Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK


Um Fanarts bewerten zu können, musst du dich einloggen
Fanart

Tanuki-chan   [Zeichner-Galerie] Upload: 01.03.2010 11:24
Nein, der Hase hatte keine Schmerzen *_*. Themen:
Boshaftigkeit, Tiere (real), Lolita

Stile:
Aquarell, Acryl

Beschwerde


Kommentare (28)
[1] [2] [3]
/ 3

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Fuchsmaedchen
2012-11-09T11:03:32+00:00 09.11.2012 12:03
O_O das nenn ich mal kunst!

da schon so ziemlich alles darüber gesagt wurde möchte ich nurnoch wissen ob man davon drucke bekommen kann? das würde super in meinen schwarzen barockbilderrahmen passen *.* <3 *abo
Von:  Vincent_Silence
2011-10-04T09:41:54+00:00 04.10.2011 11:41
OMG, das erinnert mich gerade an doubt! Aber neben seiner verstörenden Wirkung und der morbiden Botschaft hat es auch seinen Charme ;3
Von:  Blaetterklingen
2011-03-16T16:46:54+00:00 16.03.2011 17:46
Das Bild hat etwas Erhabenes, mit seinen blasen Farbtönen, die nur durch ihre schwarzen, glatten Haare und das Rot, der Lippen, ihrer Fingernägel, des V-förmig geöffneten Fleisches und der Augen des Albinohasen gebrochen wird. Trotz der Farben wirkt es nicht kalt, zumindest lässt es einen nicht kalt. Es ist faszinierend, spricht an und verführt. Fleischlich, wenn man so will. Das eröffnete Innenleben des Hasens und ihr Makelloser Körper, zusammen zu schön um nicht Bösartig zu sein. Beeindruckend finde ich, wie du das Alice Thema aufgegriffen hast, ohne das es wie schon gesehen wirkt. Die Komposition wirkt neu und doch ist die Symbolik durchaus erkennbar (und der Name natürlich). Es wirkt so einfach, so richtig, so edel und vollkommen. Selbst die Spiegelung im Silbertablett hast du bedacht. Da ist kein Blut, nicht der Ansatz von Brutalität, sie führt keine unansehnliche Kaubewegung oder dergleichen aus, sondern schaut mit klaren Augen den Betrachter an, es ist nicht nötig das essen zu betrachten, weil es Schlichtweg normal ist, für sie. Es ist einfach nur Schön. Ich bin mir nicht sicher, ob die Botschaft nicht eher abstoßen sollte. Das am Ende der Erkenntnis, der jagt nach dem weißen Kaninchen, das Fressen steht, die Aufnahme des Lebens, auf kosten andere, um selbst zu überleben. Gleichgültig wie erlesen und ansehnlich es wirkt. Jedoch fällt es wirklich schwer, hinter diese Makellose Fassade zu blicken. Die Maske, hinter der sich unter Umständen nichts verbürgt. Ich finde aber gerade das macht den reiz des Bildes aus, man weiß, dass da noch mehr ist, man weiß, dass man getäuscht wird, aber man lässt sich trotzdem auf diese Täuschung ein, vielleicht nur um selbst ein Teil dieser Schönheit zu werden, auch wenn man am letztlich nichts als ein Weißes Kaninchen ist, oder isst.

Kurzfassung: Supi *.*
Rechtfertigung der Orthographie: Rechtschreibfehler dienen der Kritikentwicklung.*hust*
Von:  _waka_
2010-12-27T23:34:22+00:00 28.12.2010 00:34
noooaarr...als mein lahmes internet noch das bild geladen hat und ich schon derweil deien (sehr kurze) beschreibung und die kommentare durchgelsen hab, dacht ich so 'hooäääh, was kommtn da jetz auf mich zu?"

aber nein, scheisse man, das bild is geil, ich dachte zwar ich seh jetz hiern zerfleischten hasen oder so..nein falsch gedacht..das bild spricht einfach ma für sich..man kann darin soviel reininterpretiern..ich könnt die ganze zeit in die augen von der frau schaun..ich weiß grad nich was ich noch dazu sagen soll.

die Farbgebung is wahnsinn, so kalte, leichte Töne.
Ich machs zum Favoriten.

Mach weiter so!
(das war bisher meine längste Kritik, omg xD)
Von:  Ceorinne
2010-12-18T17:15:52+00:00 18.12.2010 18:15
OMG!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Schokierend erschreckend!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Von:  Cheburaschka
2010-12-13T20:58:48+00:00 13.12.2010 21:58
Mein Gott, wow! Du hast echt super gearbeitet und es hat sich wirklich gelohnt... einfach nur fesselnd und... ich kann es gar nicht beschreiben!
Toll!!
Von: abgemeldet
2010-12-13T17:49:19+00:00 13.12.2010 18:49
das ist..krass..ok..ich bin ein vegie, aber trotzdem mag ich das bild..wenn der hase ja keine schmerzen hat :)
das ist alles so fein und sauber gemalt.. O.o
welche größe hat das bild?
LG
Von: abgemeldet
2010-09-24T13:09:02+00:00 24.09.2010 15:09
O_____O

*Gruuuusel* Wie überaus morbide, bösartig, gefühlskalt und abstoßend!
Technisch ist das Bild sehr gut gemacht, aber ich bin nun mal eine Vegetarierin und Hasenliebhaberin. ^^'
Lg~
Von:  -_Lulubell-chan_-
2010-08-27T20:51:08+00:00 27.08.2010 22:51
ich stimme ALICE-IN-WONDERLAND total zu... und ich mag den rot ton.. der wird besonders hervorgehobe, dadurch, das alles so steril und hell wirktund da finde ich das das rot das bild echt das gewisse etwas gibt.. das i-tüpfelchen *__* ich hab mich soeben in deine bilder verliebt, ganz ehrlich *_* selbst das mit diesen nackten pussies is extrem geil *__* ick könnte dir zu jedem bild ein kommi machen, aber ich bin extrem schreib-faul ^^ das muss hier reichen XD mach weiter so und versetz uns immer wieder ins staunen mit deinen Bildern, denn du hast ne menge talent..!
Von:  ALICE-IN-WONDERLAND
2010-06-01T14:00:41+00:00 01.06.2010 16:00
Genial.
Dieses Schlichte und doch Ausdrucksstarke...

Ich kann nicht genau beschreiben was das Bild für mich ausstrahlt, aber es ist genau dieses "gewisse Etwas" worauf ich total stehe XDD Es hat etwas Unnormales (die Art wie sie den Hasen isst z.b.) und doch wirkt ihr Auftretten sehr durchdacht und perfekt. (Allein Ihre superordentlichen Haare, Kleidung oder der leere, saubere Hintergrund). Obwohl sie etwas total unnormales tut, sitzt sie da als wäre es etwas alltägliches für sie. Diese zwei Gegensätze machen das ganze mysteriös, auf eine interessante Art.

Ich hab das Gefühl gerade total wirres Zeug geschrieben zuhaben ^^" Ist zumindest meine Meinung... Klasse Bild. Ich liebe es <3