Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK


Fanart

Voodoll   [Zeichner-Galerie] Upload: 07.01.2011 20:40
Tach zusammen!

Mein erstes Aquarell!!!Kanns kaum glauben xD Die Skizze geistet ja auch noch irgendwo hier rum... Naja, ist jetzt irgendwie auch nicht der Knaller und auch viel noch mit Polys nachgebessert aber für einen ersten versuch für nen Totalanfänger finds ichs jetzt ganz ok ^^
Das Motiv war zufällig. Hab ein Buch (Look of the century) durchgeblättert und hingezeichnet, was mir da so gefallen hat...
Im Nachhinein erinnert mich der Vogelmensch ein bisschen an die Zauberflöte... Trotzdem ist es ein Dämon ;)

lg
Voo

P.S.: In Zukunft werd ich die Benitungsfunktion ausgeschaltet lassen, da mir Kommentare viel wichtiger sind ^^
Themen:
Dämonen, Surreales

Stile:
Buntstifte, Aquarell

Beschwerde


Kommentare (4)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von: abgemeldet
2011-01-07T21:46:11+00:00 07.01.2011 22:46
Den Aufbau und die Farben finde ich ebenso toll wie die Motivwahl. Insgesamt sehr stimmig.
Es wirkt so fremd und so weit weg, wie eine andere Welt, die man durch einen Traumschleier wahrnimmt; eine Assoziation meinerseits, die sicher nicht zuletzt durch die sanfte Auqarelltechnik zustande gekommen ist.
Der Dämon scheint irgendwie verbunden mit Gegnständen der Menschenwelt aus vergangenen Jahrhunderten...
Sein Ausdruck wirkt so verwundbar, als würde er zwischen all diesen Dingen Schutz suchen, sein Blick sieht fragend aus.
Ein sehr schönes, atmosphärisches Bild.
Von:  YuzaiNo
2011-01-07T21:40:05+00:00 07.01.2011 22:40
klasse geworden süße mags es immer noch ^---^
schön plastisch alles geworden und für den ersten versuch ;D
*umknuddel* bin auf dein nächstes werk gespannt!
Von: abgemeldet
2011-01-07T21:39:17+00:00 07.01.2011 22:39
Handwerklich wie immer überzeugend, absolut großartig gezeichnet und wunderbar coloriert.
Wie ich bereits öfter erwähnt habe, schätze ich deinen Stil und auch die Themen, denen du dich widmest.
Das Motiv ist herrlich skurril und gleichzeitig kontrastreich, da manche Elemente beinah futuristisch wirken (wie die goldenen Schrauben am Rücken des Vogelmenschen), dann wiederum sehr nostalgisch und auf eine romantisierende Weise altmodisch. Eine interessante Mischung, die durch die Farbwahl aufeinander abgestimmt wird und vortrefflich harmoniert.
Beim Vogelmenschen erinnern mich höchsten die bunten Federbüschelauswüchse an die Zauberflöte, der Rest jedoch nicht. Sein Gesicht mag ich ganz besonders, wie er mit dem Auge nach dem Betrachter schaut und seinen Schnabel leicht geöffnet hat.
Außerdem mag ich den raffinierten Effekt, wie du seine im Wind wehenden Haare mit dem Dampf aus der Teekanne verwoben hast.
Obwohl die Dinge auf dem Bild eigentlich eine Objektsammlung sind, wirken sie zusammengehörig und wie eins, eine einzige, in sich geschlossene Komposition.
Der Vogelmenschendämon sieht fast aus, als würde er sich zwischen allem verstecken, auch seine Haltung und sein Blick implizieren, dass er eher etwas misstrauisch und zurückgezogen ist, als hätte er Angst, sich von den Dingen, die ihn umgeben, zu lösen, da sie untrennbar zu ihm gehören.
Von:  Happolein
2011-01-07T21:33:22+00:00 07.01.2011 22:33
ich finds cool
ich mag surreale sachen krieg sie selber nur nie hin
die Idde ist geil und die Farben mag ich auch sehr
die grünen haare x3 ich steh auf grün
würde dir neben diesem Kommentar auch ein Sehr gut geben