle. Den Homunculus und den Wagner hab ich aus einer anderen Zeichnung (ohne Hut) übernommen.
Faust sieht recht jung aus, das liegt daran, dass er zwischendurch verjüngt wurde.
Mephisto und Wagner haben keine Augen! Das liegt natürlich absolut daran, dass ich darstellen wollte, dass sie den Traum nicht sehen können!!! Sicherlich nicht daran, dass ichs einfach nicht hingekriegt hab, die Augen irgendwie schön hinzumalen. (Kleiner Scherz. Natürlich war ich zu unfähig, aber dann ist mir der Grund eingefallen und ich habs so gelassen!)
Bei Mephisto steht im HG eine Feder, deren Stil ich rot gemalt hab. Die wird in der Szene auch beschrieben, denn es ist die Feder, mit der Faust mit seinem eigenen Blut den Vertrag der Wette unterzeichnet hat. Das Ding ist ziemlich unauffällig, deswegen hab ich sie extra leuchten lassen.

Apropos leuchten! Das ganze ist ein Foto und das Bild lag auf einem Glastisch, unter dem ich Lichter einer Weihnachtslichterkette angebracht hab. (Siehe hier!)
Ist aber noch ein wenig in Photoshop bearbeitet.

Das Schwarze ist btw zum Teil mit Fineliner gemalt und zum Teil mit Buntstiften (wollte die Fineliner nicht zu stark belasten, aber für manche Stellen war der Buntstift zu dick. XD).

Seh ich das richtig?? AL?
Awesome! Dann sehen das Bild ja ganz viele! Äh, ja, wie gesagt: Ich freue mir sehr über Kritik! Egal ob euch das Bild gefällt oder ihr es ganz schrecklich findet, ich freue mich über eure Meinungen! Hier ein quietschiger Smiley:
ヾ(@^ー^@)ノ
Verwendete Referenz:
Faust 2 Akt 2 Laboratorium

Themen:
Mythologie, Johann Wolfgang von Goethe

Stile:
Alkoholmarker

Charaktere:
Heinrich Faust, Mephistopheles, Wagner

Unterthemen:
Griechische/Römische Mythologie, Faust. Eine Tragödie.

Marker:
Touch Marker

Geräuschkulisse:
Ich hab ganz viele Filme halb gehört, halb geguckt dabei. Bärenbrüder, Bärenbrüder 2, Das letzte Einhorn, Herr der Ringe - die Zeichentrickversion von 1978 (♥♥♥), Die wilden Schwäne, Ritter der Kokosnuss, Das Leben des Brian, Die Fabelhafte Welt der Amélie.

Zeit:
ca. 15 Stunden

Beschwerde


Kommentare (35)
[1] [2] [3] [4]
/ 4

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Das-Oberwerschaf
2012-02-10T19:07:29+00:00 10.02.2012 20:07
Hey, also vorneweg ein super Bild. Das haben vielleicht schon viele geschrieben, aber die Kirchenfensteroptik ist echt schön und mal was andres, aber ihr linkes Auge scheint ein wenig zu tief zu sitzten, dadurch wirkt der Blick etwas merkwürdig. Allerdings ist der Blickwinkel auch schwierig darzustellen bei der Kopfneigung, die übrigens sehr gut zur Gesamthaltung passt. Zum Schluss noch, die kräftigen Farben und das Wasser sind super! Weiter so^^
Von:  SailorCherryknoedel
2012-02-05T19:01:03+00:00 05.02.2012 20:01
Es wirkt wahrhaft wie ein Kirchenfenster. Schön, dass du hierbei einen etwas anderen Stil verwendet hast! Dein normaler Mangastil hätte nicht so gut gepasst.
Die intensiven Töne passen toll. Normal würde ich bemängeln, dass es an Schatten fehlt, aber bei einem solchen Motiv wie hier wären Schatten völlig fehl am Platze! Nur der Farbauftrag erscheint mir teilweise nicht 100%ig deckend.
Ich mag die Falten sehr. Und auch das Konzept.
Nice :)
Von: Hakuya
2012-01-27T14:18:04+00:00 27.01.2012 15:18
Ist das nicht irgendwie ein positives Zeichen, dass ein Geothe Fanart AL wird und das auch noch obwohl der Stil recht unkonventionell ist? Das lässt mich doch hoffen!
Mir gefällt das Bild sehr gut. Dieser Kirchenfensterstil hat ja immer was faszinierendes. Danke dass du dein Bild so gut erklärt hast, ich hab Faus zwar gelesen aber es ist doch schon eine Weile her. Ich finde du hast das wirklich wunderbar umgesetzt.
Mich würde interessieren ob du das einfach aus Lust und Laune gemacht hast oder ob du es für die Schule oder ähnliches machen musstest.
In der Kleinansicht auf der Startseite hab ich mich etwas gewundert "hm? sowas ist AL sieht nicht so umwerfend aus" aber gerade deswegen hab ichs es natürlich angeschaut und ich finde schon dass du dir das AL verdient hast. Denn:
1. Wirkt das Bild zwar einfach war durch seine herstellungsart aber sicher eine ganz schöne herrausvorderung
2. Finde ich dass du dir viele gedanken zu der Ausage deines Bildes gemacht hast (Ich meine Klar wenn jemand toll Zeichnen kann und einfach ein Hübsches Anime-Mädchen mit einer flut an Details zeichnet bei dem es nicht unbedingt nen tieferen Sinn gibt, habe ich damit auch kein Problem aber ich finde eben es sollte auch gewürdigt werden wenn jemand sich Gedanken dazu macht und besonders wenn es dann zu so einem ergebnis führt und nicht zu irgendwelcher Abstrakter Kunst von der ich nichts halte)
3. Selbst wenn man die Erklärung nicht liest und dein Bild nur so anschaut, ist es doch etwas was man gern ansieht und zu dem man sich vielleicht seine eigene Interpretation macht.

Alles in Allem ein tolles Bild!^^
Von:  -Broeckchen-
2012-01-27T13:22:12+00:00 27.01.2012 14:22
Oh mein Gott!
Goethe Fanart!
Das ist so toll! :D

Zum Bild selbst: Die Methodik und der Stil des Bildes sind dir wunderbar gelungen! Der ganze Aufbau erinnert an die Buntglasfenster in Kirchen, was deiner Intention natürlich sehr entgegenkommt. Was den Stil angeht, so merkt man noch den Einfluss von Manga und Anime deutlich heraus, finde ich - ob das nun gut oder schlecht ist, kommt vermutlich auf dem Betrachter an. Als kleiner Tipp: Erhöhter Einsatz von vielen kleinen, zarten Linien auf Flächen kann den mittelalterlichen Eindruck vergrößern.

Ich bin positiv beeindruckt von der Liebe zum Detail die du hier rein gesteckt hast, und von der Farbwahl! Selbst wenn es keine Absicht ist, dass Faust umgeben von der Farbe der Veführung schläft und von Verführung träumt, ist es ein gut gelungener Zufall. X3

Und mein liebstes Detail ist der Homunculus! Es war eine tolle Idee, mithilfe der Lichter manche Details so leuchten zu lassen.
Von:  Sylvanas_Windrunner
2012-01-26T19:46:17+00:00 26.01.2012 20:46
Ich find irgendwie cool, hab vor einer Woche Faust I gelesen udn so kriegt ma irgendwie schon mal einen kleinen Einblick in II. Der mihc echt neugierig macht und doch in mir die Überlegung positiv anregt Teil II auch zu lesen xD
Von:  feat_meh
2012-01-26T17:54:36+00:00 26.01.2012 18:54
Sehr schön! Dir ist hier etwas sehr besonderes gelungen.
Von:  Nussbaer
2012-01-25T22:27:00+00:00 25.01.2012 23:27
wow.ich bin grad einfach nur begeistert. es hat mir glaub ich auch noch nie so spaß gemacht einen so langen beschreibungstext zu lesen :) und mich schauderts beim gedanken, dass viele Faust nicht kennen könnten... das ist absolute Weltliteratur. hatte beim lesen auch viele einfälle zu (lustigen:D ) bidern und illustrationen, leider noch nichts in die tat umgesetzt.

nun zu deiner umsetzung: auf den ersten blick kam mir scherenschnitt und glaskunst (ja, die fenster) in den sinn. tolle sache. der stil, die abgetrennten farbflächen, die aufs wesentliche reduzierten siluetten, einfach unglaublich stimmig. tolle farbgebung! genial finde ich die Ab-teilung des traums, v.a. die weiterführung mephistos und wagners in den traumteil. toll!! und der kleine niedliche homunculus in der phiole... aaaaaaaaah x3 ! grundgütiger, sooo sweet.
deine erklärung mit den augen ist absolut einleuchtend, find ich gut, dass du sie weggelassen hast :)
mephisto sieht schnucklig aus.

ein wirklich stimmiges, sehr gelungenes bild an dem ich nichts auszusetzen weiß.

erinnert mich an gewisse bilder mit weihnachtsmotiven auf transparentpapier, die wir in der grundschule ausmalen sollten und dann zu einer laterne zusammenkleben und ein licht rein.
mach noch weitere bilder und bau dir ne tolle lampe! :D
Von:  Ikenami
2012-01-25T15:27:52+00:00 25.01.2012 16:27
oi ein triptychon (das hat mich während der letzen zwei schuljahre verfolgt :D, in Kunst natürlich :D) Das sollte dir schon mal ein Lob einbringen :D ich finde auch dass die Farben schön gewählt sind es strahlt aber ist dennoch gedämpft ^^
gefällt mir
Von:  beareen
2012-01-25T15:16:21+00:00 25.01.2012 16:16
Wow. Das bringt mal Abwechslung in die ALs, sowohl vom Stil als auch von der Thematik :D

Also... ich find es ganz toll und weiß gar nicht, wo ich anfangen soll. Erstmal sieht es wirklich aus wie ein Kirchenfenster und ich hab mich deshalb zuerst gefragt, seit wann Basteleien AL werden. Weil es so schön geleuchtet hat und durch die großen Flächen aussah wie aus verschiedenen Papiersorten gebastelt. Der Stil ist echt gut gewählt und gefällt mir total.
Die Hervorhebungen finde ich besonders cool, vor allem die Feder...
Vor allem Mephisto entspricht sehr meiner Vorstellung von ihm und find's gut, dass du bei ihm und Wagner die Augen weggelassen hast. Ich überlege gerade, ob du bei Leda vielleicht auch besser aussehen würde, wenn du etwas weggelassen hättest... aber ich glaube nicht. Irgendwas stört mich aber an ihrem Gesicht, ich weiß nur leider nicht genau, was es ist xD

Das winzige Menschlein sieht putzig aus! :D

Öhm... ich glaub, das war's. Ich find das Bild cool und die Geschichte mit dem Mädchen und dem Schwan, die ein Kind zeugen... seltsam O___ò
Von:  Animewahnsinn
2012-01-25T15:10:49+00:00 25.01.2012 16:10
gutes bild^^
wir nehmen in der schule grad faust durch und überall wo ich zur zeit hinschaue ist faust
ein bisschen gruselig
nochmal gutes bid
ich mag den fensterglas stil (oder wie man es nennt, weiß es grad nicht)
lg