Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK


Um Fanarts bewerten zu können, musst du dich einloggen
Fanart

chibi_kai   [Zeichner-Galerie] Upload: 31.10.2011 01:19
Einen schönen guten Tag!

Nach meinem Aufenthalt bei -Kitsune bin ich direkt in ein einmonatiges Praktikum entschwunden, fürs Studium. Da hatte ich dann leider keine Zeit dieses Bild hier fertig zu malen, begonnen war es nämlich schon in Wien. Und nun ging ja auch die Uni wieder los, da hatte ich leider auch nicht so die Zeit...

Aber nun ist es endlich fertig und ich bin ziemlich zufrieden damit. Ich habe noch nie zuvor Pferdekörper gemalt, daher habe ich mir einige Referenzen suchen müssen, das sähe sonst grausam aus x"D Ich denke aber mit den Referenzbildern hat das gut funktioniert und ich hoffe die Pferdefreunde unter euch reißen mir dafür nicht den Kopf ab <3

Besonders stolz bin ich, neben der Tatsache, dass die Pferde wie Pferde aussehen, auf die feurigen Mähnen *_* Ich saß ziemlich lange daran und moa, ich liebe sie!

Ich hoffe also euch gefällt das Bild und ich bin wie immer über jedes Feedback dankbar!
Und da ich nun auch wieder zu Hause bin und Zeit habe, bekommt auch jeder Kommentator wieder einen konstruktiven Rekommentar ^-^!
Verwendete Referenz:
Ein paar Pferdebilder aus dem Internet für die Muskelverläufe.

Themen:
Pokémon, Landschaft

Stile:
Alkoholmarker, Buntstifte

Charaktere:
Ponita (077), Gallopa (078)

~* Zeit *~:
effektiv 3 Wochen?

~* lieb ich *~:
Mähnen, Pferdekörper, Berge

~* mag nich *~:
diverse kleine Flecken XD?

Beschwerde


Kommentare (33)
[1] [2] [3] [4]
/ 4

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von: abgemeldet
2012-06-16T13:48:54+00:00 16.06.2012 15:48
OMG, und wenn ich die Zeit sehe,... 3 Wochen, ich habe bis jetzt für alle meine Bilder nur maximal 2 Tage verbraucht, weil ich leider so ein ungeduldiger Mensch bin >//> ich hasse mich dafür^^
Von:  AriyaLothiriell
2012-03-31T00:11:09+00:00 31.03.2012 02:11
Du gibts dir wirklich unglaublich viel Mühe für die Hintergründe und Koloration. Das ist echt Wahnsinn und ich bin beeindruckt davon.

Allerdings ist ein Bild auch immer nur so gut, wie der schwächste Teil davon und deine Schwäche liegt offensichtlich an den Figuren und Charakteren die auf deinen Bildern sind. Konzentriere dich lieber darauf, das deine Anatomie besser wird. Hintergründe kannst du ja, aber leider liegt das Hauptaugenmerk eines Bildes immer auf der sichtbaren Figur. :/

Aber dennoch finde ich es sehr hübsch. Das Grün der Wiese ist toll und wirkt sehr lebendig.
Von:  DemonhounD
2012-02-24T19:34:37+00:00 24.02.2012 20:34
Dieses Bild erinnert mich, so wie es ist, verdammt an eine japanische Tuschezeichnung. ^^ Also: Mag ich mal wieder! Es ist etwas anderes, etwas kreatives...
Die Pferde sind anatomisch nicht so ganz arg perfekt, aber da du dir, wie du sagtest ja Referenzen genommen hast, nehme ich mal an, du hast auch noch nicht so häufig welche gezeichnet.

Im Kopfbereich fiel mir vor allem auf, wie wenig du die Nüstern angedeutet hast und das erweckt den Eindruck, dass die Tiere eine sehr stumpfe, konturlose Schnauze haben.
Und bei dem PFerd, das Richtung vordergrund prescht, ist das (von ihm aus) rechte Bein deutlich länger als das linke, was den Anschein erweckt, als würde es gleich umfallen.

Ich mag allerdings die Farbkomposition absolut gerne und die Tiefe, die dein Bild vermittelt.
Mein Lieblingsdetail stellen aber die Rohrkolben im Vordergrund dar. ^^ Toll!
Von:  Kugar
2012-02-22T00:45:29+00:00 22.02.2012 01:45
Ich habe mir dein Bild nun intensiv angeschaut. Und ich bin zu folgendem Ergebnis gekommen. Die Berge wurden schon erwähnt, dazu möchte ich keine Stellung nehmen (Geknülltes Papier). Jedoch hätte das Gelb zum weißen Bereich besser auslaufen können (sanfter).

Der Himmel müsste theoretisch gesehen jedoch unten heller sein als oben, da am Horizont alles heller wird.

Die Wiese ist gut coloriert, auch mit den Schatten, jedoch frage ich mich, warum die Pferde vorne im Bild keinen werfen. Wo wir auch schon bei den Pferden wären.

Die Mähne gefällt mir gut, jedoch weniger kann ich mit den Proportionen anfreunden. Meiner Meinung nach gehören die Beine beim gallopierenden Pferd mehr nach außen. Das angewinkelte Bein sieht auch sehr fragwürdig aus. Eine Verkürzung des oberen Teil des Beines (Oberarm quasi) hätte es besser dargestellt. Zudem wirkt es leider sehr, als würde das Pferd umkippen. Das Fußgelenkt ist leider auch nicht sehr günstig coloriert, es wirkt wie eine Art Sockel.

Gegen die Büsche im Vordergrund hätte ich allgemein nichts zu sagen, aber da sie nah am Betrachter sind, finde ich sie nicht detailiert genug. Aus weiterer Entfernung gesehen, wäre diese Technik sicher okay. Angedeutete Blätter hätten mir hier gefallen und hätten sicher lebendiger gewirkt.

Die linkere untere Ecke gefällt mir eigentlich total gut, aber warum hört denn das Bein vom Pferd einfach auf? Die Zäune sind gut gelungen, jedoch ist der nähere Zaun genauso groß wie der hintere, wirkt leider komisch =(

Ich finde den See auch gut platziert, jedoch wirkt das Wasser recht beulig. Aus so weiter Entfernung würde man keine Wellen sehen, bzw. hat ein See auch keine großen Wellen (eher das Meer).

Ansich besitzt dieses Bild eine gute Gesamtcolo und mir gefallen die Details, auch die niedlichen Heißluftballons am Himmel und die fliegenden Pusteblumensamen.


Auf Grund der vielen Mängel gebe ich dir aber dennoch nur eine 3.
Von:  Duselfliege
2012-02-06T13:19:24+00:00 06.02.2012 14:19
Ich liebe Gallopa und Ponita *_________* Und du hast sie echt toll gezeichntet :D Die Colo wirkt schön weich und die Muskelpartien sind gut herausgearbeitet :3 Generell die hast du die Schatten gut gesetzt :D Richtig faszinierend finde ich die Wiese *__* Das Gras wirkt richtig frisch und die vielen kleinen Blümchen sind echt toll geworden :D Auch die Atmosphäre gefällt mir, da die Pokémon so frei und unbeschwert wirken^^
Das einzige, das ich zu bemängel hätte, sind die Berge...da muss ich abgemeldet zustimmen; sie erinnern mich ein wenig an zerknülltes Papier...^^°
Das Gesamtwerk gefällt mir aber super gut *_____*
Weiter so :D

LG Duselfliege *dusel*
Von: abgemeldet
2012-02-06T01:20:13+00:00 06.02.2012 02:20
Die Farben stechen so schön hervor. Richtig kräftig und gesund. Dass es Gallopas und Ponitas sind, habe ich auf den ersten Blick erkannt :D
Dass sie nicht typsich Pokémon sind, macht das Bild umso bewundernswerter :D Die Pferde sehen in meinen Augen ziemlich männlich aus, aber die Muskeln der Tiere sind einfach der Hammer :D Richtig starke Tierchen :D

Schatten und Lichtsetzung ist wirklich gut geworden, besonders das Grün ist einfach herrlich. Auch, wenn die ganzen Wiesen und Pferde einfach toll aussehen, finde ich, dass die Berge wie zusammengeknülltes Papier aussehen. Im Vergleich zum Rest vom Bild passen die irgendwie überhaupt nicht hinein.

Mach auf jeden Fall weiter so ;) (Apropos: Löscht sich das Gras von selbst, nachdem die Pferde gerannt sind? Oder brennt das weiter? xD)

LG
abgemeldet
Von:  Karmic_Justin
2012-02-05T18:42:59+00:00 05.02.2012 19:42
Uii!
Was mir sofort ins Auge fällt, ist der tolle Kontrast von den feurigen Gelb- und Rottönen zum saftigen Grün der Landschaft, und dann das tolle Blau der Berge und des Wassers. Da soll mal noch einer sagen, Blau, Rot und Grün geht nicht in Kombi, hier ist der Gegenbeweis! =)
Ich finde es auch schön, dass du die Galoppas und Ponitas in so unterschiedlichen Posen dargestellt hast, dabei wirken sie dennoch natürlich und nicht wie hingestellt, sehr schön. =D

Die Farben leuchten richtig. Aber einige kleine Unstimmigkeiten hab ich trotzdem gefunden. Bei einige Stellen hast du Schatten eingezeichnet, bei anderen wiederum nicht so sehr, z.B. bei den Bergen hätten einige Hänge ruhiger kräftiger und flächiger schattiert sein können.
Und den Himmel hast du (schon wieder *hihi*) genau andersherum coloriert als es natürlich wäre, zum Horizont hin heller und "nach oben" hin dunkler wäre richtig.

Aber lobenswert finde ich auch deinen Einsatz von Details, die ganzen Blumen, umherfliegenden Blätter und Samen und die weiteren kleinen Pflänzchen geben dem Betrachter echt Gelegenheit, sich richtig ins Detail zu verlieren. Wobei manche Pflanzen viel zu klein, verglichen mit den Galoppas, aussehen. Vielleicht wäre das noch ein Kritikpunkt. :)

LG
Von: zuzu-
2012-01-24T22:28:25+00:00 24.01.2012 23:28
Jedes Mal auf s Neue denke ich mir einfach nur WOW.. Diese aufwendigen Bilder, die du da immer produzierst.. so detailliert.. so frisch und saftig in den Farben, so feingliedrig und zart in den Übergängen. Und auch hier trifft es wieder total zu.
Angefangen von dem tollen Gras im linken unteren Eck. So detailliert mit dem Schilf. Auch, dass du hier bewusst eine dunklere Farbe verwendet hast, um das Eck von der restlichen Wiese zu trennen, finde ich einfach genial.
Die Berge und auch die Felsen sind sehr schön coloriert und besonders bei den Felsen kommt wieder deine "naive" Malerei zum Tragen. Schön. Ich finde es auch extrem schön, dass du immer so unendlich weite Landschaften (wie auch hier geschehen) darstellst. Diesmal mit tollen Feuereinhörnern. Die anatomisch auch nicht absolut perfekt sind, aber auch nicht sein müssen, da sie ja sonst nicht mehr in dieses Bild passen würden, weil sie sonst nicht "naiv" genug wären. Einfach schön. Auch die Schatten der Zäune, die weichen Farben, die vieln Details.. siehe nur die Blumen und sogar Pusteblumen sind mit von der Partie. Ich komme bei deinen Bildern immer ins Schwärmen und denke stets an meine Kindheit und an meine ersten Wimmelbilder, die ich gesehen habe. Diese sind zwar nicht ganz so wimmelig, aber es gibt auch hier immer wieder was Neues zu entdecken.
Einziges Manko, dass mich persönlich etwas stört, ist der Himmel.. Meiner Meinung nach müsste der blaue Verlauf genau umgekehrt erfolgen. Je tiefer man kommt, umso heller wäre der Himmel dann.. und je höher man kommt, umso dunkler.
Das wirkt hier etwas gegen die Farbperspektive. Man könnte jetzt zwar auch sagen, dass es doch ein Fantasybild ist, und da sowieso alles anders sein kann.. aber der Himmel gehört einfach anders herum.. Das ist aber auch echt das Einzigste,was ich beanstanden kann. Denn der Rest ist einfach schön.. und typisch für dich. XP

Nur weiter so

lg tsuki XD

Ps: Mich würde ja mal interessieren, ob du auch andere Bilder zeichnen könntest, die mal untypisch für dich sind.. entweder nicht so farbig, oder ohne Landschaft, oder einfach mal komplett anders.. das reizt mich jetzt wirklich.. bin ja mal gespannt, was da noch so kommen wird.
Von:  AldarisGR
2012-01-16T20:17:32+00:00 16.01.2012 21:17
also ich muss gestehn, dass ich keine pokemonbilder mehr sehen kann.. gibt einfach zuviele davon. aber naja... kommen wir mal zum bild selbst.
das für mich schönste an deinem bild ist auf jedenfall die landschaft... vorallem die wiesen mit den ganzen blumen hast du wirklich toll hinbekommen.. aber auch die bäume im hintergrund sind dir sehr gut gelungen.. einzig die berge sehen irgendwie an den spitzen etwas seltsam aus. was sich auch irgendwie nicht völlig ins bild passt ist der kleine weiher.. obwohl er dir auch wirklich hübsch gelungen ist.. passt er, jedenfalls finde ich es, von der perspektive her nicht zur angrenzenden grasebene.
was die pferde angeht so sind sie auch schon ganz gut geworden.. wirken mir nur ein wenig steif in ihrer haltung.. gerade das vorderste.
dennoch alles in allem recht gutes bild.

LG Aldaris
Von:  -Kitsune
2011-12-30T09:56:53+00:00 30.12.2011 10:56
Bääääm, Chibigedönz! Blüten, Blütenblätter, Heißluftballons, Bäumchen, Fußspuren und was weiß ich nicht noch alles. Seit meinem neuesten Bild fühle ich schon etwas mehr mit dir. Diese Arbeit, dieser Zeitaufwand... Wiedermal Respekt. Obwohls für dich wohl eher eine Herausforderung wäre sowas NICHT draufzuzeichnen XD!
Und so doof das jetzt klingt. Meine Lieblingsstelle ist die vordere linke Ecke. Ich liebe Wasser mit so Schilfzeugs, die mocht ich schon auf dem kleinen Acrylbild so gerne *-*.
Was mir noch super gefällt sind die Mähnen und die verschiedenen Posen die du dir für die Pferdchen überlegt hast ^^.
Auch die kleinen Wäldchen sind toll geworden~ .
Was mich ein wenig stört ist teilweise die Licht-und Schattensetzung. Aber die ist auch verdammt schwer, immerhin geben die Mähnen rein theoretisch ja auch Licht ab.
Aber beispielsweise bei den Zäunen hast du einen recht starken Schatten eingeszeichnet, der z.B. bei dem Wäldchen am See ganz zu fehlen scheint. Auch müssten Teile der Berge eventuell ein bisschen stärker und großflächiger schattiert werden, wenn die Zäune und Bäume schon solche Schatten werfen.

Ansonsten aber wirklich super *-* Typisch chibi halt XD! Immer was neues zu entdecken ^^.