Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK


Fanart

Chou-Chan   [Zeichner-Galerie] Upload: 13.03.2010 18:24
Endlich ist es vollbracht! o( ^______^ )o
Ich habe diese Arbeit angefangen, um meine Zeit während der Zugfahrt sinnvoll zu nutzen. Eigentlich hab ich bis dahin immer gedacht, dass es nicht möglich ist feine Schraffuren und solche Dinge im Zug umsetzen zu können. O___o°
Ich meine: Es ruckelt, es wackelt...

Gut. Ich habe mich geirrt.
Es hat zwar gewackelt und geruckelt. Aber das hat mich nicht abhalten können!! Muahahahahrr... xDDD~

Für den Charakter habe ich keinerlei Referenzen verwendet. Lediglich für die Architektur habe ich mit meinem Handy vom Bildschirm meine Vorlage abfotografiert. @__@
Wie groß das Handydisplay war?! Öhm.. ein Viertel von einer EC-Karte, würde ich schätzen.
War jedenfalls lustig.. Gott, hab ich geschielt.. xD~

Alles ist Freihand gezeichnet und ohne Lineal. ^_____^o
Back to the topic.. *hüstel*

Edit: Ich hab ihm ne Nasen-OP verpasst o__O Hab gemerkt, dass ich seine Nase fälschlicherweise leicht in Seitenansicht gezeichnet hatte und hab das umgehend korrigiert.. Der arme soll ja auch atmen können, oder?!
_______________________________________________________

Zum Bild:
Und wieder ist mein Darstellungsobjekt (*lol* wie das klingt) mein OC Xan. <3
Ich wollte schon vor ner Weile mehr in die Tiefe gehen und ein bisschen was über die Hintergründe zu den Charakteren erzählen.
Xan ist etwas eigen. Vorsichtig formuliert! o____O°
Er hält sich für ein Geschenk der Götter an die Frauenwelt und führt sich deswegen hin und wieder auf wie ein Pfau.. -____-o
Dummerweise wird er in diesem Denken auch noch bestätigt!
(Siehe Raija oder seine Gefährtin Ishika)

Neben Eigenschaften wie kindischem Benehmen wie etwa Steinchen durch die Gegend zu kicken, hat er auch eine erwachsene und sehr reife Seite. (Allerdings zeigt die sich eher seltener ;)

Des Tags wandelt er als Barde oder Artist durch die Städte, um sich des Nachts seiner zweiten Identität zu widmen...
Denn Xan ist der Nachtfuchs und damit der wohl größte Meisterdieb seiner Zeit.
Am Ort des Verbrechens hinterlässt er kleine Holzfiguren in Form eines Fuchses, welche er selbst schnitzt und schwefelt.

Zur besseren Tarnung trägt er eine Maske, hinter welcher er seine Ohren verbirgt und damit seine Rasse.

Niemand hat ihn bislang gesehen.
Bis heute...~
__________________________________

Ich hoffe euch gefällts!
Es wird noch eine Version in Farbe geben, aber ich hab keine Ahnung wie lange das noch dauern kann xD~

bis die Tage!
Verwendete Referenz:
Foto auf Handydisplay für die Architektur.. -___-°

Themen:
Foxboy, Architektur

Stile:
Bleistift

Charaktere:
Eigener Charakter

Zeitaufwand:
ca. 15 std. verteilt auf die Zugfahrten nachhause (über 3 Wochen)

Material:
DIN A 3, 200 Gramm Zeichenpapier; Druckbleistift und Radierstift

Beschwerde


Kommentare (4)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Samrachi
2010-03-15T00:32:05+00:00 15.03.2010 01:32
foxyboy? *hach* ja der ist dir wirklich gelungen :)
das mit den geschnitzten fuchsfiguren erinnnert mich an einen film, den ich mal gesehen hab... ich glaub oean's twelve..oder thirteen, das kann ich jetzt nicht so genau sagen x>D

also auf jeden fall ein tolles bild, die linien sind total fein - das in nem fahrenden zug zu zeichnen find ich bemerkenswert :P

glg Samra
Von: xXKikiXx
2010-03-14T18:43:09+00:00 14.03.2010 19:43
Gott^^
was soll ich sagen ;)

wunderbar wie immer herrlich der Gesichtsausdruck, die Dramatik mit dem Schwert, der hintergrund, die Maske...
ich könnt dir hier ne seite vollposten mit Lob *schmacht*

nur eines zur Richtigstellung...
Ishika hält ihn nicht für ein Geschenk der Göttin an die Weiblichkeit sondern an sie persönlich :D

aber im Ernst...
tolles Bild...wieder mal
großes Lob an die Künstlerin^^
Von: abgemeldet
2010-03-13T23:44:14+00:00 14.03.2010 00:44
Mal wieder ein hammer bild und das so nebenbei echt klasse schatz!
Von: abgemeldet
2010-03-13T21:32:22+00:00 13.03.2010 22:32
Mal wieder ein hammer bild und das so nebenbei echt klasse schatz!